Zum Inhalt springen

Rara666

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    262
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

68 Ausgezeichnet

Über Rara666

  • Rang
    Erfahrener Benutzer

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    Hessen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    e34 525/24V Limo, e30 318i Limo+ 318i Touring
  1. Rara666

    Felgen&Reifen

    Ich denke mal das geht nicht. Die Traglast der Reifen wird wohl zu gering sein. Außerdem sieht das optisch, für meinen Geschmack, völlig bescheiden aus mit so winzigen Rädern. Marco
  2. Habe das selbe Problem auf dem iPad. Die Rechte Spalte nimmt sehr viel Platz ein. Lese nur auf dem tablet und habe gar keinen Computer. Auch die Zeilen selber sind sehr breit in der Übersicht und man muss viel scrollen. Marco
  3. Ich mache auch immer Körnerschläge direkt in die Verzahnung. Würde auch mal davon ausgehen das die genauer sind. Marco
  4. Die konische Scheibe im Federteller ist kein Problem wenn man den richtigen Dämpfer mit passenden Gegenstück hat! Der Dämpfer ist ungekürzt und normal zu verbauen. KYB Ultra SR in Kupferorange sind sportlich abgestimmt und sind sehr gut im Alltagsgebrauch zu fahren. Kommst dann aber nicht um andere Federn herum. Eine gerade abgesetzte Kolbenstange mit Konusscheibe zu kombinieren ist in meinen Augen mehr als Fragwürdig. Das kann auf Dauer nicht gut gehen weil keine dauerhafte feste Verbindung besteht. Marco
  5. Also an aus mögen die M40 Motoren mitunter mal gar nicht. Wenn die ESV nicht mehr die Besten sind versäuft er auch ganz schnell. Also Kerzen raus und nach sehen. Schwimmen die in Benzin, dann Benzinpumpenrelais ziehen und mal starten bis alles durch die Kerzenlöcher raus ist. Kerzen trocken legen und wieder rein damit. Der Zündfunke ist da sagt nicht viel aus über deren Qualität. Eine Zündspule altert bzw. verbraucht sich genau wie die Zündkabel und dann ist der Funke am Ende nur noch ein kleines Fünkchen. Selbiges gilt auch für das Massekabel unten vom Motor zum Längsträger. Von außen sieht e
  6. Dann würde ich den mal tauschen bzw.auch mal die Verkabelung kontrollieren ob die in Ordnung ist. Marco
  7. Momentan benutze ich WerkstattZubehör von Chemasol von der Firma Winkler. Das Multiöl Spray ist ein super Rostlöser, den Rostlöser von denen habe ich noch nicht probiert. Bremsenreiniger im 5ltr. Kanister, zum umfüllen in eine Pumpflasche, ist sehr effektiv und mit irgendwas um die 13,-€ auch sehr günstig. Die haben da natürlich ganz andere Preise im Barverkauf als im Baumarkt. Die Dose Bremsenreiniger kommt im Baumarkt um die 10 Euro und dort waren es, glaube ich, 1,30€. Über meinen ehemaligen Arbeitgeber hatte ich diverse Sachen von Weicon welche auch gut gehen aber auch mehr kosten. Ge
  8. Tauchrohr aber nicht zu stramm einspannen, nicht das nachher nicht mehr Rund ist. In meinen Augen taugt WD40 nicht das geringste! Kostet nur viel Geld und ist nur für den Moment ein einfaches Schmiermittel und verdunstet dann und trocknet ab. Richtig guter Rostlöser muß nicht tagelang einweichen. Einsprühen, kurz wirken lassen und der Rost läuft als braune Brühe ab und beim erhitzen kommt er erst richtig in fahrt. Marco
  9. Wenn du den Schraubring am Federbein meinst geht nur warm machen (nicht glühen) und immer wieder einen guten Rostlöser dabei verwenden. Leichte Hammerschläge rund herum auf‘s Gewinde hilft auch. Mutter beim lösen immer vor und zurück drehen um das Gewinde zu schonen und damit der Rostlöser sich weiter im Gewinde verteilen kann. Bei Markenstoßdämpfer ist Normalerweise die Stoppmutter und der Schraubring mit dabei. Ansonsten für 12,50€ das Stück neu kaufen. Marco
  10. So isses, NZ am Getriebe abschrauben dauert nur ein paar Sekunden und dann am Schlauch baumeln lassen. Geber ist was für Masochisten wenn der nicht will. Dein Mechaniker hat anscheinend nur keine Lust da was zu schrauben,denke ich, weil das hat mit der Kupplung bzw. Getriebeausbau eigentlich "nichts" zu tun. Marco
  11. Wenn du die Verschraubung am NZ locker lässt und den Bremsflüssigkeitsbehälter voll füllst reicht es ein paar mal das Kupplungspedal zu treten und dank der Schwerkraft entlüftet sich alles von allein. Tritt am NZ Flüssigkeit aus Mutter festziehen und über Entlüfternippel den NZ entlüften. Hast du ein teigiges Gefühl im Pedal ist nicht richtig entlüftet. Bei verbrauchter Flüssigkeit leidet auch das Pedalgefühl. https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/view/btdetail/?series=e30&typ=bb11&og=01&hg=21&bt=21_0004 Marco
  12. Hast mal bei Daparto oder Autodoc geschaut? Den Kupplungsschlauch gibt es nur von ATE und ab ca. 30,-€
  13. Habe für die letzten drei Autos von Brembo genommen. Wenn auch schon älter würde ich die Schlauchleitung und den Nehmerzylinder gleich mit tauschen. Der NZ ist wie Original ein Gussteil und nicht so ein billiges Aluspritzguss Teil. Beim Bremsflüssigkeits Tausch wird gerne vergessen die Kupplung mit durchzuspülen/entlüften und dann verschlammt der NZ und der Wasseranteil steigt stark an. Also wenn man da schon dran ist wäre das eine Überlegung wert. Und falls du ABS hast auch mal nach dem Flüssigkeits Wechsel mehrmals das ABS zum arbeiten bringen damit das ABS-Aggregat auch mal durchgespült
×
  • Neu erstellen...