Zum Inhalt springen

bigFIVE

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.554
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    100,00 € 

bigFIVE hat zuletzt am 12. April 2018 gewonnen

bigFIVE hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

280 Ausgezeichnet

Über bigFIVE

  • Rang
    OLD SCHOOL
  • Geburtstag 01.12.1944

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    ICKE in Gifhorn
  • Bundesland
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i Cabrio 03/87 - Skoda Fabia II
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Elektromeister/Techniker

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. ja sicher. man möchte zwar vieles neu erfinden, aber es gibt sehr vieles schon lange. man verkompliziert zwar alles mögliche. simple prinzipien aber funktionieren immer. wenn man einen hall-generator benutzen würde, würde es einen zusätzlichen draht erfordern - und das kostet geld! gruß harry
  2. bigFIVE

    Moin Moin

    herzlich willkommen bei den talkern und viel spaß hier bei und mit uns. gruß harry
  3. bigFIVE

    Hirschmann Auta 2050

    das sieht mir so nach dem fast allgemein üblichen *konfektionierte kabel*-problem aus. da wird halt alles gepreßt und die seele des 70 ohm koaxkabels ist recht dünn. habe ich schon mehrmals nachlöten müssen. gruß harry
  4. **lieber nen dicken sack zu weihnachten, als kalte eier zu ostern**... in diesem sinne euch allen schöne feiertage. gruß harry
  5. ja georg, dachte ich mir auch. so in richtung wolfsburger ladenkette. werde mal bissi rumprobieren.ansonsten halt zitronenhandel danke dir gruß harry
  6. sehe ich auch so. die leistungsangabe lautet *àn 3 ohm* - also mit den weit verbreiteten 4 Ohm lautsprechern hast du dann weniger leistung. (theoretisch) man sollte viel mehr augenmerk auf die lautsprecher legen, um die zur verfügung stehende leistung überhaupt ausnutzen zu können ! nur mal so am rande...anfang der 60er bei der nva hab ich 2x25 watt sinus eigenbau als gitarrenverstärker benutzt und einen saal damit beschallt. der klirrfaktor war zwar nicht so bombe, aber die leut haben forciert gerockt. gruß harry
  7. ich hab mal vor paar jahren ein schickes radio mit navi etc. bei ebay gekauft (als defekt). der defekt war am anschluß-blockstecker. das gerät läßt sich einschalten, aber wenn ich eine funktion wähle, oder einstellungen vornehmen möchte, wird ein code verlangt. wie so oft, ist kein typenschild oder ein hersteller angegeben. könnte man da eventuell etwas tun ? danke euch im voraus ! gruß harry
  8. bei *heizung an* (über stellung 0) wird von einem kontakt am drehregler das heizungsventil eingeschaltet. alles andere funzt mit klappen und gebläse. bei heizung 0 ist das heizungsventil abgeschaltet. recht simpel also. sicher kann man das - aber warum eigentlich ? an sich doch nur, wenn man ein anderes ventil benutzt, oder ? dann natürlich-okay. gruß harry
  9. sehr hübsch. was eine saustarke farbe. finde ich hammer. gruß harry
  10. auch so ein begriff *digital-endstufe*...was ist das denn ? level 0 oder 1 ? quasi ein schalter. sowas wie quasikomplementär digitale analogtechnik. gruß harry
  11. genau. diese aktionen sind doch permanente selbstüberschätzung und ohnmächtige arroganz, wie ignoranz . bar jeglicher fachkompetenz - ein virus beherrschen zu wollen ! 5 tage alles dicht und die pandemie ist unter kontrolle... in was für einem hirn gedeihen solche gedanken ? gruß harry
  12. wichtig ist der arbeitspunkt der endstufe und dafür ist ein ohmscher widerstand erforderlich, der auch stromfluss ermöglicht. diese integrierten endstufen von heute funktionieren völlig anders, als die gegentakt B endstufen mit EL84 oder EL 34 o.ä.. und das ist der haken. normal müßte m.m.n. jeder lautsprecher eine endstufe haben - ist aber nicht immer so. da wird getürkt, was das zeug hält. hauptsache WATT`s gruß harry
  13. das ist schon mal gut. aber wie gesagt - der fader voll auf front. hat denn die klangregelung am bavaria einfluß ??? und wenn es kein *rear* gibt, solltest du auch den stecker entfernen (am verstärker-eingang). das würde ich nicht tun ! das würde ein total verfälschtes klangbild bringen. denn der HT hat durch den kondensator in reihe keinen direkten ohmschen widerstand, aber einen hohen scheinwiderstand (und auch blindwiderstand). gruß harry
  14. wenn dein neues bavaria einen fader-regler hat, solltest du den aber auch voll auf *front* stellen. der einfluß des rear-steckers auf die lautstärke klingt mir nach einer *billiglösung * des verstärkers bzw. billiglösung der signalaufteilung (signalauskopplung). dabei kommt es im wesentlichen auf die schaltungstechnik an, da dies ja meist brücken-endstufen in integrierter schaltungstechnik sind, die für alle lautsprecher genutzt werden. abgesehen davon sollte man auch nicht alles glauben, was drauf steht. da stehen oft angaben, mit denen ein *normalo* wie wir in real kaum was anfangen kön
  15. also die betätigung erfolgt über den drehknopf. bei rechtsdrehung wird das ventil elektrisch geöffnet. mit gespitzten ohren kann man das klacken hören. für einen getakteten betrieb wäre ja ein regelmodul nebst fühler erforderlich und sowas ist mir beim e 30 nicht bekannt. gruß harry
×
  • Neu erstellen...