Zum Inhalt wechseln

Foto

BMW E30 Motronik auslesen

- - - - - Motronik Bosch KTS Fehlerspeicher

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Oldie_BMW325i

Oldie_BMW325i

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 21 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio

Hallo Verrückte vom BMW E30,

Mein "Schrauber" (das Wort hört er nicht gerne, er ist KFZ-Meister) Ronald Schult hat einen alten BOSCH KTS300 "Hammer" herausgekramt, mit dem das Auslesen und testen diverser Steuergerätefunktionen geht. Auch Porsche und VW aus der vor "OBD2" -Zeit sollen gehen. Es gibt sogar einen Menuepunkt "Yugo", dieses Auto gibt es wohl nicht mehr.

Das Ganze geht gemütlich, aber BOSCH-sicher. Fehlercodes werden in Klarschrift angezeigt und können auch gelöscht werden. Auch Funktionen der Relais und Sensoren werden angetaktet und angezeigt. Bis jetzt hab ich auch immer gedacht, das es nur so doofe Blinkcodes gibt. Aber seht selbst.  (Ich habe einen 325iC von 5/1987mit KAT) Hier die Bilder vom Display. Alles in allem ein Gerät das wirklich funktioniert. Man braucht natürlich das Spezialkabel von BOSCH zur Diagnosebuchse im Motorraum. Also ein Steuergerät mit Motronik 1.1, 1.2. oder 1.3 und der entsprechenden Verkabelung. .


Für Ronalds Telefonnummer oder Kontakt eine PN an mich oder wir treffen uns mal mit mehreren Fahrzeugen hier in Hamburg (Tankstelle Brandshof z.B.) zu einer Auslesestunde. Pro Auslesen würde ich 25.- € (für Ronald) nehmen.

Auch bei anderen Problemen Motor, Getriebe und Achsen ist Ronald ein kompetenter Ansprechpartner.

 

Ich hoffe es ist informativ für Euch und weiterhin

viel "FREUDE AM FAHREN"

wünscht Oldie-Gert

Angehängte Grafiken

  • IMG_0704.JPG
  • IMG_0705.JPG
  • IMG_0706.JPG
  • IMG_0708.JPG
  • IMG_0707.JPG
  • IMG_0711.JPG
  • IMG_0712.JPG
  • IMG_0713.JPG
  • IMG_0714.JPG
  • IMG_0715.JPG
  • IMG_0716.JPG
  • IMG_0717.JPG
  • IMG_0718.JPG
  • IMG_0719.JPG

  • Tanith gefällt das

#2
OFFLINE   Dantler

Dantler

    Zeitlupen-Schrauber Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.418 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: EBE Bundesland
  • Mein BMW: 325e
Das klingt nach einer goldenen Geschäftsidee!
  • Michel A. und Tanith gefällt das

#3
OFFLINE   Oldie_BMW325i

Oldie_BMW325i

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 21 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio

Also ist das jetzt Anmache?

Bis jetzt kannte ich nur kryptische Blinkcodes.  Es ist diese Profi-Kiste von Bosch, die alles Beschriebene kann.
So ein Durchlauf mit anschliessen der Kabel dauert ca. 10-15 Minuten. Danach hat man die wesentlichen Motorparameter geprüft.
Das Gerät hat mal über 3.000.- DM gekostet und das Anschlußkabel auch 600.-. Versuch doch mal Dein Glück übers Internet. Du wirst Dich wundern.
Ich wollte nur helfen, aber wenn´s nicht interessiert.



#4
OFFLINE   Tanith

Tanith

    Zweitaktkrank Geschlecht

  • Mitglied
  • 115 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Oberkrämer Bundesland
  • Mein BMW: 318i 4-Türer Mineralblau :3

Ich glaube, das war nicht als "Anmache" gemeint, das ist eine ziemlich gute Idee und 25.- bringen ja niemanden um!


