Zum Inhalt springen

Der offizielle E39 Thread


NULLZWOtii
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Angeregt durch eigenen Ärger, ein zwar fachlich gutes, aber träges und etwas unübersichtliches E39 Forum und einen anderen Beitrag hier im Talk mach ich hier mal ein Fass auf!

 

Viele von Uns fahren im Alltag E39 und haben einiges an Erfahrungen gesammelt, gute und weniger gute. Ich hoffe, der Thread stößt auf breite Zustimmung und wir können hier Dampf ablassen und uns gegenseitig bei kleinen und größeren malaisen aushelfen.

 

Zu meinem eigenen "Dicken" werde ich später einiges schreiben.

 

Haut in die Tasten..

 

weissblaue Grüße,

Michael

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Fahre ja auch einen E39, 528iA Touring und bin sehr zufrieden damit. Hatte nur eine Reparatur die mich geärgert hat und zwar war bei 250k km das Automatikgetriebe defekt. Ersetzt durch ein sehr gutes gebrauchtes Getriebe. Seitdem wieder alles i. O.

 

Die üblichen Verschleißsachen wie Bremsen, Tonnenlager, Querlenker, Stoßdämpfer und Luftfedern sind nach 20 Jahren normal. Leider muß ich jetzt die Einstiege machen, das leidige Rostproblem. Ansonsten alles gut. Sehr zuverlässig und vorallem geräumig und komfortabel. Spritverbr. je nach Fahrweise und ob Sommer oder Winter zw. 9 und 11l. Zustand alles Original, hätte gerne vone die M-Tech Federn dann sieht er besser aus. Fahrleistung ca 30k km pro Jahr.

Farbe Silber, innen schwarz mit Wurzelholz.

 

Fahre im Winter die 7x16 Styling 33 mit 225 / 55 /16 und im Sommer 8 + 9x17 Styling 66 mit 235 / / 45 / 17 und 255 / 40 / 17.

IMG_20141105_102351.jpg

IMG_20141105_102401.jpg

IMG_20141105_102412.jpg

IMG_20141105_102422.jpg

IMG_20141105_102435.jpg

IMG_20141105_102448.jpg

IMG_20141105_102501.jpg

IMG_20141105_102511.jpg

IMG_20141105_102534.jpg


Bearbeitet: von luca

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte von 2004 bis 2006 mal fast 3 Jahre einen 530iA Limo, den ich nach einem Unfall dann verkauft habe. War mit dem Auto zufrieden, aber damals war es ja fast noch ein Neuwagen. Einziger Defekt damals: Nockenwellensensor musste getauscht werden, sonst nur üblicher Service (bin etwas über 40tkm damit gefahren)..

 

Ich habe mir dann Ende 2013 einen 96er 523i gekauft, diesen auf LPG umrüsten lassen und fahre das Auto im Alltag (bin mittlerweile über 100tkm damit gefahren). Bis letztes Jahr war nichts größeres (außer Türen abdichten), dann kam eine Zeit der längeren Fehlersuche, die bei diesen Motoren wohl nie ganz ausbleibt. Am Ende wurde Fehlluft, die durch schlechten Verbau der LPG Anlage verursacht wurde, beseitigt und in diesem Zuge habe ich vorsorglich alle 6 Zündspulen getauscht (auch wenn vermutlich nur eine schwächelte), den NWS (der war defekt) und den KWS (rein vorsorglich) getauscht. Seitdem ist wieder Ruhe und das Auto fährt normal und gut.

 

Als die größte Fehlkonstruktion bei der e39 Limo empfinde ich die Abdichtung der Türen, insbesondere hinten. Da kann gerne mal Wasser unter den Teppich kommen und dann modert es im Auto und am Ende rostet es unsichtbar unter dem Teppich die Karosse durch.

 

Ansonsten sind die e39 gute Autos. Ist halt alles deutlich komplexer als beim e30 und damit auch teurer, wenn man mal etwas reparieren muss (bspw. am Fahrwerk, was ja auch nicht ausbleibt).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aaalso, dann fang ich auch mal an:

 

528iAT, gekauft Anfang 2016 mit ca. 146000km, hat aktuell ca. 212000km runter.

