Zum Inhalt springen

Alle Aktivitäten

Dieser Stream aktualisiert sich automatisch

  1. Gestern
  2. Hallo, selbst mit Olivenöl schrottet man kein Getriebe auf 50 Km. Und mit Motorenöl schon gar nicht. (Was auch immer ins Gertriebe geschüttet wurde?) Ich tippe mal das das Getriebe mit viel zu wenig Öl gefahren wurde. Durch lange Lagerzeit? Nein ,es sei denn das sich Wasser im Getriebe befunden hat. Nach Deiner Beschreibung ist das Getriebe KO. Es gibt auch mechanische Sadisten die jegliche Geräusche aus dem Motorraum ignorieren und bis zur bitteren Neige fahren.
  3. Hi, ich hab jetzt endlich mein langjähriges Projekt durch den TÜV und auf der Straße, jedoch scheint mein Getriebe defekt zu sein, ich hatte es zusammen mit dem Motor gekauft, das ist mittlerweile ca 2,5 Jahre her, davor war der Motor schon mal vom Vorbesitzer eine weile gelagert. Da es sich in den Gängen 1-2-3 und 5 wirklich furchtbar anhört und die Geräusche im Schubbetrieb, am schlimmsten sind und nicht stark Geschwindikeitsabhängig sind (4. Gang klingt gut bei ca 100kmh, 5. Gang Desaster) denke ich dass meine Diagnose Getriebe schon richtig ist. Die geräusche klingen wie bspw eine Br
  4. Servus was soll das kleine schwarze den noch kosten? und kommt für dich ein Versand in Frage? gruß Stephan
  5. Jungsauen Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
  6. so wie: lieber eine Blinde im Bett als eine Taube auf dem Dach? Ohh Mann! Also das mit der Plakette hätte man etwas eleganter lösen können.
  7. V8 hat natürlich was aber ich bin immer froh das ich im Motorraum Platz zum Schrauben habe.
  8. Was? Im Lande der Geschützten und Geimpften keine Veranstaltungen mehr? Wer glaubt auch das diese Pandemie vorbei ist......
  9. Du möchtest einen Motorumbau machen, hast schon welche gemacht und siehst den einbau von einem ABS als erheblichen Aufwand an?? Kann ich nicht nachvollziehen.... bei deinem Beruf ist das doch im gegensatz zum Motorumbau eine Sonntagsbeschäftigung. m.M. Wenn du Hubraum haben möchtest, warum kein V8 mit 4Liter ??? Ich würde meinen nicht mehr hergeben wollen und den ersten M30B35 umbaut hätte ich mir sparen können. m.M. Gruß Jürgen
  10. Schon ziemlich geil was Maxilite momentan so treibt. Für mich gäbe es keinen Grund mehr die (teuer gewordenen) Werkskreuzer oder die in goldstaub aufgewogenen Alpinaklumpen von Ronal zu kaufen. Hoffe nur man sieht die Alpina Replikas jetzt nicht auch so inflationär oft wie die Lensos, die gefühlt auf 2/3 aller E30 mittlerweile draufpappn. Ich fürchte es trotzdem, ebenso wie die Hartge Nachbauten von HTG 😉
  11. Laut BMW wird dieses Jahr nix mehr stattfinden. https://www.bmwgroup-classic.com/de.html
  12. Zusammen hat das für beide 190€ gekostet.
  13. Ist natürlich Geschmackssache, aber ich finde das "Werkskreuzer" - Design für einen VvFL eigentlich zu modern mit den Deckeln, imho gehören da BBS RA215 oder ähnliche (MSW, Fondmetall 2600, Melber, ...), bei denen man die Radschrauben sieht. Aber da wird es in 16"Zoll natürlich eng und wäre wahrscheinlich "alter Aluschrott". Bin gespannt, wie es wirkt!
  14. Alles klar, danke … Ich habe 205/50 Rund herum bestellt. Gibt nächste Woche Bilder, wie das Ganze ausschaut ;)
  15. Neueste Info von BMW Classic...Wheels und Weisswürscht am 14.08.21 entfällt mangels Genehmigung durch die Stadt München. Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
  • Neu erstellen...