Zum Inhalt springen

318i wird zu 335i - Die Wiedergeburt


318is-fahrer
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Nach einem fremdverschuldeten Unfall im Juni 2016, bei dem mein bisheriger 335i unrettbar beschädigt wurde, soll es nun wieder einen Nachfolger geben. Ich habe mich intensiv auf die Suche nach einem zweitürigen, brillantroten E30 mit Shadowline gemacht und nach ein paar Monaten und 600km entfernt einen entsprechend gut erhaltenen 318i gefunden. Kilometerstand 93.000. Der Zustand ist daher gut bis sehr gut.

 

http://e30-talk.com/uploads/garage_images/image_url-13511-1469442841.jpg

 

Auch wenn ich den schwarzen Himmel, elektr. Fenster / Schiebedach und die Colorverglasung irgendwie vermisse, möchte ich so wenig als möglich zerlegen und am Zustand ändern. Diverse Stimmen behaupten ja auch, e-Fensterheber und ein Heckrollo wären nur unnötiges Gewicht. ;-)

Ein "gemachter" und bereits gelaufener M30B35 aus zuverlässiger Quelle soll in den 318i verpflanzt werden. Mein Wunsch hierbei ist, so wenig bis absolut nichts am Blech des Wagens anfassen zu müssen.

Dabei hilft mir ein befreundeter KFZ Meister, der selbst div. E30 besitzt.

 

 

Bisher geplante Umbauten / Komponenten sind:

  • Gelenkwelle E36 (vorhanden)
  • Diff 3,25 mit Sperre (vorhanden)
  • Schonganggetriebe (vorhanden)
  • E-Lüfter wie M3
  • Kühler nach Möglichkeit 324td
  • Luftfilterkasten aus Blech mit Alpina Haltern
  • Ölkühler 325i NFL
  • Ölfiltergehäuse stehend mit Ölkühleranschluß
  • Motorhalter Tino, passend für
  • Schmiedmann Fächer
  • Bremse 284mm vorn
  • Touring-Sättel hinten
  • Federbeine 51mm und Koni/GM Fahrwerk
  • Domstrebe 4 Zyl.
  • Frontspoiler BMW oder Alpina
  • Heckspoiler Schätz oder BMW Aerodynamikpaket
  • Zusatzinstrumente ähnlich Hartge

 

Nun ging es also los.

 

Die Tage haben wir den M40 heraus geholt und den M30 auf den, am Motor mitgelieferten, Tino Haltern alter Generation eingesetzt. Dabei sind wir bereits am Lenkgetriebe aufgesessen, noch ohne Getriebe, nur von oben rein gehoben. Motorlager sind aus dem E12 bzw. E24 M30. Die haben die selben Maße wie die vom M20, aber sind härter. (Höhe 47mm unbelastet, 45mm unter Last)

 

Mit den Haltern der neueren Generation (für Schmiedmann Krümmer) sitzen wir minimal höher, aber am Lenkgetriebe sehr, sehr knapp. Wir haben das Getriebe beim zweiten Versuch auch gleich montiert, habe aber höchstens für den E28 Kühler Platz, der Motor liegt hinten mit dem Kopf an der Spritzwand an, die Gummi-Dämmung ist noch nicht bearbeitet, aber muss definitiv weichen. Ob dann die Spritzwand bearbeitet werden muss, ist also derzeit noch offen, da geht es demnächst weiter.

 

Aktuell sind die gestrahlten Federbeine und Luftfilterkasten beim Pulverbeschichten.

 

Übrigens, entgegen aller Stimmen, dass die M30 mit Getriebe da leicht von oben hinein gehoben werden... das ist der letzte Mist. Oder was habt ihr für luxuriöse Motorkräne?

 

Nun ist erst mal Lack ausbessern angesagt.

 

Bis bald,  Benni

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Find ich praktisch - zur Zeit wegen meinem M30 Projekt.

 

Mach mal Bilder vom Motorraum. Halter, Fächer und die derzeitigen "Probleme" wären fototechnisch sehr interessant.

 

Bei mir soll der Eisenklumpen in Position 3 gebracht werden. natürlich + Bearbeitung der Spritzwand. Habe auch vor einen Schmiedmann zu verbauen + Motorhalter vom Tino...

