Zum Inhalt springen

Zeige Ergebnisse für die Tags 's'.

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Foren

  • Technik
    • Allgemeines
    • Antrieb
    • Elektrik
    • Fahrwerk
    • Karosserie
    • Ausstattung
    • Car-HiFi & Navigation
  • Handel
    • Kleinanzeigen
    • eBay, mobile.de & Co.
  • Ratschläge
    • Pflege & Konservierung
    • Verkehr & Recht
    • ABEs & Gutachten
    • BMW Young- & Oldtimer
    • Werkstätten
  • Gemeinschaft
    • Bilder & Videos
    • Treffen
    • Neuvorstellungen
    • Motorsport
  • E30-Talk.com
    • Neuigkeiten
    • Off-Topic
    • Fragen zu E30-Talk.com

Kategorien

  • Allgemeine Infos & technische Daten
  • Abgasanlage
  • Antriebseinheit
  • Audio & Zubehör
  • Ausstattung
  • Bremsen
  • Elektrik, Instrumente & Beleuchtung
  • Fahrwerk & Achsen
  • Felgen & Bereifung
  • Getriebe & Kupplung
  • Heizung & Klimaanlage
  • Karosserie & Scheiben
  • Kraftstoffversorgung
  • Kühler
  • Verdeck
  • Sonstige Informationen

Blogs

  • Hausmeisters Blog
  • jenads kleine politisch unkorrekte Ecke
  • Oli*s Blog
  • Blog eines e30 vernarrten
  • Ela's Plauder-Blog
  • touringpeters Blog
  • BMW-Evolutions Blog
  • 325iMaRcs Blog
  • bastelberts Blog
  • B3sts Blog
  • 3erLadys Blog
  • Gruftis Blog oder zur Zeit der Abgrund
  • hoeflerrrs Blog
  • Ratisbona Custom Blog
  • Tw0-F4ces Blog
  • schizzo_frens vollkommen schizophrenes blog
  • M. Linsens Blog
  • The original O.G. Blog straight from Rheinländ
  • elkas-e30cabrios Blog
  • Eric72s Blog
  • Zero Cools Blog
  • Zweischuhs Blog
  • WhiteLiners Blog
  • JamesRoy316is Blog
  • Paddy007s Blog
  • Stebo 64s Blog
  • Hardstyler**s Blog
  • maymeis Blog
  • Maverick M Powers Blog
  • Mr. Bavarias Blog
  • Müller_e325is Blog
  • Felix' (Motor)Blog
  • PatrickKs Blog
  • alex89s Blog
  • Yooo:D
  • daNs Blog
  • grim3001s E30
  • mzs Blog
  • thaipits Blog
  • dejaholgis Blog
  • C4tweezls Blog
  • Aagasch´s Blog
  • Millos Blog
  • Der IFAs Blog
  • konankus Blog
  • Calypsoroter320s Blog
  • Josch320iE30s Blog
  • im_Norden2001s Blog
  • Youngtimers auf Facebook
  • Touring318iss Blog
  • E5 - das tödliche Gift der 70er Jahre
  • GOGIs Blog
  • bmw e30 327i probleme mit steuergerät
  • jases Blog
  • chkuenstings Blog
  • Sebastian88s Blog
  • M-POWERs Blog
  • BITe30s Blog
  • Reinekes Blog
  • Fragen!!!! Bin Neu hier
  • pss Blog
  • Maurice
  • Tom vom Marss Blog
  • E30-Losers Blog
  • mcfreis' Blog
  • E30 back2 Street
  • te30s Blog
  • Team Turbo IS
  • bmwheizaaas Blog
  • Dellen im 325e
  • BadBoy E30s Blog
  • E30 Andys Blog
  • Blog ebayboy27
  • e30garages Blog
  • M88Fans Blog
  • Konstantins Blog
  • OldSchool88s Blog
  • nicht mehr lieferbar, was nun?
  • 318i Bauer Tc2 Restoration
  • VichOos Blog
  • hippys Blog
  • Blog Denis
  • ddmbg12s Blog
  • BMW 320 M20s Blog
  • John Sys Blog
  • Helldrivers Blog
  • Wolf´sH26
  • Fast-papers Blog
  • watzmanns Blog
  • 318 is
  • Hilfe Schiebedach
  • tc2_Romas Blog
  • toschus Blog
  • Fritschethomas' Blog
  • Old-Speedys Blog
  • Old-Speedys Blog
  • Kai`s e30s Blog
  • Barbaras Blog
  • dnalors Blog
  • Werkstattbedarf und KFZ-Werkzeuge Shop für Profis und Hobbybastler

