Zum Inhalt springen

M50 Turbo mit Tüv im e30?


Abfangjäger
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus miteinander,

 

Meine Frage bezieht sich auf einen m50 b25 mit turboaufladung im e30. Grundsätzlich gibts ja mitlerweile so ziemlich alles für den Motor von Kolben über pleule etc was den Motor an sich so attraktiv für turbo umbauten macht... Nur ist die Frage ob man damit auch tüv bekommt? Ich hab schon Berichte gelesen bei denen es geklappt hat aber auch welche bei denen es beispielsweiße an den Abgasen gescheitert ist... Auf was sollte man da Motoren und abgastechnisch achten um eine Zulassung zu bekommen?

 

Desweiteren hab ich momentan 2 m50 daliegen.. Einen 2.0er ohne vanos und einen 325er mit vanos.. Der ohne vanos währe mir ehrlichgesagt um einiges lieber für einen turboumbau allerdings ist der gute nur ein 2.0er, nun wurde mir aber erzählt das der Motor an sich der gleiche seie, lediglich durch die ansaugbrück seie er runtergedrosselt?

 

Ich danke ich vorraus für Hilfe auf meine unzähligen fragen :D

 

Grüße

Der Abfanjäger ;D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Um es kurz zu machen, habe mein Prüfer auf Turboumbauten (unabhänhgig vom M50) angesprochen. Er könnte die eintragen, Grundlage dafür ist aber das ein gescheites Abgasgutachten erstellt wird und entsprechende normen eingehalten werden, kostet halt ein paar Euro. So habe ich das auch von anderen Bekannten gehört die planen einen Umbau zu machen/ am umbauen sind und sich erkundigt haben.


Bearbeitet: von Cove

Grüße Fabian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus miteinander,

 

Meine Frage bezieht sich auf einen m50 b25 mit turboaufladung im e30. Grundsätzlich gibts ja mitlerweile so ziemlich alles für den Motor von Kolben über pleule etc was den Motor an sich so attraktiv für turbo umbauten macht... Nur ist die Frage ob man damit auch tüv bekommt? Ich hab schon Berichte gelesen bei denen es geklappt hat aber auch welche bei denen es beispielsweiße an den Abgasen gescheitert ist... Auf was sollte man da Motoren und abgastechnisch achten um eine Zulassung zu bekommen?

 

Desweiteren hab ich momentan 2 m50 daliegen.. Einen 2.0er ohne vanos und einen 325er mit vanos.. Der ohne vanos währe mir ehrlichgesagt um einiges lieber für einen turboumbau allerdings ist der gute nur ein 2.0er, nun wurde mir aber erzählt das der Motor an sich der gleiche seie, lediglich durch die ansaugbrück seie er runtergedrosselt?

 

Ich danke ich vorraus für Hilfe auf meine unzähligen fragen :D

 

Grüße

Der Abfanjäger ;D

 

bist Du sicher, dass bei Deinen Kenntnissen über die Motoren ein Turboumbau das richtige Projekt ist ?

 

sorry, aber es hört sich nunmal leider so an, als ob Du von den Motoren nicht den geringsten Schimmer hast

 

wenn Du schon die Unterschiede zwischen 2-Liter und 2,5-Liter nicht kennst und Dir von anderen Nichtswissern Unsinn "erzählen lassen" musst

 

und dann solls gleich noch ein Turbo werden ?

 

der M50 ist kein VR6 wo es fertige Kit`s zum "draufschrauben" gibt die auch noch problemlos funktionieren


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier zu fragen ist einfacher als den 2.0er aufschrauben ;) ich weiß durchaus wie ein motor funktioniert und hab schon selber einige zerlegt und überholt. Das mit der ansaugbrücke hörte sich für mich "möglich" an da bmw z.b. Auch beim 116 er und 118 er den selben motor verwendet, da könnte ich z.b. Einfach das steuergerät des 1.8 ers einsetzten um auf dessen Leistung zu kommen... Aber bitte entschuldige das ich bei der Produktion und entwichlung des m50s nicht beteiligt war und nun frage... Wie ich es deiner giftigen schreibweiße entnehme besitzen der 2.0 und der 2.5 er wohl nicht den selben Block wa? :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied zwischen B25 und B20 lässt sich ja innerhalb von ein paar Minuten online recherchieren.

 

Grundsätzlich kann so ziemlich alles eingetragen werden wenn das nötige Kleingeld auf der Bank bereit liegt.

Bezüglich des Abgasverhaltens wird die Motorsteuerung so eingestellt, dass das Abgasgutachten passt.

Es gibt genug Unternehmen die Erfahrung mit Turboumbauten haben und dir deinen Umbau in Zusammenarbeit mit dem Tüv eintragen.

 

Aber für das Geld würde ich mir gleich einen neuen M2 kaufen. ;)


Bearbeitet: von ocCube
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zwischen dem M50 und einem aktuellen BMW Motoren liegen aber auch ca 20 Jahre.

 

Die Motoren haben den gleichen Namen gemeinsam. gehören der gleichen Motorenfamilie an.Dann hört das auch schon auf. Andere Bohrung /Hub/Kopf/Ventile etc.........


