Zum Inhalt wechseln

Foto

Auto raucht aus dem Auspuff ohne Öl- und Wasserverlust

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
13 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Joe323

Joe323

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 8 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 323i
Hallo E30-Com.,
ich habe im Sommer bei meinem E30 323i 84 Baujahr (VFL) eine Generalüberholung (wirklich Komplett, sprich jede Dichtung, Kolbenringe, ZK geplant etc.) durchgeführt, weil er genau so viel Öl wie Benzin verbaucht hat😅. Lag übrigens nur an den Ventilschaftdichtungen. Gelaufen ist das gute Stück nur 155.000 vor dem erneuern. Dann hab ich 5.000 km ca gemacht und alles soweit so gut.
Nur folgendes:
Ich habe beim Abbau des Zündverteilers nicht auf die Lage geachtet.. beim Anbau hab ich iwie versucht ihn so anzubringen, wie er vorher war, bin mir aber nicht ganz sicher.
Ventilspiel habe ich alle auf 0,25 eingestellt
So jetzt zu meinem Problem... mein Auto raucht extrem aus dem Auspuff. Gut ich lebe in Berlin sprich ich fahre ca 10 km und keine wirklichen Langstrecken, aber ist es dennoch normal, dass es wirklich extrem raucht. Es riecht relativ nach Benzin kann es sein, dass das Benzin nicht sauber verbrannt wird und deswegen so raucht?
Oder liegt es wirklich nur am Kondenswasser, das verdampft wird?
Wie kann ich das prüfen bzw. reichen diese Infos um eine Vermutung aufzustellen?
Langsam schäme ich mich mit dem Wagen zu Fahren, weil eine riesen Rauchschwade entsteht.
Bitte um Hilfe
PS: wie kann ich Bilder einfügen?...

Bearbeitet von Joe323, 02. Dezember 2019 - 18:11.


#2
OFFLINE   Kampmann

Kampmann

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 93 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: NRW Bundesland
  • Mein BMW: E30 / E91

Was ist es denn genau jetzt? Rauch Qualm Dampf? Es gibt nicht umsonst verschiedene Begriffe für komplett unterschiedliche Sachen. Die Deutsche Sprache ist an sich nicht so toll aber wir haben halt sehr viele Wörter mit denen man Dinge gut beschreiben kann.

Rauch ist  Schwarz, heißt meistens das Teil läuft zu Fett.

Qualm ist Blau, bedeutet verbrennt Öl und Dampf ist weiß was bedeutet es Verdampft Wasser.

 

Grüße


  • NULLZWOtii, touringDani und BulldozerNick gefällt das

#3
OFFLINE   Joe323

Joe323

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 8 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 323i
Ach ich find die Sprache eigl ganz gut.
Ja mein Fehler... also der Öl- und Kühlwasserstand ist konstant. Es entsteht eine enorme Menge an weißen Dampf. Ich vermute also, das es Wasserdampf ist.

#4
OFFLINE   Rara666

Rara666

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 130 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: e34 525/24V Limo, e30 318i Limo+ 318i Touring
Weiß ist eigentlich Kondeswasser, gerade in Verbindung mit einem Edelstahl Auspuff. Der führt so schnell die Wärme ab das das Abgas egal nebelt.

Mein e34 mit M50 macht das sogar bei Betriebstemperatur im stop and Go Verkehr bzw. fängt da das Qualmen wieder an. Da ist das völlig normal.

Marco

Bearbeitet von Rara666, 02. Dezember 2019 - 19:23.


#5
OFFLINE   Georg-M3

Georg-M3

    Always drives doors down Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 10.904 Beiträge
Unterstützer
    Herkunft: München Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio, Z1, 850CSi, 325Ci Cabrio
  • eBay: Georg-M3

Wie die Verbrennung ist findest Du raus indem Du mal eine oder mehrere Kerzen rausschraubst - da siehst Du auch, ob ein Zylinder abweicht.

 

Ansonsten ist die Reaktion im Kat relativ gut zu beschreiben, siehe hier

Das wichtige für dich: Die Kohlenwasserstoffe CmHn werden zusammen mit unverbrannten Luftsauerstoff O2 in m CO2 und n/2 H2O aufgespalten.

Dieses H2O kommt nun mal aus dem Auspuff und wenn dieser aufgrund des Kurzstreckenverkehr am ESD nicht richtig warm wird, dann sieht man den entstehenden Wasserdampf.

 

Eigentlich brauchst Dich nicht schämen - je dichter der Qualm, desto besser die Abgasreinigung.

 

Ich fahre auch nur 9km zur Arbeit und das ganze im Münchner "Ich will ins Büro" Stau. Selbst mein E46 qualmt bei entsprechender Witterung dermassen aus dem ESD, dass man keinen Nebelwerfer mehr benötigt.

 

Ein gewisser leichter Spritgeruch ist aufgrund der Kaltstartanreicherung auf der kurzen Strecke auch nichts ungewöhnliches.

 

Aber ggf. lässt sich die Verbrennung ja noch verbessern.

