Zum Inhalt springen

hoby

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    39
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

19 Gut

Über hoby

  • Rang
    Benutzer

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Vorarlberg
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325iX
  1. Wirklich sauber gemacht! Gratuliere! Hatte bei meiner Heckblech Austauschaktion die Reserveradmulde vorher entfernt. Die Mulde dient beim VFL öfters mal als Stoßstange, da das Heckblech nicht soweit nach unten geht. War bei mir der Fall. Deshalb gibt das wohl gerne Verspannungen.
  2. Mein letzter Post ist zwar schon etwas länger her, ich war aber nicht untätig Zum Glück hab ich Urlaub und komme dank sehr bescheidenem Wetter dazu, etwas am 3er zu machen. Hosenrohr hab ich bestellt und eingebaut. Neues Heckblech ist drinnen. Die Lötnähte hab ich verzinnt. Reserveradmulde wieder fit gemacht und eingesetzt. Inzwischen hab ich den Radlauf hinten links und den Schweller hinten links geschweißt. Derzeit bin ich am linken vorderen Schweller inkl. Produktionsaufnahmen und Bodenblech dran...
  3. Hatte in meinem 325iX auch den G-KAT von GAT drinnen. --> Kat und Steuergerät raus, Hosenrohre (Pos 1 & 2) rein. Halter waren bei mir nicht verbaut.
  4. Nein setze das Petec an Stellen ein, die keine / wenig Hitze vertragen. Aber denke dass man über dem Zinn das auch verwenden kann als Spachtelersatz.
  5. Hab für mein Projekt 2 Kartuschen Petec zu Hause, aber noch nicht ausprobiert. Im gelöteten Bereich wo ich das Heckblech erneuert habe, hab ich klassisches Schwemmzinn verwendet, da ich eh grossflächig neu lackieren muss. Werde berichten, wenn ichs probiert hab
  6. Bezüglich KAT-Ersatz bin ich grad am schauen. Muss den GAT-KAT nur durch die 2 Hosenrohre ersetzen (Nr. 1 & 2 - 18101709422 und 18111707857), richtig? Der Mittelschalldämpfer ist nicht erforderlich?! BTW: Für alle ÖKO-Tuner, die es werden wollen und an alle anderen: hab GAT-Steuergerät inkl Kabelbaum und natürlich dem KAT selbst abzugeben. Bei Interesse einfach per PN melden Ist ja quasi einbaufertig :D
  7. Finde die gelben klasse! Vor allem beim Cabrio finde ich, dass es sehr nach Cote Azure ausschaut
  8. Nachdem in letzter Zeit Ski fahren angesagt war musste das Projekt ruhen... Hab das Heckblech (Nachbau aus Taiwan) versucht einzupassen. Passt leider nicht an der Aufnahme zum Dichtingsfalz... Muss wohl ein Original her. Auch der Nachrüst-KAT ist raus geflogen .
  9. Bezüglich Heckblech hab ich wohl auch 100€ verbraten indem ich ein Nachbau aus Taiwan gekauft hab... Problemzone ist jeweils der Übergang der Kofferraumdichtung. Da passt es einfach nicht. Muss wohl ein Original für 340€ her. EDIT: Bilder von der Aufnahme links und rechts - Unterschiede im Blech erkennbar
  10. Das ist natürlich der Hammer, wenn du an so ein Gerät kommst! Habe bisher die Reserveradmudel auf Stoss gelötet. Fürs Heckblech verwende ich es auch. Dort wurde ja auch ab Werk gelötet. Telfonseele hab ich keine und kenne auch den Unterschied nicht, da ich noch nicht mit einer probiert hab. Die Stahlseele funktioniert bislang auch sehr gut (kein ruckeln, etc.)
  11. Die Stellen sind mir klar. Wie du sagst, einfach da wo vorher gepunktet war. Aber hast du Punktloch geschweißt? Dann hast du ja einmal eine Bohrung von der geschweisst wird. Daher die Frage hast vom Innenraum oder von ausserhalb gepunktet?
  12. hoby

    Der 2. E30 NFL

    Sieht super aus, was du da machst. Einzig bei der Eigenbau-Lenkspindel hab ich so meine Bedenken. Habe berufsbedingt Erfahrung mit den Lenkspindeln und kann dir nur raten was originales zu verbauen. Punkto Verdrehsteifigkeit, Gleichförmigkeit, Kardanik-Fehler, etc wird mehr Glücksspiel sein. Wenn du Stifte einsetzt wird durch die Bohrung bedingt die Festigkeit sinken. Möchte hier weder den Klugscheisser noch den Spielverderber spielen, aber kann das nicht unkommentiert lassen Nur so als Hinweis und nix für ungut! Ist ja deine Sache!
  13. Hast du von innen gepunktet oder von aussen? Hab gesehen, dass da sehr viel Dichtmasse reingedrückt wurde. Wie hast du das abgedichtet? Nach dem Punkten oder schon vorher?
  14. Heute gibts ein kleines Update. Hab mich entschieden das Heckblech komplett zu erneuern, da ich eh komplett neu lackiere ist mir das die Arbeit wert. Das alte wurde schon mal im Bereich der Kennzeichenbeleuchtung gemacht und hatte wieder Rost. Den Rest kennt ihr auch (Kennzeichenhalterung, Ecke Batteriefach, etc) Hab zwar schon ein paar Stellen geflickt, war aber auch nicht so zufrieden. Hat jemand von euch das Heckblech schon mal gemacht und hat einen Tipp? Da ich keine brauchbare Reserveradmulde gefunden habe, hab ich bei der bestehenden weiter gemacht.
  15. Sieht gut aus, auch wenn noch nicht final eingepasst! Mein verzinkes Blech sieht anders aus (hat deutlich mehr Glanz). Sicher dass du da verzinktes hast?
×
  • Neu erstellen...