Zum Inhalt springen

Wie würde der E30 Talk Bundestag aussehen?


Barbarossa
 Teilen

Wenn in einer Woche Bundestagswahl wäre - wen würden sie wählen?  

99 Benutzer haben abgestimmt

  1. 1. E30 Talk Bundestagswahl - wenn würden sie wählen?

    • CDU/CSU
      17
    • SPD
      5
    • Bündnis 90 / Grünen
      3
    • FDP
      2
    • AFD
      39
    • Die Linke
      9
    • Piraten
      2
    • andere als genannte
      3
    • Nichtwähler
      10
    • Unschlüssig
      9


Empfohlene Beiträge

Danke an die 80 Mitglieder für die Wahl.

Wie wir sehen hat Deutschland eine neue Regierung ;-)

 

Hoffen wir angesichts der Politischen Weltlage das nicht irgendwann / irgendwo so ein irrer mal eine A-Bombe zündet und wir uns dann alle gegenseitig in die Steinzeit zurück Bomben.


Bearbeitet: von Barbarossa
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ob anonym oder nicht - ich oute mich jetzt einfach mal, denn ich stehe dazu...

 

Hab´ die AfD angeklickt ;-)

        resized-c8da19446-t3-heck.jpg     resized-81e721597-t3-e30.jpg     resized-8ab721161-e30-heck.jpg

                                                                                                                                               Gruß aus Ravensburg

                                                                                                                                                                 KAI

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Enthaltung kannst Du realisieren, indem Du "Nichtwähler" anklickst. Hab ich gemacht, denn es ist egal, wen man wählt: Man wird immer belogen und verarscht! :wall: :motz: :rot: :popo: (in genau dieser Reihenfolge)

Gruß, Erik.

Der Unterschied zwischen einem Einachs-Antrieb und einem Allrad besteht darin, daß beim Allrad alle vier Räder durchdrehen (Otto Frhr. Marschall, bei einer Rallye im Harz, Ende der 60er):drive:.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grün :ironie: ,ich freue mich und werde wie alle verarschten,verdummten Mutti Merkel eins mit der AFD zu verpullen,und ich sach nur jeder den ich kenne und mit dem ich gesprochen habe,der nicht zum Wählen gegangen ist wird dies auch tun. So leid es mir tut,geistig gestörte Frau mit H u rennamen gehört entsorgt. Meine persönliche Meinung ist wer Milliarden rumwirft,sollte vielleicht auch mal an die ganzen Ehrenamtlichen Helfer ohne die Frau Merkels Flüchlingszirkus untergehen würde denken,evtl mit einer kleinen einmaligen Zahlung,für PUCKELN ohne Ende(das hat SIE ja nicht nötig,die arbeiten umsonst).Dann noch ein Vorschlag Hamburger Staatoper als komplette Flüchlingsunterkunft,dann haben auch die Nobelschröders was davon.     PS: ich weiss wie Sinnfrei das mit der AFD ist,doch es macht mal Sinn sonst kommen die anderen(Grüne)nur auf dumme Gedanken,weil der Sprit ist ja zur Zeit so Billig ist uns noch einen Flüchtlingssoli zuverpassen..... Der Drops mit der AFD ist gelutscht,Merkel&co haben 100% die Schuld daran,das ein grossteil derer die Nichtwähler waren,sich für die AFD zuentscheiden.Und es hat nichts mit RECHTS zutun,wenn man seine Meinung äussert,das haben wir in Hamburg gesehen wenn das VOLK mitentscheiden darf, aus mit den 5 Ringen..Auch ist es mehr als Dumm dem Volk vorzumachen,das hochbezahlte Politiker 3 Wochen debattieren über ein dringendes Thema,und am Ende sagt  Merkel,,WIR SCHAFFEN DAS,, Wie gesagt,Frau Merkel und der rest der Gutmenschen wird sehen wie und wann das Echo für das verdummen des restlichen ungefragten,,WIR,, das bewerten.Mir ist aufgefallen,ob auf der Arbeit,beim Einkaufen,im Imbiss eigendlich vollkommen egal wo,erst mit vorgehaltener Hand,jetzt wird offen gesagt das man AFD wählen wird,ich schreibe nur was ich im Alltag bemerke,egal ob Kassiererin bei Penny,Tankwart, alle die für ihre Kohle puckeln und Angst haben das alles an die Wand gefahren wird,weil Steuern erhöht werden. Fakt ist das viele Angst haben,Angst in seinem eigenen Staat verheizt zuwerden,angst vor nix zustehen.RR


Bearbeitet: von RoadrunnerM5t

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh je....

 

Stark und groß durch Spätzle mit Soß

 

„Des Schwaben Klugheit ist kein Rätsel.

Die Lösung heißt: Die Laugenbrezel!

Schon trocken gibt dem Hirn sie Kraft.

