Zum Inhalt springen

Zeige Ergebnisse für die Tags 's'.

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Foren

  • Technik
    • Allgemeines
    • Antrieb
    • Elektrik
    • Fahrwerk
    • Karosserie
    • Ausstattung
    • Car-HiFi & Navigation
  • Handel
    • Kleinanzeigen
    • eBay, mobile.de & Co.
  • Ratschläge
    • Pflege & Konservierung
    • Verkehr & Recht
    • ABEs & Gutachten
    • BMW Young- & Oldtimer
    • Werkstätten
  • Gemeinschaft
    • Bilder & Videos
    • Treffen
    • Neuvorstellungen
    • Motorsport
  • E30-Talk.com
    • Neuigkeiten
    • Off-Topic
    • Fragen zu E30-Talk.com

Kategorien

  • Allgemeine Infos & technische Daten
  • Abgasanlage
  • Antriebseinheit
  • Audio & Zubehör
  • Ausstattung
  • Bremsen
  • Elektrik, Instrumente & Beleuchtung
  • Fahrwerk & Achsen
  • Felgen & Bereifung
  • Getriebe & Kupplung
  • Heizung & Klimaanlage
  • Karosserie & Scheiben
  • Kraftstoffversorgung
  • Kühler
  • Verdeck
  • Sonstige Informationen

Blogs

  • Hausmeisters Blog
  • jenads kleine politisch unkorrekte Ecke
  • Oli*s Blog
  • Blog eines e30 vernarrten
  • Ela's Plauder-Blog
  • touringpeters Blog
  • BMW-Evolutions Blog
  • 325iMaRcs Blog
  • bastelberts Blog
  • B3sts Blog
  • 3erLadys Blog
  • Gruftis Blog oder zur Zeit der Abgrund
  • hoeflerrrs Blog
  • Ratisbona Custom Blog
  • Tw0-F4ces Blog
  • schizzo_frens vollkommen schizophrenes blog
  • M. Linsens Blog
  • The original O.G. Blog straight from Rheinländ
  • elkas-e30cabrios Blog
  • Eric72s Blog
  • Zero Cools Blog
  • Zweischuhs Blog
  • WhiteLiners Blog
  • JamesRoy316is Blog
  • Paddy007s Blog
  • Stebo 64s Blog
  • Hardstyler**s Blog
  • maymeis Blog
  • Maverick M Powers Blog
  • Mr. Bavarias Blog
  • Müller_e325is Blog
  • Felix' (Motor)Blog
  • PatrickKs Blog
  • alex89s Blog
  • Yooo:D
  • daNs Blog
  • grim3001s E30
  • mzs Blog
  • thaipits Blog
  • dejaholgis Blog
  • C4tweezls Blog
  • Aagasch´s Blog
  • Millos Blog
  • Der IFAs Blog
  • konankus Blog
  • Calypsoroter320s Blog
  • Josch320iE30s Blog
  • im_Norden2001s Blog
  • Youngtimers auf Facebook
  • Touring318iss Blog
  • E5 - das tödliche Gift der 70er Jahre
  • GOGIs Blog
  • bmw e30 327i probleme mit steuergerät
  • jases Blog
  • chkuenstings Blog
  • Sebastian88s Blog
  • M-POWERs Blog
  • BITe30s Blog
  • Reinekes Blog
  • Fragen!!!! Bin Neu hier
  • pss Blog
  • Maurice
  • Tom vom Marss Blog
  • E30-Losers Blog
  • mcfreis' Blog
  • E30 back2 Street
  • te30s Blog
  • Team Turbo IS
  • bmwheizaaas Blog
  • Dellen im 325e
  • BadBoy E30s Blog
  • E30 Andys Blog
  • Blog ebayboy27
  • e30garages Blog
  • M88Fans Blog
  • Konstantins Blog
  • OldSchool88s Blog
  • nicht mehr lieferbar, was nun?
  • 318i Bauer Tc2 Restoration
  • VichOos Blog
  • hippys Blog
  • Blog Denis
  • ddmbg12s Blog
  • BMW 320 M20s Blog
  • John Sys Blog
  • Helldrivers Blog
  • Wolf´sH26
  • Fast-papers Blog
  • watzmanns Blog
  • 318 is
  • Hilfe Schiebedach
  • tc2_Romas Blog
  • toschus Blog
  • Fritschethomas' Blog
  • Old-Speedys Blog
  • Old-Speedys Blog
  • Kai`s e30s Blog
  • Barbaras Blog
  • dnalors Blog
  • Werkstattbedarf und KFZ-Werkzeuge Shop für Profis und Hobbybastler

Produktgruppen

Es gibt keine Einträge zum Anzeigen.

