Zum Inhalt springen

bimmer_E30

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    60
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    0,00 € 

bimmer_E30 hat zuletzt am 28. Juli gewonnen

bimmer_E30 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

34 Ausgezeichnet

Über bimmer_E30

  • Rang
    Benutzer
  • Geburtstag 01.11.1986

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 325i Cabrio VFL Bj. 1990
  • Pannenhilfe
    nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die Befürchtung mit dem Blickwinkel hatte ich auch schon, besonders weil ich mit meinen 192cm den Sitz auf Anschlag nach hinten geschoben und die Endanschlag-Plättchen schon entfernt habe. Ich probiers halt jetzt mal aus, notfalls verkauf ichs halt wieder und muss doch die 180€ in die Hand nehmen.
  2. Hab grad durch Zufall einen älteren Thread gefunden der dir vielleicht weiter helfen könnte. Ich such nämlich auch grad nach der besten Möglichkeit Öldruck und Öltemperatur beim M20 abzugreifen. Ansonsten hab ich auf eBay noch Adapter gefunden die zwischen Ölfilter und Motorblock verbaut werden.
  3. Gestern kamen meine Chromblenden für die 60mm Auspuffrohre. Die Neuauflage hat jetzt hinten einen kleinen Bördel. Vielleicht ja Gold wert wenn der Auspuff mal durch sein sollte und man sie wieder runter bekommen will.
  4. Kenn mich mit dem M40 überhaupt nicht aus, aber es gäbe zur Not auch die Möglichkeit ein T-Stück zu verwenden um Druck und Temperatur an derselben Stelle zu messen. So was zum Beispiel: https://www.timsclassicparts.nl/de_DE/a-65199330/meter-volt-druck-temp/t-stueck-m12x1-5-4-wege/
  5. Hier der Link zum Sofortkauf für 109€: https://www.ebay.de/itm/234033824733?fits=Platform%3AE30&hash=item367d80c3dd:g:edgAAOSwDyZgtRNl Ich habs in einer Auktion für 45€ bekommen. Gibts auch noch in einer anderen Variante mit analogem Voltmeter anstelle der USB Ports.
  6. Ich hab gerade auf eBay von TB Motorsport Zusatzinstrumente zu einem guten Kurs ergattert. Öltemperatur, Öldruck und 2xUSB Ladebuchse mit Anzeige der Spannung. Der USB Einsatz passt zwar optisch nicht so wirklich zum E30 aber was solls. Die 180€ für die 4in1 Variante waren mir einfach zu viel, ganz zu schweigen davon was wohl meine bessere Hälfte dazu gesagt hätte.
  7. Servus, ich wollte mir eigentlich schon länger Zusatzinstrumente in mein 325i Cabrio nachzurüsten, aber bei den runden analogen Anzeigen störte mich immer die eigenwillige Skaleneinteilung und dass man entweder das Ablagefach oder den 12V Anschluss dafür opfern muss. Jetzt bin ich auf diese als Schalter getarnte Variante gestoßen, die mir sehr gut gefällt weil sie sich so gut ins Gesamtbild einfügt: https://www.e30.de/fotostory/f02371/f02371.htm Mich interessiert vor allem die Öltemperatur. Dafür täte es die einfachste Variante von Tims Classic Parts für 75€. Es gibt auch
  8. Ich habe leider keinen aussagekräftigen Vorher-Nachher Vergleich, weil ich mir zeitgleich zur Domstrebe ein Sportfahrwerk gegönnt habe. Das war für mich auch der ausschlaggebende Grund für die Domstrebe, weil ich mir nicht mit einem (zu) harten Fahrwerk die Karrosse weich klöppeln wollte. Wäre ich beim Serienfahrwerk geblieben hätte ich mir wohl auch die Domstrebe gespart. Ich glaube die Frage wird dir keiner so genau beantworten können, weil das Fahrgefühl sehr subjektiv ist und dann auch noch die Einbildung dazu kommt. Der Kopf redet einem ein "das hat was gekostet, also
  9. Ich hab zwar keinerlei Belege dafür, mein Bauchgefühl sagt mir aber dass die momentan aufgerufenen Preise in keinster Weise die Realität widerspiegeln. Ich könnte mir daher durchaus vorstellen, dass die E30 im Durchschnitt für 20-25% unter dem inserierten Preis den Besitzer wechseln oder aber keinen Abnehmer finden. Einige Inserenten wollen Ihren E30 womöglich gar nicht unbedingt verkaufen, wittern aber das Geschäft ihres Lebens, weil sie irgendwo aufgeschnappt haben dass die Oldtimerpreise am steigen sind. Dann setzen sie für ihr Auto getreu dem Motto "jeden Tag steht ein neuer Dummer au
  10. Hier mal Fotos der Sandtler/Hartge/OMP zum Vergleich. Sie hinterlässt keine Abdrücke in der Motorhaubendämmung
  11. Ich hab bei meinem VFL Cabrio erst vor ein paar Wochen die Scheiben eingestellt. Die vorderen Scheiben konnte man nur in der Höhe und der Neigung vorne-hinten verstellen, nicht aber in der Neigung innen-außen. Es sei denn ich hätte da etwas total übersehen. Womöglich ist die Scheibe aber nur zu hoch eingestellt und schafft es nicht über den Dichtwulst des Verdecks zu flutschen. Das müsste man bei der Besichtigung halt mal ausprobieren: Wulst hochdrücken oder bei geöffnetem Verdeck die Scheiben hochfahren und schauen ob die Vorderscheibe dann an der Hinterscheibe anliegt.
  12. Ich finde den Preis auch etwas zu hoch angesetzt, aber gar nicht mal so völlig daneben wie bei vielen anderen Inseraten. Denke 10-14t€ dürfte er schon wert sein, wenn er technisch gut dasteht. Die Frage ist aber letztlich nicht was er laut irgendeinem Gutachten wert ist, sondern was er DIR wert ist. Der Lack wirkt auf den Fotos vom Glanzgrad her noch sehr gut. Ich vermute mal der wurde kürzlich aufpoliert oder neu lackiert. Das würde ich mir an deiner Stelle mal genauer ansehen. Das Leder des Fahrersitzes sieht nicht mehr ganz so prickelnd aus und könnte mal etwas Pfleg
  13. Stell doch den Link mal rein, dann kann jeder seinen Senf dazu geben.
  14. Ich habe diese von Sandtler verbaut, die war von der Passgenauigkeit her 1A und schaut aus wie die von Hartge, ist also so gesehen optisch zeitgenössisch. https://www.sandtler24.de/sandtler-domstrebe-alu-010410.html
×
  • Neu erstellen...