Zum Inhalt springen

Der offizielle E39 Thread


NULLZWOtii
 Teilen

Empfohlene Beiträge

BMW sind eben ein bisschen komplexer und wollen auch entsprechend gewartet werden und kurze strecken mögen sie nicht unbedingt. Konkret beim m54 scheiß 0 oder 5w30 Öl, Kurzstrecke fahren und dann auch noch nur nach SIA (wenn überhaupt) Öl gewechselt und schon hat man  - wenn auch erst nach 120tkm (!) Probleme - die bei einen Streckenfahrzeug mit regelmäßigen Ölwechsel mit gescheitem Öl gar nicht erst auftreten. Und das beste: Wenn man dann nur das Thema gescheit angeht, ab sofort sich richtig um das Auto kümmert, nimmt es einem die schlechte Behandlung der erste 120tkm noch nicht mal unbedingt übel ...

 

Und wenn man sich darum kümmert, wird man belohnt mit einem seidenweichen 6 Zylinder, ruhige Fahrkulisse, Komfort und trotzdem nicht unsportlich etc.

 

Mein bisher robustestes Auto war auch mein alter Opel Kadett, bis der Rost uns trennte --- trotzdem war es vom Fahren her dann eben eine Rumpel und nicht das, was schon ein e30 bietet.


Bearbeitet: von MartinE30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


So,

HU nicht bestanden.

 

Bremsleitungen hinten über dem Tank müssen neu.

Wohl auch ein typisches e39 Problem.

 

Gibt es da Erfahrungen mit der Reparatur?

 

Gruß

Jan

 

P.S. gestern, beim abholen von der HU noch mit einem Schrauber aus meiner Stammwerkstatt unterhalten. Der

fuhr kurzzeitig einen e61 Diesel. An dem hat er sehr viel am Motor neu gemacht und ihn vor ein paar Tagen dann doch zum Verwerter gebracht. 

Massive Elektronikprobleme, Luftfederung hat gesponnen, Kompressor abgeraucht weil der ständig gepumpt hat und die Steuerung gleichzeitig Luft abgelassen hat. 

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Über den E61 hab ich nichts gutes bis jetzt gehört...immer wieder massive Elektronikprobleme.

 

Zu den Bremsleitungen kann ich nichts sagen, da ich dieses Problem nicht hab und auch höre ich es zum ersten Mal.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Doch, da wirft es den Dreck an die Abknickstelle der Leitung am Tank entlang hin und dann rostet es gerne - das Problem haben übrigens die e46 auch und das ist auch alles TÜV bekannt. Muss man neue Leitungen rein machen lassen - da freut sich wegen der verwinkelten Lage dann der KFZler sehr ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es sollte ja nur das kurze Stück sein vom Tank zur Bremse, sollte man doch nur das kurze Stück rausnehmen und nicht die ganze Leitung

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Heute geht`s mit dem Touring zum Lackierer, die Einstiege werden gemacht und ein paar kleinere Roststellen beseitigt.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

:applaus: Schön, dass der Thread so viel Anklang findet!

 

Thema Vorderachse: Hat jemand Erfahrungen mit den Meyle HD-Lenkersätzen bei ebay?

Ist das zielführend und qualitativ OK? oder sollte man gezielt defekte Teile einzeln ersetzen und wenn ja, mit welchem Fabrikat?


Bearbeitet: von NULLZWOtii

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die  (BMW) Foren übergreifende herrschende Meinung sagt generell "Nein" zu Meyle Teilen, da nicht mehr so gut, wie früher mal. Die "herrschende" BMW- Foren übergreifende Meinung empfiehlt Teile von Lemförder und TRW. Ich persönlich habe auch schon mal einen Spurstangenkopf von Ruville verbaut, der überraschenderweise bis heute hält und keine Zicken macht.

