Zum Inhalt springen

Herbert_1980

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    2.541
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    9
  • Spenden

    0,00 € 

Alle erstellten Inhalte von Herbert_1980

  1. Hallo Leute, bin auf der Suche nach schwarzen Türverkleidungen ohne Kurbelloch für 2-Türer. Zahle gerne Spitzenpreise, sofern der Zustand gut ist.
  2. Danke Leute, für eure tolle Hilfe. Ich habe mich entschieden dass ich davon die Finger lasse. Ehrlich gesagt macht es mir keine Freude an den Polsterungen rum zu tüdeln. Ich habe mich entschieden, die Arbeiten meinen Sattler ausführen zu lassen. In Zeiten wie diesen freut er sich auch über Arbeit.
  3. Bezüglich Stepprichtung, Cabrio und M3 sind gleich gesteppt, richtig? Sry. für die Noobfrage
  4. Bedeutet, es ist keine große Sache die Sitzheitzungsmatten unter die Lederhaut zu stopfen? Ich habe eigentlich schon ziemlich alles am E30 gemacht, aber an den Bezügen eben noch nicht, das habe ich immer zum Sattler abgegeben.
  5. Servus Leute, für mein neues Projekt kaufte ich schöne orig. Ledersitze, jedoch ohne Sitzheizung. Aktuell überlege ich, jene selbst nach zu rüsten. Dazu 2 Fragen, bezüglich Sitze habe ich noch nie etwas gemacht bei der Polsterung. Bedeutet, sind die Arbeiten easy realisierbar oder sollte ich die anfallenden Arbeiten eher einen Sattler anvertrauen? Sitzheizungsmatten, welche würdet ihr empfehlen? Das Angebot ist ja groß.
  6. Mein Problem ist, ein Vorbesitzer wollte schon einmal flicken. Jener hat 2 Kabel vom Magnetschalter selbst gebaut und anschließend einfach mit ca 1 Meter Länge unangeschlossen in der Türe drinnen lassen. Ich finde auch im Originalkabelbaum keine Kabel die abgeschnitten sind, so bin ich aktuell ziemlich ratlos wo ich die Kabel vom Magnetschalter anschließe
  7. Georg, danke dir. Aber der M3 ist BJ 11/86. Auch sehe ich in den Schaltplänen nicht das Magnetschloss?
  8. Ja kenne ich, danke. Nun, ich habe jetzt alles zerlegt und siehe da, beim Magnetschloss wurden die Kabel durchgetrennt. Anscheinend hatte der Vorbesitzer damit schon einmal Probleme. Hat jemand von der Alarmanlage irgendwelche Schaltpäne? Vielen Dank
  9. Servus Leute, ich bin aktuell in den letzten Zügen einer E30 M3 Restauration. Das Fahrzeug ist BJ 12/86 und ist mit einer orig. Alarmanlage ausgestattet, jene mit dem Magnetschlüssel. Der Originale Schlüssel ging verloren, so habe ich einen nach gekauft. Nur die Frage die ich mir Stelle, wie wird das Ding "Angelernt" Google spuckt dazu nix aus, kann mir jemand weiterhelfen?
  10. Hallo Leute, aktuell restauriere ich gerade einen E30 M3, dort wurden Zusatzblinker nachgerüstet. Eine Heldentat war dies wahrlich nicht, haben jene doch einfach ein Kabel zu den vorderen Blinker gezogen und mit Lusterklemmen den Strom abgezwackt. Dies kommt natürlich alles raus. Jetzt habe ich im Stromlaufplan nachgeschaut, von Stecker X6, also dem 30 Poligen Stecker der Instrumententafel gehen Kabel weg für die Zusatzblinker. Steckverbindung X43 und X44 bl/rt + BL/sw. Leider finde ich die Stecker nicht. Kann mir hierbei jemand behilflich sein? Fahrzeug ist BJ 11/86. Vielen Dank im
