Zum Inhalt springen

Lage der Nation...Thread?


Steff
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Du sprichst von Licht :D ich sollte kostenlos Sonnenbrillen verteilen wenn ich euch behelle. Aber soviel Geld hab ich dann doch nicht. Machen wir jetzt einfach hier weiter oder besinnen wir uns eines besseren und lassen es sein? Die Entscheidung überlasse ich mal euch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Denk mal kurz nach und beachte, an wen die Korrektur ging.

Na, geht ein Lichtlein auf?

Hab ich

Na ja wenn ich aus jedem Thread die Fehler auslesen würde käme eine beachtliche Zahl von Usern zusammen.

Kannst mal zählen. Oder willst du wirklich behaupten Fehler findest du bei einem? :klatsch:

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, auch das war nicht der Hintergrund.

Eher seine Beiträge im gelöschten Thread.

Wer andere korrigieren möchte sollte selbst fehlerfrei schreiben.

Soviel zur Holzgeschichte des älteren Herrn.

Will ich Sarkasmus in altertümlicher Schreibweise verpacken wirkt das lächerlich, wenn es falsch geschrieben wird.

Am Inhalt der Beiträge gab es nichts zu berichtigen, sie verfügten wie immer über keinen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach guck, da kommt es aus seinem Löchlein

Ich hab den Eindruck, deine Aufforderung geht ins Leere.

Mit dir will offenbar niemand mehr spielen...

Ändert sich evtl., wenn du ein paar Beiträge mit Inhalt beisteuerst.

Aber die Gefahr scheint mir gering.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer aus seinem Loch gekrochen kam liegt auf der Hand, aber ich frische die Gedächtnisse gerne nochmal auf...

 

Nachdem ein User in einem anderen Thread sagte das die eine oder andere Aussage eventuell der Aufmerksamkeit von anderen Institutionen bedürfte, wurden die Unterhosen schnell voller und Puff war der alte Thread verschwunden.

Nachdem dann der Bergtroll und unser ach so unschuldiger Schlagerfreund vorzeitig ihre August Unterhosen angelegt haben soll es hier wohl weiter gehen. Im Rennen um den dümmsten Talker liegt der Ösi nach einem rasantem Überholmanöver auf einmal vorne. Liegt vielleicht an den AUDI Abgasen wer weiß, soll ja alles nicht so astrein sein was da in Ingolstadt vom Band läuft, auf jedenfall träumt er schon wieder von Verfolgung usw.

Wir können das Spiel gerne weiterspielen wie bisher, einer von euch sagt was dummes, der bekommt dann seine dresche, der nächste von euch springt ihm bei, die nächste dummheit, ihr verausgabt euch usw.

So Tag Teamt ihr euch schön einen an mir ab nur geholfen hat es euch nicht. Ich hab Zeit und Muße das weiter zu betreiben. Bevor jetzt der Aufschrei der Meinungsunterdrückung kommt, alles kein Ding, ist ja ein freies Land, vieles läuft nicht immer rund und darüber kann man diskutieren.

Wenn aber weiterhin lobende Worte für rechte Kameraden gefunden werden und weiterer ähnlicher Schwachsinn der in die  Richtung geht, dann ist die Linie halt überschritten. Dann geht das Spiel weiter wie bisher.

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend auf dem Weg zum Stammtisch auf der Oldtimertanke.Sobald der Ladedruck einsetzt drehen meine 255/40 Semisliks bei Nässe durch,liegt es am Wetter????


Bearbeitet: von RoadrunnerM5t

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestern Abend auf dem Weg zum Stammtisch auf der Oldtimertanke.Sobald der Ladedruck einsetzt drehen meine 255/40 Semisliks bei Nässe durch,liegt es am Wetter????

Hallo RoadrunnerM5t, ich befürchte das ist viel schlimmer. Das liegt vermutlich am Klima. 😂

Gruß G.W.

 

Der Deutsche ist der stärkste Mensch der Welt. Kein anderer bekommt so viele Bären aufgebunden und läuft noch aufrecht.

 

Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz ich´s mit dem Auspuff frei.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

10 Uhr 48, da habe ich mich gerade bei leichter Unterhaltung vom Xhamster um meine Morgenerrektion gekümmert und woanders wird ein trolliger Esel eingeschläfert.

