Zum Inhalt springen

MartinE30

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    5.455
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    42
  • Spenden

    0,00 € 

MartinE30 hat zuletzt am 3. Oktober 2020 gewonnen

MartinE30 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

2.293 Ausgezeichnet

Über MartinE30

  • Rang
    Mitglied

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Franken
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Unsicher
  • Mein BMW
    325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also ich werde mich erst impfen lassen, wenn die sog. "Totimpfstoffe" auf dem Markt sind. Valneva entwickelt gerade sowas, die Chinesen haben das, hat aber noch keine EU-Zulassung und es kommen bestimmt noch mehr.
  2. Aber bei Krankenhäusern schon seit Jahren absolut üblich und es wird toleriert (Schlagwort: Krankenhauskeime). Und bei der ganze Sache gilt: Abwarten, was kommt. Die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt was kommt ist sehr gering. Ich hatte die Geschichte letztes Jahr, musste nicht ins Krankenhaus, habe niemanden angesteckt etc., und ich halte mich für deutlich weniger fitter, als Du es bist. Asthma-Spray hilft nach meiner Erfahrung übrigens - scheint nicht nur ein Medienhoax zu sein.
  3. Parallel ist aufwendig. aber selbst wenn Du das alte Radio stilllegst und nur der Optik wegen im Schacht lässt, lässt sich der Radiokabelbaum nicht so einfach ins Handschuhfach wechseln und Du musst dann alles entsprechend verlängern.
  4. Bei Anzeigen aus den Niederlanden wäre ich vorsichtig. Was bei denen Super ist, ist für uns hier meistens schlecht. In Spanien gibt es einen e30, e21 Club, an den würde ich mich einmal wenden. Die scheinen ganz gut vernetzt zu sein. http://www.es.bmw-e21e30.org/
  5. Hast Du ne Empfehlung für sowas? Habe mal mit E-Shisha, Schlauch und abgeschnittenen Gummi-Handschuh als "Drüberzieher" nach Fehlluft gesucht --- nicht so wirklich toll. Damals gabs nur Profi-Rauch-Geräte und die waren teuer. Die Werkstätten, die ich danach fragte, hatten nichts, sonst hätte ich es klar dort machen lassen.
  6. Nochmal ganz gründlich nach Fehlluft suchen und einmal den LMM quertauschen, wenn Du jemanden findest, der einen hat. Der Kat selber ist auch noch ok?
  7. Da ist ein s14 Umbau: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-e30-m3-rallye-fahrzeug/1730978628-216-6802
  8. Daher also die leichte Bunker-Anmutung.
  9. Die Nerven liegen bei den Meisten sicher mittlerweile blank. Dieses hier ein bisschen Einschränkung, da ein bisschen Gängelei, kann man auf Dauer nicht machen. Entweder man macht wirklich mal 10 Tage ernsthaft ALLES, bis auf Polizei und Notfalldienste, zu oder man sollte es jetzt einmal mit dem Stückwerk sein lassen und das meiste unter Hygieneauflagen (mittlerweile hat wirklich JEDER ein Hygienekonzept) wieder aufmachen lassen - im Moment klagen sich bspw. die Einzelhändler Branche um Branche wieder frei (Beispiel: Schuhhandel in Bayern). Muss dieser "Häuserkampf" wir
  10. wenn er das kann, dann sollte er das andere auch können, zumal wenn es nur ums Display geht. Ist halt immer auch eine Frage der Wirtschaftlichkeit.
  11. Das ist schon der Original-Kabelbaum mit original Steckern bzw. Schraubstecker, nur eben schon ziemlich alt und jetzt kam die neue Antenne dran. Dachte daher an Kabelbruch, kenn mich mit dem Antennenkabelzeug aber nicht aus.
  12. Betrifft ja nur die verschraubte Antennenverbindung und keinen Stecker mit mehreren Kontakten. Da halte ich die Kurzschlussmöglichkeit für eingegrenzt, bis nicht möglich. Habe kein spezielles Kontaktspray verwendet, sondern Allerweltszeug aus dem Baumarkt, Das Kabel selber sah rein optisch auch 1 a aus, Daher war ich auch verwundert, dass es überhaupt zu Kontaktproblemen kam. Evtl. von den eigenen Pfoten ... wer weiß. Oder die lange gelagerte Antenne war im inneren Teil des Steckers, als bei der Aufnahme, ein bisschen angelaufen (das Ding lag aber OVP in meinem Keller).
  13. So ändern sich die Zeiten. Früher war überwiegend der 2 Türer mit M-Tech Paket gesucht und die Viertürer waren daher gerne auch mal Spender für alle möglichen BMWs, insbesondere in 02er wanderten einige Motoren.
  14. Nach meiner reinen Erinnerung aus der gründlichen Besichtigung und anschließenden, mehr als 1000km dauernder Fahrt mit einem Alpina B6 3.5 ohne Kat hatte dieser einen Fächerkrümmer. Aber gut, das Auto war damals auch schon 5 oder 6 Jahre alt und die Fahrt ist auch schon ca. 30 Jahre her.
  15. Ja, das mit dem Radio ist mir bekannt - ein nachgerüsteter CD-Wechsler mit entsprechendem Display im Achenbecherfach bei meinem Cabrio hat tatsächlich zu nachfragen geführt, wurde aber akzeptiert. Hier ist ein Prof. RDS aus dem e36 verbaut - das dürfte doch wohl unter die 10 Jahres-Regel fallen.
×
  • Neu erstellen...