Zum Inhalt springen

bastelbert

Supermoderator
  • Gesamte Inhalte

    19.047
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    50
  • Spenden

    92,55 € 

Andere Gruppen

E30-Experte Motorsportler

bastelbert hat zuletzt am 24. September gewonnen

bastelbert hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.239 Ausgezeichnet

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Frankfurt (Oder)
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i MT2 Cabrio, 325Ci E46 Coupé LPG, Z4 3.0 E85
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Das ist bei Hella wegen der Kunststoffreflektoren "Standart". Schon in den 90ern, als NFL E30 noch junge Gebrauchte waren, habe ich das reihenweise so (und schlimmer) weg geworfen (nur haben einzelne Ersatzreflektoren damals beim Freundlichen "nichts" gekostet). Deshalb gebraucht nur Bosch (Metallreflektoren) verbauen, bzw "Hella Autos" umgehend umrüsten (mindestens mal nach sehen, wenn man nicht mit Teelichtern fahren will).
  2. bastelbert

    Was ist das ?

    Das ist bei 4türern/Touring die Kindersicherung die die hinteren Fensterheberschalter in den Türen abschaltet.
  3. Ich würde auch mal schauen/fragen wo das Problem konkret liegt, bevor da irgendwas getauscht wird. Nicht das nur eine Einstellung korrigiert werden muss (oder einer die Dinger mal auf Linksverkehr gedreht hat) oder eben der Prüfer "was schreiben wollte".
  4. Das Produktionsdatum sagt technischer NFL...also DE Scheinwerfer. Bei Cabrio wurde zwar bis Ende 90 die VFL Optik bei behalten, die Technik aber auch ab 9/87 aktualisiert.
  5. (gerade moderne) Automatik mag für ein Alltagsauto sehr interessant sein...aber wer fährt seinen E30 noch im Alltag? Für die heutige Nutzung als Spaßauto (und genau das, "Spaß", macht die Automatik im E30 definitiv nicht) und für das was einen E30 ausmacht, halte ich sie für .... ähhh..."suboptimal". Ich habe beide (EH und einfache hydraulische) Automatikvarianten im 325i E30 besessen. Besonders letztere (im 25er Touring) ging gar nicht. Als das Auto auf Schaltgetriebe umgebaut wurde, war er wie befreit und der Verbrauch sank auch um über einem Liter. Ein völlig anderes Auto. Ebenso bin ich in den 90ern 7 Jahre iX (damals noch als Alltagsauto, ist mir damals einfach "in die Hände gefallen" und der Rest/die Ausstattung vom Auto war sehr verlockend) gefahren und würde als Spassauto sowas heute nicht mehr anfassen. Abgesehen von der "Crossover-Optik" (soll ja wieder In sein ), gibt es heute die schon genannten Teileprobleme, der Winterbetrieb als einziges Argument entfällt fast immer, die Dinger saufen und haben des Temprament einer Wanderdüne. ...achso, und wer mal einen W201 (oder jeden anderen Benz der Generation) mit Schaltgetriebe gefahren (oder besser noch mit einem BMW verglichen hat) hat, weiß warum Mercedes selbst den 16V mit Automatik verkaufen mußte. ...wer meint mit einem E30 Geld verdienen zu wollen, ist wohl auch etwas zu spät aufgestanden. Sowas kauft man sich (immer noch zum Preis des Wertverlustes eines besseren 5ers im ersten Jahr) zum Spaß, vielleicht als Erinnerung an die Zeit als man noch Jung und Dynamisch statt nur "und" war oder um mal ein pures knackiges (womit wir wieder bei "Automatik" wären ) sportlich zu fahrendes Gerät um die Ecke zu schieben.....und wenn er mal wieder weg soll, hat man zumindest keinen Verlust gemacht. Ansonsten zählt wie immer: Zustand/Gelegenheit entscheidet. Was man selber will, kann einem wohl kaum jemand raten. Wie soll man Spaß mit einem Auto haben, das andere "gut finden" und "zusammen gestellt" haben? Wir sind ja beim Auto und nicht bei "Outfittery". Allenfalls kann man Tips geben worauf bei einen Objekt der Begierde (das müßte dann aber erstmal vorhanden oder wenigstens eingegrenzt sein) zu achten ist. Gute Touring (schon 2007, als ich das letzte Mal einen gesucht habe und die Dinger noch "verschenkt wurden", in Ordnung bringen also noch nicht "lohnte", war fast nur Müll auf dem Markt) sind Mangelware und normal inzwischen einmal durch restauriert. Das lässt sich der Besitzer natürlich entsprechend bezahlen und der Liebhaber zahlt auch.
  6. Das Leder ist in dem Fall auch mit daytonaviolett bezeichnet. Ansonsten eine Lederprobe hin schicken.
  7. bastelbert

