Zum Inhalt springen

E30 316i Verbrauch, allgemein Tankanzeige...


AggressiveBehavior
 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo Jungs,

bin stolzer Besitzer eines 93er 316i Touring 99PS. Habe in mir als Alltags und Winterauto geholt.

Jetzt zur Frage, also wie weit kommt ihr mit euren Tank mit dem 316i??

Bin die Tankanzeige vom E46 gewohnt die geht ja sehr genau, aber beim E30 ist das irgendwie naja, rustikal ;) nicht so genau, zumindest bei mir.

Ich hab getankt, dann wart sie auf 50 Liter bin jetzt 226Km gefahren und bei 20 Liter angekommen, allerdings nach längeren stehen ist sie wieder bei ca 25 Liter xD.

 

 

gruß chris:beemwe:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


die uhr ist nur ein grobes Schätzeisen. am besten tankste nach und rechnest dann aus. da wird noch mehr drin sein. das einzige was stimmt ist die Reservelampe

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre Kurzstrecke. Damit sind Strecken von 5-10 Kilometer gemeint. Meine Nockenwelle klappert inzwischen ganz schön und ich habe schon überlegt, ob deswegen auch mein Verbrauch steigt.(?!?) Ich komme mit einer Tankfüllung (also bis die Reserve-Lampe angeht) ca. 450 km weit, mal etwas mehr, mal etwas weniger.

 

PS: Meine Tankanzeige stimmt auffallend!

(OO=[][]=OO)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

kannst du doch leicht rechnen ein gut gewarteter motor (M40) und einen normale fahrweise lässt ihn 7,5-8liter schlucken, die anzeige ist ungenau

 

Mh... wie soll das gehen? Auf der Autobahn bei Tempo 70 400 Kilometer ohne Anhalten? Dann vielleicht.

 

Das mit dem Verbrauch wird sich irgendwo bei 9,5 - 10l einpendeln bei normaler Fahrweise, bei viel Kurzstrecke evtl. auch ein wenig mehr. Bei sehr entspannter Fahrweise schaffst es auch unter 9l.

 

Mit meinen Sommer Energy Saver von Michelin habe ich meinen über Land auch unter 8l gedrückt, dann bleibt aber der Fahrspaß ein wenig auf der Strecke. Aber man kommt gaaaaaanz entspannt am Ziel an. :-D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich komm mit ner tankfüllung zwischen 480 und 550km weit. mit taschenrechner sind das zwischen 8,5 und 8,7 liter. dabei isses völig egal ob ich morgens die 45km autobahn mit 120 absolviere oder die nadel um die 160kmh pendelt.

 

das einzige auf was ich vertraue ist die reservelampe. wenn die angeht fahr ich tanken.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich komm mit ner tankfüllung zwischen 480 und 550km weit. mit taschenrechner sind das zwischen 8,5 und 8,7 liter. dabei isses völig egal ob ich morgens die 45km autobahn mit 120 absolviere oder die nadel um die 160kmh pendelt.

 

Eben nicht. Darum ja bei Dir auch der 70km-Unterschied. Und das sind am Ende dann auch 1l mehr auf 100km, also knapp unter 10l.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt ja doch sehr stark darauf an wie man fährt, ich komme in der Regel mit 55l rund 550km, was einenem Verbrauch von ungefähr 10l/100km entspricht, wobei ich anmerken muss das die Leuchte im Tacho auch nicht all zu genau ist.

 

Laut Handbuch soll angeblich bei aufleuchten der Leuchte noch 6,7l im Tank sein wobei ich letztes mal bei aufleuchten tanken war und ich noch 13 Liter im Tank hatte und ich weiss genau das bei bergabfahrten der Tank voller wird, hingegen bei Berganfahrten der Tank eher leerer wird also laut Anzeige :D

 

Ich meine also wenn bei geradeausfahrt die Lampe angeht müsste es eigentlich genau sein, wobei man sich auch nicht denau drauf verlassen kann.

 

Ich machs die Tage jetzt einfach mal so, ich tanke voll, pack mir einen Kanister ein und wenn der Tank leer ist weiss ich wie weit ich komme, und errechne mir daraus einen Schnitt, brauch ich nachher niemehr die Tanknadel anschauen :)

 

lg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spritmonitor anklicken, gewünschen Autotyp eingeben und schon hat man "echte" Verbrauchswerte. (nicht Katalog- oder Stammtischmärchen)

 

 

Ich fahre mein 25er Cabrio mit http://images.spritmonitor.de/190255.png , (gut, da bin ich einer der sparsamen) da sollte beim 16er 8,..Liter locker drinne sein.