 

Als Motorkran dient bei mir ein Doppel T an der Decke und ein Flaschenzug mit Laufkatze. Untern Wagen ist ein tiefes Loch mit Licht, Leiter und seitlichen Taschen für Werkzeug   :freak:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toll Idee den M40 auszubauen, gerade unter dem Aspekt dass dieser dann übrig sein könnte.

 

Wenn ja bitte melden, danke

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark

 

Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommt, dass westliche Länder planwirtschaftliche Mechanismen bei der Ausrichtung künftiger Mobilität (in diesem Falle e-Mobilität) für sinnvoller erachten, als ein marktwirtschaftlich und ökologisch gesamtheitliches Konzept.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Toll Idee den M40 auszubauen, gerade unter dem Aspekt dass dieser dann übrig sein könnte.

 

Wenn ja bitte melden, danke

Voll die Geierei! :-D

 

Wurde das Foto Fischbachau 2016 gemacht?

Wurde es. :daumen:

 

Viel Spaß beim schrauben Benni. :schrauben:

Und immer schön fleißig Bilder posten. ;-)


Bearbeitet: von RS-Tuner

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Voll die Geierei! :-D

 

 

ist einer von drei Hartge M40 :freak:

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark

 

Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommt, dass westliche Länder planwirtschaftliche Mechanismen bei der Ausrichtung künftiger Mobilität (in diesem Falle e-Mobilität) für sinnvoller erachten, als ein marktwirtschaftlich und ökologisch gesamtheitliches Konzept.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nee, die sind von Achim Schnitzel. Und wenn es einer davon ist, dann will ich unbedingt einen haben :freak:

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Spritzwand musste weichen, es half nichts. Entgegen vieler Stimmen, bei mir hats leider nicht anders gepasst. (danke für die Infos esgey)

Mit den frischen Motorlagern ist nun 1cm Platz zum Lenkgetriebe. Im Fahrzeug eines Bekannten sind die Lager (oder gar die weicheren M20) schon länger drin, hat sich bis auf 5mm Abstand gesetzt.

 

Vorteil davon ist definitiv der Platz am Kühler und das Getriebe sollte man später nach unten ausbauen können. Ich bekäme jetzt beide Kühlervarianten unter.

Nun ist die Frage, ob wir nun doch den E28 Kühler statt dem 324 Kühler nehmen sollen. Kann mir jemand sagen, ob da ein Unterschied in der Kühlleistung besteht, von den Netzmaßen?

Mir ist klar, es kommt immer drauf an, wie gut die Luft den Kühler durchströmt.

 

Dann ist der Lüfter eingetroffen, ich hoff der passt dann. Sieht zumindest wie der ausm M3 aus. ;-)

 

Und zu guter letzt noch ein paar Bilder von der Spritzwand. Im Bereich des Heizungskastens ging nicht mehr viel, da hat sich innen zur Gummidichtung schon das Blech gewölbt.

Aktuell ist jetzt das Batteriefach entrostet und die verbeulte Spritzwand grundiert und lackiert.


PS: Teile fleddern nach Möglichkeit über ne PN. Dann bleibt das Thema hier übersichtlich.

IMG-20170925-WA0026.jpg

20170922_124105.jpg

20170922_124113.jpg

20170922_124127.jpg

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich bezweifle das du die Kühlleistung merkst, vorausgesetzt da ist ein Unterschied zwischen den Kühler.

 

Die Befestigung unterscheidet sich jedoch soweit ich weis.

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Jungs, ich hab ein riesiges Problem! :-(

 

Der Motor sitzt leider zu hoch, und ich bekomme mit montiertem LMM die Haube nicht zu.

 

folgende Situation:

Motorlager 47mm vom E24 635csi - 65 shore

Motorhalter Tino, passend für Schmiedmann Krümmer

Getriebelager E30

Lenkgetriebe und Ölwanne original

 

Abstand zwischen Lenkgetriebe und Ölwanne ca. 5mm

 

Wie reagiere ich jetzt am besten darauf, den Motor weiter runter zu bekommen?

Ich sitz ja dann am Lenkgetriebe auf, wenn ich niedrigere Lager benutz.

 

Was habt ihr für alternativen?

Blödwerweise muss ich demnächst zum Profi, Abgasanlage anfertigen. Da sollte der Motor eben in der richtigen Position sitzen.

 

Ich brauch echt dringend Rat.

Hat jemand ne umgeschweisste Ölwanne liegen? Niedrigere Motorlager usw?

 

 

 

 

 

@Robert

Innen seh ich ned rein, is nicht zerlegt.

