Zum Inhalt wechseln

Foto

Passt M52B28TÜ aus E46 inkl. Krümmern mit Kat in E30?

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
70 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Hallo,

ich habe aus einem 97er E46 328i 4-türige Limo einen M52B28TÜ ausgebaut. Hierzu habe ich die komplette Karre ausgeräumt und den unnützen Rest anderweitig verwertet.

Gerne möchte ich den Motor inkl. Getriebe in meinen 93er 318i Daytona Touring einbauen, und hierbei stellt sich mir die Frage, ob die Krümmer inkl. den motornahen Katalysatoren auch im E30 passen, ohne anzuecken?

Wäre ideal, dann könnte ich die komplette EInheit inkl. Lambdasonden vor und nach Kat so belassen und müsst beim Bau der AGA wirklich nur "Auspuff" bauen.

Wenn es mit umschweissen der Abgänge nach Kat getan ist, wäre es für mich auch ok.

 

Wer hat hier wirklich Erfahrung, bzw. hat dies so umgesetzt?

Bitte kein Forenwissen, sprich ich kenne einen der einen kennt.....


Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#2
OFFLINE   Stealth-R

Stealth-R

    German Autobahn approved Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.467 Beiträge
    Herkunft: Stettin und Meißen Bundesland
  • Mein BMW: 1987 318i Limo NFL lachssilber
  • eBay: CRXricer

moin, mechanisch passt er wie ein m50

kabelbaum würde ich vom e39 nehmen, da dort die msg auf der Beifahrerseite liegen

auf die Kats im Krümmer würde ich verzichten, zu wenig platz. da lieber e36 328i Teile nehmen.

EWS entweder übernehmen oder rauscodieren


1990´ E30 320i 4-door brilliantrot @ m20b25 *verkauft*
1990´ E30 316i 2-door calypsorot *verkauft*
1987´ E30 318i 4-door lachssilber

1998´ E39 528i Kilometerfresser
2012´ Renault Megane RS Cup


#3
OFFLINE   GaragenWerke

GaragenWerke

    -.- Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 4.028 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Entenhausen Bundesland
  • Mein BMW: Build / not Bought

moin, mechanisch passt er wie ein m50

kabelbaum würde ich vom e39 nehmen, da dort die msg auf der Beifahrerseite liegen

auf die Kats im Krümmer würde ich verzichten, zu wenig platz. da lieber e36 328i Teile nehmen.

EWS entweder übernehmen oder rauscodieren

 

Genauso wirds gemacht, ich sage die E46 Kats passen nicht.

E36 verbauen, alles kodieren lassen - EWS gleich mit raus und an dem schönen Motor freuen.



Projekt: 24V Rintool mit Eigenbauzelle, M5X, Turbo, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: M52 Kopfschrauben, neu!

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung


#4
OFFLINE   Boomer

Boomer

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 32 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Hamburg Bundesland
  • Mein BMW: 328i MT2
Der hat sie rein bekommen. Mit 320is katlos Anlage.

https://e30-talk.com...-wird-m52b28tu/

#5
OFFLINE   Just_Levitate

Just_Levitate

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 270 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Deutschland Bundesland
  • Mein BMW: E30 328i Limo & 318i Touring

moin, mechanisch passt er wie ein m50

kabelbaum würde ich vom e39 nehmen, da dort die msg auf der Beifahrerseite liegen

auf die Kats im Krümmer würde ich verzichten, zu wenig platz. da lieber e36 328i Teile nehmen.

EWS entweder übernehmen oder rauscodieren

 

Und genau so hat man die wenigste Arbeit damit. Fächerkrümmer von TA Taugtnix passen auch mit leichter Anpassung. Oder man greift tief in die Tasche und lässt sich einen kompletten Auspuff schweißen.

Evtl noch noch ein Tandem BKV vom E34 oder neueren Modellen...


  • RoadrunnerM5t gefällt das

#6
OFFLINE   Biff

Biff

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.101 Beiträge
    Herkunft: Franken Bundesland
  • Mein BMW: 325i 24v Vanos

Moin,

 

wurde schon alles gesagt.Mechanisch eigentlich alles wie M50.Das mit den Kats würde ich auch lassen.

Beim Vorgänger Motor ist das entfernen der EWS ja kein Thema.Beim TÜ sieht das etwas anders aus.

Die EWS würde ich einfach übernehmen.

Der Umbau geht recht gut und wenn alles richtig läuft ,sehr feiner Motor im e30.

Probleme gab es wenig beim Umbau,wenn dann waren es Kleinigkeiten.