Wie hoch liegt denn der Verbrauch und fahr doch mal ne längere Strecke Bundesstraße und guck was dann der Verbrauch macht.


Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)


#6
OFFLINE   Joe323

Joe323

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 8 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 323i
Vielen Dank für die schnellen und informativen Antworten.
Okay also als nächstes schraub ich mal die Kerzen raus und schaue mal.
Oh völlig vergessen zu erwähnen. Ich habe gar keinen Kat. Ich habe ne Oldtimer-Zulassung und musste deswegen nichts extra einbauen.
Wow also wenn du es jetzt auch sagst wird es wohl so sein. Mein Vater (Kfz-Mechaniker seit ca 24 Jahren) meinte auch dass der weiße Dampf ein Zeichen dafür ist, dass der Motor gut läuft und ich konnts iwie nicht glauben😅.
Okay gut zu wissen.
Der Verbrauch liegt bei ca 14-15 l ausschließlich innerorts und relativ zügiges aber nicht rasendes anfahren. Ja werde mir mal ne Bundesstraße vornehmen, da ich mich auf die Autobahn trotz Winterreifen nicht traue, weil meine Tonnenlager nicht mehr im besten Zustand sind.
Vielen Dank nochmals

#7
OFFLINE   bpfi

bpfi

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.494 Beiträge
    Herkunft: 89551
  • Mein BMW: 318i Cabrio

Hallo,

 

egal mit Kat oder ohne, die Feuchtigkeit hält sich in den Dämmmatten der Auspufftöpfe. Da hilft nur mal wirklich eine Strecke zu fahren. Bei meinem Bosal-Topf im E34 war das auch fürchterlich, seitdem ein K-Auspuff drin ist merkt man da fast nichts mehr obwohl immer noch gleiches Fahrprofil. Sogar eine AU war damals unmöglich damit zu machen, ging erst nachdem der Motor 30 Min. lief. Ansonsten hätte der AU-Schlauch das Wasser abgesaugt.

Tschüß,

 

Bernd



#8
OFFLINE   MartinE30

MartinE30

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 4.681 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i vfl 2 TL 86, 325i vfl Cab 86, 523i LPG e39, 730i e32

In dieser Jahreszeit fällt das Nebeln aber auch immer sehr stark auf … es gibt kaum ein BMW Forum, wo es um diese Jahreszeit nicht Threads dieser oder ähnlicher Art gibt, insofern ist die Wahrscheinlichkeit, dass es etwas ernstes ist bei gleichbleibendem Öl- und Wasserstand gering. Ich würde das weiter beobachten und in der Tat auch mal bei Gelegenheit auch wieder ne längere Strecke fahren und vorher volltanken, damit Du den Benzinverbrauch bei normalen Bedingungen, wenn der Motor betriebswarm werden konnte, prüfen kannst.



#9
OFFLINE   Erich

Erich

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 442 Beiträge
    Herkunft: Japan Bundesland
  • Mein BMW: E32 750iL, E36 M3

Bei meinem  E32 750 ist das am schlimmsten jeden Winter seit mehr als 20 Jahren wegen dem riesigen Auspuff fuer den M70. Das ist wie eine Nebelmaschine. Wie andere oben schon schreiben, Oel-/Kuehlmittelstand beobachten, mal ne laengere Strecke fahren zum "Trockenblasen" des Auspuffs und es wird wohl dann o.k. sein.


ESV-Rep-saetze, ZF-Servopumpen Repsatz, Tuergriffdichtungen E36,Z3,32,34 ab Lager lieferbar, siehe Kleinanzeigen


#10
OFFLINE   luca

luca

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.171 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: nördlich von M Bundesland
  • Mein BMW: 325iA Cabrio VFL 528iA Touring E39

Macht mein E39 528i auch im Winter, die Nebelmaschine wenn er kalt ist. Nach einigen Kilometern ist es dann weg.


  • NULLZWOtii gefällt das

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus


#11
OFFLINE   Joe323

Joe323

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 8 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 323i
Wow okay vielen Dank. Also finde ich mich wohl damit erst einmal ab und werde mal sehen wie es weiter geht. Vllt besorg ich mir auch mal einen anderen ESD oder prepariere den mal soweit es klappt und fahr mal ne längere Strecke.

Das mit der Nebelmaschine fand ich besonders gut 😂👍

Danke allerseits

#12
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.268 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Man merkt sogar, dass das Phänomen bei meinen LPG E30s nochmal etwas stärker ist, ganz einfach weil bei der Verbrennung noch mehr Oxidationswasser entsteht.


  • el-utz gefällt das
Grüße Fabian

#13
OFFLINE   Joe323

Joe323

    Neues Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 8 Beiträge
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: BMW E30 323i
Und hat dich jemand schonmal drauf angesprochen bzw stört dich das nicht ?

#14
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.268 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT
Was soll mich daran stören ? Wenn der Wagen warm ist ist's ja weg, und das mehr Oxidationswasser entsteht ist halt normal.
Sieht man halt stärker wenn es kalt und trocken ist.
Grüße Fabian