 

Das bei mir Fahrwerksmäßig eh nicht so viel anfällt, wie bei anderen Kollegen, könnte auch daran liegen, dass ich fast nur längere Strecken fahre und auch meistens es bei Serienbereifungen, wie beim e39 konkret 16 Zoll, belasse - da fängt der Reifen schon ein bisschen was ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann nur zu den E46 Meyle-HD Querlenkern etwas sagen. Habe mich für diese entschieden, da sie preislich etwas günstiger als die Lemförder Variante waren und auch im Forum ganz gut wegkamen. Sie haben die Originalquerlenker (Sport-Edition) bei ca. 320.000km ersetzt. Von der Verarbeitung wirkte alles gut. Bisherige Fahrleistung ca. 20.000km auf 17 und 18 Zoll, hauptsächlich Autobahn, ansonsten eher flotte Fahrweise. Im E46 Cabrio meiner Mutter sind seit ca. 80.000km Lemförder Querlenker und Hydrolager drin, da ist noch alles gut. 


Bearbeitet: von BulldozerNick
post-21528-0-12697000-1429097032.jpg

 

 

 

FREUDE HÖRT NIE AUF

Instagram: calypsorotmetallic

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab beides verbaut, Meyle und Lemförder. Bei den Tonnenlagern Lemförder, weil diese wie die Originalen auch mit Öl gefüllt sind beim Touring, die Koppelstangen und Querlenker von Meyle. Bis jetzt kann ichnichts negatives von den Meyle Teilen berichten.

In den Foren wird immer von Meyle abgeraten, hab auch schon gegenteiliges gehört.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hallo, 

HU im 2. Anlauf bestanden.

 

Allerdings hat es mein Auspuff so langsam hinter sich.

 

Gibt es empfehlenswerte Anbieter für einen, leisen, E39 528i TU Touring Auspuff?

 

Wenn ich das System richtig verstanden habe, dann ist vom 520i bis zum 530i immer der gleiche Auspuff verbaut.

 

Der TU, so wie meiner, hat die Kats im Krümmer und als Endtopf nur noch einen großen.

Der vor TU hat die Kats unter dem Auto und einen doppelten Endtopf, bestehend aus zwei nebeneinander liegenden Töpfen.

 

Bei der Limousine ist das Endrohr nach unten gebogen und endet vor der Heckschürze, beim Touring ist das Endrohr gerade und die Heckschürze hat einen Ausschnitt.

 

Vielleicht hat ja auch noch einer einen guten gebrauchten Auspuff über.

 

Gruß

Jan

Auspuff E39.jpg


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Original-Entöpfe sind aus Edelstahl und halten deswegen recht lange und sind dann entsprechend teuer. Wenn irgendwo ein guter aus nem Schlachter zu finden ist, wäre das sicher nicht verkehrt.

 

Ansonsten gibt es aus der polnischen Produktion sehr günstigen Ersatz - ich habe aber keine Ahnung, wie laut die Teile sind. Ich vermute, es wird lauter. Kann man beim e39, wenn man auf Strecken fahren will, nicht unbedingt gebrauchen:

 

PS: Was ist das für ein Bild? Sieht schwer nach NIcht-TU aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

PS: Was ist das für ein Bild? Sieht schwer nach NIcht-TU aus.
 

 

Hallo Martin,

das ist original mein Auspuff.

 

Der hat nur einen großen, ovalen Endtopf, Motor hat Doppelvanos und deswegen TU.

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also rein vom  Endtopf her schaut mein nicht-TU Auspuff genauso aus --- was ist das ganz vorne, sieht aus, wie ein KAT-Gehäuse ...

 

Wie auch immer, mein Auto brummt mir mittlerweile auch zu sehr und ich gehe auch davon aus, dass irgend ne Schweißnaht an der AGA offen ist oder sonst wo ein Loch ist. Komme aber erst nächste Woche zum genauen nachsehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

was ist das ganz vorne, sieht aus, wie ein KAT-Gehäuse ...  

 

Kats sitzen beim TU direkt in den Krümmer, weil wegen schneller auf Temperatur.

Ist wohl mit ein Grund warum der TU etwas günstiger in der Steuer ist.

Sind aber bei mir auch schon mal geschweißt worden (die Kats).

 

Ganz vorn ist der erste Schalldämpfer.