  11. Ich hab den S85 Motor eingebaut. Ich habe eben bereits CAS, der ganze Krempel ist über dem Handschufach verstaut, völlig unsichtbar. Aber ich habe immer im Hinterkopf es sei so ein Gepfusche, so will ich das nun umbauen. HAb bis Dato leider keine Zeit gehabt, dort weiter zu machen. Problem ist aktuell, die Origanschlüssel haben bereits eine Platine drinnen und der Schlüsselbart ist völlig anders als bei den E30. Der Bart ist 8,2mm breit, der originale Schlüssel ist aber nur um die 7mm breit.
  12. Danke Leute für eure Bilder, dass ihr extra welche für dieses Thema geschossen habt. Ich denke auch, dass die Montage dee Ringantenne kein Problem ist, habt ihr die Ringantenne einfach in das eingebrachte Loch gesteckt? Sind ja Rastnasen drann, sofern ich mich entsinnen kann. Aktuell muss ich mal kucken was ich mit dem Schlüssel mache. Der E30 Schlüsselbart hat 8,2mm um den dreh. Jener aus dem E60 lediglich 7,5mm. Leider haben die Schlüssel mit CAS bereits eine Platine drinnen, also schlecht umbaubar in einen E36 Schlüssel.. da muss ich noch bissle tüfteln. Dachte, evtl Fräse ich mir in
  13. Wäre echt super von euch. Den Schaumstoff, bzw. Filz gibt es so zu kaufen? Den hab ich gar noch nicht gesehen.
  14. Ja genau, so dachte ich das auch bei mir. Hast du den verklebt? Auf dem Bild in der Mitte sehe ich ein Distanzstück, hast du dir da etwas gedreht?
  15. Servus Leute, da ich von meiner Frau aus dieses Jahr nix neues bauen darf (Neuwagenkauf, plane aber schon wieder eine feine E30-Sache *g*) suche ich mir eben ein wenig Arbeit in der Werkstatt. Mich stört schon länger, dass ich die Ringantenne mit Schlüssel einfach so versteckt habe, will die Ringantenne eben nun am Zündschloss verbauen. Ringantenne selbst ist eig. immer die Selbe in seiner Funktion, es gibt allerdings verschiedene Gehäusetypen. Aktuell scheind die Ringantenne des E36 am besten geeignet zu sein. EWS-Stg bleibt im Handschuhfach, Kabel verlängern feddisch. Ich woll
  16. Ich weiß wer es war, nur er weiß nicht das ich das weiß, er meinte er ist ganz schlau und schrieb über einen Server die Posts. Aber denn treffe ich schon mal. Nun, jener der aus Bayern kommt, wurde sein Motorumbau nicht eingetragen. Dann kam er über mein Kennzeichen irgendwie an mein Gutachten, von dem ich nix erfuhr und er wollte dies zum Vergleich verwenden, sodass ihm der Umbau auch eingetragen wird. (war aber kein S85) Weil das jenen Prüfer auch zu wenig war, gabs von ihm eine riesen Beschwerde, von Marktverschleierung war auch die Rede, weil meine Eintragung nicht in Bayern statt fand,
  17. Ohne umgebauten Achsträger gehts nicht so recht, dem Tüv gefällt es, wenn du die umgebaute Achse simulierst und einem originalen Achsträger gegenüber stellst, eine Ordentliche Konstruktionszeichnung der geänderten Achse vorliegt UND alles von jemanden mit gültigen Schweißerbrief geschweist wurde. :) Dann hat es auch Bestand wenn dich beim TÜV jemand anschwärzt, wie bei mir damals. Die alten Hasen wissen noch, dass der Typ sich sogar hier im Talk anmeldete um uns kund zu tun das er alles versuche mein Auto von der Straße zu bekommen. :) Vergebens.. für ihn. Zum Rest.. nicht alles vorkauen
  18. Dbilas taugt nix für den Straßen M20. Die Ansaugtrompeten sind viel zu kurz. Diese wurden in der länge nicht als optimum für den M20 gewählt, sondern jene Trichter musste man so kurz gestalten da andernfalls der BKV im Weg wäre. RHD löste das besser indem der Winkel der EDK zum Kopf steiler ist. Somit kommt man mit den Trompeten am BKV vorbei und können länger gewählt werden. Auf der RHD Seite gibt es auch einen Vergleich auf dem Prüfstand der Dbilas sowie der RHD. Ich persönlich bin von der Dbilas allein Qualitativ enttäuscht und kann der RHD keinesfalls das Wasser reichen.