  • Dantler gefällt das

#5
ONLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.023 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Also mich hat die nötige Hardware ganze 120€ gekostet und ich hab das ganze dann sauber auf dem Laptop, hab auch schon auf Treffen den ein oder anderen ausgelesen, für ganze 0€

 

Gruß Sebb


  • touringDani, vokuhila, derschwen und einem anderen gefällt das

#6
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.494 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo Sebb,

 

erzähl doch mal etwas genauer, das interessiert mich jetzt.

Tschüß,

 

Bernd



#7
OFFLINE   .n0iz4!

.n0iz4!

    alphakev Geschlecht

  • Mitglied
  • 451 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: E30 329i MTech2 (M20B29)

Also mich hat die nötige Hardware ganze 120€ gekostet und ich hab das ganze dann sauber auf dem Laptop, hab auch schon auf Treffen den ein oder anderen ausgelesen, für ganze 0€

 

Gruß Sebb

 

 

Hallo Sebb,

 

erzähl doch mal etwas genauer, das interessiert mich jetzt.

Tschüß,

 

Bernd

 

Interessiert mich ebenso.


CNC-BEARBEITUNG

Diverse Einzelteilfertigungen, sowie Sonderbearbeitung von Teilen nach Absprache!
u.a.
- Schwungrad erleichtern
- Ventiltaschen nachsetzen
- Zylinderkopf planfräsen

etc.


Bei Interesse einfach per PM bei mir melden!


#8
OFFLINE   choppa

choppa

    Ferndiagnose-Orakel Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 4.239 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: Hamm Bundesland
  • Mein BMW: [E91] 325iA Touring [E36] 316i Touring M43B16

Also wenn jemand aus meiner Nähe kommt und ich ihm bei nem Problem helfe, lese ich ihm den Karren in der Regel

auch kostenlos aus, oder maximal nen 10er in die Kaffeekasse (auf freiwilliger Basis)

 

Gerne auch Airbagrückstellung am E30 , wo sich (wie die meisten Systeme) auch der o.g. KTS Tester sicher die Zähne dran ausbeissen dürfte.

 

Ansonsten: Es gibt auch noch andere, schönere Systeme, die sogar grafisch aufzeichnen - auch beim E30

 

 

Bild 1 - 3 ist z.B. original BMW DIS, das kannst Du sogar aus dem internet ziehen.

Zwar etwas altbacken, aber das sind die Autos ja auch :-)

Einrichtung der Software ist etwas tricky, das passende Interface kostet auch ne Kleinigkeit - aber damit kannst

Du erst mal alles sehen was die Motronic hergibt und auch ansteuern. Einzig die Aktualisierungsrate ist bei DIS etwas lahm,

da gibt es schnelleres.

 

Mit Tricks kann man selbst INPA dazu bewegen die Motronic 1.3 am E30 auszulesen, was sonst mit diesem Programm beim E30

gar nicht möglich ist. Es gibt zwar einen Menüpunkt für Motronic 1.3 , aber der funktioniert nicht wirklich weil für den M43 Motor gedacht.

INPA unterstützte erst ab E36 richtig.

Wenn man die Sache aber versteht und sich die Scripte vom M43 Motor passend umschreibt .... :-)

 

Ich habe selber drei verschiedene Systeme für BMW und noch ein spezielles für Opel.

Laufen sogar nach vorheriger Profilprogrammierung ganz ohne Laptop und schreiben auf Speicherkarte.

Die mitgeloggten Werte sämtlicher Bauteile kann man dann später am PC ansehen, oder gleich live auf nem Monitor.

 

Der KTS Tester ist also nicht der einzige der das kann, trotzdem natürlich auch ein feines Gerät und sicher auch nicht billig. :daumen:

 

Wie man sieht spuckt mein Bild 1 die gleichen Daten zu Steuergerät und Hardwarenummer aus wie Bild 1 beim Startposting.

Die INPA Screenshots zeigen ein umgeschriebenes M43 Script was ein 387er Steuergerät von meinem ehemaligen M40 318i Touring ausliest.

Funktionen wie "Disa" usw. geben natürlich Fehler zurück, denn sowas hat der M40 ja nicht. Aber es geht halt.

