Zum Inhalt springen

Pflege der Arcylscheibe vom Cabrio Verdeck


RalleAC
 Teilen

Empfohlene Beiträge


Wenn sie schon richtig milchig trübe ist, wird man allenfalls eine Verbesserung aber nie eine richtig gute Lösung bekommen. Es gibt sowohl hier, als auch im Club Forum etliche Threads dazu, die auch Produkte nennen. Von preiswert bis teuer ist alles dabei. Kratzer und oberflächliche Verunreinigungen bekommt man mit Polituren ganz gut weg, aber eine Eintrübung (michlig) der Scheibe ist ja meistens nicht nur Oberflächlich, so dass man da mit Polituren nicht zum guten Ergebnis kommen kann.

 

Ich würde einfach eine gängige, preiswerte Politur, wie bspw. von Dr. Wack Chemie nehmen und einmal einen Versuch machen - dann siehst Du, wie weit Du damit kommst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 1 Stunde schrieb RalleAC:

Hallo, kann mir jemand Tipps geben wie ich die Arcylscheibe meines Cabrios wieder durchsichtig bekommen kann?

Schon mal Danke im Voraus!!!

Versuche es hier mit:

 

https://autolackcenter.de/autosol-kratzer-entferner-75ml-01001300

 

img_1331.12eknp.jpg


 


Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte nicht putzen und habe beim Rainer die Scheibe inkl. Verdeck tauschen lassen. Wars Geld wert, sieht alles wieder gut aus und Scheibe war nach Montage auch sauber :ironie: (Ironie gilt jedoch nicht für die Arbeit vom Rainer, die war 1A)


Bearbeitet: von FeuerFritz

Gruss Christian

Gesendet von meinem 486DX2-50 mit 4MB Ram und 210MB Festplatte gekauft bei Escom für 2800.- Mark

 

Ich frage mich wirklich, wie es dazu kommt, dass westliche Länder planwirtschaftliche Mechanismen bei der Ausrichtung künftiger Mobilität (in diesem Falle e-Mobilität) für sinnvoller erachten, als ein marktwirtschaftlich und ökologisch gesamtheitliches Konzept.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 56 Minuten schrieb RS-Tuner:

Verdeck erneuern statt Scheibe polieren.

Früher oder später kommt man nicht drum herum ...

 

Es gab ja auch Scheiben mit Reißverschluss - hat das wer und wenn ja, bringt das Vorteile?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei nem alten Verdeck funktioniert der Tausch nahezu nicht mehr.

 

Am besten die Politur von Autosol nehmen.

Das ist die, die es früher bei BMW gab bis die es mangels Nachfrage ausgelistet haben.

Die Politur ist deutlich besser auf das Material der Scheibe abgestimmt, wie alle anderen Pseudo-Geheimmittelchen.

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Plastikscheibe von einem alten Verdeck tauschen klappt nicht. Wird dir jeder Sattler so erklären, also gibt es nur das ganze Verdeck. Wird auch so gemacht bei Vandalismusschäden wie zerschnittene Heckscheibe.

Die politur ist zur Zeit mit das Beste was auf dem Markt ist.

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus

 

 

 

"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"

 

(Born free / Kid Rock)

 

 

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am vor 36 Minuten schrieb luca:

Die Plastikscheibe von einem alten Verdeck tauschen klappt nicht. Wird dir jeder Sattler so erklären

und weil ich kein Sattler bin habe ich das bei meinem alten Verdeck selber gemacht.

 

Dort war mit Politur nix mehr zu machen weil die Scheibe gerissen war.

 

Ersatz Scheibe gibt es im Netz in grün und klar.

Dazu braucht man dann noch eine Nähahle und einen zweiten Mann der den Faden innen verarbeitet: https://www.youtube.com/watch?v=TY-Ni-yifcA

 

 

Während des Wechsels bleibt das Dach die ganze Zeit geschlossen!

 

Die alte Heckscheibe sorgfältig heraustrennen und als Schnittmuster für die neue verwenden.

Dann habe ich die neue Scheibe in das Verdeck eingelegt und umlaufend mit Sika verklebt und über Nacht mit Stecknadeln fixiert.

 

Am nächsten Tag dann umlaufend vernäht indem man die vorhandenen Löcher im Stoff verwendet und mit der Nähahle durch die neue Scheibe sticht.

Die zweite Person zieht dann im Innenraum den zweiten Faden durch die Schlaufen der Nähahle.

 

Dauert mit zwei Leuten aber ein paar Stunden.

 

Deswegen lohnt es wahrscheinlich nicht so etwas beim Sattler machen zu lassen, weil es für das Geld schon fast ein neues Dach gibt.

 

Bei mir hat es 5 Jahre gehalten und war dicht.

Hätte auch länger gehalten aber weil der Stoff nach 30 Jahren hinüber war wurde die Dachhaut komplett erneuert .

 

 

Gruß

Jan

 

 

Scheibe01.jpg

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man machen Jan, mir persönlich wäre der Aufwand zu groß und die Gefahr das es nicht dicht ist noch größer.

 

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus

 

 

 

"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"

 

(Born free / Kid Rock)

 

 

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein HInweis auf Klappt nicht bezog sich auf die Scheiben mit Reißverschluss.

