Zum Inhalt springen

ElLoco

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.261
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    0,00 € 

ElLoco hat zuletzt am 6. Januar 2016 gewonnen

ElLoco hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

166 Ausgezeichnet

Über ElLoco

  • Rang
    Quertreiber
  • Geburtstag 11.04.1981

Kontakt

  • Skype
    iwansee

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    altaussee
  • Bundesland
    keine Angabe
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    320i vfl / 320d E92
  • eBay
    altausseeer
  • Beruf
    Schlosser

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hmmm... Auf Seite 1 wurde das Ganze ausführlich beschrieben, sind da keine brauchbaren Antworten für Dich dabei? Soviel ich weiss ist ein B16 nur ein gedrosselter B18 bei dem der Hub, die Ansaugbrücke, der LLM und das Steuergerät anders ist.
  2. Das ist reine Geschmacksache. Entweder man will einen gut klingenden 6Ender der sich über das gesamte Drehzahlband einigermaßen flott bewegen lässt oder man will den nervösen 4Zyl. mit Rennsport-Gene der mehr im höheren Drehzahlbereich zuhause ist. In Sachen Ersatzteilversorgung und -Preise hat der M20 klar die Nase vorn. Ausserdem musst Du bedenken dass es den is nur als NFL gibt, d.h M-tech2 anstatt M-tech1. Kommt also ganz auf Deinen Geschmack und Dein Budget an... Aber persönlich würde ich ganz klar den 325i vorziehen.
  3. Dieses Thema beschäftigt mich auch schon länger. Ich habe zwei solche Wagen, den E30 und einen E92. Der Klassiker saugt max. einen Tank leer im Jahr, und der Andere wird ca. 2000km nur im Sommer gefahren. der M20 bekommt mittlerweile erst jedes 3. Jahr neues Öl, obwohl es immer noch riecht und aussieht wie neu, und der Andere jedes 2. Service. Mir gehts da weniger um die Kosten, weil ich alles zuhause mache und das Öl auch günstig bekomme, aber das fällt ja unter Rohstoffverschwendung ein tadelloses Öl wegzuschütten nur weil die SIA das will....
  4. ich muss mich korrigieren, habe vorher Blödsinn verbreitet. Die Stange der Unterdruckdose hat sehrwohl im Leerlauf immer Kontakt mit Drosselklappenhebel!! Habe heute eine Bewegungsfahrt mit meinem gemacht und geschaut. Eventuell geht Dein Gaszug etwas streng...
  5. Aber meistens ist nicht der Leerlauf verstellt, es liegt ziemlich sicher am Zusatzluftschieber. Lass Deinen Motor mal warm werden bevor Du irgendwo herumdrehst. Und gönne Ihm vorher ein großes Service. Wenn der so lange gestanden bitte auch unbedingt einen neuen Zahnriemen!! Wenn der reisst beginnt die RICHTIGE Shice...
  6. Melde ich mich mal... Der Christian hat das schon perfekt erklärt mit dem Zusatzluftschieber. Des Weiteren die Sache mit dem "Anschlag" beim Drosselklappenhebel; falls Du den Abstand von der Stange der Unterdruckdose auf den Hebel meinst, das muss so. Wenn der Motor richtig läuft dann ist dort der von Dir besagte Abstand von ca. 2cm, wenn der Unterdruck im Motor fällt gibt dann diese Dose selbständig Gas um den Motor am Laufen zu halten. Schön zu sehen wenn Du das Schläuchlein an dieser Dose hinten abziehst. Und um den Leerlauf an der Ansaugbrücke zu verstellen bist Du schon nah
  7. herzlich willkommen, Du und Dein schöner Autowagen. Aber es handelt sich bei Deinem Schmuckstück um eine 2 Türige Limousine. Nix mit 3 Türen, auch kein Coupe. Denn das E30 COUPE ist hässlich und gottseidank äusserst selten. ;)
  8. pfff. Ein 4Türiger 323i. Steht doch an jeder Ecke... ;) Nein, ehrlich. Gefällt mir gut.
  9. Beim Selbermachen aber vorsicht; Das Gewinde für die Gurtbefestigung ist irgend ein Zollgewinde!
  10. Von Verantwortungslos würde ich nicht sprechen, wenn der Zwerg vorschriftsmässig gesichert ist steht einer Mitfahrt nichts im Wege. Ein E30 ist bestimmt so sicher wie die vielen Mama-Kleinautos a'la Fiesta, Ka, UP, Fiat 500, Colt, ... usw. Und wenn man als Unfallgegner z.B. einen SUV oder PickUp hat ist auch ein moderner Kompaktwagen verantwortungslos.... Aber vielmehr verantwortungslos gegenüber dem Wagen finde ich eine Mitnahmes eines Kleinkinds. Was die für eine Sauerei anrichten können will ich keinem gepflegten E30 zumuten!
  11. ElLoco

