Zum Inhalt springen

.n0iz4!

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    503
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    13
  • Spenden

    55,00 € 

.n0iz4! hat zuletzt am 17. Dezember 2020 gewonnen

.n0iz4! hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

314 Ausgezeichnet

Über .n0iz4!

  • Geburtstag 10. April

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    [E30] 329i (M20B29) [F22] M235i
  • Ich verleihe
    nen Eimer Druckluft - 20€ die Stunde
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Zerspanungsmechaniker

Letzte Besucher des Profils

1.037 Profilaufrufe
  1. Ja exakt, ein weiterer Grund weshalb ich keinen Adapter gemacht habe. Zwischendurch habe ich überlegt, den kompletten (originalen) Motorkabelbaum selbst neu zu bauen, jetzt im Nachhinein bin ich aber Froh dies nicht gemacht zu haben. Obwohl Kabel ziehen und den Kabelbaum für die EMU zu machen echt spaß gemacht hat! Ich bin noch nicht fertig aber grob verlegt ist es schon mal, die Feinheiten kommen zum Schluss. Ist direkt wieder angesprungen der Hobel 👍 P.S. ich Sammle aktuell Fragen, die ich dann demnächst mal stellen werde Eine Frage davon wäre zb mit welcher Frequenz der LLR original angesteuert wird? Grüße
  2. Ich habe einen eigenen Kabelbaum gemacht. Die Variante als Adapter war mir irgendwie zu unübersichtlich.
  3. Kleines Update: Ich habe mich die letzten Tage mit dem Leerlauf beschäftigt, was mich ganz schön Zeit gekostet hat, da man sehr viel einstellen und vor allem verstellen kann! Es macht viel Spaß, wenn man was neues dazu lernt, umso frustrierender ist es, wenn es dann nicht funktioniert Deshalb hier mal mein Aufruf, gibt es ein paar Leute die sich gut auskennen mit einem freiprogrammierbaren Motorsteuergerät? Manchmal habe ich so spezielle Fragen, da gibt es dann wenig Informationen im Netz oder Büchern.. Jedenfalls läuft der Leerlauf ganz gut. Das meiste steuer ich per Ignition Control und der Leerlaufregler läuft meistens auf dem gleichen DutyCycle durch. Gefühlt ist es sogar ohne LLR noch ein klein wenig besser. Als nächstes kommt der Klopfsensor, da bin ich schon gespannt, wie der sich verhalten wird - da es ja keinen wirklich vorgesehenen Befestigungspunkt gibt. Allmählich werde ich dann anfangen den Kabelbaum "vor-zu-verlegen". Das abgeschirmte Kabel ist angekommen, allerdings hat mir der Verkäufer leider die falsche Menge zugeschickt - mir aber kostenlosen Ersatz versprochen. Dadurch verzögert sich alles etwas. Eine zusätzliche Relaisbox sollte auch die Tage ankommen. Ich möchte den Rest vom Kabelbaum etc original belassen, falls man irgendwann - warum auch immer - noch mal zurückrüsten möchte. Das war es für diese Woche erst mal! Grüße und bis dahin!
  4. Weiß zufällig jemand mit welcher Frequenz der Leerlaufregler angetaktet wird? Aus der Erinnerung raus würde ich irgendwas zwischen 60hz-90hz schätzen.. Grüße
  5. Laufzeit: 1 Monat und 19 Tage

    • VERKAUFE
    • GEBRAUCHT

    Biete hier ein gebrauchtes Set (6x) Einspritzventile an. Düsen habe ich vor zwei Jahren erst überholt - (Cap, filter, O-ringe) liefen bis vor 2 Wochen noch in meinem E30. Da ich einen 2.9Liter fahre, reicht mir leider die Düse nicht mehr aus. Bilder folgen! Bei Fragen gerne melden Abholung nach Absprache kein Problem Grüße

