Zum Inhalt springen

Welche Maßnahmen trefft ihr für den Winter?


Sandmann
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Waaas schon wieder "fast" Winter ,Eis ,Schnee und das geliebte Salz.

Für Saisonfahrer kein Thema aber die,die ihren Wagen ganzjährig bewegen,ist die Zeit zum Konservieren angebrochen. 

Ich verzichte darauf dick Wachs etc. zu versprühen. In dem Klebkram bleibt der Dreck und das Salz nur hängen.

Auf Metallteile streiche ich Lanolin (Schafwollfett). Damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Kontrolle des Unterbodenschutzes auf Risse oder abgeplatzte Stellen ist auch logisch. 

Für Gummidichtungen aller Art ist ja genug Zeugs auf dem Markt. Gefallen hat mir am besten Hirschhorntalk. Lässt sich gut Einmassieren und das Gummi sieht aus wie neu.

Sicherstellen das alle Wasserabläufe frei sind,vor allem an den Türen.

Regelmäßiges Waschen ist klar.

 

Was unternehmt Ihr um die Korrosion einzudämmen?

 

 

 

Francesco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Für Karosserie und Achsteile verwende ich Fluid Film und Perma Film. Basiert ebenfalls auf Schafwollfett, soweit ich weiß.

 

Ansonsten bekommen die Schlösser noch geeignete Pflegemittel.

Hab zwar eine Funk-ZV, aber trotzdem will ich kein Salzwasser in den Schlössern haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als ich noch e34 im Winter gefahren bin (die e30 sind bei mir nur reine Sommerfahrzeuge), war FluidFilm für mich auch das erste Mittel der Wahl. Da ich keinen Kompressor habe, habe ich immer einen ganzen Karton Spraydosen beim K-Depot gekauft. Dann habe ich eine sehr gründliche Wäsche in der Box mit Lanze etc. gemacht, insbesondere Radkästen und Unterboden dabei gereinigt. Diese saubere Basis habe ich dann mit Spraydosen wieder zugesprayt (U-Boden und Radkästen). Mit den bei der Spraydosenbox beiliegenden Hohlraum-Sprühköpfen bin ich dann in die Radläufe vom Kofferraum aus gegangen, in die Kotis durch die kleinen Spalten in der Nähe der A-Säule, in die Schweller durch Abnehmen der Einstiegsleisten etc. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen - nach 4 Jahren mit Winterbetrieb war Rost definitiv das kleinste bis gar kein Thema bei dem Auto. Permafilm habe ich nicht genommen, da ich jeden Herbst diese Kur gemacht habe - nur die Hohlräume habe ich nur alle 2 Jahre gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nur anschließen. Fluid Film beim E46 für die Hohlräume. 
Macht allen Anschein nach seinen Job top!
Wenn du die Ausrüstung hast kannst dir ja auch mal Mike Sanders anschauen. 
 

Grüße Andi

 

 

SUCHE: NFL Ausstellfenster Shadowline Grünglas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mich nur anschließen. Fluid Film beim E46 für die Hohlräume. 

Macht allen Anschein nach seinen Job top!

Wenn du die Ausrüstung hast kannst dir ja auch mal Mike Sanders anschauen. 

 

Hallo,

 

das mag ja sein, aber mein E46 rostet von außen nach innen. Hast Du schon mal die Schwellerverkleidung ab gehabt? Oder hab nur ich wieder so ein Montagsauto?

 

Tschüß,

 

Bernd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das mag ja sein, aber mein E46 rostet von außen nach innen. Hast Du schon mal die Schwellerverkleidung ab gehabt? Oder hab nur ich wieder so ein Montagsauto?

 

Tschüß,

 

Bernd

 

 

...der eine so, der andere so...

 

Mein ehemaliger 10/03er 320d hatte absolut nichts.

Nichtmal ein bißchen beginnend hinter den Schwellerabdeckungen, war darüber auch erstaunt als wir auf M-T Blenden umgerüstet haben.

Leider finde ich die Bilder gerade nicht.

 

Dem 11/01er von meiner Frau geht es so wie deinem.

 

 

Zur Eingangsfrage :

 

nichts außer volltanken mit Premiumsprit (okay, fahre ich eh nur, ist also nur auffüllen),

Luft auf 3,5 bar und

abdecken mit alten Laken, Tischdecken, Wolldecken.

 

Achso, und in den Innenraum stelle ich einen Luftentfeuchter mit einem 1 KG Granulatkissen.

 

 

Edith. :

 

ich Dussel habe die Frage falsch verstanden, es geht ja um die fahrenden Fahrzeuge... :wall:  :-D

 

e46 meiner Frau : nix, habe ihr aber einen neuen Winterradsatz spendiert weil mir, ähm, ihr das andere Design nach zwei Wintern nicht mehr gefiel.

Mein e38 : nix. Werde ihn aber regelmäßig waschen und in den Nachtschichten in der warmen Halle parken.