Produktgruppen

Es gibt keine Einträge zum Anzeigen.

Kategorien

  • Schlachtungen
  • Komplette Fahrzeuge
  • Antrieb
  • Bereifung
  • Car-HiFi
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Karosserie
  • Innenausstattung
  • Werkzeug
  • Sonstiges

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Facebook


Instagram


Skype


Homepage


Herkunft


Mein BMW


eBay


Ich verleihe


Beruf


Interessen

  1. Hallo zusammen, mein Name ist Raphael und ich möchte heute hier auch mal mein Projekt vorstellen Ausgangssituation: E30 325i in schlechtem Zustand zu teuer gekauft Motor läuft, Getriebe schaltet, Elektrik funktioniert, Bremsen bremsen, Scheiben sind ganz. Lensos werden verkauft, gefallen mir nicht so wirklich. Nachdem ich mir aber wirklich einen schönen Wagen aufbauen wollte bei dem alles passt wurde eine Ersatzkarosserie besorgt, vom 325i wird nur die Technik übernommen: VFL, 2 Türen, Schiebedach, kein Unfall. Schnell ein Drehgestell (welches noch umgebaut wird --> Schwerpunkt nicht getroffen) geschweißt aus 2 Motorhaltern und aufgespannt: Zu Anfang vom Projekt dachte ich, ich könnte diesen Schlachter auch gebrauchen hab ich günstig bekommen: Von dem Schlachter habe ich schon Chromteile, Antriebswellen, Motor, Getriebe, ein paar Innenraumteile, Türen und alle Scheiben mit Dichtungen ausgebaut. Gute Blechteile wie das Heckblech werden noch ausgetrennt und dann kommt er in die Presse. Ziel des Projekts ist nun, die Ersatzkarosse komplett rostfrei zu bekommen, neu lackieren und dann nach und nach die Teile meines 325i auszubauen, zu überholen und dann wieder in die "neue" Karosserie einbauen. Wie schnell das Ganze voran geht kommt, wie immer, darauf an wie viel Zeit und Geld ich zur Verfügung habe Ganz genaue Vorstellungen wie das Auto werden soll gibt es noch nicht, soll aber am Ende ein schöner Klassiker werden, der etwas sportlicher als serienmäßig dasteht. Unterstützung erhalte ich hauptsächlich von meinem Vater, der Rest wird großteils alleine gemacht. Ich bin kein Mechaniker, ich schraube aber sehr gerne an Autos und Motoren sowie Motorrädern. Viele Sachen werden nicht perfekt auf Anhieb funktionieren, ich setz mich da aber selber nicht unter Druck und genieße das Projekt einfach Das wars fürs Erste, ich werde hier laufend (je nachdem wie ich dazu komme) Updates posten. Zur Zeit bin ich noch mit dem fertigen Ausschlachten des roten 318ers beschäftigt, danach gehts weiter. LG Raphael
  2. Gast

    Guten Tag liebe Community !

