Zum Inhalt springen

M30b35 Euro2 Hilfe!!!!


Tobiiiii
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

 

ich bin gerade dabei mir einen E30 VFL 335 anzuschaffen.

Jetzt gibt es folgende Problematik eingetragen ist der Alpina Motor ( 254PS) mit Euro 2

verbaut ist jedoch jetzt die 218PS Maschine ohne Kat aber auf 1.3 Motronic vom 211PS Motor.

Komme ich mit Org. Alpina Metallkats auf Euro 2 ????

 

Vielen Dank für eure Hilfe

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Ich weiß nicht mal wie man den alpina M30 offiziell auf Euro 2 bekommt.

Für den gibt es meines Wissens keinen Klr.

Nur mit Kat ist keine Euro 2 möglich.

Dazu brauchst immer nen Klr.

Ich würd einfach so weiterfahren, kann optisch keiner erkennen welcher Motor drin ist.

Dazu müsste er die Motorkennbuchstaben ablegen, da sieht man aber fast nicht hin.

 

Gesendet von meinem OnePlus Two mit Tapatalk


Bearbeitet: von MuDvAyNe
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den unterschied zwischen Euro1 und Euro2 kann man bei der AU nicht feststellen da der KLR ja nur dafür sorgt das der Kat schneller warm wird und somit seine Arbeit aufnimmt. Ein Kat muss aber natürlich drin sein und wie gesagt Euro2 gibts bei den Motoren nur mit KLR also sollte der auf jeden Fall verbaut sein, welcher Motor drin is erkennt man so zwar erstmal nicht, aber den nicht vorhanden KLR sieht der Prüfer sofort

 

Gruß Sebb

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok das ist ja schon mal nicht schlecht.

Was soll ich eurer meinung nach machen?

AGA mit Alpina Kats ran und hoffen das der Prüfer nichts merkt?

Oder was gibt es sonst noch für möglichkeiten?

Hab gar nicht gefragt was der für nen Sprit fährt... wie gesagt ist noch nicht meiner glaub 95Ok

 

Gruß Tobi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja die m52 kats passen recht gut an den unterboden. Oder eben die s50 kats. Bauen aber wieder etwas größer

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist das du den falschen Motorkennbuchstaben hast,und das es keinen KLR für den Alpina 3,5 Katalysator gibt.Ich würde da mal garnicht soviel Wind machen,wenn der Motor Fächerkrümmer,Kat,komplett anlage von Alpina angebaut hat,und evtl die Ansauge auf der kalten Seite verbaut ist,wird optisch kaum einer einen grossen unterschied erkennen.Wie heisst es so schön ,,keine schlafenden Hunde wecken,,und gerade zu Euro2 solltest du bei dem Motor besser Stillschweigen bewahren,unsd froh sein das du nicht vor der Frage stehst wie bekomme ich meinen Alpina auf Euro2.gruß RR


Bearbeitet: von RoadrunnerM5t

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bei der AU sind die geforderten Messwerte für Euro1 und Euro2 die gleichen

 

eine "echte" Euro2 Abgasmessung ist nur auf speziellen Prüfständen möglich, weil dafür der Kaltstart und die Abgaswerte im Warmlaufzyklus geprüft werden müssen, sowas wird nur einmalig bei der Erteilung einer Betriebserlaubnis für ein Fahrzeug gemacht bzw. einmalig für eine Nachrüstlösung wie z.B. Kaltlaufregler

 

das "Euro2 Auto" wird bei der AU also NICHT auf die Erfüllung der Euro2 Norm geprüft, weil das eben mit den üblichen AU-Geräten nicht geht, sondern es wird mit den Abgaswerten für Euro1 Autos (normaler G-Kat) geprüft, Du brauchst also keine extra "Euro2 Kat`s" um durch die AU zu kommen, es reichen normale Euro1 Kat`s weil eben einfach nicht mehr geprüft werden kann

 

ob die gebastelte 218PS / Motronic1.3  Schüssel die normale G-Kat AU schafft müsste eben mal geprüft werden, wenn alles o.k. ist sollte das schon klappen, aber ohne Messung weiss man es eben nicht

 

wenn "Alpina Kats" und ggf. ein "Alpina Fächerkrümmer" eingetragen sind, dann sollte trotz Bastelmotor eben genau dieser Krempel auch verbaut sein, sonst könnte es schnell zu Diskussionen kommen und die mehr oder weniger legale "Euro2" ist schneller weg als Du denkst und es steht eine Neueintragung an


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also eingetragen ist Motor mit Fächerkrümmer und eine Edelstahl Aga von der Fa.Hub mit Alpina Kats. Diese ist leider mit dem Motor verkauft worden, würde mir die aber genau so wieder bauen lassen nur statt den org. Fächer würde ich einen Schiedmann nehmen. Was meint ihr kann man das so riskieren und hoffen das es keine Probleme bei der Au gibt. Und dass den Unterschied keiner merkt. Danke für die Hilfe Gruß Tobi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommt zum einen drauf an, auf den Prüfer, ob er beim Auto ein nur AU macht oder halt auch Sichtprobe, da kanns passieren, das ihm auffällt das doch nicht so viel Alpina verbaut ist mehr, dann steht sicher eine Neueintragung an.