 

Den iS bin ich ja mit so 8,5 Litern gefahren.

 


Bearbeitet: von bastelbert

 

Das BMW Cabrio ist eines jener sachlichen Transportmittel, das grundsätzlich offen, vollgetankt und mit dem Schlüssel im Zündschloß in der Garage stehen muß - für alle dringenden Fälle.

 

 

 

 

auto motor & sport 22/86

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich komm mit ner tankfüllung zwischen 480 und 550km weit. mit taschenrechner sind das zwischen 8,5 und 8,7 liter. dabei isses völig egal ob ich morgens die 45km autobahn mit 120 absolviere oder die nadel um die 160kmh pendelt.

 

Eben nicht. Darum ja bei Dir auch der 70km-Unterschied. Und das sind am Ende dann auch 1l mehr auf 100km, also knapp unter 10l.

 

nee nee die 70km unterschied kommen bei mir dadurch zustande das ich den karren auch mal fliegen lassen und da kratzt die nadel eben an der 200.

 

ausserdem kann ich mir bei weitem nicht vorstellen das überhaupt einer immer genau 543km fährt mit immer genau den 47litern die er dann nachtankt.

 

 

eigentlich isses völig wurscht wieviele km wer mit seinem auto schafft. wichtig ist was dann am ende nachgetankt wird.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es scheint ja so, dass ich mit meinen 9 Litern laut Spritmonitor zu den Spritfressern zähle.

Wahrscheinlich mache ich noch irgendwas falsch und sollte vielleicht schon bei 1.300 U/min hochschalten.... :watch:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich komm mit ner tankfüllung zwischen 480 und 550km weit. mit taschenrechner sind das zwischen 8,5 und 8,7 liter. dabei isses völig egal ob ich morgens die 45km autobahn mit 120 absolviere oder die nadel um die 160kmh pendelt.

 

das einzige auf was ich vertraue ist die reservelampe. wenn die angeht fahr ich tanken.

 

Rrichtig!

Ist zwar eigentlich OT aber bei meinen beiden 318i M10 gings mir genauso:

Egal ob Kurz oder Langstrecke, gemütlich oder Gaaas, der ältere brauchte immer 8-8,5l :sabber: und das selbst nach Einbau eines kurzen Sperrdiffs (Vmax160km/h, 4 Gang) und Motor sowie LMM-Wechsel.

Der neue, gekauft mit 29000km mit 5Gang braucht egal ob Großstadt, Autobahn oder gemütliches Landstraßenbummeln 8.5-9l.:eek:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja wer der lügenmonitor ...ääääh ...spritmonitor glauben schenkt hat es nicht anders verdient das man ihn belügt.

 

da wird einfach mal ne nachtankung von 20 € verschwiegen und schon kommen die auf solche traumwerte.

 

ist mir aber auch deise woche passiert. fahr tanken und rechne danach den durchschnitt aus und komm auf 6,xx liter. nur weil ich 19liter "nachgetanktes" vergessen hab mit reinzurechnen.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

den Angstschweiß kenne ich auch gut; nur 500 km auf der Anzeige, aber die Nadel steht auf NULL!

Das wären bei 64L im Tank ja fast 14Liter :eek:

Nur gut, dass ich dann beim Nachtanken nicht mehr wie 48L rein bekomme.

Im Winter, bei nur(!) Kurzstrecke im Stadtverkehr, kann ich das als normal ansehen.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit meinem 318er war ich auch immer knapp unter 8 Litern.

 

Mein 316er genehmigt sich alles zwischen 9 und 11 Litern LPG. Der günstige Kraftstoff verleitet aber doch zu langem Warmlaufzeiten und unökonomischem Fahrverhalten.:D

http://images.spritmonitor.de/278468.png
Autogas (LPG)

Suche:

Indigo Fußmatten
Indigo Mittelkonsole und Handbremstunnel

Bitte erstmal alles anbieten

 

Biete Hilfe bei:

 

Lackinstandsetzungen, Polituren und Smart-Repair

Innenreinigungen

Lederreinigung, Reperatur, Um- und Nachfärbungen

Im Raum Berlin/ Brandenburg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwischen 7,5 und 9Litern unterwegs. Je nach dem ob Kurzstrecke im Winter oder ob es eine ausgedehte Überlandpartie ist, und gedreht wird der M40 ohnehin nicht über max. 4000u/min...