Standard Equipment 202 Steptronic Steptronic 220 Self-leveling Suspension Niveauregulierung 283 Lt/aly Wheels Bmw Styling Ii Lm Raeder/bmw Styling Ii 520 Foglights Nebelscheinwerfer 548 Speedometer With Kilometer Reading Kilometertacho

 

Options 261 Side Airbag For Rear Passengers Seitenairbag Fuer Fondpassagiere 302 Alarm System Alarmanlage 320 Model Designation, Deletion Modellschriftzug Entfall 339 Satin Chrome Shadow Line 386 Roof Rail Dachreling 403 Glas Roof, Electric Glasdach, Elektrisch 413 Luggage Compartment Net Gepaeckraumtrennetz 417 Roller Sunblind, Rear Side Windows Sonnenschutzrollo Hintere Tuersch. 423 Floor Mats, Velour Fussmatten In Velours 428 Warning Triangle Warndreieck 431 Interior Rr Vw Mirror W Aut Anti-d Innenspiegel,automatisch Abblendend 438 Wood Trim Edelholzausfuehrung 464 Skibag Skisack 469 Child Seats In Rear, Integrated Kindersitze Im Fond, Integriert 494 Seat Heating F Driver/front Passenger Sitzheizung Fuer Fahrer/beifahrer 500 Headlight Washer Sys/intensive Cleaning Scheinw.waschanl./intensivreinigung 508 Park Distance Control (pdc) Park Distance Control (pdc) 522 Xenon Light Xenon-licht 534 Automatic Air Conditioning Klimaautomatik 609 Navigation System Professional Navigationssystem Professional 624 Cpl Prep. Bmw Cellphone (siemens) Komplettvorb. Bmw Handy (siemens) 628 Communication Package Kommunikationspaket 670 Radio Bmw Professional Radio Bmw Professional 672 Cd Changer Bmw For 6 Cds Cd Wechsler 6-fach 676 Hifi Loudspeaker System Hifi Lautsprechersystem 710 M Leather Steering Wheel M Lederlenkrad 801 Germany Version Deutschland-ausfuehrung 863 Europe/dealer Directory Service Kontakt-flyer Europa 879 German / On-board Documentation Deutsch / Bordliteratur 915 No Outer Skin Protection Aussenhautschutz Entfall 936 Request Bmw Mobile Phone On Delivery Bmw Handy Bei Auslief. Anfordern 937 Request Cd-rom On Delivery Request Cd Rom On Delivery

 

Information

694Preparation For Cd ChangerCd-wechsler Vorbereitung

473 Armrest, Front Armauflage Vorn 540 Cruise Control Geschwindigkeitsregelung 555 On-board Computer Bordcomputer 602 On-board Monitor With Tv Bordmonitor Mit T Type DP61 Model 528i - EUR Development Code E39 (2) Chassis TOUR Steering LL Doors 5 Engine M52/TU Displacement 2.80 Power 142 Drivetrain HECK Transmission AUT Color Orientblau Metallic - 317 Upholstery Standardleder/beige E36 Sandbeige E - N6SN Production Plant DINGOLFING Production Date 1999-01-08

 

Ausfälle bisher:

 

Navi, CD-Wechsler, Regensensor; alles bisher nicht behoben, fährt auch so

 

Taster Heckklappenöffner ohne Funktion, war bereits beim Kauf, die restliche Klappe funktioniert aber!!!

 

Scheibenwaschanlage, sämtliche Schläuche steinhart und porös, zerbröselten in der Hand. Teurer Tausch bei Pro-Car SG aus Zeitmangel

 

Luftbälge Hinterachse porös und undicht, Meldung Niveauregulierung inaktiv, getauscht gegen Bälge aus Zubehör in Sportversion (liegt seitdem ca. 2cm tiefer)

Anekdote dazu: Auto abends vor dem Haus abgestellt, 2h später klingelt es an der Haustür: "Du, Dein Auto hupt die ganze Zeit". Da hatte sich der Hintern so schnell abgesenkt, dass die Alarmanlage Diebstahl bzw. Abschleppen vermutete und einfach mal losging. :-)

 

Kühlwasserverlust, Kühler am Ausgleichsbehälter undicht und gesamtes Kühlernetz nach unten aufgebogen, gegen neuen Nissenkühler getauscht. Weiterhin Wasserverlust, Verdacht auf Kopfdichtung?!