    Hallo, bin ganz neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin: -18 Jahre -Azubi in der Automobilbranche (2.Lehrjahr beim Stern) -knapp bei Kasse (verweis auf Azubi) -durch meine Kindheit E30-geprägt (Vater 325i Cabrio) -auf Fahrzeugsuche -ohne große Schraubererfahrung, aber willens! so. weis jetzt nich ob ich hier gleich ne Frage stellen darf aber ich machs einfach mal würd ich sagen. Meine jetzige Situation: Ein Bekannter von unserer Familie möchte seinen 318is wegen Familienzuwachs mit ca. 160000km in Originalzustand (Sportsitze/Radio/Lenkrad/...) verkaufen. Der Wagen hat nen paar kleinere Dellen und klar normale Gebrauchsspuren im Innenraum. Was würded ihr für den Wagen ausgeben wollen, ohne dass ihr ihn gesehen habt? Also unser Bekannter hat gemeint er möchte so um die 2500 Euro. Mal schnell anschauen geht nicht, weil er an der Nordsee wohnt. Vielen Dank im Vorraus
  3. Tach meine Guten! Ich stell mich mal kurz vor und hoffe auf ein nettes Empfangen. Mein Name ist Paul Heisen und komme aus dem schönen Brandenburg zusammen mit Frauchen und Kindern. Zu meinem Baby: BMW 325i E90 Limo Facelift Bj.: 2008 Leistung:218Ps Laufleistung:120k km 6 Gang Handschalter, 3.0L Reihen Sechszylinder Ich freu mich auf Austauschmöglichkeiten und auf eventuelle Zusammenkommen!
  4. Mahlzeit, ist hier jemand bei der, von den BMW Niederlassungen NRW gesponserten, Classic Ausfahrt 2019 dabei? Hab letztes Jahr teilgenommen und ist ein super Event! Falls also noch jemand vom Talk teilnimmt, kann der/diejenige sich ja mal melden. Vielleicht können wir zusammen hin cruisen. Hier ein paar Eindrücke vom letzten Jahr. https://www.bmw-bonn.de/de/ueber-uns/news-und-events/BMW-Classic-Ausfahrt-NRW-2018/bmw-classic-ausfahrt-nrw-2018
  5. Hallo Ihr BMW Fahrer! Wir vom BMW Club Taunus haben für den Dezember eine Spendenaktion zugunsten des Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden. Es gibt hierfür 2 Möglichkeiten: Möglichkeit 1: Solltet Ihr im Dezember bei CARLY einen Kauf (OBD Adapter) tätigen, so nutzt bitte den Code -> 634L3K Ihr bekommt 5€ Nachlass und für JEDEN eingelösten Code mit der Nummer 634L3K werden wir vom BMW Club Taunus 5€ spenden! Der Code gilt für ALLE Automarken! Hier gehts zu Carly: http://www.mycarly.com/trainer/?ref=bmw-club-taunus Möglichkeit 2: Ihr könnt uns auch mit einer Spende direkt unterstützen. Diese werden wir dann am Ende der Aktion zu 100% an das Kinderhospiz weiterleiten. Es würde uns freuen, wenn Ihr unsere Aktion ggf. mit einer Spende unterstützen würdet. Bankverbindung des BMW-Club-Taunus: Kontoinhaber: Steffen Hofmann Bank: comdirekt IBAN: DE05 2004 1144 0490 