Ich hatte nur kurz Stress mit dem Begrenzer.Das Auto dachte es steht beim Fahren  :-D

Der Klang ist übrigens geil.Geht ehr in Richtung M54 und ist nicht so Hell.Das kommt recht schön mit e30 M3 Topf.

Der Motor fühlt sich auch recht leicht an und macht alles locker und ohne Anstrengung und wird auch nicht aufdringlich bei höherer Drehzahl.

Der m52b28tü ist in allen Belangen eine vernünftige Alternative zur normalen e30 Motorenpalette.

MfG


Wo hohe Kräfte walten,kann ma auch ohne Kupplung schalten.:D

#7
OFFLINE   Cargobull

Cargobull

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 576 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio VFL
Und wer bereit ist sich kurz einzulesen, für den ist die EWS noch einfacher zu beseitigen als beim m50/52 da die Anleitung etc frei zugänglich sind ;)

https://forum.e46fan.../1082287?page=1

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

#8
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Und genau so hat man die wenigste Arbeit damit. Fächerkrümmer von TA Taugtnix passen auch mit leichter Anpassung. Oder man greift tief in die Tasche und lässt sich einen kompletten Auspuff schweißen.

Evtl noch noch ein Tandem BKV vom E34 oder neueren Modellen...

 

So, nun habe ich den Motor im Auto verbaut. Hierzu habe ich die korrekte Seitenneigung nach rechts wie im Spender E46 erreicht und zusätzlich mittels Laser exakt die Verlängerung des Geriebes auf das Mittellager hin erreicht.

Was ich nun sicher sagen kann, ist dass:

 

- der hier erwähnte Tandem BKV vom E34 definitiv NICHT beim M52TU passt, weil dieser mit dem Saugrohr auf Grund dessen Baulänge kollidert.

- die motornahen Kats einwandfrei montierbar sind und mit deutlichem Abstand über den Stabi drüber gehen. Einzig der Abstand zum Querlenkerauge ist zu eng, sodass ich die letzten paar cm des Abgangs vor der Verschraubung anpassen muss. Nachkatsonden passen auch gut rein. Wenn das mit dem Querlenkerauge nicht wäre, würde sogar der erste Teil des E46 328i Auspuffs geradezu ideal unter den E30 passen.

 

Wenn jetzt jemand behauptet der E34 Tandem BKV geht in Verbindung mit M52TU rein, so kann ich aus meinen Erfahrungen schließen, dass dann der Motor wohl im Hinblick auf Seitenneigung und oder Längsausrichtung schräg verbaut wurde.

 

Ich habe links und rechts neue Motorträger angefertigt, die mit den E46 Hydrolagern passen. Hinten ist die E30 Getriebebrücke mit Seriengummis verbaut, passt ja Dank Baukasten ideal.


Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#9
OFFLINE   Cargobull

Cargobull

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 576 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio VFL
Mit dem Tandem BKV wundert mich. Ich habe bei mir 1:1 die e46 Motorhalter mit E34 Hydrolagern verwendet ohne Unterlegscheiben etc. Das sind dann fast 3cm Platz zwischen BKV und Ansaugbrücke. Oder meinst du der Motor sitzt damit schräg?

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

#10
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Mit dem Tandem BKV wundert mich. Ich habe bei mir 1:1 die e46 Motorhalter mit E34 Hydrolagern verwendet ohne Unterlegscheiben etc. Das sind dann fast 3cm Platz zwischen BKV und Ansaugbrücke. Oder meinst du der Motor sitzt damit schräg?

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

 ich denke dass der Motor von der Seitenneigung her korrekt sitzt, wenn Du die E46 Alu-Motorträger verwendet hast und beidseitig gleichhohe Lager (also z.B. die des E34). 

 

Wobei ich mir dann eigentlich sicher bin, dass die Längsausrichtung und die vordere Höhe am Lagerpunkt nicht passt. Hast Du mal die Flucht des Getriebeausgang zum Mittellager der Kardanwelle hin überprüft?

Ich denke, dass die Riemenscheibe vorne bei Dir rechts von der Mitte steht, und die müsste bei der Verwendung der E30 Getriebebrücke ca. 1,5cm links von der Mitte sein, dann trifft man exakt die Mitte des Kardanwellenlagers.

Ich habe übergangsweise auch zum Einmessen die E46 Motorträger dran gehabt und hatte dann zwischen E30 Achse, also der Auflage der Lager und dem E46 Motorträger bei exakter links/rechts Ausrichtung nur rund 55mm Luft. Die E46 Motorlager sind aber 70mm hoch, somit ist wäre der Motor dann dort zu hoch montiert. Folge: Gelenkwelle trifft zu niedrig aufs Mittellager.

ist es ein TU Motor mit Schaltsaugrohr?