 

Ölverlust, Filterflansch wurde neu abgedichtet, weiterhin Ölverlust, VD-Dichtung liegt bereit, wird im Rahmen des nächsten Aufenthalts bei meinem Schrauber getauscht.

 

Vorderachse muss gemacht werden, Schlackern/Vibrieren beim Abbremsen aus höheren Geschwindigkeiten mittlerweile extrem!

 

Pixelfehler und tw. Beleuchtungsausfall Instrumentenkombi, Einsendung an "Enzo" geplant, aber aus Zeitmangel bisher nicht durchgeführt

 

Scheinwerfer, Reflektorhalter gebrochen und Streuscheiben matt. Halter selbst erneuert, Dank VFL kein Problem! Streuscheiben durch neue Teile aus der E-Bucht erneuert, in dem Zuge Umrüstung auf weisse Blinker, auch hinten, aber kein Tuning, sondern edler Serienlook.

 

Scheinwerfer, Zündgerät Xenon defekt, gegen gebrauchtes getauscht und in dem Zuge Osram Nightbreaker-Brenner installiert.

 

Rost an Unterkante Heckklappe und Fahrertüre

 

Krümmer undicht: Noch unklar, ob Dichtung oder Riss. Nervt, weil man nicht rankommt, kein Platz, ich erreiche grad mal die erste Krümmermutter...

 

Das war erstmal das, was mir spontan so einfällt.... :roll:

 

Info und Bilder: https://www.nullzwotii.de/bmw/e39-528ia-touring/  (müsste ich mal wieder aktualisieren)

 


Bearbeitet: von NULLZWOtii

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Weiterhin Wasserverlust, Verdacht auf Kopfdichtung?!

 

Prüfe lieber mal ganz genau Dein Thermostat-Gehäuse, das habe ich in meinem Bericht vergessen, zu erwähnen. Das musste ich bereits 2x tauschen bei meinem 523i (ist ja auch ein m52), da die Dichtung und die Plastikteile offenbar als Zubehör nichts taugen. Wenn es da undicht wird, sieht man das von oben gerne nicht und wenn es zu arg Wasser unter Druck beim Fahren rausdrückt, dann kann das auf den KWS tropfen, der dann auch noch kaputt gehen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreib lieber auf was nicht defekt ist. 

 

Martin erwähnte es schon mit dem Plastikteil. Sieht man meist aber schon oben wenn sich Kalkablagerungen gebildet haben.

 

Die Ölleitung zum Vanosgehäuse- ist diese hart neigt sie auch zum Ölen. Nicht an der Verschraubung sondern am verpressten Anschluss.

 

Der Vanoseinheit sollte man neue O-Ringe spendieren.

 

Die Schläuche am KGE , besonders der Rücklauf ölen gerne.

 

Dein E39 ist ein Freizeitkiller , sofern Du selber schraubst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fahre eine 528iA Limo, bis jetzt alles super, allerdings hat er erst wenig Km (140T) runter.

 

Das einzige was mich sehr stört ist das schlackernde Lenkrad, vermutlich aufgrund einer weichen Vorderachse, denn die BBS RC090 hab ich schon zig mal gewuchtet, und rund sind sie auch. Das muss man mal machen, auf der Nordschleife hat die Achse auch nichts geleistet.

 

An sonsten klasse auto mit sehr hoher qualität, allerdings auch komplex.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vorderachse : Querlenker und Zugstrebe erneuern. Dann ist Ruhe.  

 

Spurstangen auch gleich checken , die könnten bei dem ganzen "Geschlage" auch gelitten haben.

 

Gleiches gilt für die Hinterachse. Dort fällt es nur spät auf. 

