Zum Inhalt springen

Black Hurricane

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    620
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

114 Ausgezeichnet

Über Black Hurricane

  • Rang
    V8-Freak (blubbern muss das!)
  • Geburtstag 20.02.1985

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Amberg
  • Bundesland
    Bayern
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    M-Tech2 mit M60B40, 325i M50 Touring
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    Student
  1. Ich hab schonmal hier in einem anderen Thread den E36 M3 Achsschenkel mit einem normalen oder E36 Achsschenkel (weiß gerade nicht mehr welche xD) verglichen. Die E36 M3 Achsschenkel sahen den E30 Achsschenkeln schon sehr ähnlich. Bei den E36 Teilen hat man gesehen, dass die Aufnahme für die Spurstange an einer total anderen Position war. Prinzipiell könnte man Ackermann aber messen indem man es mit einem normalen E30 vergleicht und die Winkel/Abstände misst. Rollzentrum da bin ich gerade auf die Schnelle überfragt ob und wie man das messen kann. Vom Gefühl her spüre ich allerd
  2. Auch wenn es mittlerweile nicht mehr soviel Diskussion darum gibt wie früher, so wollte ich nur hier doch mal Fakten sprechen lassen, Hauptsächlich als eine Art Dokumentation für Umbauer die sowas in Zukunft vorhaben. Viele Leute haben ja Meinungen und Kommentare zu dem Umbau mit E36 Teilen, keiner liefert aber Fakten, zumindest ich hab in all den Jahren noch nie ein Achsprotokoll eines E30 mit E36 M3 Achsen gesehen. Anbei ein Protokoll meiner Spurvermessung. Verbaut sind: E30 M3 Querlenkerlager (die exzentrischen), E36 M3 3,2l Achsschenkel, E36 M3 3,2l Querlenker. Meiner Meinung n
  3. Hallo Leute, ich bin aktuell am überlegen mir den beleuchteten Schaltknauf zu holen. Da mein Schaltsack auch nicht mehr der beste ist, wollte ich gleich die Variante nehmen mit dem Schaltsack unten dran. Jetzt hab ich aber erfahren, dass das Emblem bei den Schaltknäufen geklebt ist und nicht gesteckt. Da ich ein 6 Gang fahren, würde ich natürlich gern entweder das 6 Gang Emblem haben oder eben das ohne Schaltkulisse. Wie leicht lässt sich denn das Emblem entfernen bei den beleuchteten? Ich möchte jetzt ungern ~200 Euro ausgeben, nur damit ich dann beim entfernen des Emblems das Leder bes
  4. Hallo Leute, werden sicherlich manche kennen, Tino schreibt ja, dass es für das 6 Gang Getriebe verschiedene Nehmerzylinder zur Auswahl gibt: http://wp1016621.server-he.de/fotost/f02100/getriebe6gang.htm Kann mir jemand idiotengerecht erklären was die verschiedenen Durchmesser für Auswirkungen auf mein Kupplungspedal haben? ;) Hat schonmal jemand verschiedene ausprobiert und Erfahrungen sammeln können welches für den E30 am "besten" ist (ich weiß, subjektiv, aber deswegen auch die Anführungszeichen) Vielen Dank wenn mich jemand erleuchten kann. Viele Grüße Michael
  5. Habs oben noch ergänzt, geht natürlich um den B44, nicht um den B46 wie ich schon in einem anderen Beitrag gefragt habe ;)
  6. Hallo liebe E30 Freunde, da ja mittlerweile die M60 teurer sind als die M62 bin ich ganz stark am überlegen meinen kaputten M60 durch einen M62 (edit B44) zu ersetzen. Ich hab da aktuell einen in Aussicht und bevor ich danach das böse erwachen bekomme wollte ich hier nochmal kurz abchecken was alles geändert werden muss und ob ich was vergessen habe. Getriebe brauch ich ein anderes wegen dem Kurbelwellensensor, da würde sich allerdings anbieten gleich auf 6 gang umzubauen (war eh schon länger im Hinterkopf) EWS muss wohl ausprogrammiert werden, Motor wäre der normale M62, kein TU. Gibts