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte wenn der Motor tiefer sitzt, hättest Du nicht klopfen müssen...
Nimm mal die 10mm ATL und mache das mit Ölwanne später! Dann kannste die ATL auch wieder rauswerfen.

Aktuell suche ich:

  • Lenkstockhebel aus Airbagfahrzeug mit BC2 oder Intensivreinigung
  • verstellbares Nockenwellenrad für den M20
  • Bilstein Federn für's Cabrio in gut
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, die Gummis am LMM sind standard, die hatte ich beim alten Umbau auch.

Ich habe die Variante mit LMM am Ventildeckel verschraubt, sowie die mit dem zwischenblech vom alten M30 probiert.

Ich will die Variante mit dem Blech, um den alten Kasten zu verbauen, wie Alpina das gemacht hat. Halter dazu hab ich schon.

 

Gibt es noch flachere Gummis für den LMM?

Ich habe den Schlauch zur Drosselklappe ebenfalls vom alten M30 bestellt, damit ich an die gewünschte Position komme, der ist noch nicht da.Ich hoffe, so noch einen bis zwei Zentimeter weiter runter zu kommen, aber das wird nicht reichen. Das Blech habe ich ebenfalls zugeschnitten, das ist für den alten LMM gedacht.

Oder gibt es noch ein Blech, das noch niedriger aufliegt, unter dem Blech sind nämlich ebenfalls Gummipuffer. Damit liegt es am Ventildeckel auf.

 

Wie ist das Fahrverhalten dann mit den Achstieferlegungen? Da greif ich ja in die Fahrwerksgeometrie ein.

Dann könnte ich ja dann auch ein E36 Lenkgetriebe nehmen, und so Beilegen, dass es weiter nach unten kommt?

Gefällt mir jetz nicht so, und die Frage ist, ob die Abgasanlage dann passt, wenn ich die Ölwanne ändern lasse.

 

Ist das M3 Lenkgetriebe schmäler?

 

Und ich kapiers einfach nicht, weil ich hatte das alles beim alten Umbau und es hat gepasst, LMM hat nur nen winzigen Abdruck an der Dämmmatte hinterlassen. Ölwanne sollte die vom E34 ja dran sein.

 

Ölwanne zu Achsträger habe ich etwa 3cm, und zum Lenkgetriebe eben 5mm. So wars früher auch.

 

Hat jemand eine bereits geänderte Ölwanne zu veräussern?

 

 

 

20180113_114143.jpg

20180113_120137.jpg


Bearbeitet: von 318is-fahrer

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

So, kleines Update.

 

Ich habe jetzt eine 10mm Achstieferlegung verbaut. Die Abgasanlage kann gebaut werden.

Mit dem Luftfilterkasten komme ich ebenfalls klar.

 

Jetzt würde ich gerne wissen, wenn ich die Achstieferlegung wieder rauswerfe, ob ich mit dem E36 Lenkgetriebe dann ausgleichen kann?

 

Wie macht sich das dann bemerkbar, wenn ich nur auf einer Seite die 10mm am Lenkgetriebe unterlege?

 

Dann wollt ich noch wissen, wozu am Achsträger die beiden Positionen für das Lenkgetriebe vorgesehen sind. Am jetzigen 318i ist ab werk die hintere Position gewählt. Beim alten Umbau wars weiter vorn verschraubt.

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Hi,

 

also, Abgasanlage ist drin, schaut auch schick aus. Bilder folgen.

 

Nun habe ich ein neues Problem. Die Ansaugspinne steht am BKV an, ich habe die Guß-Wulst bereits weggeschliffen, aber es reicht noch nicht.

Habt ihr andere BKV verbaut?

 

Dann muss ich noch wissen, wer mir meine Ölwanne umschweißen kann, wenn ich die Achstieferlegung wieder rauswerfe.

Kennt ihr da ne Firma, am besten bei München?

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun habe ich ein neues Problem. Die Ansaugspinne steht am BKV an, ich habe die Guß-Wulst bereits weggeschliffen, aber es reicht noch nicht.

Habt ihr andere BKV verbaut?

Tandem-BKV zum Beispiel vom 325iX.

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie scheinen die brillantroten 335i andere Fahrzeuge magisch anzuziehen, meiner ist ja auch fremdverschuldet verunfallt :watch: . Und wird wieder aufgebaut, den hat zur Zeit der Roadrunner in den Fingern. Er hat mir ja auch schon den Motorumbau gemacht.