Angehängte Grafiken

  • DIS.png
  • DIS 2.png
  • DIS 3.png
  • INPA DME1.3.jpg
  • INPA mit DME 1.3.jpg

Bearbeitet von choppa, 12. Juli 2017 - 02:14.


______________________________________________________________________________________

 

BMW E30 Diagnose, Codierung , Airbagfehler-Rückstellung, Chip Programmierung
Diagnose und Codierungen weiterer BMW Baureihen und Hersteller auf Anfrage.

______________________________________________________________________________________

 

Choppa´s "Gerümpelkammer"

 

Klick


#9
OFFLINE   Plymouth Cuda

Plymouth Cuda

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 948 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio

Das mit dem INPA für den E30 wusste ich nocht nicht  coole  Sache ! :applaus: du machst immer eine Toparbeit  !


BMW%20e30%20Cabrio.gif


#10
OFFLINE   sirofpatrick

sirofpatrick

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 561 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Mannheim Bundesland
  • Mein BMW: 335i vVFL

Ich habe bisher auch von niemandem Geld dafür eingenommen, man kauft sich einmal das passende Interface und die zugehörige Software und hat Jahre lang Ruhe.

Wir sind doch eigentlich eine Gemeinschaft..naja so war mal der Grundgedanke, allerdings sieht das mittlerweile anders aus. Es werden ja sogar schon leere (!) Verpackungen von Startec Rückleuchten für hohe zweistellige Preise angeboten  :wall:  :rot:

 

Mit DIS kann man alles nötige Auslesen, was den E30 betrifft. 

 

 

@choppa : Das mit INPA ist natürlich genial, sonst tut es nur bei Fahrzeugen ab 93' so richtig. 


  • .n0iz4! gefällt das

#11
OFFLINE   choppa

choppa

    Ferndiagnose-Orakel Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 4.239 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: Hamm Bundesland
  • Mein BMW: [E91] 325iA Touring [E36] 316i Touring M43B16

Ja, man muß auch nicht für jeden Sch*** Geld abnehmen.

Manchmal hatte ich hier auch schon Leute (oft jüngere), die sich irgendwie einen kleinen 316i zusammengespart

und Traum vom E30 erfüllt haben. Wenn da jetzt nicht gerade einen Riesenaufwand besteht, warum soll man

dann noch Geld aus der Tasche ziehen und denen die Kohle für das Disco-Wochenende nehmen ? :-)

 

Manchmal ist es wirklich Lohn genug, wenn man helfen konnte und derjenige freudestrahlend nach Hause fährt,

da er doch vorher verzweifelt etliche BMW Werkstätten abgeklappert hatte und niemand mehr richtig helfen konnte

bzw. Wahnsinnspreise aufrief.

 

 

Als ich damals Fahranfänger war gab es hier auch jemanden in der Nachbarschaft, der alle möglichen Geräte besaß.

Abgastester, Einstellwerkzeuge aller Art usw.

Er betrieb ein kleines Nebengewerbe und klar .... die Geräte haben Geld gekostet - und das muß auch wieder n bisl reinkommen.

 

Da man sich kannte hat er bei mir auch öfters mal Dinge wie Kontakte/Schließwinkel/Ventile usw. für Lullu eingestellt oder bei

Problemen mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Als noch nichtsahnender Jaust mit schmalen Budget war ich immer sehr froh wenn der alte Kadett wieder wie ein geölter Blitz lief

und der Geldbeutel geschont war (Aus Anstand habe ich aber immer ein wenig in die Kaffeekasse getan).

Man muß sich da einfach nur mal selber zurückerinnern.

 

Selbst heute bin ich froh daß ich Freunde habe, die mir helfen können wenn mal was grösseres ansteht oder ich von dies und das

keine Ahnung habe.

 

Man muß diverse Fälle auch ein wenig abwägen.

Manche Sachen hat man sich speziell für teuer Geld angeschafft oder können bei Gebrauch verschleissen, da ist ein kleiner Obulus ganz ok.

