Zum Inhalt springen

Taugen die atp-Kühler was?


Pearl
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich werde wohl einen neuen Wasserkühler benötigen (Undichtigkeit unten irgendwo am Plastik oder zwischen Plastik und Netz)
und bin nun über diesen atp-kühler gestolpert.

http://www.ebay.de/itm/WASSERKUHLER-KUHLER-BMW-3-ER-E30-316-i-318-i-/390909724019?fits=Year%3A1990%7CMake%3ABMW%7CModel%3A3er%7CPlatform%3AE30%7CType%3A316i&hash=item5b04090573:g:C3MAAOSw8-tWUHwA


Hat jemand so ein Teil schon verbaut? Wie sieht es aus mit der Passform?
Oder doch besser wieder einen Behr/Hella-Kühler?


Danke und Gruß,
Pearl


Bearbeitet: von Pearl

Leben und leben lassen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hab mir exakt das selbe Scheißding rausgelassen. Eingebaut und dann wollte ich nach England fahren. Hab nach 150 km umgedreht. Sobald man an ner Autobahnraststätte angehalten hat und den Motor ausgemacht hat , hat sich logischerweise Druck aufgebaut. Nach kurzer Zeit lief richtig viel Kühlwasser aus, weil das Ding dem Druck nicht standhielt. Wo es rauslief weis ich nicht mehr. Gebrauchter originaler eingebaut und ich hatte Ruhe. 

Ich kann dir nur davon abraten. 

Ach übrigens:

Zum ersten mal hatte man mir sogar den falschen Kühler geliefert. Nämlich nen Klimakühler und der passt bei nem normalen 18er nicht. 

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Probleme bisher.

Hab schon einige von denen gehabt, für verschiedenste Fahrzeuge.

Fürs Cabrio hab ich mir ebenfalls kürzlich dort den Tropenkühler für separaten Ausgleichsbehälter statt dem bisher verbauten M50-Kühler bestellt.

Der bisherige war auch von denen, verrichtet seit vielen Jahren seinen Dienst.

Die Motoren wechselten, der Kühler blieb :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ATP selbst ist ja kein Produzent, sondern vertreibt lediglich. Da kann es auch gerne schonmal zu wechselnden Produktherstellern kommen, weshalb eine allgemeingültige Aussage wohl eher schwierig ist.

 

Wenn es Qualität zu einem faireren Preis als bei Hella/Behr sein soll, kann ich aus eigener Erfahrung Nissens empfehlen.

>> So ein Auto fühlt man noch, egal ob beim Lenken, Bremsen oder Beschleunigen, merkt den Straßenzustand, ist als Fahrer noch gefordert. Heutige Modelle sind vielleicht sicherer, bequemer und leichter zu fahren, aber die wirkliche Fahrerei beschränkt sich oftmals nur noch auf das Beherrschen der unzähligen Knöpfe und Schalter. <<

 

Ohne Doppelscheinwerfer? Ohne Mich!

 

Suche: Sport-Fahrer- und Beifahrersitz in Piniengrün (0215)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde bei der Gelgenheit gleich auf den 440x440 umbauen, die Visco rauswerfen und einen e36 E-Lüfter samt Zarge dahinter an den Kühler einhängen

 

der Bosch-Lüfter passt besser als der Siemens bei dem man einiges nacharbeiten muss

 

brauchst den linken Külerschlauch länger von der Klima/Tropenausführung und den linken kürzeren Kühlerhalter wie er auch beim 318is verbaut ist, eigentlich noch den dünnen Kühlerschlauch links unten aber das geht auch mit dem für den 380-er Kühler, der ist nur etwas zu sehr gekröpft

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde bei der Gelgenheit gleich auf den 440x440 umbauen, die Visco rauswerfen und einen e36 E-Lüfter samt Zarge dahinter an den Kühler einhängen

 

der Bosch-Lüfter passt besser als der Siemens bei dem man einiges nacharbeiten muss

 

brauchst den linken Külerschlauch länger von der Klima/Tropenausführung und den linken kürzeren Kühlerhalter wie er auch beim 318is verbaut ist, eigentlich noch den dünnen Kühlerschlauch links unten aber das geht auch mit dem für den 380-er Kühler, der ist nur etwas zu sehr gekröpft

naja aber wenn er doch einfach nur wieder den original kühler einbauen und fahren will?

 

ich wollte ja eigentlich auch mal auf E-Lüfter umbauen aber irgendwie war es mir die zeit doch aktuell noch nicht wert

welchen mehrwert seht ihr denn im E-Lüfter?

also außer der er halt nur läuft wenn man ihn braucht.

