Zum Inhalt springen

bastelbert

Supermoderator
  • Gesamte Inhalte

    19.021
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    48
  • Spenden

    92,55 € 

Andere Gruppen

E30-Experte Motorsportler

bastelbert hat zuletzt am 15. März gewonnen

bastelbert hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

1.217 Ausgezeichnet

Über bastelbert

  • Rang
    Westpole

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Frankfurt (Oder)
  • Bundesland
    Brandenburg
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    325i MT2 Cabrio, 325Ci E46 Coupé LPG, Z4 3.0 E85
  • Pannenhilfe
    ja

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Was sollte der Viscolüfter damit zu tun haben? Es geht darum Rauch in das Ansaugsystem zu drücken und die Stellen zu finden an denen er wieder austritt. Ich habe auch schon weit über 20 Liter geschafft....da wußte ich dann aber auch das ich es richtig habe krachen lassen. Selbst meinen saufenden ix habe ich damals im Stadtverkehr um 13 Liter bewegt. 25er Touring mit kurzem Diff Mischbetrieb um 11 Liter, das Cabrio (Schnitt über 100000km) unter 10 Liter. Landstraße Urlaubstouren gingen um 8 Liter. E30 die in Ordnung sind, sind keine Säufer. Wenn ein M20
  2. Sehe ich auch so. Schon die Beschreibung der Stücken beim Entfernen spricht dafür. Irgendwas a´la Plasti Dip.
  3. Wie gesagt, mache mal einen Rauchtest. Ist zuverlässiger.
  4. Gibts inzwischen massenhaft auf diversen Plattformen. Geht so um die 100,- los. Welche Ausstattung man da für sich braucht, muß man selber entscheiden. Da hast du auch verschiedene Stopfen die passend für die Ansaugöffnung sind (kein Gefummel mit Gummihandschuhen) und die geben dem Rauch auch etwas mehr Druck als rein pusten mit der Shisha ) Beim M20 mag das notfalls alles noch zu händeln sein aber du (und ich) haben ja z.B. auch M54 im Portfolio. Da geht ohne meines Erachtens nach schon nichts mehr.
  5. Ganz ehrlich? Lasse es. Es wird dich komplett überfordern wenn du dazu nichts findest. Ich bin ja der Letzte der auf die Forensuche hin weißt, aber in dem Fall...(wenn ich "M50 Umbau" in die Suche tippel, bekomme ich 82!!!! Seiten nur hier im Talk uns das ist nur eine von zig Quellen, ausgespuckt)
  6. Bremsen "sollten" hift nicht weiter. Testen. Feste Bremsen sind nun mal ein Klassiker. Selbst in den 90ern, als die Autos noch "jung" waren, war schon wenigstens jede zweite Bremse nicht frei. Und wie Mahatma schon sagt, Kerzenbild checken. Ist der schnellste Weg (Abgastester hat man ja normal nicht in der Garage ) um zu sehen ob er wirklich zu fett läuft (oder siehe Punkt 3), ehe man fröhliches tauschen beginnt. ...als drittes gründlich! auf Falschluft testen. Zur Ausrüstung beim schrauben an Lambda geregelten Motoren (die eben Falschluft "bemerken" und Spritzuf
  7. ....oder mal versuchen einen M3 zu fahren. Ist sicherlich eher möglich als einen doch selteneren 320iS dafür zu finden. Es sind vom Charakter wirklich zwei völlig verschiedene Autos, von denen man danach, je nach persönlicher Vorliebe, nur einen wirklich mögen wird. Den kannst du danach gezielt suchen.
  8. Evtl. Lichtschalter tauschen. Der Poti wird fritte sein.
  9. Das berücksichtigen sie wenn man mit 4 Ohm fähigen Geräten an 3 Ohm (normalerweise sollte der Hersteller das niedrigste was beim Lautsprecherbetrieb "passieren" kann angeben). Im Heimbereich (wo man nicht mit so brutalen Impedanzen arbeitet) merkt man gut wie Endstufen oft schon "auf Kante" gearbeitet sind und bei kritischen Lautsprechern abschalten. Wenn man die Endstufe dann aber auch noch im Brückenbetrieb betreibt (und bei 2 Ohm ist bei den gängigen Car-Hifi Endstufen die Grenze) und man da mit den Lautsprechern nochmal drunter geht, wird es problematisch. Die Netzteile (g
  10. Dave, wenn ich sehe für was mein HighEnd DSP aus dem E46 gerade weg gegangen ist (6,50!) , hat an Qualität dieser Art heute eh keiner mehr Interesse.
  11. Wenn du wirklich 3 Ohm Lautsprecher hast und die an einer gebrückten 4 Kanal betreiben willst, sollte das eine hochstromfähige Endstufe die schon fast 1 Ohm fest ist sein...und das sind die wenigsten...."deine" Vierkanal schon mal nicht. ...zu beachten natürlich auch die entprechend höhere abgegebene Leistung (gute Endstufen verdoppeln ihre Leistung da fast) in der Betriebsart und die stärkere erforderliche Stromversorgung. ...sie von RS Tuner empfohlenen Audison leisten das z.B. (und agieren qualitativ 3 Klassen höher) Im übrigen wird der Komplettanbieter immer seine En
  12. Es gibt doch überhaupt kein Kundenmengenproblem. ....außer in den Supermärkten die eh offen haben. Ich darf 13 Kunden (und unser Laden ist relativ klein) im Laden haben. Frage mal wie oft die ganz regulär gleichzeitig im Elektrofachmarkt sind. Jede simpelste Statistik fürde auch feststellen, das z.B. Geschäfte überhaupt keine Hotspots sind. Sollte das so sein, müßten ja überproportional viele Verkäufer krank sein, da die sich ja dann auch anstecken. Ich behaupte mal ich kenne viele im verkaufenden Gewerbe....die Zahl aller zusammen von denen ich jemals gehör
  13. Das kannst du alles vergessen. Das sind 3x überschriebene und neu vergebene SA falsch abgefragt. Die Nummern stimmen zwar aber die Zuordnung nicht mehr. So sieht deiner korrekt und in deutsch aus: WBABA51050EJ26453 E30 M40 mauritius-blau (287) SILBER LEDER (0292) Aussenspiegel / Fahrerschloss beheizt (0314) • Entfall Modellschriftzug (0320) • WAERMESCHUTZGLAS GRUEN, RUNDUM (0350) •
  14. Geht wirklich nicht, habe gerade nochmal gemessen. Länger als 60 sind sie eh (das wär ja kein Problem) , höher aber auch. Das Problem ist der "Fortsatz" an der B-Säule. Der geht einiges weiter (wenigstens 65cm so grob gepeilt) runter als der Rest, der nur bis zur Sitzbank reicht. Und etwas Polster und Pappe kommt ja auch noch dazu....und ich baue solche "Sperrgutkartons" meist schon passend selber um das Packmaß möglichst klein zu halten.
×
  • Neu erstellen...