4090 00 Betreff: Spende Bärenherz Am Ende der Spendenaktion wird unser Dachverband, der BMW Club Deutschland e. V., die Spendensumme nochmals aufrunden. Weiteres findet Ihr auch auf Facebook bei der BMW Club Taunus Fanseite. https://www.facebook.com/BMWClubTaunus/ Die Aktion läuft vom 01.12.2018 bis 31.12.2018. Die Gesamtsumme der Spenden werden wir bei unserem Februar Stammtisch dann an das Kinderhospiz übergeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr uns dabei unterstützt, den Beitrag auch kräftig in den sozialen Medien (Facebook, Instagram usw.) zu teilen, damit das ganze ein Erfolg wird. Danke an euch da draußen! BMW Club Taunus https://www.bmw-club-taunus.de https://www.kinderhospiz-wiesbaden.de https://cms.bmw-club.de
  6. Tach auch Leute, ich habe die Tage unter anderem eine Ventildeckeldichtung bestellt. Die Dichtung kam wie gewohnt auf einem Karton mit Folie überzogen. Etwa 15 cm von der Kante der kurzen Seite ist die Dichtung (natürlich auch der Karton) um etwa 45° abgewinkelt. Kann mir jemand sagen ob das problematisch ist und ich sie lieber zurück schicken sollte? Gruß Stefan
  7. Hallo liebe Community! Ich habe ein Problem mit meinem 318i VFL (7/87) mit M10b18 Einspritzer! Und zwar, habe ich Ihn zum Saisonstart aus dem Winterschlaf erweckt, lief auch ordentlich und sauber! Zum Saisonstart bekam er erstmal einen Satz neuer Benzinschläuche, da diese porös und undicht waren. Vorgestern dann, habe ich noch Luftfilter, Verteiler inkl. Finger und Zündkerzen erneuert. Alles schön und gut, jetzt fuhr er auch nach den ganzen Erneuerungen tadellos und lief auch etwas sauberer als vorher - wunderprächtig. Einen Tag und ca 50-60km später ging es dann los! Wie aus dem nichts(!) begann er an der Ampel im Leerlauf zu ruckeln wie blöd! Ging wenige Augenblicke später dann auch aus. Habe dann ein paar Umdrehungen Orgeln lassen, er sprang dann auch wieder an um sich direkt wieder auszustotter. Hab ihn dann in die Parkbucht befördert und mal unter die Haube geschaut, sprittleitungen alle noch dicht, kein benzingeruch o.ä. Nächste Vermutung mal die Zündverteiler Abdeckung abgenommen und geschaut ob dort noch alles fest ist, auch dort alles takko! Habe ihn dann wieder gestartet, ruckelte im Leerlauf noch immer, jedoch gelang es mir nun den Wagen über Gasstöße vor dem Absterben zu bewahren, und die letzten 4km nach Hause zu fahren... Leider war ich kurz angebunden und hatte heute keine Zeit mehr nachzusehen. Morgen wird es ebenfalls knapp, aber ich hoffe das ich mit eurer Hilfe die Fehlersuche beschleunigen kann, vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen ausm Pott
  8. Nils