    Hydroklappern

    Ich würde sagen, sie sprechen lediglich für schlechte Wartung.
  8. Spätestens wenn das Cabrio mal mit M-Plaste kommt, werde ich (vorsichtshalber 2 nehmen) einen zerlegen und islandgrün lackieren.
  9. Die Art Schraube ist dummerweise so ziemlich an jedem Halter, jeder Riemenscheibe usw. gängig. So wie sie aus sieht würde ich allerdings im "öllsiffigen Bereich" nahe des Motorblock suchen. (...und dann mal schauen warum der Motor so aus sieht)
  10. Alcantara wir gern genommen. Wichig ist nicht einfaches Alcantara, sondern dehnbares für solche Zwecke gedachtes, um das ganze faltenfrei hin zu bekommen. Ansonsten, wie Micha sagt: Himmel raus, alten Dreck runter und alles gut zum Neubezug vorbereiten.
  11. Prüfe mal ordentlich auf Falschluft (Rauchtest). Benzinfilter wechseln, Benzindruck testen (alles Sachen die dir schon mehrfach geraten wurden), ESV prüfen. Läuft er denn auf allen Zylindern ordentlich? Wie sieht Verteiler oder Zündgeschirr/Kerzen(Bild) aus? Was du bisher gemacht hast (außer den Kopf) ist planloses tauschen. Lambdasonde, KW Sensor, Leerlaufregelung erzeugen nicht solche Fehlerbilder. Steuergeräte sind (entgegen ihres Rufs) selten kaputt (und wenn, dann nicht mit dem Fehlerbild), einen Zahnriemen 2 Mal falsch aufsetzen zudem schon sehr unwahrscheinlich....
  12. Hast du etwa beim Erstellen deines Accounts nicht die Regeln gelesen bevor du deinen Beitritt zum verschworenen Geheimbund per Häckchen bestätigt hast?
  13. Ich behaupte mal mit ein wenig Suche kann man Threads mit diesem Inhalt in regelmäßigem Abstand seit etwa 15 Jahren finden. Ich sehe jedenfalls täglich viele neue Beiträge im Technikbereich. Natürlich sind fast alle "alten Haudegen" aus Anfangszeiten inzwischen anderweitig beschäftigt. Ich mache auch nicht mehr das was vor 20 Jahren mein Ding war. Die jungschen Pipel von damals sind heute mindestens Familienväter oder die Kinder sind schon flügge. Die Userstruktur hat sich dadurch gründlich verändert. Als das hier mal angefangen hat, sind viele E30 noch als (teilweise abartig) billige Alltagskutsche gelaufen und man wurde belächelt weil man noch so eine alte Karre fuhr. Das gab dadurch deutlich mehr Aktivitäten, User und auch ganz andere Themen. Viele kannten sich irgendwann auch persönlich. Andere "Soschelmedia" Kanäle auf die sich viel verteilt hat, waren auch noch nicht vorhanden. OT wurde damals viel in den normalen Technikbeträgen geschrieben (fiel "statistisch" nicht weiter auf). Die Trennung Technik/OT und der ausgewalzte OT Bereich kam erst im Laufe der Jahre. ...und das war zum "sauber halten" des Technikbereich gut so! Heute hat sich die Zahl der E30/Besitzer massiv verringert. Die die Autos haben ein völlig anderes Nutzungsprofil und einen anderen Wert. Sachen die heute selbstverständlich gemacht werden hätten damals zum schlachten geführt. Alltagsprobleme wie damals treten bei den behüteten Schätzchen nicht mehr auf. Gibt logischerweise dadurch und durch den Fakt das die meisten Besitzer sich als Liebhaber inzwischen mit ihren Autos gut auskennen/das "Schwarmwissen" zum suchen im Internet höher ist, andere Themen / weniger Fragen. (vor allem weniger blöde Fragen )
  14. Der seitliche Spalt kommt gerne auch durch eine verzogene Verkleidung zustande. Hinten in dieder Metallklammer ist richtig. Außerdem noch eine ähnliche Kunststoffklammer an der Lenksäule. Vorn die 3 Kunstsstoff"schrauben" und unterm Lenkrad auch noch eine (oft fehlende) etwas größere "Kunststoffschraube" (alo so ein um 90Grad verriegelndes Teil wie die 3 vorn) das in die Lenksäulenverkleidung greift.
×
  • Neu erstellen...