Zum Inhalt wechseln

Foto

Grundreinigung Pflege Innenausstattung

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Raypoe

Raypoe

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 14 Beiträge
    Herkunft: Osnabrück Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio
Bei meinem VFL Cabrio BJ. 86 steht eine Grundreinigung inkl. Pflege an. Wahrscheinlich ist der Wagen lange nicht mehr gereinigt worden.
Was haltet ihr vom folgenden Vorgehen (ich frage lieber hier im Vorfeld nach, bevor es nachher zu spät ist und das Kind in den Brunnen gefallen ist)?
-Sitze sind raus und wurden mit Hilfe der Produkte vom Lederzentrum schon ganz gut aufbearbeitet (unschlüssig bin ich nur noch ob ich das Elephant Leather als Versieglung draufmache oder ob zu stark den Glanzgrad verändert).
Sitzgestell mit leichtem Rost anschleifen und vorsichtig nachlackieren (welche Farbe nimmt ihr - kennt jemand Farbe, die den BMW Ton gut trifft normal schwarz matt?)!

-Teppich mit Koch Chemie Polsterreiniger und Tornado Gun bearbeiten?

Seitenverkleidung hinten und Türpappen (ist das eigentlich PVC als Kunstleder?) ebenfalls mit der Tornado Gun und Universalreiniger bearbeiten.

Armaturenbrett genau wie die Seitenverkleidung!

Was haltet ihr davon? Ich würde es mal so probieren. Als Tornado Gun habe ich mir die Benbow bestellt...

Grüße Rainer


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

#2
OFFLINE   BulldozerNick

BulldozerNick

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.255 Beiträge
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: 320i VFL Cabrio 1990, calypsorot 252, Leder schwarz 203

Ich bin jetzt kein Aufbereiter und spreche hier nur aus eigener Erfahrung...

Ich bin vom Elephant Fett überzeugt. Der Glanzgrad ist seidenmatt und je nachdem, wie sehr man mit dem Tuch poliert, gut zu regulieren. So matt wie heute war Leder damals glaube ich nicht.

In Sachen Farbe des Sitzgestellt kann ich nicht so wirklich eine genaue Farbdefinition treffen. Ich vermute es gehört glanzschwarz, RAL habe ich dafür nicht.

Die Kunststoffteile im Innenraum sind bei Lowmilern sehr matt. Gerade bei Cabrios sieht man oft recht glänzende Armaturenbretter, was glaube ich sowohl an der Abnutzung (Begrabbelung) der Oberflächen liegt, als auch an fettigen Pflegemitteln. Insofern machst du mit Universalreiniger nichts falsch, so bekommt man ganz gut den Dreck und die Reste der Mittel ab. Bürsten ist auch recht hilfreich.

Ein schwärzendes Pfelegemittel, das sich eignet, habe ich noch nicht gefunden. Chemical Brothers ??? Shine Kunststoffpflege funktioniert im E46 Tadellos, Im E30 gar nicht.

 

Mit der Tornador Gun habe ich noch nicht gearbeitet. Sie wird aber sicherlich bei den Lüftungsdüsen hilfreich sein.

Die Seitenverkleidungen sind pflegeleicht. Mit Seifenlauge oder Wasser/-Reinigergemsich abbürsten, abtrocknen, fertig.

 

In Sachen Teppich kommt es denke ich auf den Pflegezustand an. Wenn noch nie gemacht, machst du auch mit einem gänzlichen Ausbau und der Reinigung mit viel Wasser und Reiniger nichts falsch, da kommt lange sehr dreckige Brühe raus. Ich würde bei deiner Vorgehensweise aufpassen, nicht zu viel Feuchtigkeit in den Innenraum einzubringen. Der Schaum unter dem Teppich saugt wahrscheinlich viel auf, sodass dort lange Wasser drin bleibt, was im blödesten Fall Rost verursacht oder schon vorhandene Roststellen befeuert.


post-21528-0-12697000-1429097032.jpg

FREUDE HÖRT NIE AUF (AKTUELL DURCH RESTAURATIONSARBEITEN UNTERBROCHEN... )


#3
OFFLINE   sirofpatrick

sirofpatrick

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 518 Beiträge
    Herkunft: Mannheim Bundesland
  • Mein BMW: 335i vVFL
Die Benbow hab ich auch und sie tut ihren Job.