    100 €

  6. Hmm.. bei mir wird immer extra Ölfeucht mit reingeschrieben... obwohl er komplett trocken ist! Aussage Prüfer: "Bei dem Alter ist es unmöglich keine Mängel auf den Bericht zu schreiben..." Quasi wenn da keine Mängel stehen, ist beim Prüfer oder Auto etwas faul. TÜV bekommt er natürlich trotzdem. Schon interessant, wie unterschiedlich das gehandhabt wird :) Ansonsten wie Oben schon beschrieben, vorher gut warm fahren, wegwischen und ab zum TÜV. Grüße
  7. Gestern schnell einen Halter zu konstruiert und probesitzen lassen, heute dann angefangen den Halter für den TPS zu fräsen, ebenfalls schnell eine Mutter für den Lufttemperatursensor drehen und schon sind die Baustellen abgehakt! Nun warte ich auf abgeschirmtes Kabel FLRYCY für den VR-Sensor/Zündspule und die Breitbandlambda um ab Kabelbaum weiter zu kommen. Die Kleinigkeiten am Kabelbaum habe ich bereits gecrimpt, vorerst werde ich alles übersichtlich im Motorraum verteilen und erst wenn alles korrekt angeschlossen ist, richtig verkabeln - deshalb später nicht wundern wenn komische Bilder vom Kabelbaum auftauchen Viel Spaß und Grüße!
  8. Nach einer langen Pause, melde ich mich zurück um endlich einen richtigen Abschluss mit dem Projekt machen zu können! In den vergangenen zwei Jahren hatte ich andere Interessen und bin außerdem anderen Hobbys nachgekommen, Corona hat der Laune dazu dann den Rest gegeben. Diese Saison wollte ich dann endlich wieder durchstarten, nur der Motor wollte nicht so recht! Er zuckte und sägte im Leerlauf, warum auch immer... die Elektrikprobleme sind wohl nicht von allein verflogen! Nach ein paar Stunden Kabel hin und her wackeln lief er dann wieder komplett Normal als wäre nichts gewesen. Nach ein paar Monaten gab es dann zwischendurch Aussetzer und einmal wollte er gar nicht mehr anspringen (Benzinpumpe bekam u.a. keinen Strom vom STG, wieso auch immer..) Nach langer und erfolgloser Suche, habe ich es nun aufgegeben den vergammelten Kabel/Stecker zu finden mich dazu entschlossen (die Idee gab es schon vorher) den Motor auf ein freiprogrammierbares Steuergerät umzubauen. Und somit rasch zur Sache! Warum baue ich das alte Teil mit Problemen nun noch auf ein FPSTG um? Weil ich bock drauf habe, ganz einfach :) Ich habe mich aus verschiedenen Gründen für die EMU Classic entschieden. Wahnsinnig wie klein so etwas geworden ist. Die Anleitung gibt es nur auf Englisch, womit ich bisher aber keine Probleme hatte. Weitere Updates folgen! Da ich natürlich ein absoluter Noob in dem Gebiet bin (habe lediglich mit Moates Ostrich 2.0 & Tunerpro etwas Erfahrung) darf natürlich jeder der mehr Wissen um Thema hat gern teilen! Grüße
  9. Ja, dass ist korrekt. Die Aussetzer kamen ja danach. Startprobleme sind nun nicht mehr vorhanden, nur eben die Aussetzer.. Habe den Titel mal angepasst. Danke für den Link, da habe ich aber schon alles ohne Erfolg durchgearbeitet, ansonsten hätte ich hier keinen Thread eröffnet :)
  10. Ja genau das ist ja meine Frage Wenn das passiert, bricht auch vorne beim Benzinpumpenrelais die Spannung ein..
  11. Hier mal ein Video wie es ist wenn der Motor die Probleme hat und ich kurz Gas gebe
  12. Moin, beim Motorkabelbaum ist alles ok. Überall Masse vorhanden. Was nun? Habe vor zwei Jahren auch erst alle Kabel von zb Drosselklappenpoti, LL-Regler, etc auf Durchgang getestet, aber auch keine Auffälligkeiten gefunden... Grüße
  13. Ja, bombenfest! Möglich, wo sollte ich anfangen zu suchen? Falls es nur bei Spannung einbricht, weiß ich nicht wie ich so nen Masseproblem finden soll.
  14. Stecker sind wie vermutet alle in Ordnung. Wie gesagt, der Fehler beeinflusst das Tacho (Drehzahl, Wassertemp und Verbrauch) ausserdem klackte bei ca. 1100 immer das Benzinpumpenrelais - welches vermutlich wegen dem MotorSTG klackte, weil irgendwo die Spannung ausfällt o.ä. Ich weiß aber nicht wie ich das ganze nun eingrenzen kann, weil ich den Fehler nun auch nicht mehr produzieren kann.. Seit gestern geht wieder alles
  15. Schaue ich morgen mal nach! Gehe aber nicht davon aus, dass da was im argen ist (Bezug auf Korrosion). Motor hab ich ja erst neu Aufgebaut und bis auf den Motorkabelbaum sind ja die Kabel neu, aber wer weiß. Nager dachte ich auch schon, konnte aber keine Beschädigungen feststellen.
×
  • Neu erstellen...