Zum Inhalt springen

GaragenWerke

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.936
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    53
  • Spenden

    0,00 € 

Andere Gruppen

Motorsportler

GaragenWerke hat zuletzt am 1. August gewonnen

GaragenWerke hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.187 Ausgezeichnet

Über GaragenWerke

  • Rang
    -.-
  • Geburtstag 23.12.1985

Kontakt

  • Homepage
    http://www.garagen-werke.de

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Entenhausen
  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    Build / not Bought
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Kfz Mechatroniker / Student WING

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hi Martin, bei welchem Auto jetzt? Der Golf frisst gerade mit dem aktuellen Fahrwerkssetting auf so kleinen Strecken wie Meppen Reifen an der VA, ich sage mal 5h Meppen Vollgas oder 10h Bilster Berg und er braucht vorn einmal nen neuen Satz AR1. Beim Radical ist das vieeel besser, da das Auto quasi nix wiegt. Ich fahre ca. 20h mit einem Satz Slicks würde ich grob schätzen. Ich fahre aber auch keine ganz weiche Mischung sondern einen Medium Satz. Bremsen ca. 20h je nach Fahrer und Strecke würde ich sagen, wobei der Belag recht weich ist und die Scheibe auch kaum verschl
  2. So, zurück aus Meppen - Trackday mit GPdays. Vorher habe ich noch die abgeänderte Eketrik sauber verbaut und eine ALU Blech Halterung für die 2. Batterie des Anlassers gebaut und das ebenfalls nochmal neu und ordentlich verbaut. Das Auto hat super durchgehalten, nur ein kurzes Problem mit der Kupplung was wir aber easy vor Ort lösen konnten. Batterie läd wie sie soll, springt an wie ne 1 und schaltet auch sauber. Fahrwerk habe ich wie auf dem BB gelassen, noch an Reifendruck und Spoiler gearbeitet - ein toller Tag Leider hat es Mittags doch stark geregnet aber ich konnte Vorm
  3. GuMo :) Danke für das Angebot Darki, ich habe jetzt die wichtigsten Sachen auf DEUTSCH umgebaut und den Rest durch super seal Stecker ersetzt, denke ist erstmal OK. > Ansonsten habe ich eine 2. Batterie (4ah, wirklich niedlich) in Reihe geschaltet für den Anlasser. Funktioniert super damit der Motor schneller und besser startet - die 12V Systeme sind in der KW Signal Erfassung gerade mit weiteren Getrieben hinter den Serien Getrieben sehr Fehleranfällig. Mit den 24V ist es ultra :) Ein Tip aus dem Radical Registry Forum. > Dann lud ja me
  4. Huhu, ja soweit bin ich sehr zufrieden mit dem was man bekommt. Habe wegen dem DKG und anderem Kram die Maxx gewählt und wurde bisher nicht enttäuscht. Sieht soweit alles gut aus. Qualität der Teile ist auch gut, natürlich zahlt man das aber auch mit. Passt schon soweit :) Beim M42 könnte man auch über ne umgebaute M50 2.0 Sauge nachdenken, wenn es einfach / günstig sein soll. Zylinderabstand ist ähnlich, Kopf Einlass ebenfalls ähnlich (winkel ESV), hier müsste man nur ne Adapterplatte basteln. Die Saugen kosten halt ganix vom 2.0. Wäre mal was neues ;)
  5. Moin! Warum denn nen LLK weglassen? Das ist doch mega schnell gebaut. Versteh ich nicht. Ich würde auch gleich nen ordentlichen nehmen, auf dem Bild sehe ich Plastik Kühlerkästen - käme mir nicht ins Haus. So baust du 2 mal :-/ Ansonsten guter Plan, Sauge würde ich ebenfalls direkt was anderes nehmen, die IS Ansaugbrücke ist gänzlich Schrott für Ladedruck. Sie ist doch aus ALU, schweiß da nen ordentliches Plenum drann und nen Flansch für ne M50 DK, dann haste das auch direkt ordentlich. Steuergerät?
  6. boah ... das mit dem Tacho ist ja ultra geil! Cool! Rest ist auch tip top!
  7. welcome back, schönes Auto! Hachja, E30 neben E82, so stand das vor 3 Jahren auch bei mir :) Meine beiden M Klone Sehen beide gut aus ;) weiter so!