Bearbeitet: von Leutnant_Powell

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sprich mit einem m5 mootr ausm e34 währe man billiger dran und könnte trozdem ordentlich Leistung rausholen

Du wirst aber kaum noch e34 m5 Schlachter finden, denn die sind als komplettes Auto mittlerweile ne schöne Stange Geld wert.

 

Zum Thema m50 Turbo Umbau wirst Du vom rein Grundsätzlichen vermutlich viel in den Foren finden, in denen die Autos zu Hause sind, die ab Werk den m50 haben. Ich kann mich aus meiner e34 Zeit noch an etliche Threads bei www.e34.de erinnern, die aber in den meisten Fällen nicht über die Überlegungs-/Planungsphase hinaus gekommen sind. Ein paar ältere Threads zeigen aber Umbauten. Vermutlich wirst Du im e36 Forum oder beim Motor-Talk und Syndikat auch etwas dazu finden.

 

Hilft Dir natürlich nicht groß weiter, wenn es um die Eintragung beim e30 geht.

 

Evtl. meldet sich ja auch der RR noch mal zu dem Thema.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wieso beist du dich an der 300PS Grenze so Fest?

 

Naja S50 gäbe es da noch. Aber die sind eben genau wie ein S38 nicht allzu günstig. 

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immer wieder das gleiche,als wenn wir das hier nicht mindestens einmal im jahr beantworten.abgastechnisch macht es mehr Sinn ohne kat mit freiprogramierbarer Zündung zubauen.Das bedeutet e30 ältereres Modell besorgen was es auch Katlos gab, ,somit bezahlt man zwar höhere Steuern aber spart Kat ein der sowieso nur Leistung frist.300 Ps mit einem billig ebayumbau kein Problem. Aber warten wir mal ab was noch so kommt, beim m5 waren wir ja schon.Ich baue zur zeit einrn e30 auf s38B38um, die 20000euro sind bald geknackt. Gruß RR

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ganz einfach.EBAY dort M50 Turbokit eingeben. Der Serien M50B25 macht 300PS locker mit 0,6bar und Abstimmung auf 102oktan ,ohne grosses Umbauen der Kolben.

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Als jemand der aus der VW Scene kommt wo ein Turbo umbau in jedem Dorf zu finden ist, auch 100% korrekt eingetragen, warum gibt es bei BMW keine Turbo Scene?

 

Ich kenne genug VR6 Turbo umbauten. Sehr gut Dokumentiert, standhaft und weit verbreitet.

 

Der M20 wird ja als "nicht anfassbar" deklariert. OK. Hält Serie ja kaum durch.

 

Der M50 gillt aber als Haltbar. Warum tut sich hier nichts?

 

Der M42 gillt auch als Haltbar. Warum hier keine Kompressoren Kits?

 

Einfach eine Scene Sache die sich nie entwickelt hat und deswegen einfach im Gegensatz zur VW Scene nie entstanden ist?

 

Ich rede von massen Umbauten, nicht von ein Schwede im Walde hat einen M20 mit 1000ps... 

 

Jetzt 2016 noch auf Sauger Umbauten zu setzen halte ich für nicht mehr Zeitgemäß ( wenn das Ziel Leistung ist ). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum auf Turbo? Wenn die Frage ernsthaft ist muss ich da leider etwas lachen, tut mir Leid.

Kumpel von mir baut momentan ein Golf 2 VR6 Turbo auf, Ziel waren die 600PS, lief auch alles wunderbar, dann fahren, tja, nur Rauch, Rauch und kein Vortrieb, hatte ich ihm vorher schon gesagt. Mein S62 hatte es nicht anderst gemacht, mit 400PS.

 

Jetzt hat er auf Allrad umgebaut, auf der Gerade ist jetzt alles um ein vielfaches besser, aber sobald paar Kurven kommen, seh ich ihn mit meinem 3,5er Eisenschwein leider nichtmehr hintendran. Und bevor die nörgler kommen, ich rede immernoch im legalen Bereich der STVO.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann ich so nicht unterschreiben.

Kumpel von mir fahren auch Golf 1, Golf 2 und Corrado vr6 Turbo alle mit 4-Motion.

Mit denen kann man schon kurvenfahren.

Mit dem Allrad geht das Kurvenfahren sogar noch schöner als nur mit Frontantrieb.

Leistungen zwischen 500 und 900ps sind bei denen angesagt.

 

Gesendet von meinem OnePlus Two mit Tapatalk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich sag ja schon, mit Allrad ist das alles ja schon viel angenehmer, trotzdem ist das Thema mit der Traktion immernoch das Problem, viele der Jungs fahren vorne auch nur 225er. Und für mich kommt auch drauf an wie die Alltagstauglichkeit ist, ich persönlich bin halt kein Fan davon wenn man immer denn Wetterbereicht anschauen muss, ob man fahren kann oder nicht ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wollen wir beim E30 und BMW bleiben?

 

Falls nicht dürft ihr gerne auch in meinem Golf Thread lesen im welchem ich gerade meinen GTi Motor neu aufbaue aber nicht hier ;)

 

http://www.golf3.de/werkstatt/126610-neuaufbau-revison-2e-motor-2016-fragen-doing.html

 

Back2Topic:

 

Sprich, es gibt kein Turbo im E30 im STVO Bereich und damit muss man sich abfinden. Turbo gibts nur beim VR6. Kann man das so als Abschluss stehen lassen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...