Kategorien

  • Schlachtungen
  • Komplette Fahrzeuge
  • Antrieb
  • Bereifung
  • Car-HiFi
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Karosserie
  • Innenausstattung
  • Werkzeug
  • Sonstiges

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Facebook


Instagram


Skype


Homepage


Herkunft


Mein BMW


eBay


Ich verleihe


Beruf


Interessen

3 Ergebnisse gefunden

  1. Guten Tag liebe Community. Vor einem Jahr entschloss ich mich, meinen 325i etwas aufzufrischen. Naja, von "auffrischen" dürfte mittlerweile keine Rede mehr Sein. Mein Bruder und ich haben die Perle vollständig zerlegt und alle Teile akribisch beschriftet, fotografiert und eingelagert. Nein, wir sind keine Mechaniker oder Ingenieure und ja, wir haben sowas noch nie gemacht. Jedoch kennen wir einige in unserem Umfeld, welche sich damit auskennen. (Ironie: ON) Und ausserdem, was kann daran so schwer sein? Ist doch alles nur ein grosses Puzzel. (Ironie: OFF)Sicher ist, dass dieses Projekt die Bruderliebe stärkt und nebenbei riesigen Spass bereitet. Immer wieder witzeln wir über unsere Unerfahrenheit ("Von wo haste diese Schraube?" "Keine Ahnung, die ist bestimmt nicht so wichtig." oder "Sag mal, was machen wir hier eigentlich?!" "Frag was anderes.") und müssen schmuntzeln wenn wir so vor unserem Projekt stehen.Nach und nach verteilte sich mein E30 auf 3 Lagerorte. Man glaubt kaum was in so einem Auto alles drin steckt. Vor allem aber, glaubt man kaum, was alles nicht drin steckt. So bemerkten wir etliche Pfuschereien der Vorbesitzer oder Teile, welche überhaupt nicht original sind. Je mehr solcher "Fehler" wir entecken, so entschlossener werden wir, alles besser zu machen.Die Anfangseuphorie schwand mittlerweile etwas dahin, jedoch nicht unser Wille, das Projekt perfekt umzusetzen. Bisher lief auch alles glatt für uns und es gab bis dato noch keine grösseren Komplikationen. Mithilfer des Forums und dem Internet allgemein, gelang es uns alle Fragen aus dem Weg zu schaffen. Nun möchte ich euch nicht mit den Kleinigkeiten von Beginn weg unseres Projekts langweilen und ich beschränke die Bilderwahl auf einige "Schlüsselbilder" und den Zwischenstand. Wenn ihr spezifische Fragen zu gewissen Teilen habt, oder wie wir wo vorgegangen sind, so fragt einfach. Allenfalls habe ich auch gleich noch Fotos zu euren Fragen. (Ich hab wirklich fast alles fotografiert ) EPILOG: Schweisstreibendes auseinanderbauen, flexen und hebeln bestimmte unser Alltag. (Ich links; noch fröhlich) (Vorher; Front) (Vorher; Seite) (Eine Türe ) (Vorher; Motor) (Erste Erfolge) (Sitze auch raus) (schon etwas nackig) (lecker Kabelsalat, das macht doch Lust auf mehr!) (neuer Standort) (Zügeln) (Motor raus) (Motor anheben) (Motor transportieren) Stand - 31.01.2015: Letztes Wochenende beförderte ich die Carrosserie samt Anbauteilen in eine Entlackungsfirma in der Schweiz. Mittels Bäder wird zuerst der Lack, sämtlicher Schmutz und schliesslich jeglichler Rost entfernt. Anschliessend bekommen alle Teile eine Versiegelung, welche vor Flugrost schützt und perfekte Grundlage für eine neue Lackierung ist. (Im Hintergrund ist meine Alternativ-Perle in Gelb zu erkennen) (Wartet auf sein Bad und hat bereits einen Hofplatzkumpel) Stand - 20.02.2015: Letzte Woche erhielt ich die erfreuliche Nachricht, dass meine Carrosserie gebadet und abholbereit ist. Das Ergebnis ist perfekt. Jeglicher Rost wurde tiefenrein entfernt und Schwachstellen sind nun sichtbar. In der Zwischenzeit haben wir das gesamte