 

edit: und wenn man sowohl Längsausrichtung als auch die Höhe "falsch" macht, dann könnte der E34 BKV passen. Im Falle korrekter Montage des Motors eben nicht, leider... 


Bearbeitet von FeuerFritz, 10. Februar 2020 - 09:58.

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#11
OFFLINE   Cargobull

Cargobull

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 576 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio VFL
Nein die Ausrichtung zum Mittellager habe ich zu keinem Zeitpunkt beachtet. Vielleicht "passt" es dadurch einigermaßen wobei die Längsneigung zum Mittellager wie du schon sagst, nicht korrekt ist. Läuft allerdings schon 20tkm ohne Auffälligkeiten. Man lernt immer wieder dazu :)

Ja ist ein M52TU und mittlerweile ein M54 wobei die beiden Ansaugbrücken von den äußeren Maßen identisch sind.

Kleiner Tipp noch, die Nachkatsonden und ews kannst du weglassen wenn du dem Steuergerät den Datenstand vom Daniel von e46fanatics verpasst, Anleitung etc sind da verfügbar. Dann lässt sich auch die Drehzahlbegrenzung bei 5500 bei nicht anliegenden Geschwindigkeitssignal umgehen.

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

#12
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Hallo,

nachdem ich ja die Meinung vertrete, dass mit dem linken Halter den es zu kaufen gibt, und dem E36 M50 Halter rechts, der Motor nur irgendwie mehr schlecht als recht im Motorraum hängt, habe ich mich nach dem schon beschriebenen Ausrichten an die Arbeit gemacht und passende Halter am CAD entworfen und angefertigt.

Was mich wirklich abgeschreckt hat diese Version zu verbauen, waren einfach die in vielen Bildern gezeigten Motorlager, die nicht mal im Ansatz ihrer zugedachten Funktion nachkommen können, weil schon krumm, schief und verzogen..

Meine Halter (links und rechts) sind nun am Motor verbaut und halten den Motor wahlweise mit den E46 Hydrolagern oder den 70mm hohen Gummiklötzen so in Position, dass die Seitenneigung des Motors und die Flucht zur Kardanwelle stimmt. Ebenfalls ist der notwendige Platz um einen BKV einzubauen, der mit ca. 12-15mm Abstand zum M52TU Saugrohr zum liegen kommt. Der BKV sitzt an Originalposition.

 

Anbei zwei Bilder der Halter des ersten Entwurfs, der mittlerweile erneut ins CAD zurückgeführt wurde, um die händisch gemachten Anpassungen ebenfalls in der finalen Serie zu haben.

Am rechten Halter passen sowohl die motornahen Kats des E46 328i, als auch der Fächerkrümmer vorbei.

Eben habe ich noch ein paar Sätze bestellt, die sowohl ich als auch ein weiterer M52 Umbauer einbauen werden.

Ich werde weiter berichten, obs passt und alles so läuft wie gedacht. Die finale Ausarbeitung sieht ein klein wenig anderst aus, sauberer und etwas verbessert.

Angehängte Grafiken

  • IMG-20200210-WA0002.jpg
  • IMG-20200209-WA0010.jpg

  • Höbber, touringDani, cabriolet und 4 anderen gefällt das

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#13
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Guten Morgen,

 

am heutigen Abend werde ich mich um den Bau einer passenden Gelenkwelle kümmern.

Da E36 328i Gelenwellen ja zusehens teurer werden und diese auch oft schon die besten Zeiten hintersich haben, scheint mir nach Prüfung der Möglichkeiten zumindest jetzt der Umbau der vorhanden E46 328i Schaltergelenkwelle die ideale Lösung zu sein.

Bei mir hat die 166tkm runter, alle Gelenke laufen ohne spürbare Rastung und die Welle ist nicht verrostet.

Mit dem Umschwessen (kürzen) des vorderen Teil, dem Wechsel auf ein E36 Mittellager und dem Unterlegen einer Platte am Flansch zum Differential hin, kann die E46 Welle verwendet werden.

Am Flansch zum Differential hin muss etwas unterlegt werden, weil der Bund nicht in den Eingangsflansch vom E30 Differential reingeht (zu hoch). Zusätzlich müssen noch Bundschrauben einpressen werden, dass quasi Stehbolzen dran sind. Ob ich jetzt eine Distanzplatte im CAD mache und auslasere, oder ob ich "irgendwie" den Bund niedriger mache, darüber denke ich noch gesondert nach.