  8. Moin Moin! Ja, klar hat er spaß gemacht ;) Ist eben ein steiniger Weg. Nen E30 / 36 /46 zerlege ich blind und bastel das wieder zusammen, an der Kiste ist eben alles anders und relativ neu für mich. Ich habe das Auto ja gerade mal 2 Monate. Ich liebe halt BB, Meppen ist irgendwie kein Favorit von mir. Aber wird schon, Hauptsache fahren @D-FENCE: Ne ich fahre ne LiPo Motorrad Batterie in dem KFZ.
  9. So, kleines Update :) Der Motor ist nun eingebaut und dank dem radical forum auch irgendwann angesprungen Es gab SEHR viel einzustellen, aber letzendlich rennt der Hobel nun. Mittwoch war er das erste mal auf dem BB, Montag vorher habe ich auf dem Flugplatz ein paar Test Meter abgespult. Leider viel einiges der Fahrzeit extremen Regenfällen zum Opfer. Am 30.07 sind wir in Meppen, eigentlich das falsche Auto für diese Strecke, aber auf nen Versuch kommt es an ;) Auf dem BB hatte ich leider Elektro Probleme duch tonnen an Wasser die in etl
  10. richtig cooler howbl! erinnert mich an meine Anfänge mit der aktuellen Karosse. Du scheinst nur deutlich weniger Gammel zu haben
  11. Danke danke 👌 So, design ist bis auf ein paar Details fertig. Sr8 Felgen sind auch endlich da 😍 Motor dreht, Elektrik funzt soweit. Warte immer noch auf so stutzen für die einspritzanlage, dann sollte er eigentlich auch schnurren. Kupplung habe ich auch endlich adapter sowie neue betätigungsstange gebaut, entlüftet und 'scheint' zu gehen so. ... Abwarten 😂🤣😎🙏
  12. So, Auch hier geht's weiter. Die letzten Wochen waren echt heftig in Sachen Radical Projekt. Ich habe unendlich viele Stunden in das Projekt geschoben, Teile aufgearbeitet, Teile verbessert, Lackiervorbereitungen, foliert, gebastelt, Schrauben gekauft, fehlende Teile gesucht und und und. Endlich mal ein paar Bilder des Fortschritts heute. Alle grossen Sachen sind vom Lacker wieder da und fanden mittlerweile den Weg zurück an den Radical. Heute daher frei für mich 🤣 Ihr seht auf den Bildern, da fehlen noch
  13. Moin! Ja, MaxxEcu bietet ein Interface für die Kommunikation mit dem Getriebe, wobei die original Mechatronik des Getriebes erhalten bleibt. Sowie einen Konfektionsservice für Kabelbaum Motor sowie auch verschiedener Getriebe. Die Grundfunktionen der MaxxEcu langen mir auch 😎 somit war es die einzig sinnvolle Lösung für das DKG LS Paket. Die letzten Teile (Schürzen) kamen diese Woche vom Lacker, hier mal die Front. Auf dem Bild sieht man finde ich garnicht, was ich der Stoßstange alles angetan habe 🤣 Halbiert, 10cm zwischenlaminiert, verstärkt, 8cm verlängert und
  14. Huhu, danke :) Grundblock ist ein Hayabusa Motor mit Radical Spezifischen Teilen (in erster Linie andere Einzeldrossel, CFK Airbox, Kupplung, Ölsumpf, Getriebeteile, Steuergerät, ... ) umgebaut wird, inklusive 6 Gang sequentiellem Getriebe. Kraftschluss ist über ein Zwischengetriebe von Quaife mit LSD und Vorlagewelle / etc. Schon gut gemacht ... Aktuell ist das Quaife Getriebe zerlegt, da ich im Gehäuse nen Haarriss gefunden habe. Ist schon fertig ausgeschweißt und baue ich die Tage wieder zusammen. Gewicht wird ca. 550KG sein, Leistung 2xx bis 250 PS laut R
  15. Hallo in die Runde, letztes Wochenende beim 24h Rennen weiter geschliffen, gefillert und getan, sodass diese Woche Dienstag die Sachen endlich zum Lackierer konnten. Folie für die Seitenteile sowie das Heck ist ebenfalls bestellt, lasse mir ein eigens designtes Design ^^ drucken mal sehen wie das wird. Auch die Front sowie die Heckschürze des E30 ist mit zum Lackierer gegangen, somit fehlt für den E30 dann nur noch die Haube in matt schwarz. Die ist bereits fertig gefillert, wird aber erst kurz vor Fertigstellung gelackt damit sie dann auch direkt aufs Auto kann. Außerd
×
  • Neu erstellen...