 

Kann man das Rad (Auto aufgebockt) aber mit der Hand hin und her bewegen wie blöd , bekommt man Schweißausbrüche und ist froh das das ganze so noch gehalten hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

+ Wassereintritt Fussraum hinten

+ Funkschlüssel Druckknopf Schließer defekt


Bearbeitet: von NULLZWOtii

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Prüfe lieber mal ganz genau Dein Thermostat-Gehäuse, das habe ich in meinem Bericht vergessen, zu erwähnen. Das musste ich bereits 2x tauschen bei meinem 523i (ist ja auch ein m52), da die Dichtung und die Plastikteile offenbar als Zubehör nichts taugen. Wenn es da undicht wird, sieht man das von oben gerne nicht und wenn es zu arg Wasser unter Druck beim Fahren rausdrückt, dann kann das auf den KWS tropfen, der dann auch noch kaputt gehen kann.

https://e30-talk.com/auktion/auktion.php?url=https://www.ebay.de/i/162159342398?chn=ps

+ Wassereintritt Fussraum hinten

 

Hintere Türen Türdämmung abdichten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

+ Funkschlüssel Druckknopf Schließer defekt

 

Da kann ich den hier zwecks Rep. empfehlen:

 

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-schluessel-reparatur-funk-umbau-e38-e39-e60-e61-e46-e83-e85/1084216381-280-7188

 

Hat mir erst vor kurzem einen e46 Funkschlüssel wieder heile gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch einen E39. Ganze 3 Monate. 520iATouring mit 170 PS. Wegen Rostfrei,

scheckheftgepflegt, HU/AU neu und 127.000km mit Freude gekauft. Die Probefahrt war

super, keine Probleme oder komischen Geräusche.

Nach kurzer Zeit war das ABS-Steuergerät kaputt, die Außentemperaturanzeige zeigte

Fantasiezahlen, blauer Rauch aus dem Auspuff, bei kalten Temperaturen spinnendes

Automatikgetriebe. Kaputte Sensoren der Reifendruckkontrolle und die obligatorischen

Pixelfehler kamen noch dazu.

Obwohl ich die Mängel alle aufgezählt habe, hat mir die Karre jemand abgekauft. Wenn

ein Auto als Neuwagen mal so teuer war, erwarte ich mehr Qualität und Haltbarkeit. Nie

wieder E39.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich fahre seit 10 Jahren einen e39 528i Touring, BJ 1999, im Alltag.

Ist ein Zwitter: Karosserie VFL, Motor schon NFL mit Doppelvanos.

Verbraucht zwischen 9 und 11 Litern und zieht mühelos auch meine größeren Anhänger.

 

Davor hatte ich schon mal einen e39, der hat aber nur 2 Monate gehalten, dann ist mir Winter ein Mitsubishi frontal rein gefahren.  

Airbag ausgelöst, wirtschaftlicher Totalschaden. Bis auf HWS ist mir nichts passiert.

Der Mitsubishi war um einiges kürzer und dessen Insassen hatten deutlich stärker gelitten.

 

Den jetzigen habe ich danach mit 200.000 km gekauft und in den letzten 10 Jahren 80.000 km draufgefahren.

Kantenrost an der Fahrertür und den obligatorischen Rost am Heckscheibenrahmen.

Nach dem Kauf, als erstes, das komplette Fahrwerk erneuert. 

Vorne neue Querlenker, Koppelstangen und Stoßdämpfer.

Hinten Koppelstangen, Stoßdämpfer und Tonnenlager.

Zwischendurch hat eine Luftfeder aufgegeben.

Pixelfehler bei Enzo beseitigen lassen.

Automatik spülen und neues Öl.

Soundsystem auf DSP umgebaut.

Original Telefon raus und Bluetooth eingebaut.

Beide Kats, am Krümmer, gerissen, schweißen lassen, seit dem ist Ok.

Kühler neu, weil Schlauchanschluss abgebrochen.

ABS Steuergerät war letztes Jahr fällig.

 

Kleiner Reparaturen hier und da aber unterm Strich deutlich günstiger in der Unterhaltung als mein e36 325tds, den ich davor gefahren habe und der mir unterm Arsch weg gerostet ist. 

 

Ich fahre ihn immer noch gerne und er ist, gerade auf langen Strecken, auch Dank der Komfortsitzen, ein sehr bequemes Auto.  