Somit gebe ich dann eben Kohle für ein neues Mittellager und das Wuchten aus, habe dann aber eine Gelenkwelle die i.O. ist, und nicht eine überteuerte Gebrauchte die eigentlich erstmal zum Überholen müsste.

Wir werden sehen obs passt  :bilder: kommen  :rauchen:

 


  • Pit-der Mohr, Holger und spezius gefällt das

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#14
OFFLINE   Bastor

Bastor

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 537 Beiträge
    Herkunft: Essen Bundesland
Das ist doch wohl eher ne Milchmädchen Rechnung jetzt mit der Welle.
Die 328er Wellen kann man immer mal für 180-200€ kaufen.

Die Welle kürzen und dann kannst du sie reibverschweissen bei dir ? Die Kosten für das wuchten kommen dazu, bundschrauben einpressen und am Diff Flansch Scheiben unterlegen ... warum nicht ne passende Welle holen?
Die selbstbau Lösung klingt irgendwie nicht sonderlich attraktiv.


Schöne Motorhalter allerdings 👍🏼
Würde aber wie cargobull die Nachkats am Krümmer weglassen (und eben auch die nachkatsonde) - im e46fanatics Forum ist ne gute Anleitung zum flashen des Steuergerätes mit passendem Datensatz.

#15
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Hallo,

das mit der Welle kann man so und so sehen, ich probieres es jetzt eben mal. Würde die nicht Reibschweissen, Hülse rein und mit WIG schweissen. 

Und die angeboten 328er Wellen sehen nicht so aus als wären die ok, sprich ohne Service zu verwenden, ausser man gibt sich damit zufrieden.

 

Danke für die Ansage zu den Haltern, werden aber noch sauberer und optimiert. Nächste Woche bekomme ich die neuen Teile vom Laserschneiden zurück.

 

Wie meinst Du das mit den Nachkats, das sind die Kats, diese eben wegen Euro 3 motornahe verbaut. Korrekt ist das mit der Nachkatsonde, die möchte ich aber drin lassen.

 

Hast Du mal bitte einen Link zu dem e46fanatics Forum wo das beschrieben wird, ich finds nicht, danke


Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#16
OFFLINE   Cargobull

Cargobull

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 576 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Braunschweig Bundesland
  • Mein BMW: 325i Cabrio VFL
https://forum.e46fan.../1082287?page=1

Und

https://www.ms4x.net...title=Main_Page


Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk

#17
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Danke


Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#18
OFFLINE   Bastor

Bastor

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 537 Beiträge
    Herkunft: Essen Bundesland
Cargo war schneller 👍🏼

Halt den Thread mal auf dem laufenden - schön jedenfalls auch zu lesen das es dann doch gemacht wird überhaupt und nicht klanglos verstummt 👍🏼

#19
OFFLINE   FeuerFritz

FeuerFritz

    greift Heiligtümer an.... Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 1.058 Beiträge
    Herkunft: nahe Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: 323isK Bj.89

Cargo war schneller

Halt den Thread mal auf dem laufenden - schön jedenfalls auch zu lesen das es dann doch gemacht wird überhaupt und nicht klanglos verstummt

 

Ja, mache ich  ;-) 

 

Hätte auch schon Bilder von der Gelenkwellenaktion eingestellt, bekäme ich von dem dackelhaften eBay Shop endlich das E30 Mittellager ohne tausend Nachfragen gesendet.

 

Als nächstes möchte ich einen Umbau auf 5 Loch unter Verwendung der Mapco Naben machen. Die Bremse die vorne rauf kommt wird mein bewährtes System mit 312x25er Scheibe und Golf GTI 6 Sattel sein. Sättel und notwendige Adapter (Eigenprodukt) sind im Haus und Bremsscheiben sind bestellt. Hinten wird bekannterweise Z4 Nabe, abgedrehte E36 325i Scheiben und Compactsättel, fertig.

 

Nebenbei habe ich noch im CAD einen Halter entworfen, der es ermöglicht, das E34 188er Differential in den E30 einzubauen, weil die passenden Deckel mittlerweile rar sind und beim Freundlichen leider nicht lieferbar.

 

Motorträger Variante sauber bekomme ich am Donnerstag von der Laserbude zurück.


  • RS-Tuner, m332 und mruncover gefällt das

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark


#20
OFFLINE   Bastor

Bastor

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 537 Beiträge
    Herkunft: Essen Bundesland
Na das mit dem Deckel würd ich gerne sehen.
Hab das 188er Sperrdiff noch und überlege die Halterung von Racebasis zu verbauen ... statt den überteuerten Zetti Deckel oder andere Lösungen zu nutzen, die auch nur über eine Seite gehalten werden.