Zum Inhalt wechseln

Foto

M50 Umbau läuft nicht richtig

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   e30domi

e30domi

    Neues Mitglied

  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
Hallo miteinander,
ich hab mir vor kurzem einen E30 mit bereits vollzogenem M50 Umbau gekauft. Ich weiß leider nicht was beim Umbau schiefgelaufen ist, aber der Motor läuft extrem schlecht und schießt im Ansaugtrakt. Ich habe ein kurzes Video gemacht und hoffe, dass mir jemand mit dem Problem weiterhelfen kann.

Kompression habe ich bereits gemessen:
Die ist bei allen 6Zylindern zwischen 14,2 und 14,6 bar.
Einen Zündfunken habe ich auch bei allen 6 Zylindern

Link zum Video: https://m.youtube.co...h?v=AI878FCBv9I

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

#2
OFFLINE   Michel A.

Michel A.

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.115 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Hanau Bundesland
  • Mein BMW: 328iC + 325iC
  • eBay: bubbelkopf

Alle Massepunkte okay? Zündspulen sind alle richtig angeschlossen, keine vertauscht? Keine Undichtigkeiten irgendwo?



#3
OFFLINE   e30domi

e30domi

    Neues Mitglied

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
Zündspulen und Massepunkte sind Okay. Auf Undichtigkeit muss ich noch prüfen. Wie soll ich das am besten machen? Mit Bremsenreiniger oder?

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

#4
OFFLINE   Norbert325

Norbert325

    Benutzer Geschlecht

  • Noch nicht bestätigt
  • 60 Beiträge
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Hallo. Als Du den Wagen gekauft hast , lief der auch schon so?  Von Motorlauf kann hier ja keine Rede sein.

 

Wenn Du die Möglichkeit hast lese den Fehlerspeicher aus.  Zum Absprühen geht Bremsenreiniger oder Starthilfespray.

 

Ich habe damals den Kabelbaum vom Spender mit übernommen, den beim aptieren auf den e30 KB können sich viele Fehler einschleichen.

 

 

Gruss Norbert



#5
OFFLINE   e30domi

e30domi

    Neues Mitglied

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
Ja, der lief schon so als ich ihn gekauft habe.
Kabelbaum müsste vom Spender sein.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

#6
OFFLINE   Norbert325

Norbert325

    Benutzer Geschlecht

  • Noch nicht bestätigt
  • 60 Beiträge
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Na Domi , das war ja ein Sprung ins kalte Wasser. So sehr man auch helfen möchte,einen Umbau zu diagnostizieren ist schwer,denn man weiss nicht wie alles verlief.

 

Für mich hört sich das schwer nach Zündproblemen an.  Kurbelwellen,Nockenwellensensor. 

 

Wie gesagt,Fehlerspeicher checken oder Du stellst Dich hin und misst alles durch (kotz).

 

Gruss Norbert



#7
OFFLINE   ripeete

ripeete

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.456 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Köln Bundesland
  • Mein BMW: 325i

Ich wüsste nicht, wo ich anfangen würde, aber es lässt hoffen, dass der Motor leicht anspringt und mmn sauber hochdreht.


Bearbeitet von ripeete, 20. März 2020 - 08:54.


#8
OFFLINE   proxon

proxon

    Querfahrer Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 165 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Weinstadt Bundesland
  • Mein BMW: 318is

Benzindruck prüfen.

Benzin-Vor- und Rücklauf richtig angeschlossen?

Benzinpumpe läuft dauerhaft wenn Motor läuft?


Robin Pönisch Motorsport
Engineering Services
Electronic Systems

http://www.facebook.com/Poenisch.Motorsport

http://de.youtube.com/user/proXon711

#9
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.487 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Spritleitungen sind garantiert nicht verkehrtrum, da läuft er nämlich gar nicht.
Zündspulen, LMM, NW- und KW-Geber prüfen.
Tausch mal die Stecker der beiden Geber.
Ziemlich eindeutig, Zündzeitpunkt falsch.
DME ist Serie?

Bearbeitet von touringDani, 20. März 2020 - 12:56.

  • RoadrunnerM5t gefällt das

#10
OFFLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.034 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Wenn ich das richtig sehe ist es ein M50tü, da kann man die Geber nicht vertauschen, außerdem würde er dann auch garnicht starten. Weißt du was beim/vorm Umbau am Motor gemacht wurde, Steuerkette, Vanos oder sonstirgendwas? 



#11
OFFLINE   cabriolet

cabriolet

    Jetzt auch mit Sixpack Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.008 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Wetzlar Bundesland
  • Mein BMW: 320i Cabrio NFL / 316i Touring 3.5(M30) / 316iA 2-türer

Wirklich sicher, dass da keine Zündspulen (bzw. deren Stecker) vertauscht sind oder irgendwas falsch gepinnt ist? Ich sitze zwar nur am Laptop mit entsprechenden sch... Lautsprechern, aber ich meine im Video ganz zu Anfang zu hören, dass derauch beim Hochdrehen nicht auf allen Pötten läuft.

So extremes Zurückschießen in die Ansauge kenne ich bisher nur von vertauschten Zündkabeln, anders bekommt man den Zündzeitpunkt garnicht so weit daneben.

 

Gruß

Markus



#12
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.562 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Wenn ich das richtig sehe ist es ein M50tü, da kann man die Geber nicht vertauschen, außerdem würde er dann auch garnicht starten. Weißt du was beim/vorm Umbau am Motor gemacht wurde, Steuerkette, Vanos oder sonstirgendwas? 

