Zum Inhalt springen

jannis320iM20

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    12.442
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2
  • Spenden

    10,00 € 

Andere Gruppen

Mitglied

jannis320iM20 hat zuletzt am 23. März gewonnen

jannis320iM20 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

118 Ausgezeichnet

Über jannis320iM20

  • Rang
    Slowrider
  • Geburtstag 18.01.1982

Kontakt

  • Homepage
    http://

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    DD
  • Bundesland
    Sachsen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    316vvFl
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

491 Profilaufrufe
  1. Ich würde ja die Vorförderpumpe verdächtigen und nicht die Außentankpumpe. Bei ungleicher Förderung, wie hier bemängelt, fördert die nämlich zwar Sprit aber saugt auch Luft, wenn die Vorförderpumpe nicht richtig arbeitet. Die Außentankpumpen halten eigentlich "ewig". Die Intankpumpe wäre mein erster Kandidat vor allem. Setz Dich hin beim Preis. im Vgl. zu den "3Bar" Pumpen kostet die nämlich so das dreifache, weil zumeist nur von VDO zu haben. Du könntest aber, wenn Du auf verbasteln stehst, die Außentankpumpe ganz rausschmeißen und die Vorförderpumpe "0,34bar" gegen eine "3bar" Pumpe ers
  2. Hey ihr drei, vielen Dank! Die Lösung von Volkert mit der automatischen Umschaltung kommt mir sehr elegant vor. Vor allem, da man es, wenn man es fix ausbauen möchte, alles direkt in Originalstellung hat. Sehr schön! Und genau, da ich ohnehin eine DAB+ Antenne nutze, müsste die originale noch nichtmal "geteilt" werden. Danke Sunnydriver für die Erläuterung! Ich denke das probiere ich. :)
  3. Ok, ich hatte gehofft es gäbe sowas wie einen Y Adapter für solche Fälle. Wobei ich nicht direkt was gefunden habe. Die paar Kabel zu konfektionieren bekomme ich aber hin, schwieriger finde ich da schon eine ansprechende Befestigung des Geräts im Fach. Hm...
  4. Hallo zusammen, für die Nachrüstung von DAB+ und der Möglichkeit Spotify zu streamen spiele ich mit dem Gedanken dieses Gerät https://www.kenwood.de/car/receivers/mediareceiver/KMM-BT506DAB/ zu kaufen. Da ich aber meinem 1983er E30 bis jetzt das Bavaria Originalradio verbaut habe, und es auch drin lassen will stellt sich mir die Frage, ob man nicht parallel, quasi zum hin und her wechseln, im Handschuhfach das andere verbauen könnte. Hat das jemand schon mal so realisiert? Es ist ja auch "kurz" von der Einbaulänge her, da es keinen CD Spieler besitzt.
  5. Der Verlauf der Krankheit ist ja manchmal schon irgendwie seltsam unterschiedlich. Beim Einen ebbt das Gebastel (nicht despektierlich gemeint) so über die Jahrzehnte langsam ab, beim Anderen knallts irgendwie völlig exponentiell durch Sehr beeindruckend, weiter so!
  6. Hast bestimmt des Kabel ( mit Plastikpinopertus drumrum) im Bereich Handschuhfachkasten vergessen. Klassiker bei E34 M50 Kabelbäumen.
  7. Glücklicherweise musst Du Dir nun wenigstens deswegen keine Gedanken mehr machen. Ich hol das ab, wenns draußen ist. ;) Grüße Jannis
  8. Es hat nicht zufällig jemand nen Vergleich vom Z3 2,8 und 135i Schalthebel...? Den 2,8 fand ich damals super, würde nur gern sehen ob der Schaltknauf vom 135i weiter oben steht...? Nebenbei bemerkt, in den letzten 20 Jahren haben sich die Preise ja doch n bisl nach oben entwickelt. Den Z3 2,8 habe ich anno 2002 für 25Eur gekauft. Steht nun bei gut 95Eur...
  9. Wenn die 1000km aus einer normalen Fahrleistung stammen und nicht nur aus 3km Kurzstreckengejuckel zusammenkommen, kann man das mit Sicherheit so machen. Wechsle auch nur (noch) aller zwei Jahre.
  10. Nein eigentlich keine Beschwerung o.ä., nur die Batterie war da schon hinten.
×
  • Neu erstellen...