Da hat sich nämlich im Lauf der Jahre alles so verzogen und gedehnt, dass der neue Reißverschluss an der Scheibe und der alte am Verdeck nicht mehr hundertprozentig zueinander passen. Das hat mir auch der forenansässige Verdeckspezialist damals bestätigt.

 

Eine neue Scheibe einzunähen ist sicher möglich und man kriegt die auch dicht.

Was ich hier allerdings als nahezu unmöglich ansehe ist, dass man sie so unter Spannung bekommt, dass sie beim Fahren nicht flattert o.ä., weil sich beim raustrennen der alten Scheibe das Verdeck erst mal entspannt und dadurch das Loch größer ist wie vorher (wie soll man das ohne Skizze erklären dass man es versteht?)

 

Georg

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das is aber ab Ende August, wenn der "Rabatt" wieder entfällt eine echte Alternative.

 

Aber mal als Ergänzung zu der Aussage vom RS-Tuner:

Wenn die Scheibe total am Ende ist, dann ist im Normalfall das Verdeck auch bereits XX Jahre drauf und man denkt gar nicht, wie marode so ein Stoff werden kann - bis er dann endgültig reisst.

Daher sehe ich es auch so, dass der Einbau einer neuen Scheibe (den die meisten nicht selbst machen können/wollen) unverhältnismäßig teuer ist, im Vergleich zum Tausch des ganzen Verdecks.

Aber dann hat man wieder 20 Jahre seine Ruhe (wenn nicht länger weil die meisten E30 ja nicht mehr im Alltag ganzjährig gefahren werden).

Ja, natürlich kommen dann auch neue Spanngurte dazu - aber die sind im Normalfall eh schon seit >10 Jahren fritte und man redet sich nur noch schön, dass sich das Verdeck sauber und ohne Nachhilfe faltet.

 

JM2C

Georg

 

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich find die Initiative von Janosch gut. Nicht lange grübeln ,einfach machen. Geht nicht ,gibts nicht.

 

So ein Verdeck ist eben auch nur ein Verschleißteil.

 

Beim polieren kann man schlecht viel Druck ausüben,deswegen ist es hilfreich wenn jemand von innen/aussen mit einer Platte ,wo was softes drauf ist , gegenhält.

 

Ne kleine Poliermaschine kommt da gut.


Bearbeitet: von Mr.X
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da sollte man auch nicht viel Druck ausüben.

Das gibt sonst eher Kratzer.

Das Scheibenpoliermittel ist schon darauf ausgelegt, dass man nicht stark drücken muss.

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Austausch defekter Scheiben ohne RV wurde sogar von BMW so gehandhabt, es gibt eine EBA dazu und es gibt/gab ebenfalls die Scheibe mit einem Einbau-Kit. Wenn man die alte Scheibe als Schablone nimmt und die Nahtlöcher mit einer Ahle vorstanzt, kann man damit gute Ergebnisse erzielen. Die Dichtklebung ist normalerweise keine Problem- die war schon vor 20 Jahren quasi nicht mehr vorhanden und auch wenn man die neue Scheibe ohne zusätzliche Dichtmasse einsetzt, wird es da kaum Probleme geben. Mit 2 Leuten ist das nicht unbedingt schön, aber überschaubar.

 

Um die Jahrtausendwende habe ich etliche Scheiben samt Zubehör verkauft.

 

Scheiben mit RV habe ich auch schon gewechselt. Am E30 und Z3. Die E30 war da auch schon 12+ Jahre alt, der Z3 ca. 10 Jahre (der meiner besseren Hälfte, was auch schon wieder fast 10 Jahre her ist). Das geht schon. Allerdings zieht sich der Verdeckrand unter dem Keder raus. Hier müsste man nochmals fixieren.  Aber die reine Passform ist gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

am Am 16.8.2022 um 16:04 schrieb MartinE30:

Früher oder später kommt man nicht drum herum ...

 

Es gab ja auch Scheiben mit Reißverschluss - hat das wer und wenn ja, bringt das Vorteile?

Ich habe bei meinem Vorgänger Cabrio 2018 mal so eine Scheibe eingebaut. Das Verdeck war damals nichr mehr das beste aber dicht, so dass ich mich erstmal für die günstige Varaiante mit dem Reißverschluß entschieden. Habe zu der Scheibe noch ein wenig Silikon (klar) bestellt. Draußen war die Scheibe innerhalb einer viertel Stunde.

Für den Einbau habe ich geringfügig länger gebraucht :ironie:. Nach dem verlust diverser Fingernägel und dem Verbrauch etlicher Flaschen Gerstenkaltschale war die Scheibe dann drin. Habe dann noch ein wenig von dem Silikon genommen und die Scheibe war bis zum Totalschaden des Fahrzeuges (2020) dann aber absolut dicht und klar. Auch die Spannung war vorhanden.

 

Si vis pacem para bellum

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie noch ne Konsistenz ähnlich Zahnpasta hat, dann ja.

 

Wichtig ist IMHO, dass die Trägerflüssigkeit sich nicht verabschiedet hat, weil dann dürfte sie kratzen.

Ich hab meine Tube auch schon ewig (is noch original BMW)

Mein E30 Cabrio ist hier zu sehen und der ganz offene Klassiker hier

Und wenns mal Probleme mit anderen BMWs außer dem E30 gibt kann man ja hier mal fragen. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...