Dann muß man halt gucken WER es ist. Kennt man den ? Ist es der Bruder von nem guten Kumpel oder wer vom Stammtisch ?

Ist derjenige vielleicht nicht so gut bei Kasse und wirklich von Herzen dankbar wenn man umsonst hilft ?

Hat man nicht vielleicht doch einen Schnorrer vor sich, bei dem Mitleid eine Masche ist und generell alles möglichst billig, billig sein muß ?

Ich unterscheide da immer von Einzelfall zu Einzelfall. Dann ist es auch eine Frage von Zeit und Aufwand.

 

Was sicher ist: Unter Freunden wird NICHTS mit Geld honoriert, niemals - und glücklicherweise klappt das auch ganz gut untereinander.

Auch sicher: Grundsätzlich helfe ich immer gerne, lasse mich aber auch nicht ausnutzen, da ist der Deckel dann ganz schnell zu.

So ein bißchen muß das ganze "Gefüge" mit geben, helfen, nehmen halt im Einklang mit dem Universum sein :-)


Bearbeitet von choppa, 12. Juli 2017 - 18:38.

  • touringDani, bigFIVE, Pit-der Mohr und 6 anderen gefällt das


______________________________________________________________________________________

 

BMW E30 Diagnose, Codierung , Airbagfehler-Rückstellung, Chip Programmierung
Diagnose und Codierungen weiterer BMW Baureihen und Hersteller auf Anfrage.

______________________________________________________________________________________

 

Choppa´s "Gerümpelkammer"

 

Klick


#12
OFFLINE   Scheineiliger

Scheineiliger

    Sonnenscheinfahrer Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.463 Beiträge
    Herkunft: Vaihingen/Enz Bundesland
  • Mein BMW: 318iC

Wenn man bedenkt in welchen Preisregionen sich manche Fahrzeuge inzwischen bewegen, 

tun einem der "Neuen" Besitzer die 25€ auch nicht mehr weh und es verhindert auch,

das man nix mehr anderes tut als "Mittellosen" wirtschaftlich unvernünftige Dinge billigst zu erledigen.

 

Denn leider kommen manche immer dann wenn es woanders nicht mehr geklappt hat, erfolgreich auf die

Tränendrüse zu drücken.

Wenn es dann um's bezahlen geht, ist dann die Erreichbarkeit  gleich 0



#13
OFFLINE   MIRAGE

MIRAGE

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 270 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: E30 325i VFL

Hallo,

nuja, zur Oldie Tankstelle brauch ich 20 Minuten um nach Hamm zu kommen etwas länger.

 

Die 25 Taler tu ich raus um mal einen Einblick in den alten Schaltkasten zu erhalten.

 

 

 

MFG



#14
OFFLINE   Plymouth Cuda

Plymouth Cuda

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 948 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio

Ich habe immer probleme mit dem blöden DIS und dem Doitauto interface--> jetzt erkennt einfach nicht mehr das Interface fehler ifh 003 .

 

 

 Zudem  habe ich  mittlerweile auch die carsoft 6.5  ,  brauch ich denn dafür das spezielle carsoft interface oder geht da ein andere ?

 

 

Wie sieht es denn eigentlich bei den aktuellen ICOM  Interfaces aus , hab mittlerweile schon bei ein paar verkaufsanzeigen gelsen das der E30 damit auch auslesbar  wäre,  stimmt denn das?

 

mfg


BMW%20e30%20Cabrio.gif


#15
OFFLINE   choppa

choppa

    Ferndiagnose-Orakel Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 4.239 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: Hamm Bundesland
  • Mein BMW: [E91] 325iA Touring [E36] 316i Touring M43B16

Wenn Du das ADS/OBD Interface mit den beiden Microtastern hast, kannst Du auf jeden Fall mit DIS arbeiten bzw. auslesen.

Lediglich die Echt-Messfunktionen (Oszi, Generatortest usw.) gehen nicht, der originale GT1 Diagnosekopf kann ja da doch schon mehr.