 

Meßwertetechnisch wird sich das vllt wenig nehmen zum vorherigen Umbau, aber wie Gert schon schreibt, müsste man den Mischmasch mit der Motronic überprüfen. Hätte ein Messgerät, was man dafür zweckentfremden könnte, aber wohnst nicht gerade in der Nähe und Richtwerte wüsste ich auch nicht.

 

VG Tom


Bearbeitet: von TomStyler

Kelleners K3....damals der erste E30 mit 3,5l Motor

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja was heist kann man das riskieren? Es ist ewtas eingetragen was nicht mehr verbaut ist. Wenn der Prüfer eben nachsieht und Nummern vergleicht dann wird er auch feststellen das ein anderer Krümmer etc verbaut ist. Wenn er nur dünn drüber guckt und guckt das alles dicht ist und vernünftig hängt wirste auch mit anderem Krümmer durch die HU kommen.

 

Sicher wärst du nur dann wenn du die Kombi eintragen lässt die auch tatsächlich verbaut ist. Gilt beim Motor wie beim Fahrwerk und Bremsen eben auch. Was nicht eingetragen ist kann zu Nachfragen führen.

 

Die eigentliche AU ist da nicht das große Problem wenn der Motor sauber läuft :meinung:

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

OK dann werde ich mir das nochmal duch dn Kopf gehen lassen.

Was für Kosten würden auf mich zukommen für die eintrageung?

Noch was zum Thema Leistung hab mal irgendwo gelesen dass die alten M30 mit Kat ziemlichen leistungsverlust haben

stimmt das so?

 

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der erste kat motor mit 185 war sehr träge ja das stimmr

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Kat nachträglich eingetragen wurde, besteht die Möglichkeit evt. wider austragen zu lassen

Dann hast du frei Bahn

zb 3X50 Weber oder 3X50 Mikuni Solex (bekommst du aber nur in Japan)

Wenn du eine Brücke brauchst, melde dich

Kein Stress mehr mit Kack Steuergerät

Dann ist die Kiste absolut zuverlässig, da fast keine Elektronik


Bearbeitet: von Helmut Kohl

Suche :

 

ROWENTA Brotmaschine, Typ KG 41, 100 W
Chrom, schräg stehend, weiss und rote Knöpfe, altersbedingt sehr gut

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Die Maschine ist 32 cm tief, zusammengeklappt 15 cm breit und 19 cm hoch.
Auseinandergeklappt ist die Maschine 38 cm breit.
Obenauf ist ein Druckknopf zur Inbetriebnahme der Maschine. Nur beim Drücken des Knopfes läuft die Maschine.
Rechts ist ein Riegel, damit das rechte Teil dann hochgeklappt werden kann.
Der Drehknopf für die Stärkenverstellbarkeit ist ebenfalls rot.
Das Schneidmesser ist aus Edelstahl Rostfrei und klingend scharf!
Viel Freude an diesem ausgesprochen seltenen Teil!
Besonders stylisch sind die Schrägstellung und die Chrom-Teile!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das wird mit Abstand die beste Möglichkeit sein.

 

Mal ganz davon abgesehen das ein E30 der auf Euro 2 kommen soll oder schon ist, vorher Kat gehabt haben muss. Katlos fällt also raus.

 

Dann wird das nix mit der unübertroffenen problemlosen und zuverlässigen Vergasertechnik


Bearbeitet: von Leutnant_Powell

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

zb 3X50 Weber oder 3X50 Mikuni Solex (bekommst du aber nur in Japan)

 

Kein Stress mehr mit Kack Steuergerät

 

dafür Stress mit  Vergaser abstimmen, es braucht dafür ein umfangreiches Sortiment an den zahlreichen Düsen, Lufttrichtern usw. und vor allem jemanden der damit wirklich umgehen kann

 

und wenns "kein Kack Steuergerät" haben soll, dann ist so ein mechanischer Verteiler mit Unterbrecher eine tolle Möglichkeit um sich Einschränkungen bei der Zündwinkelwahl zu "erkaufen" :applaus: 

 

Dann ist die Kiste absolut zuverlässig, da fast keine Elektronik

 

eine Motronic 1.3 ist so ziemlich das zuverlässigste was man sich als Motorsteuerung "antun" kann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...