    BMW e30 17 Zoll???

    Hallo, ich plane auf mein BMW e30 320i Cabrio neue Felgen zu packen. Ich habe da an 17 Zoll gedacht. Wie sind eure Erfahrungen? Welche breite würdet ihr nehmen oder würdet ihr 17 Zoll überhaupt empfehlen? Schickt auch gerne Bilder von euch, damit ich sehe wie es aussieht. Danke im Voraus, Nils
  9. Es ist keine schlechte idee, die Rettungsinformationen unserer Autos aufgedruckt hinter der Sonnenblende an der Fahrerseite zu haben. Aber die gibt es nicht auf der BMW Website für unsere e21 und e30. Die fangen mit dem e36 an. Ich fühle mich viel besser da ich nun weiss das unsere Modellreihen keine schweren Unfälle haben werden. http://3er-foren.de/images/smiley/b49.gif Weiss jemand ob die es irgendwo für uns gibt? https://oss.bmw.de/carEmergencyServiceCards.do?method=create&area=BMW_MIN
  10. e30paul

    BMW Emblem 50mm

    Guten Abend, ich habe mal eine Frage. Ich suche nach 50mm BMW Emblemen für die Felgendeckel meiner Lenso BSX Felgen. Habe online nichts gescheites gefunden und wollte nun an dieser Stelle fragen ob da jemand einen guten Tipp hat wo ich diese Embleme bekomme. Am besten wären Aufkleber, eventuell auch diese dicken "3D" Embleme. Suche halt was von hoher Qualität das auch einigermaßen an OEM Qualität rankommt. Vielen Dank schonmal vorab, e30paul
  11. Moin Gemeinde, nachdem ich irgendwann mal gelesen habe dass es ins Cabrio reinregnet wenn diese Teile fehlen( was für mich auch logisch ist) hab ich nun ne Frage dazu. Bei meinem Dach sind die zwei Pöppel dran und das Dach ist auch dicht aber auf der einen Seite ist m.E. ein Gummi über das Teil welcher auf der anderen Seite fehlt. Ist jetzt dringend Handlungsbedarf beim Freundlichen? Gruss Rai
  12. Hi zusammen, kleines Video vom vergangenen Sonntag am Salzburgring beim AMC Burgau. War die erste Ausfahrt mit dem S54 Motor nach dem Umbau über den Winter....einfach der Hammer diese Kombi! :) https://www.youtube.com/watch?v=VgsvZSn37pU Die letzten drei Jahre hatte ich einen M20 2,7er Motor mit 232PS verbaut und bin damit eine Hohe 1:38er Zeit gefahren. Diesmal mit dem S54 hab ich eine hohe 1:36er Zeit erzielen können...und wenn dann auch wieder das ganze Vertrauen in die Bremse usw da ist...denke ich wird sich da noch einiges tun! :)
  13. Hallo Leute. Ich habe mir vor kurzem einen E30 325i gekauft, bei dem war das Original KI nach langer Standzeit defekt, also hat der Vorbesitzer eines vom Schrottplatz eingebaut und dabei den Codierstecker unbeachtet gelassen. Nachdem ich Ihn gekauft habe, ist mir aufgefallen, dass der Drehzahlmesser bis 8000 rpm dreht. Nach kurzem einlesen, wusste ich was zu tun ist: Codierstecker aus dem Original KI raus und gegen den 316i Codierstecker tauschen. habe ich gestern gemacht, siehe da, er zeigt nun bis 6500 rpm an, alles gut. Soviel zur unmittelbaren Vorgeschichte, nun zum eigentlichen Problem: Nach dem Einbau und der darauffolgenden Probefahrt (nach dem warmfahren auch Vollgas), hörte ich zu Hause ein klackern aus dem Motorraum. Es ist ein sehr merkwürdiges Geräusch, ich würde fast "saugendes hämmern, klackern" sagen, es kommt mir so vor, als wäre etwas verstopft. Das kam von jetzt auf gleich. Wenn ich ihn jetzt frisch starte, kann es sein, dass das Geräusch weg ist. Gebe ich dann 2-3 Gasstöße, tritt es wieder auf, egal wie warm oder kalt er ist. Warte ich ein wenig und starte, ist es wieder weg. Es passt sich auch der Drehzahl an Hab ein Video aufgenommen. Man muss dazu sagen, dass vor 5000 km folgende Sachen erneuert wurden: Zylinderkopf planen und waschen 12 Neue Ventile, Ventilgummis erneuert Auslassventile Zylinderkopfdichtung Ventilspiel eingestellt Nockenwelle (!!!) Kipphebelwelle aus- und eingebaut Spannrolle Zahnriemen Zylinderkopfschraubensatz Woher kann das Geräusch kommen? Kann das in irgendeiner Weise mit dem Tausch des Codiersteckers zusammenhängen? Ich bitte euch, helft mir.