Den Teppich würde ich ausbauen oder aber wenigstens mit einem Sprühex Sauger reinigen. Mit dem Tornador wirst du da nicht glücklich.

Seiten- und Türverkleidungen reinige ich mit dem Koch Chemie Green Star 1:10. Aufsprühen und mit einem Pinsel aufschäumen. Anschließend mit Hilfe des Tornadors (ohne Reiniger) und eines Mikrofasertuchs trocknen. So hatte ich die beste Erfahrung gemacht. Zuletzt mit einer geeigneten Kunststoffpflege, bspw. Lexol oder auch Koch Chemie pflegen.

Die Sitzschienen kannst du in Schwarz matt lackieren.
  • Michel A. gefällt das

#4
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.376 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Die Sitzschienen sind nicht schwarz matt - ich habe gerade erst ein paar Stellen an den Schienen ausgebessert und das schnöde, aber teure Hammerite schwarz Glänzend aus dem Baumarkt trifft es ganz gut. Ist dann halt Pinselgestreiche, aber so genau sieht da doch keiner hin, oder?

Der Chassislack vom Korrosionsschutzdepot taugt dafür auch, was man eben zur Hand hat

 

Alternativ muss man es eben abbauen, zerlegen etc. - ist dann pulvern gut? Oder besser mit der Druckbecherpistole lackieren?



#5
OFFLINE   Sechzger

Sechzger

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 26 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: 318i M40

Ein Tipp für den Teppich: Bei Rossmann und dm kann man einen professionellen Nasssauger kostenlos leihen. Nur den speziellen Reiniger muss man verpflichtend kaufen, ich kann mich nicht mehr genau an den Preis erinnern, aber abgezockt wird man da auf jeden Fall nicht.

 

https://www.dm.de/se...ur-c537702.html

https://www.rossmann...einiger-verleih

 

Damit kriegst auf jeden Fall mehr Dreck raus als nur mit dem Tornador, ohne den Teppich ausbauen zu müssen/komplett zu durchnässen.


  • Mahathma gefällt das

#6
OFFLINE   e30-hh

e30-hh

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 207 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: 318i Zwei-Tr-Limo // 325i Cabrio (ex 318i)

Ein Tipp für den Teppich: Bei Rossmann und dm kann man einen professionellen Nasssauger kostenlos leihen. Nur den speziellen Reiniger muss man verpflichtend kaufen, ich kann mich nicht mehr genau an den Preis erinnern, aber abgezockt wird man da auf jeden Fall nicht.

https://www.dm.de/se...ur-c537702.html
https://www.rossmann...einiger-verleih

Damit kriegst auf jeden Fall mehr Dreck raus als nur mit dem Tornador, ohne den Teppich ausbauen zu müssen/komplett zu durchnässen.

Hammer Tipp! Danke

Gesendet von meinem Mi A1 mit Tapatalk

#7
OFFLINE   Mahathma

Mahathma

    Winkelschleiferbesitzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.853 Beiträge
    Herkunft: Sebexen Bundesland
  • Mein BMW: Plastikbadewanne mit Zelt und vier Töpfen

Super Tipp :daumen:

 

Der Teppich in meinem Cabrio ist zwar sauber (mit Hochdruckreiniger und Nasssauger), aber gibt ja noch andere "dreggiche" Teppiche...


Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...


#8
OFFLINE   325_e30

325_e30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 479 Beiträge
    Bundesland
Ein Tipp nebenbei, wenn mit dem Teppichreinigungsteil sonstigen Schaumzeug gearbeitet wird: reinen zwei durchgänge und denn ganz oft und ganz vie mit klarem Wasser nachspülen und absaugen.erst dann geht der Dreck raus.

#9
OFFLINE   tommy11

tommy11

    Benutzer Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 30 Beiträge
    Herkunft: Deutschland Bundesland

Zum einem Nasssauger für den Teppich würde ich auch raten.



#10
OFFLINE   BMW_forlife

BMW_forlife

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 26 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: BMW 2er Coupé

Hochdruckreiniger und Nasssauger, damit kann man nichts falsch machen!