Ich weiß garnicht was schöner war. :freak:

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Umweltschützer so gut wie alles was Feinstaub erzeugt verteufeln, warum habe ich so gut wie keine Stimme gegen "Rhein in Flammen", "Kölner Lichter" oder sonstige Feuerwerke gehört? Lt Bundesamt werden Silvester 5000t Feinstaub in die Luft geblasen, das entspricht 17% der jährlich im Straßenverkehr freigesetzten Feinstaubmenge.

In Köln hat das ein Bürger versucht, wurde aber vom Beschwerdeausschuss der Stadt abgeschmettert.              

Ganz zu schweigen von den Abgasen der Autos der Zuschauer. Da kommen im Jahr zig Millionen €  zusammen - könnte man die Ausgaben nicht besser für soziale Zwecke sprich z.B. Altenheime, Palliativstationen, Hilfe für Leute mit Minirente u. ähnliche Einrichtungen verwenden?

Und welche Schichten kaufen den den Mist? Geht mal zu Aldi u. Co oder die Schlangen die bis zu 12 Stunden auf die Sonderverkäufe der Hersteller warten. Bewaffnet mit Grill u. Sackkarren :camping:

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe der Mongogreta doch einfach mal eine Mail, die aktiviert dann ihre willenlosen Schergen und schon haben die jungen Weltretter endlich ein Thema für "Thursday for Future".

So kommt man dann zur 3 Tage Woche. :freak:

 

Im Ernst, ich wundere mich schon seit langem das die einschlägigen Artisten da brav das Maul halten.

Besonders dem Heino Resch (DUH) würde ich den Kampf zutrauen.

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe der Mongogreta doch einfach mal eine Mail, die aktiviert dann ihre willenlosen Schergen und schon haben die jungen Weltretter endlich ein Thema für "Thursday for Future".

So kommt man dann zur 3 Tage Woche. :freak:

 

Im Ernst, ich wundere mich schon seit langem das die einschlägigen Artisten da brav das Maul halten.

Besonders dem Heino Resch (DUH) würde ich den Kampf zutrauen.

Zutrauen schon, aber dann stünde der Resch ziemlich einsam da und wen sollte er sich da vornehmen? Die Produzenten? Die machen nichts falsch und besch... niemand. Die Verbraucher? Das wären zuviele Einzelkämpfe und seine Kasse kann er damit auch nicht füllen. Zuviele Ausgaben, dann könnte er sich sein nicht so geringes Gehalt und die sonstigen Vergünstigungen nicht nicht mehr zahlen. :-[

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das isses ja.

 

 

Der taktische Einsatz von Kindern ist ein Zeichen für besondere Skrupellosigkeit und allgemeine Verkommenheit.

 

 

Wäre mal interessant, aus welchem Umfeld diese Greta kommt, wer da den Weg geebnet hat.

Wobei ich das persönlich nicht überprüfen werde, weil die Neugierde zu gering ist. Ich warte lieber auf "Ion Fury" :D...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gestern beim Schrauben die ganze Zeit Musik gehört. Mal vom Rammstein vom Handy, mal 80er im Radio. Ne kurze Zeit hatte ich NDR Info laufen. 

Da gabs ein Streitgespäch zum Thema, ob man sich Gedanken machen sollte, noch in den Urlaub zu fliegen, aus Umweltgründen.

Ich habe nur den Rest des Gesprächs mitbekommen, da haben beide ihre Meinung nochmal kurz zusammengefasst.

 

 

Die beiden Seiten:

 

Flugefürworter:

 

Flüge sollten weiterhin erlaubt sein. Ja, man solle sich Gedanken machen, aber der kulturelle Austausch habe einen hohen Wert, der das rechtfertige. Zudem solle man auf den technischen Fortschritt vertrauen.

 

Fluggegner:

 

Man sollte im Leben nur noch Anspruch auf zwei Interkontinentalflüge haben. Und man werde sich darauf einstellen müssen, interkontinentale Reisen in den kommenden Jahren /Jahrzehnten wieder auf Segelschiffen zu erleben. Das habe ja auch einen ganz eigenen Reiz. Abenteuer, Entdeckung. 