 

Schön, dass bei dir auch wieder ein M30 Einzug hält. Macht einfach Spaß, das Eisenschwein :daumen:

 

ATL musste bei mir auch ´rein, ich merke da am Fahrverhalten nix Negatives, wenn auch natürlich der direkte Vergleich fehlt. Ich würde mal so sagen: Fahren, nicht ´dran denken, und irgendwann einfach vergessen, dass du die ja wieder ´rausschmeissen wolltest...

Fächerkrümmer ist bei mir von Schnitzers Achim :-D, die Motorhalter Eigengewächse von Matthias (RoadrunnerM5t).

 

Gruß

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

 

Brauch ich dann noch einen anders gestuften Zylinder oder so? Kenn mich da ned so aus, aber könnte es mir halt vorstellen? Das 325ix Teil klingt nach Plug and Play.

 

Nun, die Achstieferlegung geht mir als Konstrukteur ziemlich aufn Sack, weils keine vernünftige Zentrierung mehr zur Karosse gibt.

Und an sich auch, weil ich das beim andern Umbau auch nicht gebraucht hab. Aber wenns nix hilft...

 

Die Ölkühler Sache ist auch noch offen. Ich hätt gern den vom Facelift M20. Kann mich jetzt nur nicht entscheiden, ob M3 oder M20 Leitungen.

Das hängende Ölfiltergehäuse, hat das Anschlüsse für Öltemperatur und Öldruck?

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Ölkühler Sache ist auch noch offen. Ich hätt gern den vom Facelift M20. Kann mich jetzt nur nicht entscheiden, ob M3 oder M20 Leitungen.

Das hängende Ölfiltergehäuse, hat das Anschlüsse für Öltemperatur und Öldruck?

Die Ölkühler bekommste in der Bucht für'n bissl über 100€. Auch den originalen Hersteller. Schläuche würde ich pressen lassen da um einiges günstiger oder die vom M3 nehmen.Die sind dann halt teuer.

Mein hängendes Ölfiltergehäuse hat glaube Anschlüsse für Öltemp. und -druck.Kann da aber gern nochmal nachschauen.

 

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E28/Europe/535i-M30/browse/engine/lubrication_system_oil_filter/

 

Ein Sensor ist auf alle Fälle verbaut. Öldruck kann man auch hinten am Kopf abgreifen.

 

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E28/Europe/535i-M30/browse/engine/cylinder_head/

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

So, Facelift Ölkühler ist besorgt, also der mit den symmetrischen Laschen, oder?

 

Dann bin ich jetz am BKV dran.

Die vom E34 bekommt man relativ günstig. Aus welchem Modell am besten? V8 oder M50?

 

Ich will später die 284mm Bremse fahren, mit E36 Sätteln. Welchen HBZ nehm ich da am besten?

Weil wenn ich da das richtige vom E34 schon bekomm, dann werd ich Gewinde schneiden, ansonsten wirds der vom 325ix.

 

Was meint ihr?

 

Leitungen zum Ölkühler fehlen mir leider immer noch.

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Monate später...

So, kleines Update und Frage zum Kühler:

 

BKV vom 325ix ist besorgt, den heisst es jetzt einzubauen.

 

Leider hat sich eine andere Problemstelle aufgetan, die wir erst nicht so beachtet haben. Der Auslaß vom NFL 325i Kühler unten wird bei 3mm Abstand zur Servopumpe vermutlich im Fahrbetrieb mit selbiger Riemenrolle kollidieren.

Jetzt steht der 535i Kühler ausm E28 wieder im Gespräch. Wie habt ihr unten die Halterungen dafür gebaut? NFL natürlich.

E30 335i / E30 318i Touring / E36 318i / R65 '81 / Vicky Standard

 

Suche um München:

Touring Heckklappe (rostfrei)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Projekt was du da betreibst.

 

Ich habe aber mal eine Frage zum Bldl ausm dem Anfangsthreat.

Das GM Fahrwerk ist 60/40? und dazu die Lenso Bsx in 7,5 und 9x16?

 

Ich grübel nämlich noch drüber nach ob 16 oder 17 Zoll und ob ein H&R Comfort in 60/40 für den Anfang reicht oder es u8nbedingt ein Gewinde sein muss   8-/

 

Ich danke dir

Grüße Tino

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...