Fahrwerk gesand- und anschliessend glasperlgestrahlt. Die Hälfte ist derweil auch fertig Lackiert. Damit wir nun mit den Schweissarbeiten an der Carrosserie beginnen können, haben wir ein Gestell geschweisst, welches uns erlaubt, das Ganze wie ein Spanferkel zu drehen. (Schönes Gold ne? Das ist Doldan Washprimer, welcher die Carrosserie versiegelt. Darin wurde das Ganze gebaded und ist deshalb auch in den Hohlräumen!) (Keine Kompromisse; Alles wird aufbereitet und verzinkt) (Mein Zuhause; Strahlkammer) (Davon gibt's zwei. Sobald die Carrosserie dranhängt zeig ich mal mehr) (Fahrwerk hinten, frisch lackiert. Rest folgt) Stand - 02.03.2015: Letztes Wochenende haben wir die Carrosserieaufhängung fertig geschweisst! Nun klemmt meine Perle - wie bereits angedeutet - wie ne SAU im Gestänge. Ich denke diese Vorrichtung wird uns die Blecharbeiten unendlich erleichtern. Hält bombenfest, drehbar durch alte Lager und verstellbar mittels Bolzensystem. Stand - 06.03.2015: Alle Fahrwerksteile wurden lackiert. Schrauben an Achsen wurden durch rostfreie Edelstahlschrauben ersetzt. Hinterachse wäre fast wieder einsatzbereit und ist bis dahin schon separat gelagert. (Genaueres auf Seite 2!)
  2. Hallo zusammen, mein Name ist Raphael und ich möchte heute hier auch mal mein Projekt vorstellen Ausgangssituation: E30 325i in schlechtem Zustand zu teuer gekauft Motor läuft, Getriebe schaltet, Elektrik funktioniert, Bremsen bremsen, Scheiben sind ganz. Lensos werden verkauft, gefallen mir nicht so wirklich. Nachdem ich mir aber wirklich einen schönen Wagen aufbauen wollte bei dem alles passt wurde eine Ersatzkarosserie besorgt, vom 325i wird nur die Technik übernommen: VFL, 2 Türen, Schiebedach, kein Unfall. Schnell ein Drehgestell (welches noch umgebaut wird --> Schwerpunkt nicht getroffen) geschweißt aus 2 Motorhaltern und aufgespannt: Zu Anfang vom Projekt dachte ich, ich könnte diesen Schlachter auch gebrauchen hab ich günstig bekommen: Von dem Schlachter habe ich schon Chromteile, Antriebswellen, Motor, Getriebe, ein paar Innenraumteile, Türen und alle Scheiben mit Dichtungen ausgebaut. Gute Blechteile wie das Heckblech werden noch ausgetrennt und dann kommt er in die Presse. Ziel des Projekts ist nun, die Ersatzkarosse komplett rostfrei zu bekommen, neu lackieren und dann nach und nach die Teile meines 325i auszubauen, zu überholen und dann wieder in die "neue" Karosserie einbauen. Wie schnell das Ganze voran geht kommt, wie immer, darauf an wie viel Zeit und Geld ich zur Verfügung habe Ganz genaue Vorstellungen wie das Auto werden soll gibt es noch nicht, soll aber am Ende ein schöner Klassiker werden, der etwas sportlicher als serienmäßig dasteht. Unterstützung erhalte ich hauptsächlich von meinem Vater, der Rest wird großteils alleine gemacht. Ich bin kein Mechaniker, ich schraube aber sehr gerne an Autos und Motoren sowie Motorrädern. Viele Sachen werden nicht perfekt auf Anhieb funktionieren, ich setz mich da aber selber nicht unter Druck und genieße das Projekt einfach Das wars fürs Erste, ich werde hier laufend (je nachdem wie ich dazu komme) Updates posten. Zur Zeit bin ich noch mit dem fertigen Ausschlachten des roten 318ers beschäftigt, danach gehts weiter. LG Raphael