  14. N'Abend Gemeinde, Wollte mir auf meinen E30 die IS-Lippe aufs Heck machen, jedoch wurde die vom Vorgänger anscheinend lackiert und der Aufkleber ist nun entweder überlackiert worden oder ganz entfernt.. Muss der drauf sein? Und wenn ja kriegt man den vielleicht irgendwo, oder muss ich ne neue Lippe kaufen? Danke im Voraus
  15. Servus Komischerweise kann ich auf mein altes Thema nicht mehr antworten :/ Aber gut. Das G-Power ESD ist jetzt dran. Im kalten Zustand ist er schon sehr ruhig... fast schon wie der Originale. War schon ziemlich enttäuscht ;D Im warmen Zustand wird er dann etwas lebendiger, aber halt immernoch nicht so supi. Ich weiß auch das mein Motor nicht die perfekte Basis ist um einen guten Klang zu zaubern aber ein Umbau kommt momentan nunmal nicht in die Tüte. Somit spiel ich mit dem Gedanken mir einen Fächerkrümmer zu besorgen. Soll anscheinend noch etwas an Klang bringen. Der von TA Techdingens sind ja preislich supi und halt auch mit Gutachten. Jetzt die Frage: Wie viel Klang bekomm ich damit raus aus der Kiste? Danke euch schonmal (=
  16. Hallo zusammen, bin neu hier und bekomme gleich mein 318 touring.... Vorher viel an mopeds geschraubt, jetzt kfz lehre angefangen und heute isset soweit:freak:. Beim besichtigen ist mir direkt das klappern aufgefallen, motor lief aber nicht länger als 10 minuten, sodass ich nicht feststellen konnte ob es bei warmem motor weniger wird. Habe direkt mal eine frage. Habe schon paar beiträge bezüglich nockenwellen gelesen aber leider nix aussagekräftiges herausgefunden. Ich brauche eine neue Nockenwelle samt kleinkram.Welche kann man empfehlen und welche fahrt ihr beim m40 so ? Zu febi habe ich bis jetzt lediglich einen positiven beitrag gelesen... Mein motor hat jetzt 223tkm gelaufen, 318i, werde da ja bestimmt auch Pleuellager und so was wechseln müssen.... Ist jetzt mein erstes Auto, bin auch noch garnicht mit gefahren, kann also auch nicht sagen ob er ausdreht, stottert oder sonst was. Ob die NW angelaufen ist werde ich mal nächste woche checken, wenn ich ölwechsel mit ölrohr vornehme. -Welche NW könnt ihr mir empfehlen -Welches Motoröl -Wo gibts billig ölrohre he? Hab jetzt einst von bmw für 30 takken bestellt. Habe bei ebay nur eins für 40 gefunden. mfg Adrian:winken:
  17. Hallo, wir sind Filmstudenten an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Wir bereiten gerade unseren Diplomfilm vor, einen Serienpiloten, der mit SAT1 entsteht. „Trennungstraining“ soll Anfang November in Baden-Württemberg realisiert wird. Wer wird denn aus Liebe weinen, fragt Mila ihre Klienten, wenn sie sie nach einer Trennung wieder aufpeppelt. Während ihre Kunden dank ihrer Coachingangebote, wie zum Beispiel „Zeit für mich 2“ oder „Rache- was ist legal?“ ihr Leben langsam wieder in den Griff bekommen, herrscht in Milas Liebesleben absolutes Chaos. Konzipiert ist unser Projekt als eine ca. 25-minütige Komödie. Im Zentrum unseres Filmes stehen einerseits das Leben nach einer Trennung und der Weg das tiefe Loch zu überwinden, anderseits Mila und ihr Kampf um Liebe. Mehr INformationen zu unserem Dreh finden sie unter: www.trennungstraining.de Für diesen Dreh sind wir auf der Suche nach einem sportlichen BMW E 30 (im Idealfall mit M Streifen). Wir bräuchten ihn am Montag 10.11. vormittags in der Nähe von Stuttgart. Er würde als Spielfahzeug auf einen Fussballfeld bewegt werden. Eine Straßenzulassung wäre also gut. Können Sie mir jemanden Empfehlen, der im Umkreis einen in Frage kommenden BMW hat? Herzliche Grüße Simon Riedl 0172/6577936 simon.riedl@filmakademie.de