 

Ist heute beim TÜV, drückt uns die Daumen  :drive:

 

Gruß

Jan


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Janosch ... hab ja das gleiche Modell, aber alles VFL. Hab in 4,5 Jahren 120 000km drauf gefahren und die Historie siehe oben. Jetzt muß ich leider die Einstiege machen, ansonsten sehr zufrieden.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2 vordere M Technik Federn hast du nicht zufällig in deinem Fundus?

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne sonst ,,nur,, noch die ,,Verkleidung,,(keine komplette Stossstange) vorne M5,für e39 gibt es zuviele Angebote im Net...

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ok, Danke

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

blauer Rauch aus dem Auspuff, bei kalten Temperaturen spinnendes Automatikgetriebe

 

Kein Wunder, bei der Kurzstreckenbimmel wird die KGE zu gewesen sein und das Automatikgetriebe schreit nach einem gescheiten Ölservice ---- nun wahrlich nichts überraschendes.

 

Die e39 haben alle eigentlich immer die gleichen Probleme - wenn die mal durchrepariert sind, dann belohnen sie einen zumeist mit weiteren 120tkm sorgenfreies Fahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinen 525i Touring, NFL, 09/2000, 5-Gang, habe ich seit 11/2004, mit 111.200 KM aus 1. Hand gekauft.

 

Das ist für mich ein perfektes Auto und im Unterhalt deutlich günstiger als mein 325i Touring (07/1988), den ich seit 01/1992 auch aus 1. Hand (86.000 KM) habe und nun nur noch selten fahre damit er im top Zustand bleibt, der hat nun knapp über 400.000 KM.

 

Der E39, was bisher war, abgesehen von normaler Wartung und Verschleiß:

  • vor ca. 10 Jahren hatten wir unter - 22 Grad bei Hamburg, da gingen, wie bei vielen anderen auch die, ich glaube die Nockenwellensensoren bzw. irgendwas anderes kaputt
  • Nockenwellensensoren nochmal zwei Jahre später

Ich vergaß, es ist mir aber wieder eingefallen:

  • 2016 hat er einen neuen Kühler bekommen.
  • 2015 hat er neue Nebelleuchten bekommen, die originalen ersten hielten gerade mal 13 Jahre

Sonst war nicht viel.

Meinen 525i T. bewege ich zwischen 25.000 km und 35.000 km im Jahr.

 

Ausstattung (E39):

  • 8 x Airbag (wegen der damals kleinen Kinder)
  • Navi-Prof
  • Klimaautomatik
  • Leder
  • 5-Gang
  • ansonsten hat er nichts

Ausstattung E30:

  • schwarze Sportlederausstattung (nachgerüstet)
  • schwarzes Dachhimmel (nachgerüstet)
  • Radio-kas. original
  • M tech 1 Lenkrad
  • diamantschwarz-met.
  • manualelles SD
  • Niveaureg.
  • 5-Gang

 

In den letzten ca. 5-7 Jahren fahre ich den E39 Touring viel Langstrecke und sehr gemächlich, da ich es in meinem Job selten eilig habe. So cruise ich auf der AB meist mit 120 km/h oder knapp drunter und fahre sehr verbrauchsorientiert. Was ich vermisse, und nicht nachrüstbar ist, wäre ein Tempomat.

Mein e39 quittiert dies auf allen Langstrecken mit einem Verbrauch, Super E5, von 7,1 l - 7,4 l auf 100 km.

Ich transportiere häufig große Teile wie designer Möbel etc.

Auf meinen Reisen in der EU und Deutschland schlafe ich auch oft im Touring, was mit einer Matratze und Schlafsack extrem komfortabel und kostenfrei ist, ein riesen Vorteil eines großen Kombis.

 

Meinen E39 fahre ich solange es geht.....einen besseren Kombi für meine Zwecke (auch Windsurfing) werde ich nicht finden.

 

Die Laufleistung liegt aktuell in 03/2019 bei 416.000 KM.

 

Inzischen sind beide Funkschlüssel defekt, obwohl ich selbst neue Akkus eingebaut habe, funktionieren die Schlüssel nur sporadisch und dann nur beim Schließen.

 

Was nevt ist die stark rostende Heckklappe, obgleich ich 2005 aus Kulanz eine neue bekommen habe.