Es wird bei dir zu 99,99999% an einer falschen Konfiguration liegen, man kann da sehr viel falsch machen.

Sei es bei der Einrichtung der virtuellen Maschine Windowsseitig, oder die EInstellungen vom Ediabas-Server oder eben falsche

EInstellungen in der Unix Umgebung (die drei emulierten Netzwerkkarten, Fister-Profil, IP usw.)

 

Ich habe es bei mir mittlerweile so daß die Software in Deutsch mit der letzten V57 Version läuft, jedoch noch

die alten Codiermöglichkeiten der V44 Version enthält (Codieren wurde bei der neueren V57 ja wieder weggelassen).

Dazu ist unter der gleichen Oberfläche noch der letzte TIS von 2009 eingepflegt.

Ich mache damit aber nur noch sehr wenig, für E30 bis frühe E90 (VFL) ist DIS aber trotzdemnoch gut brauchbar.

 

Für Carsoft brauchst Du das Carsoft-eigene Interface. Lohnt sich aber nicht.

Ich habe das DIng nur noch zum Airbag-Rücksetzen mittels Selbstbauadapter um direkt ans SRS Steuergerät zu gehen.

Auslesetechnisch geht beim E30 damit sonst nur noch die DME, dazu ist die Fehlererkennung unter aller Sau.

Das klappt erst beim E36 und E46 halbwegs zuverlässig damit. Livedaten am E30 gehen damit auch nicht, nur auslesen und löschen.

 

Gruß


  • Naggimann gefällt das


______________________________________________________________________________________

 

BMW E30 Diagnose, Codierung , Airbagfehler-Rückstellung, Chip Programmierung
Diagnose und Codierungen weiterer BMW Baureihen und Hersteller auf Anfrage.

______________________________________________________________________________________

 

Choppa´s "Gerümpelkammer"

 

Klick


#16
OFFLINE   Plymouth Cuda

Plymouth Cuda

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 948 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio
Vielen Dank für deine Erklärung .
Das komische ist ja am Anfang funktionierte das Interface ( das mit den 2 Tastern) einwandfrei bloß jetzt geht es nicht mehr ADS als auch auf OBD bekomm ich keine Verbindung zum Programm DIS bzw Inpa .

Das Interface kann ich aber als freier Diagnosekopf unter DIS anwählen und auch diaghead zeigt connected an.
Sehr dubios das ganze
sobald ich das USB OBD Interface mit Inpa nutze funktioniert alles.
Das RS 232 Interface kann man nicht irgendwie testen?

d3387ceac445f6abc837b2ce7317a4f1.jpg75267d77726d15e7e0e4081ff9fc8eb1.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bearbeitet von Plymouth Cuda, 11. August 2017 - 18:09.

BMW%20e30%20Cabrio.gif


#17
OFFLINE   choppa

choppa

    Ferndiagnose-Orakel Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 4.239 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: Hamm Bundesland
  • Mein BMW: [E91] 325iA Touring [E36] 316i Touring M43B16

Wenn ich es jetzt richtig verstehe betreibst Du einmal das ADS/OBD Interface (RS232) sowie

das USB OBD-Interface parallel an deinem Rechner ?

 

Hast Du mal geprüft ob sich die COM-Port Einstellungen nicht evtl. verstellt haben ?

 

In der Regel läuft das ADS/OBD Interface auf COM 1. Das USB Interface wird gerne auf COM 4 gesetzt.

Je nach Rechnerkonfiguration können es natürlich auch andere COM Ports sein.

Wichtig ist, daß die beiden Dateien "EDIABAS.INI" als auch "OBD.INI" die richtigen Einträge enthalten.

Es sieht mir schwer danach aus, als wenn dein USB OBD Interface die Einstellungen verändert hat, bzw. jetzt den

Platz des ADS/OBD Interface in der Konfiguration eingenommen hat.

 

Windows vergibt die COM Port Adressen automatisch, sobald ein entsprechendes Gerät eingestöpselt wird (bei USB basierenden Geräten)

Wenn man mit verschiedenen Interfaces arbeitet kann es schon mal passieren daß sich Geräteeinstellungen verändern.