    Würg

    Das war alles mal cool, wem das nicht gefällt braucht es sich ja nicht zu kaufen. Und so richtig was Schlimmes ist bis jetzt noch nicht dabei... Bin mal gespannt wie die Scene in 20Jahren über die vorwiegend im VAG-Sektor verbreitete Seuche der Tieferlegung bis auf die Bodenplatte in Kombination mit Negativsturz frei nach dem Motto -wer bietet mehr- ablästert. Das ist für mich das ABSOLUTE no-go. Jeder normal denkende Autofreak muss da rot sehen, das hat abgesehen von der bescheuerten Optik auch technisch nix mit Tuning zu tun wenn der Reifen so schräg im Radhaus hängt dass er nur noch am in
  12. ElLoco

    Nervige Songs

    Ich finde ja dass nicht unbedingt die Songs nerven, schuld sind vielmehr die Sender die sie zu tode spielen. Bei den meisten Radiosendern hat man das Gefühl dass es nicht mehr als 25Titel gibt, und wenn dann eine metal-Kommerz-scheibe wie z.B. "Metallica - nothing else matters" gespielt wird glauben die dämlichen Moderatoren gleich ihr Sender ist das non+ultra weil sie sich das getraut haben. Obwohl Ihr in der Bundesrepublik ja noch viiiiel besser dran seid als wir in Österreich. Wir haben die öffentlich-rechtlichen Sender mit pro Bundesland einer Regionalstation, den total sinnlosen Ö1 und de
  13. Hallo! Wenn ich schon mal das lese was offensichtlich zum Reparieren ist wird es schwierig werden mit 600€ auszukommen. Auch wenn Du Glück hast und der M40 mit 270tsd. km ohne größere Reparatur sauber läuft, aber ein großes Service mit ZR wirst Du trotzdem investieren müssen wenn Du ihn mit gutem Gewissen um einen für Dich guten Preis weitergeben willst. Ich an Deiner Stelle würde den Wagen mit so wenig Aufwand wie möglich weiterreichen, alles andere kostet Dich nur Zeit und Geld...
  14. 18 Post`s zum Lüfter abschrauben?? Da merkt man dass es viel zu heiss ist...
  15. Ich muss dazu ehrlich sagen dass ich mit dem E30 nur noch überschaubare Tagestouren anreisse, und das auch nur wenn der Wetterbericht verlässlich schönes Wetter meldet. Zu groß ist mir die Gefahr von Wetterunbilden wie Hagel usw. . Von den vielen Verkehrsteilnehmern die normalerweise vom Vertrauensgrundsatz ausgeschlossen gehören ganz zu schweigen. Und nicht zuletzt kann man sich ja selbst nicht einmal sicher sein dass einem kein Missgeschick widerfährt und man den Klassiker nachhaltig ruiniert... Ich weiss, zu tode gefürchtet ist trotzdem tot. Aber für den Urlaub nehme ich doch lieber den E9
×
  • Neu erstellen...