MFG Benny

 

 

 

Suche: Nockenwellen kit M40

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es geht keine visco kaputt

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lege lieber paar Euro drauf und kaufe einen Behr.Klar geht der billige auch,doch je nach Einkauf von atp könnten Qualitätsunterschiede sein,die sich später bemerkbar machen ,,Könnten,, gruß matthias

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ATP selbst ist ja kein Produzent, sondern vertreibt lediglich. Da kann es auch gerne schonmal zu wechselnden Produktherstellern kommen, weshalb eine allgemeingültige Aussage wohl eher schwierig ist.

Genau so sieht´s aus. Kumpel von mir hat sich den hier im Forum wiederholt gelobten ATP Tank für den e30 bestellt und der hat nicht gepasst. War wohl ne andere Charge, als bei denen, die hier bislang gepostet haben.

 

So etwas sollte man daher durchaus bei einem Teilehändler vor Ort kaufen, der das Ding im Ernstfall auch umtauscht oder zurücknimmt, ohne dass Versendungswege etc. dazwischen liegen.

Es geht keine visco kaputt

und er frisst etwas weniger Leistung ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ATP vertreibt auch Markenware. Aber von solch Noname-Zeugs werde ich zukünftig die Finger lassen. Ein Traggelenk war nach 5´km wieder kaputt, am anderen die Manschette gerisssen. Geh mal zu Daparto.de und lass dort suchen. Ein Nissens kostet 66 und ein Hella 72 Euro.

Manchmal sind die Teile im Online-Shop des betreffenden Händlers direkt auch noch günstiger.

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ich hier schon mal geschrieben habe, bin ich mit dem Van Wezel sehr zufrieden :daumen:

 

Die haben auch für den M40 welche:

 

https://www.atp-autoteile.de/de/product/149056-k%c3%bchler-motork%c3%bchlung/1

 

Werden auch über ATP vertrieben...

 

Nur so, als Tipp ;-)

 

resized-3e9924853-img-20220514-173736.jp resized-3dd924737-img-20220514-173805.jp 

                                                                         Gruß aus Ravensburg

                                                                                       KAI

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh man, Kühler kaufen!

Ich wollte mir einen Van Wezel bzw. Nissens kaufen (weil Hella Behr nicht mehr verfügbar ist) und habe jedes mal einen Billigsdorfer irgendwas bekommen.

Angerufen ... gefragt, ist der eh verfügbar ist ... antwort ja sicher ... und im endeffekt immer was anderes bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer sich mal die Mühe macht und 5 Minuten Google zu den verschiedenen Marken befragt, wird schnell feststellen, daß es bei den Teilen im unteren Preissegment absolut keine Unterschiede gibt.

Van Wezel kauft die Kühler auch nur von International Radiators.

Hab mal einen Billigkühler fürn T4 gekauft, der einzige Unterschied zum 35 Euro teureren Markenkühler war das rausgeschliffene Wabenlogo.

Selbst Behr und wie sie alle heißen lassen produzieren, sehe ich täglich auf Arbeit.

Da gibt es z.B. Temperatursensoren, absolut baugleich, Fertigung auf demselben Automaten, einzig die Stempel werden mal getauscht, mal mit Logo, mal ohne.

Öldruckschalter ebenso, bei sämtlichen Steckergehäusen das gleiche Spiel.

Die unterschiedlichen Preise gleicher Teile kommen nur infolge unterschiedlicher Abnahmemengen und je nach Aufwand des Vertriebsnetzes zustande.

Ansonsten bekommst du fast überall den gleichen Ramsch.

Wenn ich erzählen dürfte, auf welche Teile ein Hella-Stempel kommt und die dann schön einzeln handverpackt in die Kartons kommen...

Andere Abnehmer bekommen dasselbe, nur ohne Logo als Schüttware zu je 250/Karton.

Für "Made in Germany" reicht übrigens die Endkontrolle in Germany.

Soviel zu Markenteilen und dem Unterschied zum Billigprodukt.

Natürlich kommt es öfter vor, daß mal Fehlerteile beim Billiganbieter dabei sind.

Wenn ich unsere Reklamationen auf Arbeit so monatlich sehe, erkenne ich allerdings keinen Unterschied.

Hopphopp und billigbillig.

VAG, unser Hauptabnehmer, ist da ganz vorn dabei, wenn es um Preise drücken geht.

 

Genau aus diesem Grund boykottiere ich das Ganze und kaufe Billigteile.

Zumindest bei solchen Teilen, Reifen, Bremsen etc. ist `ne andere Geschichte.