 

Gruß

Jan 

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So, bei meinem e39 war das Dröhnen doch nicht der Auspuff, der ist 1a. Dafür waren beide Radlager hinten am Ende. Zum Glück habe ich nen technisch versierten Schrauber, der für sowas nicht mit dem Schlaghammer ran muss, sondern eine Art Abzieher gebaut hat, mit dem die Arbeit dann an nem Nachmittag erledigt war. Die Radlager sind wohl etwas schwach dimensioniert bei diesem Autotyp, denn Radlagerschaden soll einer der e39 Klassiker sein (zumindest bei der Limo).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...
  • 3 Wochen später...

Ich möchte mal ein Update zu meinem E39 525i Touring geben.

 

Mein Auto habe ich nun seit fast genau 15 Jahren (Bj. 9/2000), inzwischen sind wir bei ca. 426.500 km angekommen.

 

Bei meiner vergangenen Auflistung von Schäden, bzw. eher Verschleißspuren habe ich die vorderen Radlager vergessen. Sie haben sich bei ca. 380.000 km verabschiedet, so um 25.000 km zeitlich versetzt.

 

Im April fuhr ich mit meinem Freund aus den USA von der TC Essen zurück nach Hause. Gegenüber meiner normalen Fahrgeschwindigkeit hatten wir es eilig zum Essen zu kommen, so fuhr ich konstant 160 km/h plus.

Kurz vor unserer Ankunft verabschiedete sich die Wasserpumpe, nun bei ca. 418.000 km. Es waren auch mehrere Wasserschläuche 'hin'.

Leider ging auch gleichzeitig die Lichtmaschine hin, eine neue Batterie war ein Folgeschaden.

 

Am letzten Urlaubstag auf Fehmarn im Juli hat nun auch die (1.) Benzinpumpe bei ca. 425.000 km den Dienst quittiert. Das hatte sich über einige Tage durch ein typisches Geräusch angekündigt.

Mit der hohen Laufleistung sind wohl über 95 % aller Autos in Deutschland bereits längst in der Presse gelandet oder irgendwo in Afrika oder im Osten Europas. Ich denke die 525i Maschine in meinem Touring ist noch gut für weitere 300.000 km oder mehr, da kerngesund.

 

Ansonsten fährt sich mein Touring etwa so wie vor 15 Jahren. Bei meinen vorwiegend Langstreckenfahrten im In- und Ausland cruise ich seit Jahren mit ca. 110 km/h bis 125 km/h so dahin, leider ohne Tempomat. Sorry, das habe ich mir in den USA angewöhnt.

Mein durchschnittlicher Verbrauch hat sich bei ca. 7,8 l - 8,0 l Super E5 eingependelt.

Auf reinen Langstrecken fahre ich mit 7,0 l bis 7,3 l, je nach Stadtanteil.

 

Während der Reparatur der Benzinpumpe hat mir BMW einen 75.000 km gelaufenden BMW 520 D mit Vollaustattung und M-Paket und Automatik zur Verfügung gestellt.

Ich muss sagen, der hat mir vom Komfort, Fahrtwinden und den Extras gefallen, auch wenn ich nie einen Diesel hatte.

Bei meiner angewöhnten üblichen Fahrweise kam ich nach 1.500 km auf einen Verbrauch von exakt 5,5 l D.

Das ist natürlich ein Top Wert, in Anbetracht meiner ca. 7,3 l E5 auf Langstrecken braucht sich allerdings ein alter Reihensechser (525i T.) nicht verstecken.

 

Für die, wie immer beim Touring, reichlich rostende Heckklappe habe ich farblich korrekten und extrem günstigen, fast neuwertigen Ersatz gefunden, ebenso habe ich eine neue Frontschürze in Wagenfarbe, sogar mit Nebelleuchten gefunden. Die Teile montiere ich erst wenn es mir mit dem Anblick reicht.

 

Allen weiterhin viel Freude am Fahren.


Bearbeitet: von touringE30_1988
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich zitiere mich mal selbst und schreibe darunter was zum aktuellen Status. Folgende Ärgernisse sind immer noch aktuell:

Navi, CD-Wechsler, Regensensor; alles bisher nicht behoben, fährt auch so

 

Taster Heckklappenöffner ohne Funktion, war bereits beim Kauf, die restliche Klappe funktioniert aber!!!