  18. :smbmw:Die besten Videos von BMW E30 mit Drift Aktion von der Straße Street Drifting l BMW E30 2JZ Drift Street Drifting l BMW E30 1JZ Drift Street Racing l BMW E30 Crazy anti lag backfire Street Drifting l BMW E30 Supercharger Drift
  19. Hallo , kann mir jemand sagen ob es Unterschiede zwischen den Servopumpen gibt, speziell die Bohrung für die beiden Stehbolzen? Mein Motor stammt aus einem E34 bj 90 , Servo Pumpe ist von Luk (e36) , das Teil will einfach nicht drauf , die beiden Stehbolzen sind etwas zu Dick. Gruß
  20. Hallo, ich habe folgendes Problem: bei meinem M40 ist die Nocke eingelaufen. Da der Ingo Köth ja zur Zeit anderweitig beschäftigt ist nun hier meine Frage: Welche/s Nockenwelle/Nockenwellen - Kit soll ich in meinem Motor verbauen? Vorweg: Umbau auf M42/M43 etc. kommt nicht in Frage. Der M40 soll drin bleiben. Vielen Dank für eure Antworten!
  21. Moin Leute, da ich derzeit ein Problem mit meinem E30 mit M60B40 (E32 Steuergerät) habe und ich fürs Fehler auslesen nicht dauernd zum nächsten BMW Schrauber gehen will wollte ich mal fragen, ob hier jemand Erfahrung mit diesen Interfaces gemacht hat: http://www.ebay.de/itm/KOMPLETTSET-BMW-Inpa-Ncsexpert-K-DCAN-INTERFACE-20-Pin-Adapter-1996-2001-/251297969096?ssPageName=STRK:MESE:IT http://www.ebay.de/itm/KOMPLETT-SET-BMW-Ediabas-Inpa-Ncsexpert-Interface-20-Pin-Adapter-1996-2001-/251297969026?ssPageName=STRK:MESE:IT So wie ich das jetzt herauslese kann ich mit dem ersten Gerät (meine jetzt nur die Hardware) also ALLE BMWs ab Bj. 88 (außer F-Modelle) auslesen, Fehlerspeicher löschen und codieren (dass das nur in den neueren BMWs geht ist klar)? Bei dem zweiten Gerät ist das auslesen/löschen/codieren identisch bis darauf, dass man bei den F-Modellen garnichts mehr machen kann? Stimmt das so, oder bin ich aufm Holzweg? Und ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass man einen E30 nur mit Carsoft auslesen/Fehlerspeicher löschen könne. Stimmt das? Weil wenn dann müsste ich mir für die E30 dann ja noch zusätzlich ein Carsoft Interface anschaffen? Auslesen/löschen/eventuell codieren(wo es möglich ist) will ich an einem e30 325i VFL Cabrio Bj. 89, e30 316i (m40) Bj. 89, e30 mit M60B40 mit E32 Stg. und dann eventuell E39 oder E60/E90 (kommt halt drauf an, was sich mein Dad zunächst holt.) Würde mich über infos/Antworten freuen Raiden
  22. Bin ganz frisch in eurer Community, deswegen erstmal ein freundliches Hallo zusammen ! Hab schon seit längerem hier mitgelesen und bin auf sinnvolle Ratschläge gestoßen, habe mich aber nun dazu entschieden (auch aufgrund einer Frage) dem beizutreten. Kurz zu meinem Fahrzeug: Es ist ein 1983er 320i, den ich letztes Jahr im guten Zustand und der Laufleistung von 80tkm von einer älteren Dame gekauft habe. Bin voll und ganz zufrieden mit dem Fahrzeug, der Innenraum ist noch top, die Karosserie weitgehend auch. Damit komme ich auch zu meiner Frage (Info: Bin karosserietechnisch ein ziemlicher Neuling, handwerklich aber nicht ganz unbegabt : Am Fahrzeug waren Schmutzfänger vorne und hinten montiert, die ich letzte Woche demontiert. Leider kam vorne links dann eine Durchrostungzum Vorschein, die ziemlich tief rein geht (mit der Schleifbürste kam ich in den FZ-Innenraum). Was mache ich da am besten? Bleche raustrennen und neue einschweißen (lassen)? Mit dick Unterbodenfarbe "zukleistern". Da es ja kein sichtbarer Bereich ist wäre es nicht ganz so tragisch wenn es nicht allzu schön aussieht. Die Bilder haben leider keine allzu gute Qualität. Hoffe man erkennt trotzdem was gemeint ist . Über Tips wäre ich sehr dankbar, viele Grüße:smbmw:
  23. theo1