Mit Butter wirkt sie fabelhaft.

Erleuchtet mit der Weisheit Fackel,

den Verstand vom größten Dackel!“

Manfred Rommel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Enthaltung kannst Du realisieren, indem Du "Nichtwähler" anklickst. Hab ich gemacht, denn es ist egal, wen man wählt: Man wird immer belogen und verarscht! :wall: :motz: :rot: opo: (in genau dieser Reihenfolge)

Gruß, Erik.

Stimmt. Hab ich auf dem Handy nicht gesehen. Denke es gibt mittlerweile rel. viele die gar nicht wählen gehen.

 

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Egal, wie dicht du bist: Goethe war Dichter!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh je,ne das ist Fakt, überall wird aufgerüstet,ob mit Pfefferspray,Elektroschocker, Gaspistole, Kleiner Waffenschein wird beantragt,selbst mein Chef (Iraner) hat Angst und dies getan. Wenn das keine Angst ist was dann. Freund von mir ist Polizist,was der mir erzählt darf man hier garnicht erzählen,im Bezug auf die IS,Einbrüche,Diebstähle usw.... alles Realität.RR

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

AfD hat momentan absolute Mehrheit im Forum und das, obwohl es hier recht viele links orientierte gibt.

Die sind wahrscheinlich noch nicht online.

Ich wähle CDU mangels CSU in Rheinland-Pfalz und hoffe bis dahin auf einen vernünftigen Kanzlerkandidaten.

Er wird wohl nicht mehr aus seiner Gruft zurückkehren ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz klar CDU/CSU! Wie e_30 schon sagte, mit der Hoffnung auf einen vernünftigen Kanzlerkandidaten. Bis zur Flüchtlingsinvasion war die aktuelle Regierung ganz i.O. Trotz großer Koalition wurde die SPD weitestgehend wie erwartet im Zaum gehalten. Eigentlich war diese Koalition die demokratischste Lösung und die beiden größten Parteien konnten sich bei den Entscheidungsfragen gegenseitig auf die Finger gucken.

Die AfD zu wählen ist natürlich überaus verlockend, aber letztendlich auch nicht mehr als ein Zeichen an die jetzige Regierung, welche sich ihrer Fehler durchaus bewusst ist. Bis in die 90er war die westliche Zivilisation für alle gebeutelten (sei es selbstverschuldet, von der Westlichen, weiterentwickelten Gesellschaft ausgenutzt oder einfach Pech, darüber kann man ewig streiten) bloß eine Utopie aus Erzählungen. Heute kann sich jeder Afrikaner oder Afghane auf seinem Smartphone ein Bild von unserem Wohlstand machen ... und dass diese Leute sich irgendwann auf den Weg machen würden, war nur eine Frage der Zeit.

Wer das politische Geschehen verfolgt erkennt eigentlich, dass viele Entscheidungsträger momentan am Rande des Burnouts stehen, was auch verständlich ist.

Die Entscheidungsträger der Regierung sind keine Dummköpfe, und ich frage mich, wie andere in dieser Situation gehandelt hätten, mich selbst eingeschlossen! Im Nachhinein zu jammern ist einfach ...

Die Inkompetenz der Physikerin Frau Dr. Merkel bei solchen Fragen war leider vorhersehbar, denn obwohl sie sicherlicht sehr gut rechnen und Systeme wie den Wirtschaftsmarkt nachvollziehen kann, fehlt ihr das sozialwissenschaftliche Fachwissen und offensichtlich vor allem das Vorstellungsvermögen was für einen Kulturschock sie verursachen würde.

Dennoch war sie, obwohl sie als Verantwortliche betitelt wird, bestimmt nicht die einzige Verantwortliche für das Desaster.

Man denke an die ganzen Menschen die (mit ähnlich schlechtem Vorstellungsvermögen) an den Bahnhöfen mit "Refugees Welcome" Schildern standen. Vor allem solche Bilder erreichen natürlich auch die Entsprechenden Herkunftsländer der Flüchtlinge.

Der einzig ernstzunehmende Kanzlerkanditat wäre momentan Horst Seehofer. Der Mann mag provozieren, doch zeugt dies von Rückgrat auch unangenehme Dinge offen anzugehen. Darüber hinaus sind seine Forderungen bezüglich der Obergrenze (200.000 pro Jahr) in meinen Augen realistisch.

Die AfD ist, so schön es in vielen Punkten auch wäre ohne Immigration auszukommen, keine Alternative für Deutschland. Deren konservative Vorstellungen sind heutzutage einfach nichtmehr umsetzbar und den allgemeinen Wirtschafts- und Regierungsfragen ist der Laden sowieso nicht gewachsen.

Auf Dauer geht die Welt so oder so vor die Hunde. Globalisierung und Internet haben die kleinen Welten in denen wir zu leben programmiert sind zu einem riesigen Chaos verschmolzen. Wir sind einfach nicht dafür gemacht zu wissen was außerhalb unseres Einflussbereichs passiert...