 

 

 

 

Klar, wieder zurück ins Mittelalter. Bei den heute üblichen jährlichen Urlaubstagen müsste man das Schiff dann aber leider auf halber Strecke wieder verlassen, da der Jahresurlaub aufgebraucht ist. Also nur noch Urlaub auf Hiddensee, Anreise natürlich mit der Draisine oder dem Rad. Wenn man irgendwann seinen Interkontinentalurlaubsanspruch einlösen will, muss die Reise vorher beim Zentralkomitee abgesegnet werden. Teilnehmer von Fridays for Future Demos und Kreuzfahrtprotestler werden bevorzugt behandelt .Diese Diskussion nimmt ja so eine Fahrt auf, dass mittlerweile nahezu täglich immer abstrusere Ansichten zu hören sind. Und umso abstruser und radikaler die Forderungen werden, umso mehr geht es mir am Arsch vorbei.


Bearbeitet: von BulldozerNick
post-21528-0-12697000-1429097032.jpg

 

 

 

FREUDE HÖRT NIE AUF

Instagram: calypsorotmetallic

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Bei den heute üblichen jährlichen Urlaubstagen müsste man das Schiff dann aber leider auf halber Strecke wieder verlassen, da der Jahresurlaub aufgebraucht ist.

In 5 Tagen ist man per Schiff in Amerika. Bei den heutigen flexiblen Urlaubsmodellen kann man oftmals auch Urlaub sparen, oder Weuhnachtsgeld gegen Urlaub tauschen, ... Da hat man schnell Zeiten zusammen wo sich auch sowas lohnt.

 

Wobei ich es auch bescheuert finde festlegen zu wollen wer wie oft fliegen darf. Würde man Flüge so besteuern wie das Auto fahren könnte man sich sowieso nicht mehr so viele Flüge leisten. Und heftig finde ich es auch wenn man mal kurz übers Wochenende nach London, oder gar NewYork fliegt. Das finde ich sehr bedenklich, aber deshalb gleich verbieten? Ich weiß nicht.

:drive:
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe beispielhaft voran.

Keine einzige Flugmeile in 43 Jahren :-D

 

Ich präferiere ohnehin Wasserfahrzeuge und würde ein Schifflein jederzeit einem Flug vorziehen.

Allerdings müßte man diese schwimmenden Neubaugebiete ebenfalls verbieten.

Was da an Dreck durch Schweröl rausfliegt ist genauso bedenklich.

 

PS:

Weihnachtsgeld?

Was ist das?


Bearbeitet: von touringDani
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Bedeutung oder vielmehr die Wirkung des Wortes (alternativ Urlaubsgeld oder Tarifvertrag) auf den Arbeitgeber ist bekannt.

Da ist alles dabei, von Herzrasen bis hin zu Verbrennungserscheinungen gleich einem dem Sonnenlicht ausgesetzten Vampir.

Will man das Monatsgespräch abrupt beenden reicht die einmalige Erwähnung eines dieser Weihwassersynonyme im Beisein des GF-Teufels.

:freak:

 

Womit ich den Bogen zu fehlenden Flugmeilen holen kann, meine bittere Armut entsteht regelmäßig infolge ausgefallener Sonderzahlungen.

Wir betrachten das mal insgesamt, unser Arbeitgeber sorgt demnach durch knappe Entlohnung aktiv für den Schutz der Umwelt.

Also nicht jammern, sondern anerkennen!

:-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach, fliegen, ich flieg nicht gern. Ich mag das Fluggast-Mobbing nicht. Fängt schon bei der Anreise zum Flughafen an, wenn man nicht das Taxi (am Uber-Verbot wird gerade gearbeitet, um das Taxigewerbe das nun im Clanbesitz ist nicht zu stören) nimmt, sondern sich von einem Bekannten fahren lässt, muss man neuerdings selbst für die Zufahrt aufs Gelände zahlen (das is so gemacht, dass es da kein Entrinnen gibt, bei den Gesamtkosten einer Flugreise ist das eher nebensächlich, aber trotzdem ärgerlich, finde ich). Das geht dann über überbuchte Flieger und das Check-in-Zeug (kein Plan warum ein auf einen Namen ausgestelltes Ticket nicht gleich eine feste Reservierung sein kann, gezahlt ist ja...), geht über die Gewichtsbeschränkung beim Handgepäck (Größenbeschränkung von dem Teil is logisch, aber wenns mal 10kg hat statt 7, so what, immerhin darf ich auch 130kg wiegen, und keiner darf meckern...) und endet dann mit der Abreise vom Flughafen.

