Zum Inhalt springen

E30 Kauf in 2017: Wider aller Gesetze. [325iVFL2T]


Bamowe
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Wobei sich die 289, wenn ich richtig informiert bin, auf 2- und 4-Türer beziehen.

Ja, da wird kein Unterschied gemacht und mit dem Auto vom TE sind es dann jetzt 290 (das ist doch auch noch ein 171 PS Auto, oder?).


Bearbeitet: von MartinE30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Kommt immer darauf an. Letztlich kann der TE mit seinem Auto machen was er will. Ich persönlich hab nichts gegen "Verbesserungen" .

Wenn ich Bock auf nen großen BC 2 hab, dann rüste ich den nach. 

Wenn ich auf nen Tempomaten Lust habe, warum nicht? 

Meiner Meinung nach kann man das Auto so herrichten, wie man es möchte. Ich kann ja nicht zwangsweise den exakt gleichen Ausstattungsgeschmack des Erstbesitzers von 1986 haben. 

Wenn die Sachen zeitgenösisch oder ab Werk zu haben waren sehe ich das nicht so eng. 

.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner e30, Glückwunsch zum Erwerb! was will man da auch gross noch verändern. Die Felgen vielleicht auf Kreuzspeiche obwohl diese schon sehr stimmig aussehen. Schade das er kein Schiebedach hat. Aber irgendwas ist ja bekanntlich immer.

 

Viel Freude mit dem Wagen

 

MfG


Bearbeitet: von Marc666
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bildschöner Wagen! Hoffentlich bleibt er genauso wie er ist und wird nicht "verbessert".

Und wen er doch verbessert wird?Weltuntergang?Blasphemie?Galgen?Kreuzigung? 8-/  :freak:

 

@Carsten

Glückwunsch zu der schicken VFL-Limo! :daumen:

Was hast du an "Verbesserungen" geplant? Es gibt ja genug Dinge die man auch im verborgenen verbäschdeln kann. :D

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

@Carsten

Glückwunsch zu der schicken VFL-Limo! :daumen:

Was hast du an "Verbesserungen" geplant? Es gibt ja genug Dinge die man auch im verborgenen verbäschdeln kann. :D

 

Danke. ;-)

 

Also erstmal gibt es eine Jubelarie, wenn die spanischen Papiere heute mittag eintreffen. Ich habe zwar schon einen ganzen Ordner an Dokumenten zu dem Fahrzeug zusammen, aber die hiesige Zulassungsstelle besteht auf die Originaldokumente. Wenn die dann vorhanden sind, dann wird sofort zugelassen. Mein seit Monaten reserviertes Kennzeichen I-325 macht dann auch endlich mal Sinn. :D

 

Ansonsten ist mein Ziel, ihn Original zu halten bzw. in soweit Original, das eine Rückrüstung auf Original binnen weniger Minuten machbar ist.

 

Daher werde ich wohl in den nächsten Monaten noch nach Sportsitzen oder Recaros Ausschau halten, die dann in "Hahnentritt 0211" bezogen werden. Falls irgendwo ein Satz BBS RS vom Himmel fallen sollte, dann fange ich den auch wohl auf. ;-)

 

Aber das kann alles und muss nicht. Vorher wird sich definitiv noch um den Lack (obwohl der für das Alter echt brauchbar ist) und die Konservierung gekümmert. Ein paar kleinere Beulen müssen auch noch weggedrückt werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja...Einen seriösen und anständigen Spanisches BMW 3er Club zu finden, das ist schon etwas!  :ironie:

https://www.serie3.net/website/noticias/

 

Zur Zeit haben wir gerade 11 Jahre als Club gefeitert, mit 200 Aktiven Mitgliedern aus ganz Spanien. Und helfen machen wir auch kostenlos!  :-D


Bearbeitet: von klobuznik
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber wie kann es sein, dass die Preise dort im Gegensatz zu den E30 Preisen hier so billig sind?

