Zum Inhalt springen

Richten oder nicht ??


Matzes e30
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi.

Bin auf der suche nach Meinungen zur Reparatur des Schadens an meiner Karosse.

Zur Vorgeschichte: Einem Dachs ausgewichen und nach rechts durch einen Graben wieder auf die Straße zurück.

Ergebnis (siehe Anhang).

Wie vermutet hat sich die rechte Seite massiv verschoben.

Knick vor der A-Säule und vorm Radhaus . Weiterhin Frontteil am Längsträger abgerissen. Längsträger rechts steht 2cm höher als links und Dom verschoben.

Karosseriebauer bei mir ums Eck hat eine Reparatur abgelehnt. 

Gründe: für seine Richtbank ist kein Richtsatz verfügbar

             weiterhin ist das rechte Innenradhaus nicht mehr Lieferbar.

Wie könnte eine Reparatur aussehen ??? lohnt sich das zu Reparieren ???

Oder Karosserie wechseln ??

Bin auf eure Einschätzung gespannt.

Gruß, Matze.

IMG_20170429_185314788_HDR.jpgIMG_20170429_214945468.jpgIMG_20170804_142027453.jpgIMG_20170804_142206458.jpgIMG_20170827_101958332.jpgIMG_20170902_134039349.jpgIMG_20170902_133852362.jpg


Bearbeitet: von Matzes e30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo,

damit hast Du 100+Punkte bei den Tierfreunden und 100- bei den Karosseriebauern.

Der Ölkühler ist auch noch hinüber.

Die Kosten dafür in einem regulären Betrieb überschreiten schnell den Zeitwert- Totalschaden-

In Eigenarbeit mit nem guten Dozer könnte das was werden (und viel Spachtel).

 

Ich würde die Karosse ersetzen oder einen Schlachter suchen wo ich die betreffenden Bereiche ausschneiden kann um sie zu transplantieren.

 

So oder so ist das ein Arsch voll Arbeit.

 

 

MFG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Matze,

 

schade um deinen E30, aber gut, dass Dir nichts weiter passiert ist.

In meinen Augen ist dies der ausschlaggebende Satz, welcher wahrscheinlich das realistisch betrachtete KO (auch aus Sicht des befragten Karosseriebauers) bedeutet:

 

 

Längsträger rechts steht 2cm höher als links und Dom verschoben

 

Um nachhaltig glücklich zu werden, ist die Suche nach einer guten Ausweichkarosse mit anschließendem Umstricken wohl das zielführendste.

Andererseits bedeutet dies leider nicht weniger Arbeit und Geld.

 

Auf jeden Fall erstmal Kopf hoch! :-UU

 

Grüße,

Fabian

>> So ein Auto fühlt man noch, egal ob beim Lenken, Bremsen oder Beschleunigen, merkt den Straßenzustand, ist als Fahrer noch gefordert. Heutige Modelle sind vielleicht sicherer, bequemer und leichter zu fahren, aber die wirkliche Fahrerei beschränkt sich oftmals nur noch auf das Beherrschen der unzähligen Knöpfe und Schalter. <<

 

Ohne Doppelscheinwerfer? Ohne Mich!

 

Suche: Sport-Fahrer- und Beifahrersitz in Piniengrün (0215)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Einschätzung..

Sie deckt sich mit der Einschätzung des Karosseriebauers bei mir vor Ort.

Richten ist scheinbar die teuerste Alternative.. leider :cry:

Eine Karosse oder ein Auto suchen und umstricken wird zwar nicht wirklich viel günstiger aber vielleicht um einiges Einfacher.

Gruß,Matze.


Bearbeitet: von Matzes e30
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

in Polen, Litauen etc. wird das sicher günstig gemacht, und wahrscheinlich nicht mal schlecht. Doch das Ausschlußkriterium wäre für mich die nicht mehr sauber anliegende Frontscheibe ab dem Wischer. Das bekommt man wohl nicht mehr so leicht dicht, und dann läuft das Wasser in den Fußraum, die Teppiche saugen sich voll bis nach hinten.

Ich hätte da noch einen Touring stehen.......

 

Tschüß,

 

Bernd


Bearbeitet: von bpfi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Diesen Schaden kann man mit überschaubaren (den Fahrzeugwert )  Kosten nicht richten.

Transport nach sonstwohin kostet auch und über die Qualität der Arbeit kann man

als Laie auch nicht direkt urteilen. (Bei einem M3 wäre eine solche Sache sicher nicht Wertsteigernd)

 

Wenn die A-Säule nach oben geht, ist sicher auch eine Delle im Dach zur B-Säule hin.