  19. Ne, also in Facebook sind nicht einmal eine Handvoll Bilder drinnen. Vom Aufbau überhaubt nix. Ab und an postet man etwas bei Facebook... vielleicht auch dadurch weil es dies paar Sekunden mit dem Smartphone braucht und ich so etwas nur mehr aus einer Laune heraus mache. Videos gibt es keine, aber die Trichter machen schon brutal lärm. Vor allem ab 5tsd upm wird es so richtig böse. Hab zwar eine schwarz lackierte Carbonairbox dafür, aber die brauche ich nur alle 2 Jahre für einen halben Tag. *g* @Wuschli, ja der Motor ist im Prinzip vom Ziegler. Ursprünglich kaufte ich den Motor von jemandem
  20. In Facebook habe ich gar nicht mein Fahrzeug besonders vorgestellt. Nur ab und ein ein Bild rein gestellt. Vielleicht waren es 3 Bilder gesamt. Zu den Motordaten, der Motor Leistet 294,8Ps bei 6880UPM. Gemessen auf einem für den Motorsport geeichten Prüfstand, also keine Schätzeisen. http://www.bilder-upload.eu/thumb/3e895b-1507371847.jpg http://www.bilder-upload.eu/thumb/5ab41a-1507372048.jpg http://www.bilder-upload.eu/thumb/0ed5a0-1507371939.jpg http://www.bilder-upload.eu/thumb/122025-1507371980.jpg
  21. Fanboys? Kaum stell ich keine Bilder mehr ein kommen ja die schönsten Unterstellungen. Da ihr offensichtlich auch in Facebook sehr aktiv seit wird euch wohl bekannt sein dass ich allgemein nicht mehr so viel schreibe. Wieso? Zu viele Neider, Leute die dumm sabbeln und eh alles besser wissen... zumeist nicht hier im Forum sondern dann per mail sowie Pn. Wenn ich "Fanboys" brauchen würde, na dann hätt ich den VVFL längst schon wieder in irgendeinem Magazin drinnen gehabt, juckt mich persönlich aber nicht im geringsten. Mir ist zudem auch meine Familie, mein Sohn wichtiger geworden. Leute ehrl
  22. Hm, also so richtig schlau werde ich aktuell nicht draus. Ich habe mir mal die Schaltpläne angeschaut, es wird hierbei lediglich Masse bei den beiden Tankgebern durchgeschliffen. Beide Zeigen bei mir 40 Ohm an, ergo gelangen 80 Ohm zur Anzeige. Das was ich nicht verstehe, bei Zündung aus habe ich bereits bei der Leitung vom Stecker zur Ki bereits 87 Ohm drauf. Ich habe den beim Fahrerseitigen Stecker zur Masse gemessen. Hier dürfte doch kein Widerstand anliegen? Ich habe eben aktuell das Problem das die Nadeln ewig lange auf voll steht, innerhalb von 5-6km fällt er mir dann in den roten B
  23. So siehts aus, zumindest bei den e30 noch. :) Danke für die Werte. Gelten Diese ebenso für den fahrerseitigen Geber?
  24. Servus Leute, bei meinem E30 mit 63L Tank ging der Fahrerseitige Benzinniveaugeber kaputt, beim Ausbau fiel er mir auf den Boden. Ich hatte noch einen auf Lager, also reingebaut. Jetzt habe ich das Problem dass wenn der Tank Randvoll ist zwar voll anzeigt, aber bei halbfollen Tank bereits leer anzeigt. Natürlich habe ich ihn schon wieder aus den Tank genommen und ihn auf den Kopf gestellt, er zeigt dann auch halbvoll an. Auch den auf der Beifahrerseite habe ich bereits ersetzt, um auch hier einen eventuellen defekt auszuschließen. Ich würde gerne bei den beiden Gebern die Ohmwerte pr
  25. Musst es ja nicht kaufen... Wäre auch nicht ganz mein Stil, aber Preis ist sehr fair und für viele sicherlich Interessant.
×
  • Neu erstellen...