Zum Inhalt springen

bastelbert

Supermoderator
  • Gesamte Inhalte

    18.971
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    47

Andere Gruppen

E30-Experte Motorsportler

bastelbert hat zuletzt am 21. Januar gewonnen

bastelbert hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.179 Ausgezeichnet

Über bastelbert

  • Rang
    Westpole

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Frankfurt (Oder)
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i MT2 Cabrio, 325Ci E46 Coupé LPG, 320i E91LCI MT
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. War Lederzentrum Reiniger ( in dem Fall der starke, war eine versiffte Hunderückbank) und dann Fresh. Nur nach dem Reinigen sieht das erstmal noch nicht zu toll aus. Man sieht dann erstmal alle Schäden im Leder. Der richtige Effekt bei dem Zustand kommt erst nach der finalen Behandlung mit Schleifpad, (je nach Schadbild noch mit Flüssigleder, war hier nicht nötig) und auffrischen mit Lederfresh.
  2. Erstmal richtig sauber machen. Gerade bei natur (und die Rückbank ist eindeutig natur, wie die Kollegen schon festgestellt haben) geht da richtig was. Abgesehen von der Farbe, bekommst du schon vom Leder nichts passendes hin. Einfach weil heute Leder anders gegerbt wird (aus Öko Gründen werden muß) und daher schon von der Oberfläche immer anders aus sieht. Es geht also nur Neubezug der kompletten Ausstattung oder gute Teile besorgen und verbauen/umbeziehen. Ich habe mir vor vielen Jahren deshalb sogar einen sehr guten Beifahrersitz besorgt, um im Zweifel mal einen Leder
  3. Schläuche für Lordosenstützen neuerer Baureihen könnten evtl. auch passen. Das Zeug bekommt man "überall" als Meterware.
  4. Würde ich auch so sehen. Bei unruhigen Lauf immer als aller erstes Rauchtest zur Falschluftkontrolle.
  5. Als erstes! würde ich bei schlechtem Leerlauf immer gründlich (Rauchtest) nach Falschluft schauen. Dann die Frage ob das Ding nach dem Zusammenbau schon Zeit hatte Korrekturwerte zu lernen? Läuft er beim Gas geben rund? ...und nur weil Kerzen Funken haben, bedeutet das nicht das sie passen. Mindestens 6 gleiche wären schon "vom Vorteil" , wenn es dann sogar noch die korrekten sind... Steuerzeiten stimmen? Mache doch mal ein Video, dann hat man eher eine Vorstellung.
  6. Das ist auch so. Auf den Styling 25 die ich inzwischen beim 46er als Winterräder nutze, ist jedenfalls der kleine Fuchs eingeprägt. Bei denen weiß ebendso kaum jemand das es sich um sehr hochwertig gefertigte geschmiedete! Fuchsfelgen handelt. Den aktuellen Satz habe ich mir zu E36 Zeiten mal wirklich billig (sind ja schießlich "uncool") aus unbenutzten Ersatzrädern zusammen gekauft.
  7. Stimmt, jetzt wo du es sagst. der Mikroschalter auf der Fahrerseite. Den hatte ich ganz vergessen. Das wird es auch sein.
  8. Nein. Vermutlich ist der Anschluss der Heckscheibe beim Hardtop nicht verbunden. Daher läuft nach wie vor der Lüfter.
  9. Der Ersteller sagt: "Komplett tot"...da stellt sich die Frage wie und ob man initialisiert gar nicht. ...abgesehen das seine wirklich Frage "kennt einer jemanden in meiner Gegend, der..." von keinem von uns beantwortet wurde. Ich kenne mehrere (würde er hier wohnen würde ich mich auch selber anbieten) aber keinen zu dem es nicht ein ganzes Stück bis noch weiter wären.
  10. Für bei 30 vor Kurven noch Bremser ändert sich scheinbar natürlich nichts. Selbstgerechte "mit den Fingern auf andere zeiger" sind nachher aber die ersten die plötzlich ganz anderes darüber denken wenn ihnen etwas vorgeworfen wurde von den sie meinen das es nicht der Realität entspricht. ....und wenn ein normaler Verkehrsteilnehmer das 70 Schild "verpennt" ist er in der Regel mit 100 dabei. Der, der da mit 77 durch fährt, war schon vorher mit dem Thema Autofahren komplett überfordert und hatte sich damit für den Erwerb eines (um bei unserer Marke zu bleiben) 2er...Tourer (oder hier in der G
  11. Wenn von jetzt auf nichts gar nichts mehr geht, gerne der Mikroschalter (oder ein in der Verriegelung hängendes Bruchstück eines Kunststoffkegels) in der Dachverriegelung der nicht mehr will. Zweite Option wär gern auch ein verstellter Endschalter vom Deckelmotor, wobei das meist bewirkt das das Verdeck mitten in der Bewegung (Deckel erreicht keine offen/geschlossen Endposition mehr) ausfällt statt in einer Grundposition (die dann oft gar nicht mehr erreicht wird) stehen zu bleiben. ...wie Initialisieren (in meinen Augen eh nur eine Maßnahme von Leuten die eigentlich keine Ahnung von d
  12. Heißkleber. Lösungsmittelfreier geht nicht.
  13. Da wär ich vorsichtig. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Nicht umsonst sind zum Beispiel Vorfahrtsänderungen so unfallträchtig. Gerade in bekanntem Gelände fährt man oft mit unterbewußten Mechanismen. Bei uns haben sie eine alte Eisenbahnbrücke abgerissen, deren seitliche Auflagen in die Fahrbahn rein ragten. Man mußte also immer einen Schlenker drum fahren. Den fahre ich oft unbewußt noch heute nach Monaten, obwohl die Fahrbahn nicht mehr eingeengt ist. Allen mit denen ich mich zu dem Thema mal unterhalten habe ergeht es genauso. Selbst meine Tochter die noch kein Jahr die Fahrerlaubnis hat
  14. Wie Cabriolett schon sagt...Schraubenschlüssel und fertig. Da braucht man kein Spezialwerkzeug bauen/kaufen.
×
  • Neu erstellen...