  7. Ja, wenn schon 6 Gang, selbst bei meinem 5 Gang mit längerem Diff wäre noch ein 6ter Gang gut. Ja, dass es schon weit über 1000 Euro sein wird war mir schon klar, ich wollts nur noch verdrängen, mir schön reden ;). Für 1000 kriegste ja nur vllt mit Glück n M60 6gang und dann kommen ja noch die Kosten für Schwungrad etc drauf. Lass mich in meiner Fantasiewelt weiterleben! ;)
  8. Hallo, vielen Dank für die Hinweise! Ist doch etwas aufwendiger als nur "mal schnell den anderen Motor reinwerfen" ;). Noch dazu weil ich eh nur das 5 Gang M60B30 Getriebe hab und nochmal ein 6 Gang dazukaufen + unter Umständen Schwungrad, Kupplung etc machen wieder mind. über 1000 Euro mehr. Aber andererseits wär der Motor schon ziemlich cool . Ich denke ich schau mal ob mir da in den nächsten paar Wochen was günstiges in die Hände fällt, bzw was mir in die Hände fällt und entscheide dann. Wenns ein B46 wird, gib ich dir jedenfalls bescheid Heiko :). VIelen Dank
  9. Hallo Freunde des E30, mein E30 ist auf M60B40 umgebaut, allerdings ist mir da vor geraumer Zeit der Motor um die Ohren geflogen. Habe mich heute mal etwas nach gebrauchten M60 umgesehen und ich dachte mich trifft der Schlag, so teuer sind die mittlerweile. Hab dann festgestellt, dass die M62B46 (verbaut auch im X5 4,6) nicht so viel teurer sind und wenigstens vernünftige Mehrleistung im Vergleich zum M62B44 haben. Nun meine Frage, falls sich jemand mit den Motoren schon stärker auseinander gesetzt hat: Wie fern sind die unterschiedlich zum M60B40? Motorhalter und Abgasanlage werd ich üb
  10. Als Ergänzung noch: Wenn man den knubbel unten gedrückt hat (und der BC das auch erkannt hat), dann glaub ich müsste der Punkt, der Stunden und Minuten trennt, blinken. Wenn man dann die Uhr eingestellt hat und nochmal bestätigt, dann leuchtet der Punkt wieder dauerhaft. Bin mir da jetzt nicht 100% sicher, aber ich meine dieser Trennpunkt müsste blinken und dann kann man die Uhr auch einstellen.
  11. Danke für die Antwort. Also klassischer Fall von "Wenns ich nicht hab gönns ich auch keinem anderen". Ich hab ja sonst recht wenig gegen andere Menschen aber bei solchen krieg ich nen Hals... Aber das führt jetzt auch etwas zu weit. Wie gesagt, danke für die kurze Auflösung der Hintergründe des Vorfalls. Vielleicht noch kurz erwähnt, wegen solchen Geschichten hab ich schon auch immer darauf geachtet, dass alles korrekt eingetragen ist. So "Freundschaftseintragungen" sind zwar cool weils halt leichter geht und bei Kleinigkeiten vllt auch nur halb so schlimm, aber wenns halt dann zu Motorumbau
  12. Hallo Leute, geht jetzt gerade nicht um den E30 oder E30 Felgen, denke aber da die Turbinenfelgen des M5 dochr elativ bekannt sind kennt sich vllt jemand damit aus. Und zwar geht es um folgendes: Die Sterne kann man ja abnehmen von den Felgen. Bei den Felgen die ich gekauft habe fehlen allerdings ein paar von den Schrauben die die Sterne festhalten. Sind die Schrauben irgendwie noch zusätzlich mit loctite etc gesichert oder reicht es die normal festzuziehen? Und wie fest kann ich die Schrauben anziehen? . Die Frage klingt jetzt blöd aber ich hab das Talent bei kleinen Schrauben einen zu gr
  13. Kurz etwas off-topic: Hab ich mitbekommen damals. Hat man eigentlich raus gefunden warum der das machte bzw hat er das mit verkündet? War ihm langweilig? Wars n beleidigter Nachbar? Hast ihm mal die Vorfahrt genommen und er darauf ewige Rache geschwört? ;) Mfg Michael
  14. Genau dann wird Benzin wieder bezahlbarer und nicht teurer! Die Nachfrage geht zurück aber das Angebot bleibt das gleiche. Deshalb müssen die Preise nach unten gehen.
×
  • Neu erstellen...