Ich schweife ab :D ... kurz: AfD ist bullshit

 

ps: damit mich keiner falsch versteht, natürlich müssen die Grenzen wieder gesichert werden, das würde für den Handel im Schengenraum angeblich einen Wirtschaftsverlust von 0,4% bedeuten, das ist ein Preis den unsere Kultur und Sicherheit uns Wert sein sollte! Das wäre aber eine sowieso-Maßnahme bei einer von Seehofer geforderten Obergrenze. Außerdem würden dann tatsächlich nur Hilfsbedürftige Menschen, undzwar nur aus Syrien und zeitlich befristet nach hier kommen, was denke ich sogar im Sinne der meisten AfD-Wähler wäre! Syrien hatte ein sehr gutes Bildungssystem bis zum crash und tatsächlich ist deren Mentalität nicht mit der von anderen Herkunftsländern zu vergleichen!


Bearbeitet: von Olimac1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als ich die Überschrift gelesen habe, hab ich erst Gedacht man soll Forenmitglieder zu Ministern nominieren, das wäre doch ganz lustig:

ich fange an mit dem Posten des Außenministers:

Rolling Stone, Begründung: kann schnacken...
 

post-21528-0-12697000-1429097032.jpg

 

 

 

FREUDE HÖRT NIE AUF

Instagram: calypsorotmetallic

 

 

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Verzweifelt ein Zeichen zu setzen. Es ist aber auch tragisch, dass es im Bundestag aktuell nun wirklich keine Opposition mehr vorhanden ist..


Bearbeitet: von realplayer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, große Koalition ist offenbar Mist (hatte das nicht der Münte mal so formuliert?). Die einzige Groko, die - ganz vorsichtig formuliert - ansatzweise funktioniert hat, war die erste Groko unter Merkel. Ergebnis war damals dann dennoch ein sehr gutes Abschneiden der damaligen Oppositionspartei FDP (14,6%!) und damit war die Groko hinfällig. Da die FDP danach dann als Wieder-Regierungspartei nicht überzeugte und aus dem BT raus geflogen ist und bei der jetzigen Groko die Grünen sich von SPD und Union nicht mehr groß unterscheidet und damit die Linke die einzige Opposition im BT ist, verwundert es überhaupt nicht, dass es deshalb jetzt die AfD recht leicht hat, in diese offene bürgerliche Oppositionsseite vorzustoßen.

 

Warten wir mal die Ergebnisse der anstehenden Landtagswahlen ab.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schonmal das komplette Parteiprogramm der AfD gelesen?

Eben mal reingeschaut. Das Parteiprogramm der AfD ist von 2013 und schoen uebersichtlich gestaltet...

 

Falls Ihr Euch mal ausfuehrlich und objektiv mit der Materie beschaeftigen wollt, empfehle ich den Wahl-O-Mat: http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/


Bearbeitet: von FloTec

MfG Florian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Keine Bundestagswahl wird die Meinung des "Volkes" wiederspiegeln. Welche positiven Veränderungen hat uns (z.B.)

die Politik von "rot,grün,gelb oder schwarz" in den letzten 15-25 Jahren gebracht ??

Brot und Spiele funktioniert immer noch hervorragend...., hauptsache nicht aus dem Hamsterrad herauskommen und funktionieren...

Merkel und Co. ...Marionetten der Finanzmacht......, gibt zum Glück immer mehr Menschen die hinter die Kulissen schauen....

...aber leider auch viele die Merkel & Co wählen und an (vorgetäuschter !!) Demokratie glauben...  (...)

Die AFD ist jetzt schon mindestens so "unterlaufen" wie damalig die NPD ...., ALLES was die "Finanzmacht" in frage stellt

wird gnadenlos vefolgt.

Wenn man z.B. an irgendeine deutsche Kultur erinnert (egal ob zig hundert Jahre alt)  ist man gleich ein Nazi.

Wenn man das Parteiprogramm der NPD gelesen hat, erkennt man zwar einen gewissen "guten Willen", aber auch UNREALISMUS und  FANATISMUS !

Auch die tausenden Menschen die jede Woche auf die Straße gehen, werden in die gleiche Schublade gesteckt.

Sind ja alles "rechte" ......, eine Eskelation der Situation ist nicht nur erwünscht sondern auch vorbereitet.

Das ist nur die Meinung von einem Menschen...., der für sich in Anspruch nimmt, Mensch zu sein.....eben kein Arschloch.....ein Mensch.

....alles weitere würde, denke ich, zu weit führen ;-)

Meine Stimme kommt nicht mehr in eine Wahl-URNE ! (...aäääh....was ist der Inhalt einer Urne ?)

Information ist der einzige (steinige) Weg !!

 

...meine Meinung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...