Zum Inhalt springen

Keeg

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.506
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    26

Andere Gruppen

Motorsportler

Keeg hat zuletzt am 30. Juni 2020 gewonnen

Keeg hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

799 Ausgezeichnet

Über Keeg

  • Rang
    Freund der alten Schule
  • Geburtstag 09.11.1990

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    München
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325e, 320iC, 325iT, 318i, 525i
  • Pannenhilfe
    ja
  1. Hartge setzte doch teilweise (bspw. beim H35) auch eine doppelte Diff-Anbindung ein, mittels des anschraubbaren zweiten "Ohres". Zwecks Treffen: Feel free und komm gerne mal in Meiningen vorbei. Unsere E30-Patchworkfamilie hat bei guter Führung immer noch einen Platz frei.
  2. Mit Stillstand kommst du auch gar nicht zurecht, oder? Schon (im positiven Sinne) pervers, wie die Evolution jährlich weiter geht. Allein das wiederkehrende Flexen an der jeweils vor kurzem erst fertig gestellten Karosse würde hier wohl nur den wenigsten einfallen, hehe. Den Weggang vom M50T hin zum sehr potenten LS3 kann ich im Nutzungskontext gut nachvollziehen. Das Argument der Dosierbarkeit greift nur bedingt, aber kompakte Bauart, Temperaturhaushalt und schier unendliche Optimierungsmöglichkeiten im Lego-Prinzip mit werksneuen Serienteilen sind definitiv Argumente. Die Rad-Reifenko
  3. Ruhe in Frieden, Frank. Ich habe ihn 2013 auf dem M30-Treffen in Meiningen kennegelernt, wo er noch voller Eifer am Haubentauchen und Ideenaufschnappen für sein Projekt war. Jörg hatte sich vergangenes Jahr nach seinem Post hier im Talk mit ihm in Verbindung gesetzt und wollte ihn motivieren und bot aktiv an seinen Umbau gemeinschaftlich zu Ende zu bringen, denn wirklich viel gefehlt hat eigentlich nicht. Franks gesundheitliche Situation hat aber wohl dafür gesorgt, dass er letztlich den Glauben an eine sinnhafte und für ihn nutzbare Vollendung des Projektes verloren hat, was mich sehr traur
  4. Hier hatte ich mal aus meiner Sicht einen Vergleich dargestellt. 30 PS kann ein B25-Ersatzkopf von AMC definitiv nicht kosten, da muss etwas anderes im Argen sein. Ich hatte seinerzeit die Einlasskanäle formtechnisch leicht überarbeitet sowie den Übergang von der Ansaugbrücke zum Kopf auf (ganz leicht geweitetes) Dichtungsmaß homogenisiert. @honyama: Du kannst dich gerne bei PN bei mir melden, falls du Daten brauchst. Ich habe Köpfe im Keller liegen und könnte bei Bedarf nachmessen. Ich bin auch einige Jahre M20B28 gefahren. Grüße Fabi
  5. Servus und ein weiteres herzlich Willkommen aus München, Kilian. Klingt nach einem soliden Einstand ins Thema "E30". Dann drücke ich mal die Daumen, dass alles klappt und das Cabrio bald vor Tür steht. Grüße Fabi
  6. Schade, dann verpassen wir uns knapp. Sind am 12. und 14. am BB. Wer spoilert muss auch liefern, also raus mit den weiteren Plänen.
  7. Schee war's! Der Trackday ist offiziell bewusst rein auf BMW-Fahrzeuge bis max. BJ 1998 ausgelegt (klar, ein paar kleine Ausnahmen gibt es), was einfach den besonderen Charakter der Veranstaltung darstellt. Hier noch ein paar weitere Eindrücke direkt vom Trackday.
  8. Ich freue mich auch auf weitere Updates und werde den Aufbau mitverfolgen. Ein RSN-FW von H&R? Weshalb entscheidest du dich gegen eine weitere Verwendung und willst auf KW (welches genau?) umsteigen? Grüße Fabian
  9. Bei mir wird es erst am 5. September klappen. Dieser Termin ist dafür recht fix angepeilt!
  10. Servus Steff, der eta reagiert tatsächlich recht sensibel auf Lamdba-Regelung. Ich hatte ebenfalls lange das Problem eines nicht linearen, sich in mehreren Schüben aufbauenden Lastverhaltens. Nach Tausch der Lamdbdasonde und einer gewissen Einlernphase war dieses Phänomen beseitigt, nachdem ich zuvor auch schon die komplette Zündanlage erneuert hatte. Beste Grüße Fabian
  11. Keeg

    Die letzten Gramm

    Zur besseren Entlüftung, vor allem bei Verwendung kleiner Felgengrößen, ist aus der Motorsportsicht ein Weglassen der Bleche zu empfehlen.
  12. Vielen Dank an Alle, die gemeinsam mit mir Ausdauer bewiesen und die 2020er Ausgabe des Marstall Treffens trotz Corona zu einem richtig tollen Treffen gemacht haben! Mit Geduld und Disziplin konnten wir die Fahne hochhalten und bescherten uns einen vollen Marstallinnenhof, als wäre nichts gewesen. Die Mischung aus altbekannten Freunden und neuen Gesichtern hat mir unter den diesjährigen Umständen besonders gut gefallen. Im typischen Zenit in den frühen Nachmittagsstunden müssten es ca. 43 Fahrzeuge gewesen sein. Bevor die ersten Ausreden überhaupt Fuß fassen können, hier direkt der einzus
  13. Servus und herzlich Willkommen im Talk! DSC ist eine Fehlaufschlüsselung bei der FIN-Abfrage. -Die SA-Codes wurden im Laufe der Evolution überschrieben bzw abgeändert. SA 210 bedeutet beim E30 ABS. Grüße und bis Samstag im Meininger Marstall Fabian
  14. Ich gehe auch maximal von einem Gewitterschauer aus. Bisher war das Wetter immer mit uns. Das nächste Update ist gemacht.
×
  • Neu erstellen...