 

Außerdem bekommen im Winter auch die im Gebrauch befindlichen Fahrzeuge einen Entfeuchter reingestellt.


Bearbeitet: von Pit-der Mohr

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Außerdem bekommen im Winter auch die im Gebrauch befindlichen Fahrzeuge einen Entfeuchter reingestellt.

Bei Autos, die bewegt werden, bieten sich diese Entfeuchter-Säcke an, die auf der Heizung oder im Ofen regeneriert werden können. Die Teile mit Granulat lassen ja Salzlake in einen Auffangbehälter tropfen - das stelle ich mir jetzt bei Autos, die bewegt werden, unpraktisch vor, wenn ich die Dinger regelmäßig raus nehmen muss oder aufpassen muss, dass nichts raus-suppt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

 

bei uns sitzt hinten selten jemand und wenn dann nur rechts, es stört also nicht wenn im linken hinteren Fußraum ein passgenau gefalteter Karton steht in dem sich der Entfeuchter befindet.

Und den Entfeuchter stört der Karton nicht da die (noch feuchte) Luft nur von oben über den Deckel dem Kissen zukommt.

 

Das ausschütten alle paar Wochen und eventuell ein Kissenwechsel im neuen Jahr ist zu schaffen.

Ekelig ist nur wenn der "Katzenkorb" in einer dynamischen Kurve umkippt aber darum ja der Karton, man ist ja lernfähig...

 

Über die Entfeuchtersäcke werde ich mal nachdenken wenn meine Granulatbeutel aufgebraucht sind, kann aber noch dauern weil ich die immer gleich in großen Mengen kaufe.

Auf dem Dachboden unseres Hauses (meinem Teilelager) stehen auch ganzjährig zwei Entfeuchter.

Etwa 1x im Quartal ausgelehrt und die Kissen getauscht und alle Sitze bleiben Schimmelfrei.

 

Aber jeder soll das Produkt verwenden oder den Tip beherzigen den er will.


Bearbeitet: von Pit-der Mohr

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Einer sitzt doch meist links auf'm Stuhl.

 

Entfeuchter-Sack bitte! Nicht nasser oder gar alter :eek:  Sack ... :klug:  

:D

 

@Pit,

die Granulat-Sachen mit Auffangbehälter verwende ich bei meinen eingewinterten Autos auch ... die sind grundsätzlich besser, was die Entfeuchtung angeht, als die Säcke. Die Säcke haben nur den Vorteil, dass man sie eben einfach ins Auto schmeißen kann und gelegentlich legt man sie dann eben auf den Heizkörper zum regenerieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Entfeuchten klappt aber meist nur bei der Ehefrau,dort reicht aber oft alleine der Anblick. :D

 

 

...dann zeige ihr deine Kreditkarte, das befeuchtet sie wieder.

Gruß, Pit :sonne:
 

----------------------------------------------------------------------------------------------------

.

  kein      post-14170-0-01983500-1449394513_thumb.jpg

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das mag ja sein, aber mein E46 rostet von außen nach innen. Hast Du schon mal die Schwellerverkleidung ab gehabt? Oder hab nur ich wieder so ein Montagsauto?

 

Tschüß,

 

Bernd

 

Mein E46 ist ne Limo von 2004 mit MPaket 2.

Meine Hände sind die Zweiten. Der Vorbesitzer hat (Gott sei Dank) relativ früh schon mit Hohlraumversiegelungen angefangen. 

Daher kein Rost abgesehen von einem Kotflügel. Der kommt allen Anschein nach von Innen durch die reibende Verschalung. 

Unter den Schwellerverkleidungen ist alles tiptop. 

Grüße Andi

 

 

SUCHE: NFL Ausstellfenster Shadowline Grünglas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An Pits Ex e46 wurde im Herbst eine Hohlraumversiegelung mit Fluid Film gemacht damit die Karosse so gut bleibt wie sie ist. Des Weiteren die radläufe mit Mike Sanders an den Stellen an den das Salz und der splitt hin ballert versiegelt. (Nicht schön aber effektiv )

Und am we wird er immer gewaschen weil die Dame es unter der Woche nicht macht 🙈

 

Heckklappe vom Touring e46 Hohlraum versiegelt und die Schweißnähte mit Mike Sanders versiegelt.

Entfeuchter habe ich noch keinen drin.

325ES 💪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die einzigste Maßnahme, sollte ich bei widerlichstem Wetter fahren müssen, ist die, hinterher in die örtliche Waschstrasse zu fahren und das volle, teuerste, Programm zu wählen. Mit Unterbodenwäsche, Heisswachs, Nano. Damit der Wagen dann auch wieder schön glänzt :sonne: Danach schön trocken reiben, was noch nicht vom Föhn der Waschanlage beseitigt wurde, und gut.