#11
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.106 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: nördlich von M Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL 528iA Touring E39

Elefant Lederfett ist top für die Pflege von gereinigtem Leder.

Wenn der Teppich wirklich richtig verdreckt ist würde ich ihn auch ausbauen und so reinigen. Wie die Vorredener schon geschrieben haben Hochdruckreiniger und Nasssauger erzielen die besten Ergebnisse.


 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


#12
OFFLINE   thommy325

thommy325

    E10? Ich fahr E30! Geschlecht

  • Mitglied
  • 408 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Brandenburg Bundesland
  • Mein BMW: 325i cabrio 325i 2t
Etwas Wasser könnte unter Umständen auch nützlich sein.

Gesendet von meinem F5321 mit Tapatalk
  • BMW_forlife gefällt das

#13
OFFLINE   Tattoo

Tattoo

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 410 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Österreich Bundesland
  • Mein BMW: BMW E46 M3 / BMW E30 320is / BMW E91

Eigentlich wurden eh schon viele gute Mittel aufgezeigt.

Lederzentrum hat sehr gute Mittel ... das passt schon.

Teppich würde ich auch gleich mit dem Green Star 1:5 - 1:8 behandeln, und dann mit einem Nasssauger absaugen. Wie schon geschrieben, 2-3 mit klarem Wasser nach gehen.

Tornado dann für die kleinen Ecken verwenden ...

Wenn ein Geruch vorhanden ist, könntest noch den "ValetPRO Enzyme Odour Eater" mit einarbeiten.

Für die Oberflächen verwende ich zur Zeit den "Koch Chemie Allround Surface Cleaner". Der gefällt mir extrem gut.

Mach eine schön dunkle Farbauffrischung und reinig gut, und glänzt nicht.



#14
OFFLINE   Simon_77

Simon_77

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 163 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: Bregenz Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i NFL Cabrio und F36 440i GranCoupe

Ich hatte auch die Nasssauger Geschichte gemacht. Kann man auch bei "Kärcher" z.b. ausleihen und das Mittel kaufen. Macht einen nicht arm und geht echt viel raus. 

Ich hätte aber noch eine Frage zu den Polstersitzen. Der Vorteil an den Polstern ist im Sommer nicht von der Hand zu weisen (im Vergleich zum Leder), ganz besonders beim Cabrio. 

Jetzt steht das Auto aber dann auch mal gut und gerne paar Stunden offen da und da kommt ein Haufen Staub, Dreck, Spritzer usw (am lästigsten ist, wenn Bienenkacke auf den Sitzen hast...sind die kleinen gelben Dinger, die man sonst auf dem Auto sieht). 

Ich möchte nicht jedes mal die Sitze komplett reinigen.. und besser werden sie dadurch auch nicht... Gibts da ne gute Möglichkeit/Erfahrung diese zu imprägnieren.. schützen oder was weiss ich?



#15
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.106 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: nördlich von M Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL 528iA Touring E39

@ Simon_77   Die Polster sind im Sommer nicht so heiß, aber das ist der einzige Vorteil. Wie du selbst schreibst bekommst du die Sitze schwer sauber und da ist Leder in jeder hinsicht was Optik und Pflege betrifft die besser Lösung, aber das ist meine persönliche Meinung.

 

Die Sitze so imprägnieren wirst du nicht können das sie Staub und Fleckenfrei bleiben. Es wird nur die Reinigung etwas erleichtern weil der Dreck nicht mehr ins Gewebe einzieht.


 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


#16
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.376 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

Gibts da ne gute Möglichkeit/Erfahrung diese zu imprägnieren.. schützen oder was weiss ich?

 

Einfach immer konsequent die Zeit investieren und das Dach zu machen - braucht beim e30 mit ordentlichem Verdeck und intakten Gasdruckfedern im Deckel ja nun wahrlich keine große Zeit. Unabhängig davon schützt ein original Windschott schon einmal die Rückbank und es gab auch mal vor Urzeiten in ganz kleiner Auflage eine sog. Persenning für den e30 von BMW, die dann für deutlich mehr Schutz sorgt, aber leider auch nicht plug & play das erste mal montiert werden kann, sondern da muss dann erst mal gebohrt etc. werden, um die Grundlage zu schaffen (deswegen liegt das Teil bei mir jetzt auch herum, statt es zu installieren).



