Zum Inhalt springen

crankshaft

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    298
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    22
  • Spenden

    0,00 € 

crankshaft hat zuletzt am 8. Januar gewonnen

crankshaft hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

462 Ausgezeichnet

Über crankshaft

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    AUT
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 325i VFL

Letzte Besucher des Profils

392 Profilaufrufe
  1. Ist ein sehr stimmiges Fahrzeug geworden, super
  2. Meine Lösung wird wohl weniger wahrscheinlich funktionieren als ein normal montierter AGB wegen der Höhe Da das Auto sicher vor nächstem Jahr nicht fährt wird derweil ein Blindstopfen aus Alu verbaut, vielleicht spar ich mir das ganz und tausche die WaPu, liegt schon daheim LG
  3. Also mein Kühler sieht so aus, der hat 3 Anschlüsse: und links unter dem Ausgleichbehälter schließe ich mit t-Stück den Heizungsrücklauf an. LG EDIT: ich versuche es mal mit dem, da es ja einige gibt die das so fahren. Wenn mir das Entlüften auf die Nerven geht dann kommt der Ausgleichsbehälter entweder an die originale NFL Position oder an die Position wo normalerweise die Batterie sitzt. Verbaut wird dann ein größerer Kühler.
  4. Wer übrigens nicht die Nummer "90.944.04.009" am Heizungsventil hat sondern z.B. "90.944.03.809" (325i VFL Automatik ohne Klima) der braucht einen anderen großen O-Ring als den der im Internet angeboten wird. Hier passt ein 35x1,5 O-Ring. LG
  5. Super Arbeit, sauber gemacht Was den Kabelbaum anbelangt: Mein VFL war auch ein Automat. Du kannst wenn du das Schwarz-Gelbe Kabel gesteckt hast jetzt den kompletten Automatikkabelbaum rausschmeißen, also alles was vom Automatik-Steuergerät weggeht (bei mir war das hinten verbaut) Vorne rechts am Motorsteuergerät müsste noch ein flacher weißer Stecker mit runden Pins sein (nicht der 3-polige sondern ich glaube 8 oder 9 polig). Das ist das letzte Überbleibsel von der Automatik was nicht entfernt werden kann ohne den Motorkabelbaum aufzutrennen. LG
  6. Hat es einen bestimmten Grund warum du die MaxxECU genommen hast und nicht etwas anderes wie eine EMU oder eine Link? Preislich finde ich nämlich die MaxxECU ziemlich interessant wenn man schaut was sie so bietet, sogar die Sport Version. Bin gespannt ob und was du davon berichtest. LG
  7. Ja den Ölflansch habe ich noch, sieht man eh am Bild Aufgegeben werden nur Briefe So habe ich mir das auch gedacht bzw. mache ich das ähnlich. Der Grund warum ich auf NFL Kühlung umgebaut habe ist ganz einfach der dass der Abgang unten am E36 Kühler auf der Beifahrerseite ist und nicht wie beim VFL unten. Zuerst wollte ich auch den VFL Anschluss für den Ausgleichsbehälter nutzen. Da der bei mir jetzt aber auf der Fahrerseite sitzt (wie bei dir, nur halt am E36 Kühler) kommt ein T-Stück in den Heizungsrücklauf. Ich bin eher gespannt ob das mit dem zu tiefen E36 AGB
  8. Der M20 wurde glaube ich nur 2 Jahre verbaut, dass heißt: - es gibt weniger E34 mit M20B25 als E30 - das heißt dass es weniger Leute gibt, die wirklich von ZK-Rissen berichten könnten - der M20 war im E34 nicht die stärkste Motorisierung, -> Fahrer die auf Leistung wert legten kauften wahrscheinlich den 535i, im E30 war es aber die stärkste Motorisierung (ohne M) -> wer auf volle Leistung und Vollgasfahrten stand würgte im E30 den M20 her während bei gleicher Motorisierung im 5er die Motoren wahrscheinlich von weniger bleifüßigen Leuten (wahrscheinlich auch allgemein älterer
