Zum Inhalt springen

Herr-Cules

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Herr-Cules

  • Rang
    Neues Mitglied

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Deutschland
  • Bundesland
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Mann

Letzte Besucher des Profils

191 Profilaufrufe
  1. Die haben die Schrauben mal geändert, früher waren die ohne Nut für eine Montage mit Aluring, jetzt werden welche mit Nut und O-Ring verkauft. Bei diesen entfällt dann der Aluring.
  2. Hallo, solch einen Fehler hatte ich vor kurzem bei einem Fremdfabrikat. Die Zündkerze am 4. Zylinder verrußte nach kurzer Zeit immer wieder. Schlussendlich war es der Benzindruckregler, an welchem die Membrane undicht geworden ist. Somit drückte Benzin durch den Unterdruckschlauch in die Ansaugbrücke. Und da sich der Anschlussstutzen am hinteren Bereich der Ansaugbrücke befindet, wurde hauptsächlich Zylinder 4 angefettet. Laut ETK sitzt der Unterdruckschlauch des Benzindruckreglers am M40 ja mittig in der Ansaugbrücke, dass würde ja hinkommen.
×
  • Neu erstellen...