Zum Inhalt springen

Machine Head

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    459
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4
  • Spenden

    20,00 € 

Machine Head hat zuletzt am 14. Februar gewonnen

Machine Head hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

198 Ausgezeichnet

Über Machine Head

  • Rang
    Bademeister
  • Geburtstag 26.03.1984

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Neumarkt i. d. Opf.
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30
  • Beruf
    Werkstattmeister

Letzte Besucher des Profils

722 Profilaufrufe
  1. der Kandidat hat 100 Punkte Nach 3 Jahren vergisst man schnell mal wo ma was für Kabel abgeschraubt hat
  2. Schau mal ob dein Motorsteuergerät überhaupt Spannung bekommt. Hatte bei mir das gleiche Problem weil ich aus versehen die + Versorgung vom Steuergerät auf Masse gelegt hatte. Der Anlasser dreht auch ohne Steuergerät. Was hier auch schon mal war das KW Sensor und NW Sensor am Kabel vertauscht wurden. Beim M50 sollen die Stecker die gleiche Codierung haben
  3. Bei den SKF Lagern ist der Deckel dabei, falls du noch keines gekauft hast
  4. Bauteile leg ich immer in Diesel ein. Ich finde das sich die Rückstände besser einweichen, weil Ölhaltiger. Zudem verdunstet Diesel nicht und ist deswegen besser geeignet und die Gefahr von brennbaren Gasen ist auch nicht gegeben
  5. Geiler Fuhrpark Liebe Grüße aus der Oberpfalz
  6. Bei mir waren keine dabei. Wenn noch die ersten drin sind, die so Hütte haben wirds eher nix mit wieder verwenden. Die neuen sind aber nur noch federscheiben. Oder ich hab damals die falsche bestellt
  7. Ich glaube es ist gut das du dass nicht Hauptberuflich machst Das kann einem die Begeisterung und den Einsatz nehmen den du hast
  8. Kleiner Tipp für den Lagerring. Ich schneide die immer mit ner Dünnen Flexscheibe an und dann mit den Meisel ordentlich in den schlitz klopfen. Die brechen dann relativ schnell und gehen dann zum runternehmen. Ich glaub ich hab erst 10 mal nen Abzieher dafür benutzt ansonsten
  9. Ich hab die Version Melkmaschine bei mir verbaut. Hält bis jetzt 5000km
  10. Deswegen ab zum TÜV und nachfragen. Habe mal unverbindlich nachgefragt auf was ich achten musst beim Umbau M52b28 -Übersetzung max 8% Abweichung wenn ich mich richtig erinnere -Bremsanlage , die vom 325 reicht -Abgasanlage vom Motor muss übernommen werden Bei mir wurde kein Abgasgutachten verlangt. Umbau wurde 2019 eingetragen. Angefragt habe ich bei TÜV a, eingetragen wurde er dann bei TÜV b. Die Jungs da müssen halt auch Ahnung und vorallem Bock auf sowas haben. Deswegen mal Höflich nachfragen was ma da braucht. Zur not mal bei einer anderen Prüfst
  11. Schönen Sonntag zusammen als nächstes ging es daran die einzelnen Roststellen zu bearbeiten. Unter anderem musste ich die umgelegten Kannten der hinteren Radläufe wieder aufbiegen und schleifen, wurde dann mit Rostumwandler und Brantho-Korrux eingestrichen, wieder umgelegt, erneut gestrichen und versiegelt Dann noch die restlichen stellen bearbeiten. Außer dem Heckblech und die Produktionsaufnahmen musste ich an dem Wagen so gut wie nichts schweißen. Von da her habe ich echt glück mit der Karosserie gehabt. Technik
  12. Ich hab Calypso und kann nur sagen, die Farbe sieht immer wieder anders aus. Licht und Blickwinkel machen da sehr viel aus. Des reicht von weinrot bis zum kräftigen Metallic rot wenn die abendsonne drauf scheint. Bei mir ist mir aufgefallen das die Teile die nachlackiert wurden einen leichten lila stich haben. Auch die Sachen die ich selber gesprizt habe. Das dach ist noch original da kommt kein lila durch.
  13. Aus dem Bauch heraus würde ich sagen die Leitungen halten das aus. Weil bei einer vollbremsung geht's auch an die 200bar und hydraulik hast du eigentlich max 180bar. Manche TÜV haben ne Abneigung gegen kunifer. Ich hab sie aber auch verbaut und es gab keine Probleme. Hab dazu hier was gefunden. Weiter unten steht was zwecks Hydraulik und das deckt sich mit meinem Bauch Gefühl http://www.kunifer.de/2018/04/06/kunifer/
  14. Guten Morgen und willkommen hier. Der rost kommt meiner Einschätzung nach davon das du immer Wasser aufgefüllt hast. Zumindest lese/verstehe ich das so. Den Frostschutz ist auch rostschutz. Der Motorblock ist aus Eisen und rostet wenn nur normales Wasser drin ist. Zum spülen wäre es am besten alles rückwärts mit Wasser zu spülen. Ob der Kühler und der Wärmetauscher schon zu sehr verschmutzt sind kann ich dir nicht sagen. Vernünftig wäre: -Alle Schläuche auszubauen und dann reinigen -Motor über alle Wasseröffnungen mit Gartenschlauch spülen. -Wasse
  15. Den Federspanner hab ich auch. Preis Leistung ist da echt Klasse. Bohren ist bei Domlager schwierig. Hab ich auch schon versucht. Mit Fräser hätt es evtl noch gehen können
×
  • Neu erstellen...