Bearbeitet: von touringDani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für Eure Antworten :-)

Normalerweise bin ich auch kein Fan von sogenannten "Billig-Teilen", ich greife zu 95% auf renomierte Marken oder original BMW-Teile zurück.
Wobei ich mich bei manchen Teilen auch frage... wieviele Firmen wollen Teil xy, welches keine sooooo hohen Absatzzahlen hat, eigentlich produzieren? Das werden 1 oder 2 Firmen sein, die das Teil produzieren und die "Hersteller" labeln dann. Wie Dani schon sagte...

Nun ja, ich werde Eure Tipps und Ratschläge beherzigen, mal sehen wo die Reise hingeht.

Gestern habe ich die undichte Stelle endlich lokalisieren können. Nach 3 Jahren schon wieder die untere Dichtung am Ausgleichsbehälter :-o Hab jetzt die Faxen dicke und erstmal einen neuen Ausgleichsbehälter gekauft. In wilder Hoffnung das Teil "kann was" *lach*

Noch einmal vielen Dank und Gruß, Kerstin


Bearbeitet: von Pearl

Leben und leben lassen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Hella/Behr muss man natuerlich auch aufpassen. Wer meint, bei der Suche nach einem Originalteil ein Schnaeppchen bei Hella/Behr im Zubehoermarkt/internet gemacht zu haben, sollte sich ganz genau die Teilnummern ansehen und die Markierungen.

Behr / Hella hat mittlerweile ein zweigleisiges Programm für derartige Ersatzteile. Bei Schnaeppchenpreisen bekommt ihr bei Hella normalerweise nur den Kühler aus dem Alternativprogramm,siehe hier http://www.hella.com/hella-at/assets/media/Alternative_Range_2014.pdf

Diese Alternativartikel sind absolut nicht zu vergleichen mit dem, was wir eigentlich von Hella / Behr gewohnt sind. Version ALTERNATIVE ist nicht nur billiger als Behr Hella Service Originalteil, die Qualitaet ist auch entsprechend "Zeitwertgerecht", damit man halt einen guestigen Preis anbieten kann. Und in der Info steht auch, Originalteile hergestellt von Hella Behr, und bei den Alternativen steht nix. Nur Made in …
Zum Beispiel hab ich neue Regler von Hella gekauft fuer die 140A Bosch Lima vom E32 750, die alten kamen damals aus Lippstadt, jetzt steht drauf Made in China, Endnummer hat sich geaendert und auch das Design, billiger. Preis der Teile aus Lippstadt war teurer, die 'billigen' aus China sind billiger.

Hier mal als Beispiel aufgelistet fuer E34 KÜHLMITTELKÜHLER

Originalteil.............................Alternativteil
8MK 376 713-241...........8MK 376 713-244
8MK 376 717-211...........8MK 376 717-214
8MK 376 712-371...........8MK 376 712-374
8MK 376 710-781...........8MK 376 710-784

Kennzeichnung auf dem Verpackungslabel und dem Produkt selbst. In der Info steht: Seit Frühjahr 2013 fließt die auffällige Markierung „ALTERNATIVE TIME VALUE REPAIR“ auf dem Verpackungslabel und auf dem Produkt selbst ein.

Zitat
Behr Hella Service ermöglicht eine gute Alternative. Es ist wirtschaftlich verständlich, dass für die zeitwertgerechte Reparatur älterer Pkw auch zu Teilen in einem niedrigeren Preissegment gegriffen wird.
Da bei Kühlmittelkühlern, Klima-Kompressoren und Klima-Kondensatoren in dieser Hinsicht eine Nachfrage besteht,hat Behr Hella Service für bestimmte Fahrzeuge eine Alternativserie aufgelegt – als Alternative zum parallel angebotenen Behr Hella Service Originalteil.
-----------

Also genau hinschaun beim Kauf.

ESV-Rep-saetze ab Lager lieferbar, siehe Kleinanzeigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

bei meinem E39 sabberte es auch unten am Ausgleichsbehälter raus. Also neuer Ausgleichsbehälter mit neuer Dichtung rein, aber es half nichts. War wohl irgendwo ein Haarriss. Dann neuen Billig-Kühler geholt, stand DASIS drauf, der sabberte dann nach einigen Monaten am linken Wasserkasten. Jetzt ist ein Hella drin, steht zwar Made in China drauf, es ist aber kein Unterschied zum deutschen Kühler erkennbar. Vielleicht ist der Aufkleber auch nur ein Fake um das Teil billiger zu verkaufen als das "Produced bei Behr".

 

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...