  9. So eine Antwort habe ich mir erwartet, deswegen wollte ich das "zur Zeit" sogar weg editieren Nein, ich glaube nicht dass irgendetwas billiger wird. Aber die Preise muss man sich ja in Relation zu dem was man bekommt auf der Zunge zergehen lassen: Preise aktuell bei Leebmann: Ölkühler 17211712657 235,- Rücklaufleitung 17211719194 114,- Vorlaufleitung 17211719193 185,- (Für eine Leitung! da bekomme ich im Zubehör um das Geld beide Leitungen mit Sandwichplatte und Thermostat) Sind in Summe 534,- und da sind noch nicht einmal Dichtungen oder Halter mit eingerechnet. Ich muss wo
  10. Um den Thread mal wieder aus der Versenkung zu holen, hier ein Update: Beim Überholen des Schaltgestänges habe ich leider die Schaltwelle abgebrochen . Wer das Nachlesen will oder eine Anleitung zum Zerlegen eines Getrag 260 braucht kann das HIER sehen. Getriebe und Motor wurden vereint und dann (relativ) unproblematisch wieder verbaut. Danach habe ich als erstes überprüft ob der Motor Öldruck hat und diesen auch hält, hier mit einem alten Anhängerlicht. Da mir die Preise für einen Ölkühler zur Zeit einfach zu hoch sind das Auto bis nächstes Jahr so
  11. Damit der Thread mal nicht unbeantwortet gefunden wird: Die Schaltwelle war gebrochen. Ich habe sie gegen die Schaltwelle vom Getrag240 getauscht, passt auch. Mit der Anleitung vom Getrag240 Getriebe hab ich's zerlegt bekommen. Wenn man alle Getriebeschrauben gelöst hat, Arretierbolzen und die Sicherungsschraube vom Retourgang entfernt sowie der Wellensicherrungsring herunten ist, sollte sich das Getriebe öffnen lassen. Falls nicht, muss man sich so einen Abzieher bauen: Im Anhang findet ihr diese Anleitung als PDF die ich auch für das Zerlegen vom Getrag 260 genutzt habe: https
  12. Ich weiß nicht wo da dein Problem war, ich hab das so festgeschraubt, hat den E30 mit Fahrwerk locker ausgehalten... lg
  13. Hallo, bei meinem Getriebe vom 325i VFL geht die Schaltwelle leer nach vorne und hinten durch, der dritte Gang ist eingelegt und lässt sich nicht mehr auslegen. Leider bin ich da selber dran Schuld: Ich wollte heute die Schaumstoffkugel (Nr.19 im Bild) erneuern. Beim Montieren vom Schaltstangengelenk habe ich anscheinend unbewusst die Schaltwelle nach unten gedrückt und wohl etwas ausgehängt. Gebrochen sollte nichts sein, ich habe ohne Werkzeug nur mit den Händen gearbeitet. Der Wellendichtring der Schaltwelle war aber schon sehr ausgeschlagen, den wollte ich noch tauschen. Weiß
  14. Super Ergebnis deine Lackierung, echt sauber gemacht lG
  15. Mal schaun wie ich's lös', geht immer irgendwie. Sonst wird eine Normale Nuss geopfert und mit einem Rohr verlängert, mein WIG-Schweißgerät sucht eh nach einem ersten Einsatz Zum Verzinken: So sieht das bei mir aus: 1) Sandstrahlen/Glasperlstrahlen/Drahtbürsten: Muss man sowieso machen wenn's Ergebnis schön werden soll, da brauch ich denk ich keine Zeitangaben machen weil's sehr vom Werkzeug und vom Bauteil abhängt. 2) Reinigen und Vorätzen: Entfetten und Ätzen der Oberfläche um die Haftung des Zinks zu verbessern, hat bei mir nie länger als 10min gebraucht w
×
  • Neu erstellen...