 

In Spanien sind die Preise in den letzten Jahre stark gestiegen. Bis vor einigen jahren bekamst du e30 cabrios für 3000€ in einem guten Zustand. Heute Nachmittag werde ich einen M20b20 '87 mit 140.000kms uns Scheckheft + Klima in einem sehr guetn Zustand für 6500€ fúr einen potenziellen neuen Clubmitglied besichtigen. In Deutschland glaube ich handeln sich die BMW noch höher...

Weil die Menschen dort andere Sorgen haben...?

 

Glaube nicht ! ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Wow coole Sache, hab eben auch mal nach spanischen E30 gegoggelt und einen auf den ersten Blick perfekten 323i gefunden http://www.ooyyo.com/spanien/c=CDA31D7114D28566111BE56FBA7D355B8FA01D7ED0D49161301F/-4642196512511576831.html/#_

 

Für den Preis und km Stand nicht schlecht.

 

 

 

Wer es dem TE nachmachen möchte hier der zitierte spanische 323i mit kleinen, aber wohl überschaubaren Mängeln als Auktion.

 

https://auktion.catawiki.de/kavels/13433383-bmw-323-coup-e30-1985

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich habe heute das erste Mal eine komplette Tankfüllung verfahren und war im Vorfeld sehr gespannt, was sich so ein M20B25 in Kombination mit der EH-Automatik nimmt. Ich habe mich, trotz meiner 15 Jahre "E30-Leidenschaft", vorher noch nie mit dem Thema E30 Automatik befasst. Ich habe daher von 10l bis 20l auf 100km alles für möglich gehalten. ;-)

Ergebnis: 9,96l auf 100km. Das finde ich doch sehr ordentlich für einen Sechszylinder-Motor aus den Achtzigern in Kombination mit einer nach heutigen Maßstäben völlig veralteten 4-Gang Automatik.

 

Große Veränderungen gab es ansonsten bisher noch nicht. Ich genieße ihn einfach (extrem) bei gelegentlichen Schönwetterfahrten und erfreue mich immer noch an dem Kauf. Das böse Erwachen gab es bisher also noch nicht ...  :-D

 

Ein kurzer mobile.de Check ergab übrigens auch heute, das kein 325i VFL Zweitürer in D online zu haben war, der meinen Maßstäben entsprechen würde. Außer der (wohl bekannte) 325i aus Löhne, für 27.000 Euro...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Moin Jungs,

 

ich melde mich mal nach einiger Zeit wieder und dachte, das ich euch an meinen Erfahrungen teilhaben lasse.  ;-)

 

Viel passiert ist am E30 noch nicht (... die Zeit), was Veränderungen angeht. Allerdings hat meine Versicherung mir ein wenig Druck gemacht, weil sie ja noch unbedingt ein Wertgutachten bräuchte (da über H-Kennzeichen versichert).

 

Ich habe mich dann letzte Woche ein wenig geviertelt und es geschafft, den E30 dem Gutachter vorzustellen (kannte ich zuvor nicht). Der hat dann ungeschönt sämtliche Daten aufgenommen und den Zustand dokumentiert. Die ganze Bewertung erfolgte dann durch Classic Data. Das Ergebnis der Begutachtung kam dann gestern. In der Zustandsnote 2 sieht Classic Data den aktuellen Wert, mit einer stark steigenden Tendenz aufgrund der wenig verfügbaren Fahrzeuge, aktuell bei 13.000 Euro. Als Abwertung nannte Classic Data u.a. den fehlenden Kat. Kann ich zwar nicht genau nachvollziehen, warum das ein Nachteil bei einem Oldie ist, aber soll mir letzten Endes auch egal sein. Ich hätte das ganze Gutachten nicht gemacht, hätte es die Versicherung nicht gewollt.