Hallo,

 

doch die Stecker der Geber kann man vertauschen, man muß nur stärker drücken, also Grobmotoriker sein. Das war mal bei den Autodocs so. Der E36 lief dort auch total beschissen, obwohl er theoretisch gar nicht laufen hätte dürfen.

 

Tschüß,

 

Bernd



#13
OFFLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.034 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Beim M50 geht das, aber beim M50tü ist am einen Geber ein Stecker und am anderen eine Buchse, also unmöglich zu vertauschen und bei dem Fall bei den Autodocs ist der Motor eben auch nicht an gegangen.

 

Zum eigentlichen Problem, je nach dem was alles gemacht wurde kann es sein das der Schwingungstilger falsch montiert ist (ja es gibt Menschen die das trotz dem Passstift schaffen) oder es wurde gar ein falscher verbaut, der vom M50b20tü sowie den M52 hat die Bezugsmarke an einer anderen stelle als der M50 und M50B25tü.

 

Die Stecker der Zündspulen zu vertauschen ist aufgrund der Kabellänge auch fast unmöglich, höchstens Zyl.4 und 5 könnte man schaffen, allerdings müsste man dafür die doch recht steifen Kabel schon ordentlich umbiegen.


Bearbeitet von Sebastian_H, 23. März 2020 - 04:06.


#14
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.487 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude
Ich hab n tu und da sind 2 Stecker, nix mit Buchse.
War auch beim vorherigen tu so.
Glaube ich zumindest, muss mal gucken...
Die Zündspulen selber vertauschen wird schwer, aber beim umpinnen evtl. was vermuddelt, wer weiß.

Bearbeitet von touringDani, 23. März 2020 - 10:26.


#15
OFFLINE   RoadrunnerM5t

RoadrunnerM5t

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.432 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: NORDERSTEDT Bundesland
  • Mein BMW: Krass e30 mit DRÜÜCK.
Wurde beim Motor die Steuerzeiten geprüft,steht da alles so wie es sein soll.

[b]Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.ICH LÖSE 2020 MEINE GESAMTEN  Privaten BESTÄNDE AN ERSATZTEILEN,MOTOREN,DIFFS 168,188 auf,Einfach PN Diffs 188 3,45 3,46 alles ohne sperre.


#16
OFFLINE   Sebastian_H

Sebastian_H

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.034 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Dürrwangen Bundesland
  • Mein BMW: 318is, 320i Cabrio, 323ti

Ihr könnt mir auch mal was glauben,

 

KW Sensor https://www.google.d...iw=1920&bih=939

 

NW Sensor https://www.google.de/search?q=12141740383&client=opera&hs=L13&sxsrf=ALeKk02LjOnHOnpdOl6M6lfdkUd8CNt6GA:1585042714185&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwiC-bqf6LLoAhXC2qQKHbIKCOEQ_AUoAXoECAsQAw&biw=1920&bih=939


Bearbeitet von Sebastian_H, 24. März 2020 - 11:40.


#17
OFFLINE   linkroller

linkroller

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 57 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: Kissing Bundesland
  • Mein BMW: 330i V8 Cabrio
  • eBay: Linkroller
Hy Hy,
Und hast noch was entdeckt?
Hast du mal den OT vom ersten Zylinder überprüft. Geht ja leicht und schnell. Und ich meine den den echten OT über die Kolbenbewegung mitm Holzstäpchen.
Hätte mal was ähnliches was die Akustik angeht, da Zündete er auch falsch, da war es aber ein um 180° Verdrehte Nockenwelle der Fehler.
Gruß Rainer

Gesendet von meinem AGS2-W09 mit Tapatalk

#18
OFFLINE   e30domi

e30domi

    Neues Mitglied

  • Themenstarter
  • Neues Mitglied
  • 4 Beiträge
Vielen Dank für eure Antworten.
Kann leider erst am Wochenende weitermachen und eure Vorschläge in die Tat umsetzen.

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

#19
OFFLINE   touringDani

touringDani

    halbfreundlicher Antipath Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.487 Beiträge
Unterstützer
    Bundesland
  • Mein BMW: ... is 'ne Bastelbude

Ihr könnt mir auch mal was glauben,

KW Sensor https://www.google.d...iw=1920&bih=939

NW Sensor https://www.google.d...iw=1920&bih=939

Tatsache, du hast Recht.
Grad ma geguggt...
Ich nehm alles zurück

Bearbeitet von touringDani, 25. März 2020 - 13:37.

  • capo gefällt das

#20
OFFLINE   Basti1990

Basti1990

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 91 Beiträge
    Herkunft: Worms Bundesland
  • Mein BMW: 1991er 325i 24V Cabrio (ex 318i)

Bei meinem M50B25 Umbau ist der Motor am Anfang auch sehr schlecht (wenn auch nicht ganz so extrem wie in deinem Video) gelaufen, habe ebenfalls einen bereits umgebauten Kabelbaum gehabt.

Nach langen hin und her (fast eine ganze Saison damit vergeudet) hab ich den Fehler dann gefunden, aber auch erst, nachdem ich mir einen anderen Kabelbaum besorgt und den selber geändert hatte:

Jemand hat das Massekabel vom LMM mit dem Massekabel vom Leerlaufsteller vertauscht (sind beide braun und gleich dick).

Problem ist, dass der LMM ein sauberes Massesignal braucht, das Steuergerät den Leerlaufsteller aber mit einem Rechtecksignal über Masse steuert. Wenn dieses Rechtecksignal an den LMM geschickt wird und der Leerlaufsteller Dauer-Masse bekommt, läuft der Motor zwar, aber halt ziemlich beschissen. Vielleicht ist das ja bei dir zufällig das gleiche Problem.


  • Norbert325 gefällt das