Evtl. ist Wien da auch besonders übel (wobei es in meinen Augen Durchschnitt ist), Leipzig fand ich z.B. ganz symphatisch (zwar recht heruntergekommen, aber das stört mich ja nicht).

 

Was wirklich pervers ist:

Meine Schwester ist mit ein paar Kollegen letztens von Wien nach Zürich geflogen um dort zu "arbeiten" (eine Eventfirma als Studi-Job, wo sie als Angry-Birds oder sonstwas in Ganzkörperkostümen in Einkaufszentren/Kinozentren rumlaufen und Kinder nonverbal bespaßen).

Ich mein, ernsthaft? Muss man 1000km fliegen, um nonverbal in einem Ganzkörperkostüm rumzustehn? Findet sich da kein Züricher der (die...) sowas macht?

 

Langstreckenflüge sind doch das Geringste. Kannst dir ja eh nicht (ohne weiteres) leisten, als normaler Mensch, der >>33% seines Gehaltes allein fürs Wohnen ausgibt (ausgeben muss).

Ich find diese Kurzstreckenfliegerei bissl pervers, die man genau so gut mit der Bahn erledigen könnte.

 

 

Überhaupt, Bahn:

Die haben sie (Privatisierung...) ja überhaupt enorm heruntergewirtschaftet. Wobei das der falsche Ausdruck ist, gewirtschaftet hat die Bahn ja nie gut (muss sie als grundlegende Infrastruktur, für welche man normalerweise Steuergeld bezahlt, aber auch nicht).

Man hat die ganzen Nebenbahnstrecken aufgelassen (lohnt ja nicht...), damit hat man die ländlicheren Regionen total gekillt und das Wohnraumproblem in den Städten noch verschlimmert. Dazu müssen die jetzt alle mit dem Auto pendeln, und können keine Bahn mehr verwenden. Gut gemacht. Und dann will man die Leute auf den öffentlichen Nahverkehr zwingen, ja wie denn, wenn es keinen gibt...

 

Nochwas mit der Bahn:

Elektrisch fahren ist schön. Die ganzen kleineren Gespanne (Personenverkehr auf Nebenfahrbahnen etc.) könnte man wunderbar von Diesel auf Hybrid umrüsten (Dieselelektrische Loks sind ja schon serielle Hybride, deren elektrischen Zwischenkreis kann man problemlos mit Akkus puffern und auch noch aus anderen Quellen reinspeisen, mit moderner Umrichtertechnik ist das ein Kindergeburtstag...).

Aber sowas zahlt ja nicht der mittelständische Wahltrottel.

 

 

Was ich ganz schlimm finde, ist "der Konsum" von "Billigprodukten". Geht mal durch ein Einkaufszentrum, viele Produkte haben nur den Sinn im Affekt gekauft zu werden, ohne dann weiteren Nutzen zu bieten (wie z.B. ein Renault Twizzy, hehe), was überall an Müll liegt, und auch ver/gekauft wird, brrr. Unterhaltungselektronik, irgendwelche "Gadgets", der ganze Chinesenscheiß (verzeih' den Ausdruck) eben.

Aber da gehts ja um den Handel, die heilige Kuh, der muss zu jedem Weihnachtsgeschäft 5% mehr Umsatz machen als im Vorjahr, sonst weinen die Keksperten ganz laut (und fordern vielleicht einen Ge- und Beschenkzwang).

 

 

Na, solange es an so trivialen Dingen mangelt, lass ich mich nicht gängeln mit dem Mist (will ich mich nicht gängeln lassen, werd ich ja eh schon...).

 

 

PS: ...und der nächste Streich, der folgt sogleich... Damit werden wir auch noch richtig Spaß haben, demnächst in diesem Theater! (Spoiler: Stichwort "Klimaflüchtlinge")

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man dem Fratzenbuch glauben schenken darf, dann ja.

Gruß G.W.

 

Der Deutsche ist der stärkste Mensch der Welt. Kein anderer bekommt so viele Bären aufgebunden und läuft noch aufrecht.

 

Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz ich´s mit dem Auspuff frei.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...