...mfG Herbert

:smbmw:Sie: Du Schatz, was hältst Du von einem flotten Dreier? :smbmw:

Er: Find ich super, wenns ein 6Zylinder ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich brauch mit meinen M40B18 zwischen 7,5 und 8,5 Liter/100km. Je nach Fahrlaune. Der wird aber auch nicht höher gedreht als 4-5000.

Meist wird aber schon bei 3-3500 Umdrehungen geschaltet. Und im Ortsgebiet fahre ich mit dem 4 Gang. Und gleite dahin. Und reifendruck ist 2,5bar bei einen 195/50/15er Reifen.

VERKAUFT 27.7.2011 :cry: : 318i M40 113PS // Diamantschwarzmetallic // M2 Technic Verbau rundum // Tachostand: 232000km

 

https://www.facebook.com/stefan.harfmann

 

Winterauto: Audi A4 1,9TDI 90PS Bj7/1997 mit 260000km

 

Mein E36: Bj5/1994 // 318iS/4 Class 2 // Cosmoschwarzmetallic // M Paket Serie // Tachostand: 166200km

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Tankanzeige vom E30 ist ein Traum :roll:

Natürlich nur wenn man die ganze zeit berg runter rechts Kurven fährt.. dann ist der tank auch plötzlich wieder voll.. Und wenn der Tank "scheinbar" leer ist geht der Tankzeiger sogar unter den letzten Strich.. also wer es nicht gewohnt ist, der wird wahrscheinlich die ersten vier Tankfüllungen halb am Verzweifeln sein 8-/

 

Ich würd mal sagen "LOVE IT OR HATE IT" aber im Grunde ists nur ne Gewöhnungssache!!

 

 

 

8 Dinge braucht der Mensch

-> 2 Nieren und 6 Herzkammern in Reihe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vergleicht bitte nicht den B18 mit dem B16. da geht unter 4000 mal gar nix und wer da etwas flotter unterwegs sein will muss den kleinen eben treten.

 

da reicht es eben nicht auf der landstrasse beim überholen in den 4ten zu schalten da muss schonmal der dritte bemüht werden um nicht als kühlerfigur eines 40tonners zu enden.

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Tankanzeige vom E30 ist ein Traum :roll:

Natürlich nur wenn man die ganze zeit berg runter rechts Kurven fährt.. dann ist der tank auch plötzlich wieder voll.. Und wenn der Tank "scheinbar" leer ist geht der Tankzeiger sogar unter den letzten Strich.. also wer es nicht gewohnt ist, der wird wahrscheinlich die ersten vier Tankfüllungen halb am Verzweifeln sein 8-/

 

stimmt :-D:-D

 

Ich würd mal sagen "LOVE IT OR HATE IT" aber im Grunde ists nur ne Gewöhnungssache!!

VERKAUFT 27.7.2011 :cry: : 318i M40 113PS // Diamantschwarzmetallic // M2 Technic Verbau rundum // Tachostand: 232000km

 

https://www.facebook.com/stefan.harfmann

 

Winterauto: Audi A4 1,9TDI 90PS Bj7/1997 mit 260000km

 

Mein E36: Bj5/1994 // 318iS/4 Class 2 // Cosmoschwarzmetallic // M Paket Serie // Tachostand: 166200km

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vergleicht bitte nicht den B18 mit dem B16. da geht unter 4000 mal gar nix und wer da etwas flotter unterwegs sein will muss den kleinen eben treten.

 

da reicht es eben nicht auf der landstrasse beim überholen in den 4ten zu schalten da muss schonmal der dritte bemüht werden um nicht als kühlerfigur eines 40tonners zu enden.

 

ok :drive:

VERKAUFT 27.7.2011 :cry: : 318i M40 113PS // Diamantschwarzmetallic // M2 Technic Verbau rundum // Tachostand: 232000km

 

https://www.facebook.com/stefan.harfmann

 

Winterauto: Audi A4 1,9TDI 90PS Bj7/1997 mit 260000km

 

Mein E36: Bj5/1994 // 318iS/4 Class 2 // Cosmoschwarzmetallic // M Paket Serie // Tachostand: 166200km

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich muss zu meiner schade gestehn das ich früher auch immer gemeint hab das so nen 316i ja nicht sooooo viel schlechter gehn kann als nen 318i. doch kann er. :-D

 

da geht morgens auf den ersten metern autobahn (leicht bergauf und mit FSK 3000umdrehungen) nur soviel das man angst haben muss vom lkw angeschoben zu werden. ;-)

gruss

der "nörgelnde supertrucker" (zitat ende)

 

 

Schaode das mir Saggsän keen Diialeggd ham

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...