Zum Inhalt springen

Vegaz Katalysator Erfahrungen?


bmwtigger
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

für meinem 318i Cabrio benötige ich einen neuen Katalysator.

Original BMW kostet über 1.300 Euro, was ich für ein wenig übertrieben halte.

 

Hat jemand schon Erfahrungen mit Vegaz gemacht? Die werden bei Schmiedmann

als Alternative in Originalteilequalität angeboten.

 

Danke und Gruß,

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ob das jetzt ein Vegaz-Teil war oder nicht, jedenfalls sah es gleich aus: Da war Nacharbeit nötig.

 

Schon @Mahathma hatte sich ja bei seinem Billig-Kat über die Lautstärke beschwert, mein Schrauberkumpel hatte neulich auch einen, aber mit Vorschalldämpfer, unter sein 318i-Cabrio geschraubt. Ergebnis: Brüllend laut.

 

Gefunden hben wir dann das:

Schweiss-Lücke unter Lambdasonde.jpg

 

Und von innen:

IMG_3475.JPG

IMG_3476.JPG

 

Das Gewindestück für die Lambdasonde war nicht rundherum verschweißt. Holger hat dann zur Radikal-Methode gegriffen und das Hosenrohr vom alten Original-Kat an das Zubehör-Teil geschweißt.

 

Gruß

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eben diese Problematik hat mich dazu bewogen, den alten aufzuarbeiten...

 

...der "Brüllkat" ist immer noch hier und kann kauflich erworben werden :D

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 17 Minuten schrieb Mahathma:

Eben diese Problematik hat mich dazu bewogen, den alten aufzuarbeiten...

 

...der "Brüllkat" ist immer noch hier und kann kauflich erworben werden :D

Welcher Hersteller hat denn den Brüllkat gebaut?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm. War "Eigenmarke" eines Autoteileversenders...

Bild vom Typenschild hätte ich :

 

IMG_20210702_174313.jpg

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich heute mal weiter recherchiert habe komme ich nun zu der Erkenntnis,

dass ich mir einen neuen Original BMW Katalysator bestellen werde. Weil wenn, dann richtig.

 

VEGAZ ist wohl kein Hersteller und vertreibt Sachen von "namhaften Herstellern".

Ist bei den BMW Kats meistens Walker. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber was ist eigentlich mit deinem originalen Kat?

Der Monolyt als solches übersteht eigentlich sehr viel und ist auch nach zig Jahren und Kilometern noch brauchbar. Gut, ein kapitaler Motorplatzer kann ihn schon ins Jenseits befördern oder langes Fahren mit abartig falschem Gemisch. Problematischer sehe ich eher das Gehäuse oder die Rohre.

Und genau diese habe ich an meinem (originalen) Kat dann gefixt. Jetzt ist er wieder unter dem Auto und macht was er soll...

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch schon Erfahrungen mit billig KATS gemacht und die waren nicht so toll. Im Sommer suchte ich einen KAT für unseren E36 Compact und ich habe nichts gefunden. Ich hätte damals auch den original BMW KAT gekauft, für 1500€ aber der war nicht lieferbar. Es gab für den 77kW 316i 1.9 einfach nirgends etwas, auch nicht gebraucht. Ich hatte bei der Karre das Problem mit dem KAT schon beim letzten TÜV. Damals habe ich einen KAT von Bandel KFZ eingebaut und die AU bestanden. Der KAT hat aber nicht das ewige Leben, also 2 Jahre später nix mehr… Ich habe echt überlegt, was ich machen soll, der einzige KAT, der für das Auto verfügbar war, war eben wieder ein Bandel KAT…

Ich hab dann eins gemacht, nochmal einen Bandel KAT gekauft, diesen eingebaut, zum TÜV, alles gut und anschließend den KAT wieder ausgebaut, verpackt und eingelagert und den „alten“ wieder dran. Mir egal. Beim Nächsten TÜV mache ich das dann wieder so, der Wechsel geht bei dem Compact relativ schnell. Optisch ist der alte ja gut, also wenn man drunter schaut sieht auch alles gut aus.

Was du nochmal probieren kannst, die hätten meinen damals auch neu bestückt, mir hätte das aber zu lange gedauert.

 

 

 

 

 

 

http://www.uni-kat.de/


Bearbeitet: von Laafer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 2 Stunden schrieb Laafer:

Also ich habe auch schon Erfahrungen mit billig KATS gemacht und die waren nicht so toll. Im Sommer suchte ich einen KAT für unseren E36 Compact und ich habe nichts gefunden. Ich hätte damals auch den original BMW KAT gekauft, für 1500€ aber der war nicht lieferbar. Es gab für den 77kW 316i 1.9 einfach nirgends etwas, auch nicht gebraucht. Ich hatte bei der Karre das Problem mit dem KAT schon beim letzten TÜV. Damals habe ich einen KAT von Bandel KFZ eingebaut und die AU bestanden. Der KAT hat aber nicht das ewige Leben, also 2 Jahre später nix mehr… Ich habe echt überlegt, was ich machen soll, der einzige KAT, der für das Auto verfügbar war, war eben wieder ein Bandel KAT…

Ich hab dann eins gemacht, nochmal einen Bandel KAT gekauft, diesen eingebaut, zum TÜV, alles gut und anschließend den KAT wieder ausgebaut, verpackt und eingelagert und den „alten“ wieder dran. Mir egal. Beim Nächsten TÜV mache ich das dann wieder so, der Wechsel geht bei dem Compact relativ schnell. Optisch ist der alte ja gut, also wenn man drunter schaut sieht auch alles gut aus.

Was du nochmal probieren kannst, die hätten meinen damals auch neu bestückt, mir hätte das aber zu lange gedauert.