 

Vielleicht hilft das nun dem Einen oder Anderen, seinen Sechsender VFL Zweitürer ein wenig besser einschätzen zu können. Man liest ja immer extrem viel von den Cabrios, selten etwas von originalen Limos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja nicht schlecht Carsten! :daumen:

Wobei ich den Wert bei Note 2 was höher sehe. Schon alleine wegen der Verfügbarkeit an guten 2-türigen 325i als VFL. Das mit dem Kat erschließt sich mir auch nicht. Sollte doch gerade beim H keine Rolle spielen!?

Wo ist deine Limo versichert?

 

Grüße :-UU

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich auch nicht nachvollziehen, unter Kennern wird der katlose Motor eigentlich bevorzugt (es sei denn, sie wollen nen Turbo draufpacken) und vom vfl Lino sind jetzt 2018 alle im H-Kennzeichen-Alter, so dass das mit den Steuerkosten nicht mehr groß wertmindernd sein kann.

 

Insgesamt halte ich 13tsd als Richtwert für nen zügigen Verkauf für ok - ich persönlich bekomme bspw. deutlich häufiger Fragen, ob ich nicht mein Cabrio verkaufen will, als die Limo (bzw. hat da nur 1 mich darauf bislang angesprochen und damals wollte ich nicht). Von daher gibt es Cabrios zwar häufiger als 325i Limos, aber sie werden offenbar auch deutlich häufiger nachgefragt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöne Geschichte :) 
Eine Frage hätte ich da aber noch: 

Bei einem Import aus Spanien/Portugal, klar muss man erstmal ne volle TÜV Abnahme machen. 
H Kennzeichen lasse ich jetzt auch mal außen vor. 
Aber was muss passieren um das Auto hier anzumelden? 
Welche Papiere brauche ich? Gibt es da auch Fahrzeugschein/Brief wie bei uns? 
Und brauche ich irgendein Wisch vom Verkäufer? Also Kaufvertrag? 

Habe schon oft geliebäugelt ein Auto aus Spanien zu kaufen, da scheinen noch vereinzelt Juwelen zum Kauf aufzutauchen :D

Fahrfreude ist die schönste Freude!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Rene: Allianz. 

 

Ich würde ihn auch nicht für 15.000 und drüber abgeben. Ich will aber eben auch nicht verkaufen. Das ist dann der springende Punkt. Am Ende sind wir immer beim selben Thema. Angebot und Nachfrage. 

 

@HuerschH: Also wenn man die deutsche Bürokratie als schlimm erachtet, dann kennt man noch nicht die spanische. ;-) Es gibt in Spanien auch so etwas wie einen Brief, quasi ein Besitzdokument. Allerdings ist der lange nicht so umfangreich ausgestaltet wie unser deutscher "Fahrzeugbrief". Ansonsten läuft die Abmeldung dort recht kompliziert. Alles geht dort über spezielle Vermittler. Brauchst du in Spanien also einen neuen Führerschein oder Ausweis, willst dein Auto abmelden oder deinen Wohnort aktualisieren, dann geht man nicht zum Rathaus, sondern zu einem Vermittler. Der nimmt dann die Dokumente an sich und geht zu den Behörden. Die Abmeldung des BMWs hat ca. 10 Tage gedauert.

 

In meinem Fall: Verkäufer gibt Besitzdokument beim Händler ab, Händler gibt Besitzdokument beim Vermittler ab, Vermittler gibt Besitzdokument bei den Behörden ab (das dauert dann...) und so weiter. Am Ende bekommt man dann eine Abmeldebestätigung und das Besitzdokument. Damit kannst du dann die deutschen Papiere beantragen. Wichtig ist allerdings ein eindeutiger Kaufvertrag (am besten mehrsprachig) und ein Datenblatt zur Fahrgestellnummer vom Hersteller ist auch hilfreich, um die in spanien fehlenden Daten in den deutschen Brief nachzutragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 6 Monate später...

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...