 

Könntest Du mal die o.g. Dateien hier anhängen, vielleicht kann man dort schon einen Fehler finden ?

 

Übrigens, sofern Du keine BMWs ab Baujahr 03/2007 ausliest ist es überhaupt nicht notwendig noch einmal extra dieses

USB Interface zu benutzen. Das ADS/OBD Interface kann diesen Bereich genau so gut abdecken.

Es muss lediglich per Microtaster auf den gewünschten Modus (ADS/OBD) umgeschaltet werden und vor dem Start von DIS muß

auch der Moduseintrag in der Ediabas.ini entsprechend manuell umgestellt werden - schon kannst Du alles vom E30 bis 03/2007er Modelle auslesen.

Entgegen der Angaben daß dieses Interface nur bis 2004er Baujahre reicht kann ich dir bestätigen daß ich damit auch meinem 2006er E91 einwandfrei

ausgelesen bekomme :-)

 

Weiterhin kann man DIS auch gänzlich ohne den DIAGHEAD-Emulator betreiben, indem man ein anderes Netzwerkprofil unter DIS verwendet.

Bei meiner Installation z.B. wird der Diaghead-Emulator überhaupt nicht verwendet.

Von der Sache her ists aber egal, wenn es jetzt nun so bei dir funktioniert hat muß man da auch nichts großartig ändern.

 

Gruß


Bearbeitet von choppa, 13. August 2017 - 12:26.


______________________________________________________________________________________

 

BMW E30 Diagnose, Codierung , Airbagfehler-Rückstellung, Chip Programmierung
Diagnose und Codierungen weiterer BMW Baureihen und Hersteller auf Anfrage.

______________________________________________________________________________________

 

Choppa´s "Gerümpelkammer"

 

Klick


#18
OFFLINE   Waldi1975

Waldi1975

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
    Herkunft: A-3400 Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 325ix

Hallo Ferndiagnose-Orakel

 

ich habe mir mal das Thema hier durchgelesen und du bist hier wohl der Richtige.

Ich kann per INPA und NCS meinen E38 auslesen und codieren.

 

Ich habe auch DIS und so weiter, aber leider bekomme ich keine Verbindung zusammen.

 

Jetzt wollte ich meinen E30 325ix und E30 318is die Motronic auslesen,

aber leider ohne Erfolg.

 

Ich gehe mal davon aus, das ich das über ADS auslesen kann und nicht OBD1.

In der EDIABAS,ini ist ADS ausgewählt.

In der OBD.ini nicht gefunden.

 

Welche Datei hast du umgeschrieben ? für INPA

 

Danke

Robert



#19
OFFLINE   Waldi1975

Waldi1975

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
    Herkunft: A-3400 Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 325ix

Update:

am zweiten Lapi habe ich die OBD.ini gefunden.

und es ist COM1 eingestellt.



#20
OFFLINE   carsten68

carsten68

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Neues Mitglied
  • 1 Beiträge
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: E36 TC4 Baur M40 Bj. 1993

Hallo liebe Schrauberkollegen/BMW Fahrer,

 

ich fahre einen 1993er BMW E36 Baur TC4, der augenscheinlich elektronisch einem späten E30 entspricht. Motor ist M40.

 

Fahrzeug hat die orangen Beschleunigungssensoren im Bereich der Innenkotflügel. Diangnosestecker ist der runde Pac-Man-Stecker (Buchse).

 

Ich suche nun jemanden, der mir einen Airbag-Fehler (Zündung war kurz ohne Airbag eingeschaltet) löschen kann. Neuere Diagnose-Systeme funktionieren nicht.

Es wird kein Airbag Steuergerät gefunden.

 

Komme aus Hamburg und Aufwandsentschädigung wäre kein Problem. Ich würe mich über Hilfe sehr freuen.

 

Vielen Dank







Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: Motronik, Bosch KTS, Fehlerspeicher