  3. Da ich schon lange hier angemeldet bin, aber es für ne Neuvorstellung zu spät ist und Corona bedingt Zeit ist mache ich halt ne Fotostory draus. Wer kennt den Spruch nicht: Es zieht sich wie ein ROTER FADEN!!! Nur habe ich das mit dem rot wörtlich genommen. Und zwar der ROTE-Fahrzeug-FADEN in meinem Leben. Kurz vor meinem 18. Geburtstag habe ich mit meinem Bruder zusammen eine Zündapp gekauft. Zum 18. Habe ich dann den Wagen meiner Eltern bekommen, natürlich in rot (Auto und Frau sind nicht mehr vorhanden) Irgendwann kam dann durch Zufall ein Wald und Wiesenfahrzeug hinzu. Irgendwann habe ich mich dann nach einem neuen Altagswagen umgesehen. Habe bei BMW eine Lehre gemacht und damals hatte mir beim E46 die Alcantara Ausstattung in Verbindung mit schwarzem Himmel immer sehr gut gefallen. 6 Pötter musst es dann natürlich auch sein. Also war die Detailsuche: - Alcantara - schwarzer Himmel - Pötter - Fahrzeugfarbe nicht schwarz - Umkreis 200 km und was steht dann nach 8 Wochen Suche 20 km von mir entfernt? Eines Morgens 2015 an einem Rosenmontag auf dem Klo (mit Restalkohol) kam die Idee nach einem Spaßwagen. Mini Cooper S waren die ersten Gedanken. Tief und innen relativ leer geräumt. Nach ersten umsehen nach den Preisen kam aber die Ernüchterung (aus heutiger Projektsicht lächerlich ) Irgendwann kam ich dann auf E30, in der Lehre zwar nicht viel gesehen aber hat was und mein Bruder wollte ja auch mal so einen als Cabrio, wie so nicht? Damit Cabrio hab ich dann recht schnell verworfen, Teuer und in meinem Alter muss man schon aufpassen das man sich keinen Zug einfängt Also wurde nach 2 Türer in alles außer schwarz gesucht, Motor egal ich hab da eh was vor. Im Oktober 2015 nach einigen erfolglosen Besichtigungen hatte ich einen in Kleinanzeigen entdeckt der mit gefiel. Kontakt über Telefon war auch gut. 4500VB soll der 320er 2 Türer Kosten. Urlaub hatte ich so also ging um 15:00 mit dem Abschlepper Richtung Erzgebirge im Gepäck ne Salmonellenvergiftung von der ich erst Tage später erfuhr. Ich mach jetzt hier keine Vorurteile gegen den Osten Deutschlands aber das was jetzt kommt hat sich wirklich so abgespielt. Die letzten 2-3 Km gingen durch eine Langgezogene Ortschaft, es war kurz vor 19:00 im Oktober und deshalb schon fast dunkel. Am Gehsteig liefen mehre Leute mit, wie sag ich es am besten, Haarwuchs Defizit und so schwarzen Jacken die innen orange sind. Ne kleine Straße hoch und 400m nach dem letzten Haus am Waldesrad stand ne alte Lagerhalle mit vielen alten Autos. Auf den einen Seite ein E30 samt Besitzer und drei Freunden, auf der anderen Seite im mit Abschlepper, 4500€ in Bar, kein Empfang und alleine. Karosserie sah gut aus, Technik nicht so aber ich hatte eh vor auf einen anderen Motor umzubauen. „Also ich würde Ihn nehmen, was geht den am Preis?“Die Vier meinen 4500 Festpreis. Ich: „war da nicht VB dabei?“ Antwort: „NEIN?. Hatte ich schon erwähnt dass ich ab den letzten Kilometern irgendwie Angst hatte? Hab mir gedacht: Wegen vielleicht 200-300€ alleine gegen vier zu diskutieren und 260Km leer zurückzufahren, neeeeeee. Um 0:10 kam ich Zuhause an und Ihr wisst wahrscheinlich was er für eine Farbe ist! Im April 2016 kam dann ein kleiner Rückschlag der dafür sorgte das eine Zeitlang am E30 nicht viel weiter ging Ein Nachfolger war nach einem Super Angebots meines Chefs auch Bald wieder vorhanden. Und diesmal war es das erste Mal dass ich Wirklich bewusst die Farbe ROT haben wollte! Nach der Geschichte wie ich zu meinem E30 kam und wie der Name zu diesem Thread entstand kann jetzt die Fotostory zum Um- und Aufbau beginnen. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei. Muss noch erwähnen das dieser schon abgeschlossen ist. Gruß Machine Head ( Wolfi )
×
  • Neu erstellen...