Zum Inhalt springen

fr.jazbec

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.853
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3
  • Spenden

    0,00 € 

fr.jazbec hat zuletzt am 29. November 2016 gewonnen

fr.jazbec hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

377 Ausgezeichnet

Über fr.jazbec

  • Rang
    HighEnd süchtig

Kontakt

  • Homepage
    http://roemmer-collmann.com/

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Hattingen
  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    Z3QP 2,8/E46 325i Cabrio
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Osteopath

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Die BDA ist schon letzte Woche versendet worden.‍♂
  2. fr.jazbec

    Wieviel Öl ?

    Auch wenn’s nicht direkt den E30 betrifft, nachdem mein M54 anfing relativ plötzlich 1l/1000km zu schlucken und ich mich für die teure Kolbenringtauschvariante entschieden hatte anstatt Liqui Moly Motorreiniger vor dem Ölwechsel reinzukippen und ich dann die Ölabstreifringe gesehen habe, hab ich mich entschlossen bei beiden BMWs von Motul 8100 5W-40 auf Rowe Synth RS 0W-40 umzusteigen. Ist eines der ganz wenigen wirklich vollsynthetischen Öle die es überhaupt noch auf dem Markt gibt. Ich erhoffe mir einfach Vorteile in der Sauberkeit, schlechter kann’s ja eigentlich nicht werden. Ach so, ein K
  3. Hab beim Ausmisten noch die Original Betriebsanleitung für 316/316i/318i/320i Cabrio/325i Cabrio/touring/325iX/324d/324td gefunden. Wenn einer die braucht bitte Bescheid sagen, ich verschenke die, sonst Altpapier. Gruß Rüdiger
  4. Vanos sind bei ca.150-170000 mal mit Baisan gemacht worden. Habe damals eine komplette Austauscheinheit von Vano-Tech einbauen lassen.
  5. Danke erstmal für die Rückmeldungen, das mit den HL und der Ölpumpe hatte ich nicht auf dem Schirm.
  6. Das Geräusch ist nicht dieses Staubsaugergeräusch was die Visko sonst bei heißem Motor macht sondern eher so ein leises Heulen. Ist aber auch nicht so wichtig, das begleitet mich jetzt schon ca.40000km ohne Probleme. Es wurden erst Riemen gewechselt und dann die Lima, Geräusch blieb.
  7. Hallo erstmal wieder seit langer Zeit. Mein M52B28 geht stramm auf die 300000 zu(293000)und mich treibt die Frage um welche Maßnahmen ich treffen sollte um ihn für weitere 200000 fit zu machen. Gedacht hatte ich an Pleullager (wurden schon mal bei 135000 gemacht und waren damals völlig o.k.) Wasserpumpe(wurde auch schon mal bei 135000 gemacht) Steuerkette evtl Was habe ich vergessen was kaputt gehen könnte und dabei den Motor zerstört? Der Motor an sich ist völlig original, verbraucht kein Öl und zieht immer noch gute 230 auf der Bahn. Das einzig auffällige sind manchmal Nachzündungen bei kal
  8. Ich habe im Z3 von den Billigkomplettlösungen Abstand genommen und mir bei ff Motorsport in Overath einen 400 Zellen Universalmetallkat in die Originalabgasanlage einschweißen lassen. Hält mittlerweile ca. 150000km und Mehrleistung obenrum hat es auch gebracht(Wagen war danach ca.5 km/h schneller). Im Nachhinein hätte ich aber direkt zum HJS 200 Zeller gegriffen.
  9. Hoffen wir’s mal bezüglich des Ölverbrauchs. Wie kommt es eigentlich zu so einem Riss im Kolbenhemd? Von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen hab ich die Kiste mit maximaler Schonung gefahren. Auch die verkokelten Abstreifringe wundern mich. Seit dem ich die Karre habe bin ich über 70000km nur Motul 8100 (angeblich)Vollsynthese gefahren,hab immer bei 15000 gewechselt und trotzdem stieg der Ölverbrauch von anfangs 1l/10000km auf 1/1500km. Hab den Motor jetzt mit Rowe 0w40 Synth RS gefüllt,mal sehen ob’s die Verkokung verhindert.
  10. So,hab heute meine Karre von der kleinen Motorrevision zurückbekommen und es war gut mich dafür entschieden zu haben. Abgesehen davon,dass die Kolbenringe komplett zugekokelt waren hatte ein Kolben einen Riss und der Kopf war verzogen und musste 0,3mm abgeschliffen werden.
  11. Was mich wundert ist,dass die gesamten Zweiräder aus der Diskussion rausgenommen werden,zumal irgendwelche stinkenden 2takter garantiert keine Umweltengel sind.
  12. Und nun die Auflösung,es war tatsächlich die Antriebswelle. Habe 2 gebrauchte für 100€ erstanden,für 50€ noch die Gelenkmanschettenreparatursätze verbaut und es läuft wieder sämig.
  13. https://de.motor1.com/news/299619/neue-bmw-5er-e34-gefunden/
×
  • Neu erstellen...