Zum Inhalt springen

.n0iz4!

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    485
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    13
  • Spenden

    55,00 € 

.n0iz4! hat zuletzt am 17. Dezember 2020 gewonnen

.n0iz4! hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

304 Ausgezeichnet

Über .n0iz4!

  • Rang
    alphakev
  • Geburtstag 10. April

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    [E30] 329i (M20B29) [F22] M235i
  • Ich verleihe
    nen Eimer Druckluft - 20€ die Stunde
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Zerspanungsmechaniker

Letzte Besucher des Profils

592 Profilaufrufe
  1. Achja... immer diese qualifizierten Antworten.. Weshalb wurde dir davon abgeraten? Bist du schon mal ein leichteres Schwungrad gefahren? Der einzige Nachteil (welcher eigentlich keiner ist, weil man es ja möchte) der entsteht ist, dass der Motor zwischen dem Schalten schneller abtourt weil der Kurbeltrieb weniger Masse besitzt - gleichzeitig ist die Beschleunigung der Masse einfacher und damit schneller, weil weniger Masse bewegt werden muss. Ebenfalls beim Anfahren benötigt man etwas mehr Gefühl, weil weniger Masse und deshalb nicht mehr so träge - man kann den Motor also schneller abw
  2. Ja so wie es bei dir auf dem Bild ist, ist es auch richtig - da du keine Plastikleiste hast sondern nur die Gummiummantelung. Einen wirklichen Mehrwert der Leiste erkenne ich auf den ersten Blick auch nicht. Klar, man kann die Reihenfolge nicht verwechseln aber ansonsten... Welches Einspritzrohr du verbaust, dürfte egal sein. Ich finde das spätere ESR deutlich angenehmer in jeder Hinsicht. Grüße
  3. Nein, allerdings bleibt meine Lampe auch nicht an sondern geht normal aus und dennoch funktioniert das ABS nicht korrekt. Wenn die Lampe eingeschaltet bleibt, kann man ja relativ leicht die komponenten prüfen, Leitungen durchmessen und ggf Bauteile am ende tauschen. Grüße und viel erfolg
  4. Ich kann dir nur empfehlen den vorgesehenen einzubauen.. Beim Katlosmodell sind die Stecker für die ESV mit Gummi ummantelt und einfach "lose" unter der Ansaugbrücke verlegt - somit kein Problem beim Anschluss (Egal welche Variante des Einspritzrohrs) Beim Katmodell allerdings sind die Stecker in dem größeren Verteilerleiste/Steckerschiene aus Plastik verbaut, welche dann den Anschluss blockieren. Möglich ist es, aber auch absolut besch..... (Die Variante mit Anschluss/Zulauf beim Benzindruckregler sollte verbaut werden) U.a. hier im Thread sind beide Varianten zu sehen: https://e30-talk
  5. Moin, Schwungrad erleichtern kannst du bei mir auch (auf Wunschgewicht), auswuchten allerdings kann ich es dir nicht. Falls du Interesse hast, kannst du dich per PN bei mir melden. Grüße
  6. Ja gibt zwei Verschiedene. Einmal für die Katmodelle und einmal für Katlos-Motoren. Bitte korrigieren wenn ich mich irre. Beim Katlos ist der Zulauf über dem sechsten Zylinder. Beim Katmotor ist der Zulauf hinter dem Benzindruckregler, also über dem ersten Zylinder sprich Zahnriemenseitig. Bei den Katmodellen ist eine Plastikabdeckung über den Einspritzdüsen verbaut, welche den Zulauf von der Katlos-Leiste blockiert. Grüße
  7. Wetter ist nicht Klima - dürfte dir bewusst sein? Also auch nicht so einfach zu vergleichen.. aber Menschen möchten es gerne einfach, so funktioniert unsere Welt aber nicht :zwinker:
  8. Dito - Ich habe auch immer mindestens einen genommen, letztes Jahr waren es sogar drei... Schon erledigt
  9. Bis auf die grauenhaft bearbeiteten Bilder mit Filter und die mit zensiertem Kennzeichen, oh man, sind die Bilder gut. Wem es gefällt, gönnt euch
  10. Grüß dich, Ich habe zumindest die Möglichkeit den Chip auszulesen. Was geändert wurde bzw wozu kann ich Teilweise auch sehen, kann ich aber erst sagen wenn ich es sehe, würde mich selbst nur als Anfänger bezeichnen. Falls du es versuchen willst, kannst du mir eine PN schreiben. Grüße
  11. Moin, hab meinen Golf 3 1.6 Kat vor paar Monaten bei katpreis.eu für 75€ verkauft. Hab bei insgesamt vier Betrieben angerufen, aber nur einer hat sich zurück gemeldet.. Du kannst dich auf der Internetseite im vorraus darüber informieren, wie viel der Kat wohl noch Wert ist. Letztendlich entscheidet der Zustand, wenn die Ware angekommen ist. Ich hab alles per Whatsapp mit dem Verwerter geklärt - also Bilder geschickt und ein Angebot mit Anleitung kam zurück. War mein einziger Kontakt bisher, ging ohne Probleme und auch sehr schnell. Grüße Kevin
  12. Es bedeutet, dass mir leider keine weiteren möglichen Umbauten bekannt sind. Möglich ist aber bestimmt was, so sehr unterscheiden die sich ja nicht. Beruhig dich erst ein mal, man sollte nicht alles immer so ernst nehmen im Leben. ;) Aber was hat meine Aussage (Man kann die Original Bremse mit der Mapco Nabe fahren) mit Erfahrung im Umbau zu tun? Irgendwie gar nichts.. aber dir dafür mein Glückwunsch, für deine Erfahrungen dazu. Brauche keine Scheibe Designen, wozu auch, Nabe abdrehen reicht
  13. Sonstige spezielle Probleme im Bezug auf Bremsenumbau, sind mir leider nicht bekannt. Da heißt es zur Zeit wahrscheinlich selbst ausprobieren @RS-Tuner zu deiner Frage: Ich war nicht in der Schule, ich kann nix und das nicht mal richtig :) Grüße
  14. Wurde Teilweise besprochen... siehe ein paar Beiträge vorher... Ich habe mir letztes Jahr welche bestellt, habe aber leider aktuell absolut Null Zeit, mich mit dem E30 zu beschäftigen - hab wichtigere Baustellen. (Gleich kommt wieder irgendein Sonderschüler, der meint, dass man die Nabe nicht mit Originalbremsen fahren wird) Grüße
  15. .n0iz4!

    SUCHE: Borbet B

    Es gibt eine Neuauflage vom Borbet-B Rad - allerdings nur in 7x17 und 8x17 und noch größer. Allerdings würde ich dir abraten Gebrauchte für so einen hohen Preis zu kaufen.. die ollen alten Dinger sind es absolut und maximal nicht mehr Wert.
×
  • Neu erstellen...