Kühlwasserverlust, Kühler am Ausgleichsbehälter undicht und gesamtes Kühlernetz nach unten aufgebogen, gegen neuen Nissenkühler getauscht. Weiterhin Wasserverlust, Verdacht auf Kopfdichtung?!

 

Ölverlust, Filterflansch wurde neu abgedichtet, weiterhin Ölverlust, VD-Dichtung liegt bereit, wird im Rahmen des nächsten Aufenthalts bei meinem Schrauber getauscht.

 

Vorderachse muss gemacht werden, Schlackern/Vibrieren beim Abbremsen aus höheren Geschwindigkeiten mittlerweile extrem!

 

Pixelfehler und tw. Beleuchtungsausfall Instrumentenkombi, Einsendung an "Enzo" geplant, aber aus Zeitmangel bisher nicht durchgeführt

 

Rost an Unterkante Heckklappe und Fahrertüre

 

Krümmer undicht: Noch unklar, ob Dichtung oder Riss. Nervt, weil man nicht rankommt, kein Platz, ich erreiche grad mal die erste Krümmermutter...

 

Nachdem mein Schrauber drei Monate nichts am Auto gemacht und mir beim letzten Besuch signalisiert hatte, dass er an die Krümmergeschichte nicht rangehen möchte, habe ich eine alte Verbindung reaktiviert und das Auto zur Werkstatt meines ehemaligen Gesellen, später Meisters aus der Karosseriebauerlehre gebracht, der sich vor Jahren zusammen mit einem ehemaligen BMW Servicetechniker mit einer freien, aber BMW-orientierten Werkstatt selbstständig gemacht hat. Das Auto stand seit Sonntag dort und Montag hatte ich bereits eine mail in der Inbox, dass ich mich doch mal melden solle. Der anschließende Anruf ergab eine lange Liste von größeren und kleineren Defekten und inkl. TÜV eine grob geschätzte Summe von 2500-3000€ :eek:

 

kurze Schockstarre, dann sachliche Analyse:

 

Fällig wäre:

  • Ausbau der Krümmer, öffnen der Umhüllung. Schweißen der Kats und wieder einbauen
  • Ersatz des weggegammelten Auspuffhalters am Getriebe, der für den Riss mit ursächlich sein könnte
  • Ersatz Ventildeckeldichtung
  • Ersatz Ölwannendichtung
  • Abdichtung Ölfiltergehäuse (wurde doch bereits gemacht? :watch: ) und Vanos-Leitung
  • Ersatz Kurbelgehäuseentlüftung und vier angrenzender Schläuche, die bereits weich sind
  • Ersatz Kühlwasserschlauch vom Thermostat zum Kühler
  • Ersatz Thermostat mit Gehäuse
  • Ersatz beider Schläuche vom Ausgleichsbehälter Servolenkung
  • Ersatz Pendelstütze vorn rechts und hinten links (wenn, dann alle vier ;-) )
  • Ersatz Querlenker hinten oben links und rechts, einer ausgeschlagen, einer Manschette defekt
  • Instandsetzung Kennzeichenbeleuchtung (ging im März bei den letzten Fahrten noch?)
  • Ersatz beider Keilrippenriemen
  • Wartung
  • TÜV-Abnahme

Habe jetzt erstmal den Ausbau der Katkrümmer beauftragt, dann sehen wir mal weiter. Die Wundertüte entwickelt sich zum Fass ohne Boden und ich habe eigentlich keine Lust, da irgendwas selber dran zu schrauben, aber Lenker/Pendelstützen, Kühlsystem und Wartungskleinigkeiten werde ich wohl selber übernehmen, um den Preis runter zu bekommen...

 

....to be updated....

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Ersatz Thermostat mit Gehäuse

 

Hier kann ich das bei ebay aus China erwerbbare Gehäuse aus Metall nur wärmstens empfehlen. Seit ich das bei meinem m52 verbaut habe, ist der minimale Wasserverlust endlich mal verschwunden. Habe zuvor fast jährlich das Kunststoffgehäuse gewechselt und nie hielt das dauerhaft dicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...