#17
OFFLINE   M-GmbH

M-GmbH

    Benutzer Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 33 Beiträge
    Herkunft: BRD Bundesland

Elefant Lederfett ist top für die Pflege von gereinigtem Leder.

Wenn der Teppich wirklich richtig verdreckt ist würde ich ihn auch ausbauen und so reinigen. Wie die Vorredener schon geschrieben haben Hochdruckreiniger und Nasssauger erzielen die besten Ergebnisse.

 

Ich bin davon überhaupt nicht überzeugt. Das Elephant-Fett war mit Abstand das schlechteste Produkt, dass ich je verarbeitet habe. Ich verwende nur noch Lederpflegeprodukte aus der Möbelindustrie wie z. B. LCK Lederpflege oder die Seifenflocken von Walter Knoll.

 

Aus dem Automobilbereich habe einmal Gliptone oder Lexol getestet, beides empfand ich ebenso gut. Dauerhaft überzeugt hat mich aber nur das Set von LCK, das nehme ich auch für meine Lederpolster zu Hause.

 

Aus einem anderem Forum ein Erfahrungsbericht von mir. Ein Mitglied aus dem Talk hatte diese (erweiterte) Lederausstattung (Rücksitzabdeckung ebenfalls beledert) dann gekauft, leider habe ich dessen Namen nicht mehr. 

 

Letztenendes ist und bleibt es eine typische Glaubensfrage. ;)


Bearbeitet von M-GmbH, 10. Juli 2019 - 11:57.


#18
OFFLINE   Tattoo

Tattoo

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 410 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Österreich Bundesland
  • Mein BMW: BMW E46 M3 / BMW E30 320is / BMW E91

Nen Stoff imprägnieren habe ich noch gar nie probiert.

Könnte mir aber vorstellen, dass es ein wenig hilft. So das zumindest nur die Oberfläche verschmutzt wird.

Dann würde mit einem feuchten Tuch schon mal viel weg gehen ...



#19
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.106 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: nördlich von M Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL 528iA Touring E39

Ich benutze nach der Reinigung auch nicht gleich das Elefant Lederfett, sondern einen Pflegeprotektor. Das Lederfett wird nur benutzt wenn das Leder sehr trocken oder im Begriff ist durch die Sonneneinstrahlung auszutrocknen. Das Elefant Lederfett ist rückfettend und frischt auch die Farbe auf, deshalb sollte man bei gutem Zustand das Leders eher drauf verzichten weil es sonst droht wellig zu werden und auch nicht mehr einzieht.

 

Das sind bei mir alles persönliche Erfahrungen und kein Hörensagen. Da ich auch Vollleder im Cabrio habe und da ist es besonders wichtig das man darauf genau schaut. Ich reinige meine Ausstattung im Herbst bevor er eingwintert wird, dabei werden die neuralgischen Stellen besonders in Augneschein genommen und evtl. mit Lederfett behandelt. Ansonsten nur Pflege.

 

@ tattoo...es gibt soweit ich weiß Versiegelungen für Stoff die einen Lotuseffekt erzeugen. Solltest dich mal schlau machen.


 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


#20
OFFLINE   M-GmbH

M-GmbH

    Benutzer Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 33 Beiträge
    Herkunft: BRD Bundesland

@Luca

 

Absolut, so würde ich es auch sehen. Leider gibt es viele, die das Elephant als "All-in-one"-Lösung und/oder Allheilmittel sehen und das ist es – meiner Meinung nach – entschieden nicht. Dieses Produkt gibt es ohnehin nicht. Aber jeder wie er mag.

 

Für mich sind die o. g. Alternativen die Mittel der Wahl. Für die harten Fälle die Seifenflocken, für die reguläre Pflege das andere Produkt. Aber wie bereits gesagt: 100 Produkte, 100 Meinungen. Jeder muss seinen Weg finden. Und manchmal macht es dann die Mischung.


Bearbeitet von M-GmbH, 10. Juli 2019 - 14:43.