Achte mal auf den Batteriekasten vom Handschuhkasten aus.

 

Einen ähnlichen Fall hatte ich auch.... Da habe ich erst beim ausbauen des Himmels den Knick am Dach 

bemerkt.


Bearbeitet: von Scheineiliger
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wo seht Ihr denn Bilder zu dem Schaden?

Unter Mozilla findet sich nichts.

 

Gruß G.W.

Gruß G.W.

 

Der Deutsche ist der stärkste Mensch der Welt. Kein anderer bekommt so viele Bären aufgebunden und läuft noch aufrecht.

 

Mein Freund der Baum braucht CO2, drum setz ich´s mit dem Auspuff frei.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade um dein Auto und gut das dir nichts passiert ist !

Anbei folgende Idee wenn auch nicht ganz so sauber. Wie wäre es wenn du dir eine gute Karosse aus Amerika rüber holst und die dann umbaust ? Damit meine ich Motor , Ausstattung ect. Und die nicht ganz saubere Sache die VIN um braten 🤷🏼‍♂️

325ES 💪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schade um dein Auto und gut das dir nichts passiert ist !

Anbei folgende Idee wenn auch nicht ganz so sauber. Wie wäre es wenn du dir eine gute Karosse aus Amerika rüber holst und die dann umbaust ? Damit meine ich Motor , Ausstattung ect. Und die nicht ganz saubere Sache die VIN um braten 🤷🏼‍♂️

 

Und das ist weniger Aufwand mit wenger Kosten als sich einen Karosseriebauer zu suchen, der den auf eine Richtbank setzt ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Darauf will ich hinaus ja. Es gibt gute e30 Karossen mit verrecktem Innenraum für 2-2500$

Den holt man rüber für 1500€ und hat ne rostfreie Karre da. Dann lässt man den lackieren und baut sein Zeug wieder ein. Vorteil ein Ersatz b25 Motor , Ggf Ausstattung alla Tempomat und bc zum verkaufen die paar kosten decken und ein sperrdiff das beim 325is Serie war 😆

So rechne ich und ich glaube das ist billiger und sogar vernünftiger als den Wagen zu richten.

Mein Vertrauen wär bei dem Auto weg wenn der so verzogen ist 🤷🏼‍♂️

325ES 💪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt, wenn der TE nicht die Verbindungen zu den billigen Verkäufern und auch nicht das Prozedere des Verschiffens kennt stehst Du ihm kostenlos zur Verfügung und wickelst alles für ihn ab ? Und was aus Amerika kommt ist immer und in jedem Fall gut ? Da habe ich schon andere Sachen gesehen.

 

Mag ja sein, dass das ein Geschäft ist für Leute, die sich damit auskennen. Aber für einen Unbedarften behaupte ich wird es sicher nicht billiger und schon gar nicht sinnvoller mit dem Ergebnis einer am Ende umgelabeleten Karosse. Wenn man es unbedingt will kann man sicher auch hier einen Lowmiler 316/318/320A mit guter Karosse kaufen, der hier allen zu teuer ist und das Spiel damit machen. Dann brauche ich nicht die Katze im Sack kaufen.

 

Konkret habe ich keine Probleme damit, im Ausland was zu kaufen. Das habe ich mehr als einmal gemacht. Aber als Ersatzteilträger zur Reparatur des eigenen Wagens ist das wenig zielführend. Von mir aus formuliere ich es anders: Macht man das um Geld zu sparen ist der  Aufwand und Erlös - wenn überhaupt am Ende bei ehrlicher Rechenweise so gering und das Risiko dabei zu groß, dass das wirklich sinnvoll ist. Und das nur mit einem Riesenaufwand.  Zzgl. hat er am Ende ein Fahrzeug, die sich bei ehrlichem Verkauf schwer verkaufen läßt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich sags mal so, wir hatten im letzten Jahr mehrere R107 von einem Bekannten hier. 500SLC, 560SL und 450SLC, alle aus den "trockenen" Bundesstaaten importiert.
Vom Rost her super, aber ansonsten habe ich teilweise die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen. Lackieren scheint da kaum einer gescheit zu können, die auf Kat umgerüstete Abgasanlage vom 500er (bei Mercedes in den Staaten umgerüstet) sah aus wie auf 5 verschiedenen Abgasanlagen irgendwie zusammengebraten und sonst war technisch häufig ziehmlicher Pfusch vorzufinden. Wenn es dann um reparierte Unfallschäden geht am besten die Augenklappe aufsetzen.
Von den gröttig hässlichen US Stoßstangen mal ganz zu schweigen.