    scheibe fahrerseite

    hallo, die scheibe auf der fahrerseite läßt sich nicht mehr runterkurbeln (kurbel dreht ohne wiederstand durch) was ist passiert? und kann ich es vielleicht selber reparieren? was würde es in der werkstatt kosten? vielen dank für die antworten
  24. Habe den Text überarbeitet. Fahrzeug : Bmw E30 316I Baur Cabrio 110.000Km - Fahrzeug stand 5 Jahre. Ist sofort angesprungen. - DZM + Temp Anzeige schanken (DZM läuft nicht synchron zum Motor) - wenn man langsam auf das Gas geht und die Dosierung steigert dreht er sauber hoch, wenn man vollgas gibt bloobt er und braucht einen moment. - Temp geht in den Rotenbereich Geändert wurden. - Zahnriemen - Thermostat - Braun & Blauer Tempfühler - Faltenbalg weiterhin die genannten Probleme. Manchmal braucht das Auto länger bis es anspringt. Auto lief auf einmal Problemlos, am nächsten Tag gestartet wieder die selben Probleme. Letzte Woche 28,03,14, Auto ist überhaupt nicht mehr angesprungen, dannach auf gut Glück Zündkerzen, Zündkabel Ot-Geber und eine andere Batterie genommen, auf einmal lief alles als ob nichts gewesen wäre, DZM funktioniert, Temp funktioniert schlägt nichts aus, Problemlose Gasannahme. Habe ihn 30 min laufen lassen Temp war im grünen Bereich, genau mittig. Auto ausgeschaltet eine Weile gewartet und gestartet lief alles immer noch. ---- Heute 03.04.14 zweit Batterie rein, Auto ist diesmal sofort angesprungen, unruhiger lauf für wenige Minuten dannach wieder ok, jedoch Tacho DZM und Temp schwanken wieder, habe es 10 min laufend stehen lassen, bin kurz an eine andere Baustelle komme wieder, Nadel im roten Bereich. Kühlsystem unter Druck. Ich weiß langsam nicht mehr weiter, ich werde morgen nochmal meine neue Batterie aus meinem Alltagsauto reinhängen, könnte das die Ursache sein?
  25. Hallo Leute, ich heiße Carsten, bin 20 Jahre alt und... BMW Früh durch den E39 meiner Eltern geprägt beschäftigte ich mich in jungen Jahren geradezu fanatisch mit dieser Traditionsmarke. Mein langfristiges Interesse für BMW hat sich nun letztes Wochenende endlich in einen E30-Kauf gegipfelt. Ich sah eine 2-türige 316i Limousine (Nfl '89), kein Schiebedach, und endlich mal in Blau. Den musste ich haben! Gute 1000Kg wiegt dieses "atlantisblaue" Stück deutscher Automobilbaugeschichte. Als (noch)-Schüler habe ich viele Ideen und wenig Mittel, daher räumte ich bis heute erst einmal alles Grobe aus, das mir für eine zumindest "Sportliche"-Fahrweise als unnütz erschien. So entfernte ich die Rücksitzbank und einige Verkleidungen. Abgesehen von folgender Pflege, Rostschutzbehandlungen und einigen kleinen Teilumbauten ist vorerst nicht viel geplant. Ich hätte, soweit meinerseits genügend Zeit vorhanden ist, GROßES Interesse an den Einstieg in lokale Autocross/Slalom Rennen. Daher folgt wohl den Mitteln Entsprechend ein Sportfahrwerk (Ein sinnvolles Keil-Niveau wäre mir dabei wichtig,nicht zu viel und nicht zu wenig) und Sportreifen/Semi-Slicks. Erst einmal muss er aber zugelassen werden. Eine Sommer-Saison-Zulassung steht also ebenfalls aus, bis ich finanziell auf festen Fuße stehe, wenn ich denn hoffentlich nach dem Abi dieses Jahr eine Ausbildung beginne. Soviel dazu Grüße Carsten
×
  • Neu erstellen...