 

Mache ich schon immer so, bin bislang bestens damit gefahren. Natürlich schau´ ich auch so regelmäßig nach dem Wagen, und wenn mal was sein sollte, wird das gleich behoben. Mein e30 ist mein Alltagsauto, seit ich den habe. Ich verfalle nicht erst im Winter in Aktionismus... ;-)

 

Mein Gott, das Auto wurde zum Fahren gebaut, auch im Winter. Regelmäßige Pflege lautet das Stichwort. Und einen Entfeuchter stell´ ich max. in die Wohnung, aber nicht in´s Auto :freak: Also, das hab´ ich noch nie gehört :D

 

@Pit: bei manchen Kreditkarten hier bekommt die Ehefrau wahrscheinlich eher feuchte Augen... :D


Bearbeitet: von Kai

        resized-c8da19446-t3-heck.jpg     resized-81e721597-t3-e30.jpg     resized-8ab721161-e30-heck.jpg

                                                                                                                                               Gruß aus Ravensburg

                                                                                                                                                                 KAI

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als ich noch e34 im Winter gefahren bin (die e30 sind bei mir nur reine Sommerfahrzeuge), war FluidFilm für mich auch das erste Mittel der Wahl. Da ich keinen Kompressor habe, habe ich immer einen ganzen Karton Spraydosen beim K-Depot gekauft. Dann habe ich eine sehr gründliche Wäsche in der Box mit Lanze etc. gemacht, insbesondere Radkästen und Unterboden dabei gereinigt. Diese saubere Basis habe ich dann mit Spraydosen wieder zugesprayt (U-Boden und Radkästen). Mit den bei der Spraydosenbox beiliegenden Hohlraum-Sprühköpfen bin ich dann in die Radläufe vom Kofferraum aus gegangen, in die Kotis durch die kleinen Spalten in der Nähe der A-Säule, in die Schweller durch Abnehmen der Einstiegsleisten etc. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen - nach 4 Jahren mit Winterbetrieb war Rost definitiv das kleinste bis gar kein Thema bei dem Auto. Permafilm habe ich nicht genommen, da ich jeden Herbst diese Kur gemacht habe - nur die Hohlräume habe ich nur alle 2 Jahre gemacht.

 

Martin hast du ernsthaft immer ne ganzen Karton mit 12 Dosen so wie es ihn beim KSD gibt im e34 verteilt? Das sind ja fast 5L.

Das erscheint mir jetzt auf den ersten Blick doch recht viel. Hätte jetzt eher so mit 3 Litern gearbeitet...

Ich frage vor allem deswegen, da ich mir grad überlege meinem e34 vor dem Schnee auch nochmal ne Ladung zu verpassen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eure Erfahrungen mit Mike Sanders würden mich mal interessieren. Die Wirksamkeit ist in Tests häufig genug bescheinigt worden. (z.B Oldtimer Markt -  Langzeit.)  Ich meine hinterher.

Hatte mal einen 944 von Fachfirma mit MS komplett behandeln lassen mit Fotodokumentation.

Hat wirklich alle Hohlräume geflutet auch die Verstärkungen unter der Motorhaube. Soweit so gut -

Im Sommer tropfte das Zeug aus allen möglichen Löchern , auch der Motor wurde richtig eingesaut. Was natürlich beweist, dass alle Abläufe offen sind. :sabber:

Gruß

Hermann

Gruß

Hermann

 

Immer ne Handbreit Luft vorm Kühler -  Kein Ziel, kein Plan, aber fantastisches Wetter. :sabber:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Bulli (T4) meiner Frau ordentlich mit Mike Sanders geflutet und auch an diversen Stellen am Unterboden kräftig verteilt.

 

Nach der ersten "Kur" sind wir mit dem Bus nach Sizilien gefahren, was eine "optimale Verteilung" mit sich brachte. Herausgetropft ist eigentlich erstaunlich wenig, aber es gab eine Verbindung mit dem Straßenstaub zu einer recht ekelhaften Schicht. Diese klebt mittlerweile so penetrant, dass hier definitiv nichts mehr rostet.

Auch Schrauben, Laschen, Stehbolzen etc. habe ich damit "eingesaut" mit dem Ergebnis, dass hier nichts mehr festgammelt. Auch nach einem gut gesalzenen Winter...

 

An meinem Saab habe ich diverse Falze an Türen und Hauben damit eingepinselt, da sich hier erste Rostansätze zeigten. Auch hier war mit weiterrosten sofort schluss, denn das Fett kriecht überall hin.

 

Es ist wiklich kein schönes Zeug, aber ich kenne kein anderes Mittel was Rost derart zuverlässig verhindert und auch stoppt.

 

Der E30 bekommt deshalb auch "sein Fett ab", vor allem an den kritischen Stellen wie Federteller, rechtes, hinteres Radhaus, Tank usw. Wenn er lackiert ist, werden die restlichen Stellen auch noch versorgt. Auch auf die Gefahr hin, dass es optisch nicht so schön ist und ich das Talent besitze mich dann beim Schrauben endgültig einzusauen. Aber die Eigenschaften in Sachen Korrosionsschutz sind es mir wert...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...