Insgesamt waren alle drei als wirklich gute Basis anzusehen, musste aber jeweils ordentlich Arbeit reingesteckt werden um die Wagen so darstehen zu haben wie es sein sollte.
Der Besitzer (Sammler) ist sehr oft drüben, schaut sich die Sachen vor Ort an und bringt die daher öfters mal mit, kennt das prozedere in und auswendig. Somit entfällt schonmal das rüber Fliegen und das Risiko, völlig "blind" zu kaufen. Wenn man nicht das Glück hat sich das ganze vor Ort anzuschauen, wird es bei weitem nicht bei dem Wunschdenken des kleinen Preises bleiben. Da summiert sich fix ein ganzes Sümmchen zusammen.


Bearbeitet: von Cove

Grüße Fabian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

da wäre noch ein Markt wo die englischen E30 freaks gerne kaufen - Süd-Afrika!

 

Dort dibt es solche Schätzchen ab 40.000 Rand was ungefähr 2.600 Euro sind. Meist mit Vollausstattung.

 

Ich suche schon lange nach einem E30 333i :sabber:  aber wer einen hat verkäuft den nicht.

 

MFG

e25c61733ea0f760f2b1b0a704c924de5070607777737a9fe37efa3678d1c665b3e08ef7b.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke, für eure Einschätzung.

Habe die Bilder nochmal angehängt.

Es fällt mir schwer, die Karosse nicht wieder aufzubauen.

Offensichtlich ist es aber einfacher das Fahrzeug auf einer anderen Karosse oder Fahrzeug wieder Aufzubauen.

Da es so viele M-Technik2 4türer scheinbar nicht mehr gibt, würde ich gerne meine VIN behalten. Erfahrungen dazu würden mir weiterhelfen..

Gruß, Matze.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem!

 

Sprich mit Dem TÜVer Deines Vertrauens und erkläre ihm, dass sich eine Reparatur Deiner originalen Karosse nicht mehr lohnt und Du eine Ersatzkarosse verwenden möchtest. Dann wird mit TÜV-Segen die alte FIN der Ersatzkarosse durch ge-xxx-t und die andere eingeschlagen. Wahrscheinlich musst Du einen Nachweis erbringen, dass die beschädigte Karosse entsorgt wurde.

 

Gruß,

Michael

Suche: Batterieträger Original BMW Ersatzteil, Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

 

Zitat

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem!

 

Sprich mit Dem TÜVer Deines Vertrauens und erkläre ihm, dass sich eine Reparatur Deiner originalen Karosse nicht mehr lohnt und Du eine Ersatzkarosse verwenden möchtest. Dann wird mit TÜV-Segen die alte FIN der Ersatzkarosse durch ge-xxx-t und die andere eingeschlagen. Wahrscheinlich musst Du einen Nachweis erbringen, dass die beschädigte Karosse entsorgt wurde.

 

Gruß,

Michael

Nanu ????

Wundert mich, das es so ,,Einfach" gehen soll.

So könnte man aus einem 316i einen 325i machen !!!!

Kann ich mir nicht vorstellen...

Werde meinen TÜVer mal darauf ansprechen.

Danke für die Info.

Gruß, Matze.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, es gab mal direkt von BMW leere Karossen. Mit diesen konnte man wohl ein verunfalltes Auto wieder aufbauen, indem man alles umbaute. Die VIN wurde dann übertragen.

 

In Deinem Fall wird also Dein Auto auf eine andere Karosse übertragen. So wie das mal vorgesehen war. Nur eben nicht mit einer neuen sondern mit einer bereits zugelassenen.

 

Wenn Du wirklich alles was an Antriebs- und Fahrwerkstechnik umbaust, ist ja auch DEIN Auto! Wenn du auch noch alle Ausstattungssachen umbaust sowieso, denn dann ist ja nur noch das reine Blech aus einem anderen Auto ;-) .

 

 

Der TÜV kann damit umgehen...

 

P.S. viel Erfolg, dass du bald das passende "Blech" findest!

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das heißt, wenn der TE nicht die Verbindungen zu den billigen Verkäufern und auch nicht das Prozedere des Verschiffens kennt stehst Du ihm kostenlos zur Verfügung und wickelst alles für ihn ab ? Und was aus Amerika kommt ist immer und in jedem Fall gut ? Da habe ich schon andere Sachen gesehen.