 

 

 

 

 

 

http://www.uni-kat.de/

Wie schon oben geschrieben benötige ich einen neuen Kat, weil der Vorbesitzer eine komplette

Sportabgasanlage mit dickeren Rohren eingebaut hat.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Also ich hatte ja Ende November bei Leebmann24 einen originalen BMW Kat bestellt inklusive aller restlichen Teile für die Abgasanlage.

Wert des Pakets knapp unter 2.000 Euro.

 

Das Paket wurde dann leider mit der unfähigsten Spedition aller Zeiten "NOX" versendet und ist im Lager verloren gegangen.

 

Nach 3 Wochen und unzähligen Telefonaten mit dem sehr unzuverlässigen und desinteressierten Leebmann24 Service

und der unfähigen Spedition ist das Ergebnis für mich nun: Der von mir bestellte und von NOX verlorene Kat war der letzte

weltweit überhaupt lieferbare von BMW! 

 

Alle meine Bitten an Leebmann24 bei der Spedition darauf zu bestehen, dass die das Paket finden, werden lapidar mit den Worten

"sorry, können wir nichts machen" abgetan. ECHT TOLLER SERVICE, DANKE!!!

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 2 Stunden schrieb bmwtigger:

Der von mir bestellte und von NOX verlorene Kat war der letzte

weltweit überhaupt lieferbare von BMW! 

Jetzt weißt du auch warum er "verloren" wurde 🤪

Nee Spaß beiseite. Will hier natürlich niemanden etwas unterstellen! 

 

Ich hoffe für dich, dass du wenigstens dein Geld schon wieder bekommen hast. 

 

Für die 2k baut dir wahrscheinlich jeder halbwegs begabte Auspuffbauer einen Auspuff nach deinen Wünschen in V2A, mit Metallkat und mit Eintragung 😉

 

Ich würde also nicht lange trauern und das Geschehen als ein Zeichen Gottes betrachten, der dir damit sagen will.... Der originale Auspuff ist unverhältnismäßig teuer und der Wert steht in keinem Verhältnis zum Preis. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seltsam ist das Ganze schon gewesen.

Geld habe ich leider auch nicht nicht wiederbekommen.

 

Laut Sendungsverfolgung war das Paket 2 Tage in Zustellung,

aber bei mir ist definitiv niemand vorbeigekommen (war immer Zuhause).

Dann wurde es wieder zurück im Lager gescannt, danach war es verschollen.

Dann wurde es aber wiedergefunden und erneut gescannt und

1 Tag später war es dauerhaft nicht mehr auffindbar.

 

Ich bin halt echt enttäuscht darüber, dass Leebmann24 wertvolle Fracht

mit so einer unfassbar unfähigen "Billig-Spedition" versendet und dann auf meine

Bitten hin dafür zu sorgen, dass die Ware wieder auftaucht NICHTS macht.

 

Versprechungen zu Rückmeldungen werden auch nicht eingehalten,

immer musste ich hier nachhaken, E-Mails schreiben und anrufen.

 

Werde da auch definitiv nie wieder auch nur die kleinste Schraube bestellen.

 

Ich möchte es bei meinem Cabrio so original wie möglich haben

und daher keine "Custom-Auspuff". Wenn die bei Schmiedmann wieder

aus dem Wehnachtsurlaub zurück sind, spreche ich mit denen mal 

über den VEGAZ Kat, der ja angeblich OEM-Qualität haben soll.

 


Bearbeitet: von bmwtigger
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann schau´dir vorher aber mal Bilder (Fotos, nicht irgendwelche "Beispielbild"-Zeichnungen) vom Vegaz-Kat an, das hat rein von der Optik mit "original" nicht viel zu tun, sondern sieht genauso aus wie all die anderen Billig-Kats.

Und zum Thema "Qualität" der Billigheimer wurde ja oben schon ´was gesagt. Kann also sein, dass du da durchaus noch nacharbeiten musst.

 

Ich habe das Thema Kat am 316iA ja auch noch vor mir, werde im Frühjahr meinen originalen Kat vom Auspuffbauer mit neuem Innenleben versehen lassen und den hinteren Flansch reparieren.

 

Gruß

Markus

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 3 Stunden schrieb cabriolet:

Dann schau´dir vorher aber mal Bilder (Fotos, nicht irgendwelche "Beispielbild"-Zeichnungen) vom Vegaz-Kat an, das hat rein von der Optik mit "original" nicht viel zu tun, sondern sieht genauso aus wie all die anderen Billig-Kats.

Und zum Thema "Qualität" der Billigheimer wurde ja oben schon ´was gesagt. Kann also sein, dass du da durchaus noch nacharbeiten musst.

 

Ich habe das Thema Kat am 316iA ja auch noch vor mir, werde im Frühjahr meinen originalen Kat vom Auspuffbauer mit neuem Innenleben versehen lassen und den hinteren Flansch reparieren.

 

Gruß

Markus

 

Hast du denn schon vernünftige, aussagekräftige Fotos von einem VEGAZ Kat gesehen?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Schnelle finde ich nur das Bild von der Schmiedmann-Seite, und genau dort möchtest du ja bestellen ;-): Das ist der Vegaz BK-900 (es gibt noch den BK-914, das ist die Variante ohne Mittel-Schalldämpfer). Ich hatte den auch schon gebraucht in der Bucht gesehen, finde da aber gerade nix.

 

image_134444_big.jpg

 

Und so sieht zum Vergleich das Original aus (nicht meiner, ist auch ein Bild aus dem Netz):

BMW E30 M40 Kat in Kr. Dachau - Bergkirchen | Ersatz- & Reparaturteile |  eBay Kleinanzeigen

 

 

Gruß und ein Frohes Neues Jahr

Markus

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...