Zum Inhalt springen

Simon_77

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    421
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    40,00 € 

Simon_77 hat zuletzt am 1. August 2020 gewonnen

Simon_77 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

119 Ausgezeichnet

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Bregenz
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 325i NFL Cabrio
  • Pannenhilfe
    nein

Letzte Besucher des Profils

1.852 Profilaufrufe
  1. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=327432918&categories=Cabrio&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&fuels=PETROL&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelGroupId=21&maxFirstRegistrationDate=1992-12-31&maxPowerAsArray=129&maxPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=1985-01-01&minPowerAsArray=121&minPowerAsArray=KW&pageNumber=2&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&fnai=prev&searchId=eb8a4dbe-f0c0-f409-acc6-8cef051fc6f3 auch nicht schlecht.... 1x drüberpolieren, Lammfell über die Sitze - das Bier aus dem rechten Scheinwerfer kippen u das Ding wieder um 30.000,- inserieren. Also ich bin ja Realist.. u auch gerne mal mit etwas Fantasie.. aber der Preis kann schon was...
  2. mmhh.. prinzipiell ok, wenn er das hält, was er verspricht. Würd mir eher Sorgen wegen Standschäden machen, wenn er keinen TÜV hat.. natürlich muss das Fell vom Sitz um den Zustand zu sehen.. Lenkrad (naja) und den bösen Blick auf jeden Fall runter.. aber vielleicht gibts wen, dem das gefällt - ist ja schnell demontiert.
  3. danke für die info.. meiner hatte gute 6.... das ist wohl eher "tief".. mal schaun.. danke für den exkurs
  4. aja.. les ich grad.. ging von "bar" aus neu u mit ev. scharfer Nocke ist man so jenseits der 11.. aber mit "altem Material"...
  5. nur mal so in den Raum geworfen - was "sollten" den die 25er Motoren für eine Kompression mit den so "normalen" 200.000km haben?
  6. Tolle Story - vielen Dank fürs teilen mit uns! Die Suchfunktion hilft bei vielen bekannten Themen. Rost ist ein riesen Problem.. aber lt. der Erzählung hoffentlich bei dir nicht so das Thema. Keinesfalls weggeben. Erinnerungen können verblassen - aber der E30 steht dauerhaft vor der Türe
  7. Simon_77

