Zum Inhalt springen

MuDvAyNe

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.685
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

135 Ausgezeichnet

Über MuDvAyNe

  • Rang
    schön Wetter Fahrer
  • Geburtstag 18.09.1989

Persönliche Angaben

  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30 335i VFL Cabrio, F11 530d LCI xDrive
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. erleichtert das Werkzeug wirklich das einstellen? Ich nutze sonst immer nen Inbusschlüssel zum verdrehen des Exzenter und spanne den halt mit sehr viel Gefühl vor. So muss man sich aber wirklich viel Zeit nehmen das es gleichmäßig wird.
  2. hab momentan auch ein Problem mit der Verbrauchsanzeige. Bei mir ging schlagartig Drehzahlmesser und Verbrauchsanzeige nicht mehr. Hab dann SI Platine getauscht und der Drehzahlmesser ging wieder. Die Verbrauchsanzeige steht bei mir immer auf 0, außer ich gebe so 3/4 Gas oder Vollgas dann geht diese auf fast voll Ausschlag bis Vollausschlag. Muss da demnächst auch weiter schauen sobald das ganze Salz von den Straßen ist und ich fahren kann.
  3. ich würde auf die 282° dbilas Nocke gehen und nicht schärfer, aufgrund Leerlauf und auch wegen der AU. 12,2mm Hub der 308° Nocke könnte evtl ohne Ventiltaschen nachsetzen schon grenzwertig werden.
  4. die neuen BMW Motoren sind auch Direkteinspritzer, da kann man aufgeladen höhere Verdichtungen als beim Saugrohreinspritzer fahren. Es könnte aber durch aus sein das dein Wunsch gerade noch so möglich ist. Die M50 Motoren kann man mit Serienverdichtung mit deinem Wunschladedruck nämlich noch fahren. Evtl den M42/M44 auch noch, würde aber auf alle Fälle die Serienpleuel ersetzen.
  5. ok, das finde ich fair gegenüber neuen Kolben.
  6. wo lässt du die Beschichtung machen und was kostet sowas?
  7. Ich kann die EWS beim M54 jungfräulich machen, das sie neu verheiratet werden kann und auch ganz deaktivieren. Bei Bedarf einfach eine PN schreiben mit Daten was er jetzt genau für nen Motor verbaut hat.
  8. entweder das M54B22 Steuergerät passend umflashen oder beim M54B25 Steuergerät die EWS zurücksetzen, das du es mit deinem EWS Steuergerät im Auto neu verheiraten kannst.
  9. richtig, ohne ADS Interface ist der aber beim e30 nutzlos. Bei e36 geht der auch erst ab den Siemens Steuergeräten mit nem Standard USB Interface, die ganzen Bosch DME brauchen dort auch noch ein ADS Interface.
  10. dein genannter Adapter in Verbindung mit einem ADS Interface und der Software DIS kann für den e30 benutzt werden. Hab ich einmal vor 7 oder 8 Jahren bei meinem M30 gemacht. Eigentlich ist das aber nicht notwendig, der Fehlerspeicher ist sehr begrenzt, da kommst mit alter herkömmlicher Fehlersuche weiter. Noch dazu dauert das auslesen ewig.
  11. hast du hierzu eine Quelle. Über Google habe ich jetzt nichts gefunden mit "Choppas MAF Implementation". Wollte nämlich diesen Winter meinen M30 auch auf freiprogrammierbares umbauen um den LMM loszuwerden. Das Ansprechverhalten mit der Klappe finde ich halt nicht gut im Cabrio.
  12. Öltemperatur könntest als Alternative dort hin machen :)
  13. kann es vielleicht sein, das dein Poti an der Drosselklappe nicht zur Klappenstellung passt? Das er sich deswegen nicht auskennt. Kontrolle das mal mit nem Tester. Das wäre jetzt meine Vermutung.
  14. ich weiß das BMW die selber nicht im Werk herstellt. Mein BMW Händler wird aber vom BMW Werk in Dingolfing beliefert und nicht direkt vom Zulieferer. Das Werk fährt den 2 mal am Tag an. Das war halt aktuell das Problem.
×
  • Neu erstellen...