 

Ich lasse den E39 bei BMW warten wo ich einen sehr guten Draht hin habe und Sonderkonditionen erhalte (habe noch 5 weitere BMW).

 

BMW sagte beim letzten Besuch, mein Touring sieht von unten aus wie ein 4-6 Jahre alter Wagen, einigen Kunden wird er, wenn er gerade bei BMW ist, gerne als 'Ausdauermusterbeispiel' gezeigt.

 

Alles in allem galube ich nicht, dass einer neuerer Touring das alles so schaffen würde, selbst BMW Mitarbeiter räumen mir privat im Gespräch ein, dass die heutigen Autos für eine deutlich kürzere Lebensdauer konzipiert sind.

 

Beide Tourings sind im Originalzustand, je ein-zwei kelinere Unfälle führten dazu, dass der e30 einen neuen Kotflügel rechts sowie eine neue Motorhaube erhielt, ansonsten ist der im 1. Lack. Die schwarze Lederausstattung und einen schwarzen Dachhimmel habe ich ca. 2004 eingebaut).

 

Der E39 erhielt nach einem kleinen Auffahrunfall einen neuen Scheinwerfer rechts sowie eine neue Motohaube, ansonsten auch alles im 1. Lack.

 

Was man vielleicht noch sagen kann ist, die Qualität der Innenausstattung und die Lederqualität ist auch nach 19 Jahren heraussragend. Ich bin mit 76 KG eher ein Leichtgewicht, aber die Lederqualität ist beeindruckend gut.

Nach ca.416.000 Km sehe ich am Fahrersitz nur unwesentlich mehr Gebrauchsspuren als im November 2004, als ich den Touring erwarb, übrigens damals in Bayern wo der Touring ca. 20% günstiger war als vergleichbare in Hamburg.

Bezahlt habe ich exakt € 13.990,-.

Was den eertverlust angeht ist das wohl kaum zu toppen, vom reinen Gebrauchswert ganz zu schweigen.

 

Hier Fotos

E39_525i_Touring_2.jpg

E39_525i_Touring_1.jpg

E30_325i_T.jpg

E30_325i_T_innen.jpg


Bearbeitet: von touringE30_1988
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise muß man beim E39 nicht viel reparieren. Ausnahmen bestätigen die Regel. Alle Reparaturen, bis auf die Automatik waren Verschleiß. Hab ich bei meinem Cabrio auch schon gemacht, die kompletten Achsen, alle Gummilager und die Tonnenlager. Fährt wie damals bei Auslieferung danach.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


 


"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"


(Born free / Kid Rock)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Unser Alltagsauto ist auch ein E39 Bj: 2000. Ich habe ihn vor knapp 8 Jahren gekauft mit 151.000 km. Regelmäßig Service machen und er läuft und läuft. Neben den Verschleißteilen musste ich bisher nur den Kühler neu machen, Deckeldichtung (Verschleiß oder nicht ? ) und 2 Fensterheber und diese Plastikstifte vom Xenon Scheinwerfer für die Grundeinstellung.   Vor 2 Wochen wieder neuen TÜV bekommen und paar lobende Worte vom Prüfer. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kein Wunder, bei der Kurzstreckenbimmel wird die KGE zu gewesen sein und das Automatikgetriebe schreit nach einem gescheiten Ölservice ---- nun wahrlich nichts überraschendes.

 

Die e39 haben alle eigentlich immer die gleichen Probleme - wenn die mal durchrepariert sind, dann belohnen sie einen zumeist mit weiteren 120tkm sorgenfreies Fahren.

Meinen Billigopelpopel mit gleichem Baujahr habe ich 170.000 km gefahren und mit 220.000 km verkauft.

Ohne Probleme mit KGE, Automatik, oder sonstiger Komponenten. Außer Inspektion, ein neuer Endtopf

und Bremsen war nie was. DAS erwarte ich von einem Auto. Wenn ich ein Auto mit so wenig Kilometern

wie der E39 hatte erst noch durchreparieren muss, dann ist das für mich eine Gurke. Vor allem wenn das

alle E39 betrifft.

Aber schön, wenn es auch positive Erfahrungen gibt, gell.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...