    Motorworld Böblingen

    danke, dass wir auch teilhaben dürfen! ich find die vielfalt auch sehr toll - wenn ich nicht schon etwas dieses woe vorgehabt hätte, wäre es definitiv eine alternative gewesen mal raus zu fahren. klasse! danke für die "erinnerung" hier im forum
  8. Vielen Dank für euren sehr nachvollziehbaren Input Auf die Idee bin ich davor noch gar nicht gekommen. Werd ihn mit meinem Mechanikerfreund die nächsten Wochen dann mal ausnandernehmen und davor mit einer Kamera reinschaun. Wenn ich den Fehler (hoffentlich) gefunden hab, schreib ichs nochmal hier rein. Danke für das "Off-Topic"
  9. find ich gute Herangehensweise - würd ich auch so machen. Allerdings zuvor mit meinen Emotionen sprechen Stell mal Fotos rein und Daten von dem guten Stück... dann kommt dir das geballte KnowHow dieses Forums zu Gute
  10. grad organisiert - er fährt jetzt eh nicht mehr bis er serviciert und vermutlich wieder "geköpft" wird.. aber diesmal wohl vermutlich komplett. Aber faktische "Idee" hat keiner? wollt dafür kein Thread aufmachen für ev. Ideen.
  11. scheinen mir wohl aus dem Weg gegangen zu sein
  12. Ja, das auf jeden Fall - hat schon gepasst - aber ärgerlich. Schade war, dass ich auf der ganzen Tour nicht einen einzigen E30 (welcher Form auch immer) gesehen hab...Alle schon eingemottet?
  13. So Leute, ich bin auch wieder zurück, sogar mit Auto Kurz zur Tour - u danach was schief ging.. Also Start in Bregenz, Oberjochpass - Gaichtpass - Hahntennjoch - Timmelsjoch - Meran - Reschenpass - Bregenz So weit so gut... traumhafte Kulisse.. eine irre tolle Fahrt.. super Temperaturen (letzten Samstag) wirklich alles kitschig und schön!! Aber dann, beim abwärts vom Hahntennjoch Richtung Imst hör ich plötzlich ein Schlagen und Hämmern und denke mir noch, "Mensch, der Diesel hinter mir jammert auch oder der der mir entgegen kommt".. Nur es war kein Diesel hinter mir, und der der mir entgegenkommt war ein Benziner und das Klopfen ging nicht weg.. UFF... das bin ja ich.. F*****... So, rechts ran... und mal geschaut was so abgeht.. Hier das Video zu der Situation: So... da stehts mitten im Nirgendwo.. kein Handyempfang... und das Ding klopft, als ob da jemand raus will.... Entscheidung was zu tun war.. nachdem er zwar keine Leistung mehr hatte, aber noch lief, keine Flüssigkeit verloren hat.. (Öl, Wasser usw, alles da und normal) entschied ich mich, ihn im Leerlauf (damit ich die Bremse habe) und ganz langsam runterrollen zu lassen. In Imst bin ich dann ohne einen einzigen Gasstoß auf den Parkplatz und hab mal den Tip&Tat der Generali angerufen.. Is wie ADAC/ÖAMTC udgl.. in der Zwischenzeit bin ich auf ein Bier gegangen und in mich, was da so sein könnte..... Der Abschlepper kam dann und meinte - naja.. abschleppen zu einer Werkstatt können wir schon, aber reparieren und/oder weiterfahren geht sicher nicht mehr (Samstag Nachmittag). Ich fragte dann, ob er nicht jemanden kennt, der sich bissl mit so alten Dingern auskennt und mal Kompression / Kerzen udgl. checken kann.. halt nicht einen Diagnosestecker anstecken und dann machen, was der Computer sagt.. Er hat dann telefoniert und tatsächlich einen erreicht, der sich auskennt und mich noch "ansieht".. ich hatte in der Zwischenzeit probiert.... und auch das Klopfen war "weg".... aber keine Leistung, unrund usw... Meine Vermutung war, dass eine Kerze eingegangen ist.... So.. in der Werkstatt hat der mal nicht schlecht gestaunt, als ich das Video ihm gezeigt hab.... Fazit: Zylinder 1 ist tot.... Kerze waschelnass vom Sprit... und der Bügel unten hats an die Kerze gedrückt.. so... Ursachenforschung. Wer oder was für ein Teil hat den Bügel an der Kerze hingedrückt... ? Das dürfte auch das Klopfen verursacht haben.... Kerze wieder zurückgebogen - 4. Gang rein und geschoben.. um zu sehen, ob der Kolben oder was auch immer den Bügel wieder rauf drückt.. (dann wäre hier Endstation gewesen).... nein, macht er nicht.. Zusammengebaut und gestartet.. lief wieder "normal"... Dann getestet.. nochmal Kerze raus... alles normal und gutes Kerzenbild... Er meinte... vermutlich: was auch immer da drinnen war, liegt da nicht mehr.. Soooo.. mit guten 2 Stunden Verspätung hab ich dem Auto gut zugeredet - und wir haben uns auf den Weg übers Timmelsjoch nach Meran gemacht.. Gott war das schön... Seht selber! Sollte dies hier einer der Experten lesen: WAS ZUM HENKER könnte das gewesen sein Verkorkst und ein Teil dass da den Bügel raufgedrückt hat, würde ich ausschließen. Kompression ist da, wenn auch nicht besonders hoch (aber der MOtor hat 230.000km gelaufen - er hatte nur 6,5 auf dem ersten u 6,1 auf dem zweiten).... Meine Vermutung ist ein Teil eines Kolbenringes... weil was und wie sollte da rein gekommen sein.. Die Revision der Ventile (einschleifen... Nockenwell neu, Kipphebel neu) ist 7000km her... a Ventil kann auch ned gebrochen sein... dann wär Kompression nicht mehr da.... oder ein Kipphebel.... Also... Ideen - Vorschläge... her.... ABER: Es war soooooooo toll die Fahrt.. kann ich echt jedem empfehlen - Landschaftlich großes Kino!
  14. zur Not gehen auch alte Rollschuhe, so schwer ist der hinten nicht - haben wir auch schon mal gemacht, als wir keinen Schlüssel hatten und umparken mussten
×
  • Neu erstellen...