 

Auch wenn ich hier einen etwas merkwürdigen Unterton ermitteln kann, bin ich gerne bereit dem TE zu helfen. Auch wenn das scheinbar für dich nicht verständlich ist, aber Hilfe muss nicht immer mit Geld vergütet werden. Für die Überführung gibt es Firmen die einem das Fahrzeug rüberholen und auch schon verzollen.

Wenn du meinst das eine vergammelte deutsche Kiste für wenig Geld besser ist stehst du dann mit dem schweißgerät und der Erfahrung kostenlos zur Verfügung ?

Mag ja sein, dass das ein Geschäft ist für Leute, die sich damit auskennen. Aber für einen Unbedarften behaupte ich wird es sicher nicht billiger und schon gar nicht sinnvoller mit dem Ergebnis einer am Ende umgelabeleten Karosse. Wenn man es unbedingt will kann man sicher auch hier einen Lowmiler 316/318/320A mit guter Karosse kaufen, der hier allen zu teuer ist und das Spiel damit machen. Dann brauche ich nicht die Katze im Sack kaufen.

Prinzipiell kauft man die Katze im sack korrekt aber ich habe schon gute Fahrzeuge für wirklich wenig Geld dort gefunden. 1000-2000$

 

 

Konkret habe ich keine Probleme damit, im Ausland was zu kaufen. Das habe ich mehr als einmal gemacht. Aber als Ersatzteilträger zur Reparatur des eigenen Wagens ist das wenig zielführend. Von mir aus formuliere ich es anders: Macht man das um Geld zu sparen ist der  Aufwand und Erlös - wenn überhaupt am Ende bei ehrlicher Rechenweise so gering und das Risiko dabei zu groß, dass das wirklich sinnvoll ist. Und das nur mit einem Riesenaufwand.  Zzgl. hat er am Ende ein Fahrzeug, die sich bei ehrlichem Verkauf schwer verkaufen läßt.

Ich gehe davon aus, dass der TE das Auto für sich wieder aufbauen will und nicht für irgend einen fremden zum Verkauf.

 

Ich persönlich hätte kein Interesse an der vorhanden karosse egal wie toll der Karroseriebauer ist. Wenn der so krumm ist hätte ich nunmal ein schlechtes Gefühl. Zumal ist so ein gerichteter Totalschaden ja auch kein Argument für einen Verkauf oder ?

325ES 💪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verkauf kommt weder jetzt noch nach dem Herrichten in Frage.

Einer von vier angefragten Karosseriebauern hätte ihn versucht zu richten, alle anderen haben abgelehnt. Somit habe ich ein richten der Karosse ausgeschlossen. Eine Karosse zu finden ist leider nicht so einfach, wie ich Anfangs noch vermutet hatte. Es gibt Rohbaukarossen, aber deren Preise sind leider jenseits dessen was ich bereit bin auszugeben.

So haben sich meine Alternativen zum Wiederaufbau erheblich reduziert.

Ein Fahrzeug mit geeigneter Basis zum Aufbau für normales Geld zu finden, ist genau so schwierig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, da bist Du echt nicht zu beneiden. Eine echt traurige Situation. Aber wenigstens ist Dir nichts passiert!

Hoffe Du findest die richtige Entscheidung für Dich. Wobei wohl Alternativkauf mit Schlachten das sinnvollste zu sein scheint.

 

Eine Anmerkung zum US-Import, die man scheinbar immer wieder machen muss, weil es gerne mal ausgeblendet wird...

Wenn Du tatsächlich ein Auto für 2500,- finden würdest kannst Du noch die Transportkosten zum Hafen rechnen (Annahme 300,- €). Dann bist Du bei 2.800,-. Inklusive Fracht nach Deutschland (nehmen wir mal der Einfachheit halber 1200,- an) bist Du bei 4000,-€. Darauf berechnet sich dann der Zoll. Die daraus resultierenden 4.400,- € hast Du dann noch komplett mit der Einfuhr-Steuer zu belasten. Damit wärst Du dann bei 5.236,- €. Dummerweise steht es dann immer noch in beispielsweise Bremerhaven.

Bis dann Dein Auto vor der Haustüre steht bist Du dann ca. 5.700,-€ los. Und Du weißt nicht, ob die Karosserie (um die es ja insbesondere geht) nicht noch einen vom Gabelstabler im Hafen mitbekommen haben wird (nicht sooo selten).

 

Die Kosten beziehen sich auf einen "Blindkauf". Solltest Du noch einen einschalten, der für Dich Karossen sucht bzw. auch inspiziert, kommen noch ein paar Taler drauf.

 

Viel Glück und Gruß

Markus


Bearbeitet: von moparium
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...