Zum Inhalt wechseln

Foto

M42 Turbo Umbau - Projektthread Husefack

- - - - - M42 Turbo Umbau Husefack Projekt Projektthread Ladedruck Motorumbau

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
151 Antworten in diesem Thema

#141
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 58 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo
aber dann für den fall, nochmal fürs verständnis. ich nehme dann eine mls, und (bearbeite diese und packe die schneidringe dazu?) wenn ich mich an den motorenbauer wende wird er mir das ja sicher auch sagen können.
mfG

#142
OFFLINE   E30Dan

E30Dan

    1/4 Meile Raser Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 1.015 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Oschersleben Bundesland
  • Mein BMW: 318i/325i VFL beide delphingrau 316i NFL Zinnobertrot

aber dann für den fall, nochmal fürs verständnis. ich nehme dann eine mls, und (bearbeite diese und packe die schneidringe dazu?) wenn ich mich an den motorenbauer wende wird er mir das ja sicher auch sagen können.
mfG

Nein.

In den Block oder Kopf kommt eine Ringnut um jeden Zylinder.
Da kommt Draht rein, welcher etwas über steht und sich in die MLS oder organische Dichtung drückt.

Schneidringe sind ein anderes System (Athena)

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
:sonne:

#143
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 58 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo
poah, jetzt klingts noch komplizierter :D aber danke dir.. ich werde beim motorenbauer nachhören, wenn ich die pleuel schleifen UND ggf. die nuten einfräsen lasse, kann er mir vielleicht einfach den rumpf komplett fertig machen inkl. montage des kopfes mit der dichtung..

Bearbeitet von Husefack, 31. März 2019 - 22:21.


#144
OFFLINE   Bastor

Bastor

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 480 Beiträge
    Herkunft: Essen Bundesland
Gibts hier noch was Neues oder ist das Kind begraben worden :-)
  • .n0iz4! gefällt das

#145
OFFLINE   E30Dan

E30Dan

    1/4 Meile Raser Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 1.015 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Oschersleben Bundesland
  • Mein BMW: 318i/325i VFL beide delphingrau 316i NFL Zinnobertrot

Gibts hier noch was Neues oder ist das Kind begraben worden :-)

 

Würde mich auch interessieren  :watch:  :drive:


:sonne:

#146
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 58 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo

Ich hab mich garnicht getraut in den Thread zu schauen und die Fragen zu lesen "Gibts das Projekt noch?" :-D

 

Ne alles gut, ich bin ja noch an was anderem dran was leider vor geht, ich mache den Motor nebenher fertig.

Der Wagen, in den der M42 kommen sollte, steht mittlerweile zum Verkauf wegen Stress mit der Stvo bzw. Polizei, und weil ich nicht zu viel Kram gleichzeitig haben will.

Aber das Motorprojekt geht weiter, das Rohmaterial für die ASB liegt bereit, hier richte ich mich ein bisschen danach, wann mein Schweißer-Mensch Zeit hat.

+ ich muss noch ein paar Alu Trichter finden, um den Übergang von Saugrohr zu Plenum herzustellen, diese selber zu drehen ist glaube ich zu aufwändig.

 

Seit der Diskussion mit einem Kollegen neulich, habe ich mich entschlossen, doch die MLS zu nehmen und DOCH einfach zu riskieren dass diese irgendwann undicht wird. Ich werde den Rat mit dem "mehrmals nachziehen" beherzigen, aber nachdem mir niemand wirklich sagen konnte (habe mit 2 Motorenbauern gesprochen) was es kostet die Nuten in den Block zu fräsen etc, habe ich gesagt ich lasse das mit der Schneidringdichtung sein.

 

Die Ventile sind neu eingeschliffen und der Kopf ist wieder zusammengebaut.

Er wurde um 0,3mm geplant, da er wohl krumm war. Hatte extra gesagt, sie sollen so wenig wie möglich abnehmen.

Ich habe die Verdichtung neu berechnet und lande wohl bei 8,95:1, also knapp 9:1, was für einen Turbo immernoch angemessen ist denke ich.

 

Hier mit eingerechnet sind eben die 0,3mm des geplanten Kopfes, die N54 Kolben, und die 1,6mm Athena MLS.

 

(MLS wird nun bestellt, Kolbenringe für N54 Kolben in M42 Block muss ich immernoch raussuchen.)

 

Im Anhang ein Bild der ASB, hierzu gibt es natürlich Einzelteilzeichnungen, wonach ich die Zuschnitte mache. Derjenige, der mir dazu eigentlich eine Flow Simulation (am PC, mit dem 3d-Modell) machen wollte, ist leider abgesprungen, aber da die Breite Masse sagt "das ist beim  Turbo nicht so wichtig" werde ich mir dafür auch niemand neues suchen und das Ding einfach bauen. Mir ging es darum zu sehen, ob alle Zylinder bzw. Saugrohre "einigermaßen" gleichmäßig angeströmt werden.

 

-Da ich aber später mehrere EGT Sensoren (Abgastemp.) einbringen will, sollte es eh möglich sein das Gemisch individuell pro Zylinder abzustimmen. Es gibt einmal die Möglichkeit einen Sensor in Zyl./Auslass/Krümmer 1 und 4 einzubringen, und einmal die Möglichkeit sogar alle 4 Zylinder mit Sensoren zu bestücken, hier weiß ich nur wieder nicht ob das vllt "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" ist.

 

 

 

Schönes Wochenende euch.

 

 

 

Angehängte Grafiken

  • bild-v3.png

  • crankshaft gefällt das

#147
OFFLINE   E30Dan

E30Dan

    1/4 Meile Raser Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 1.015 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Oschersleben Bundesland
  • Mein BMW: 318i/325i VFL beide delphingrau 316i NFL Zinnobertrot

Ich hab mich garnicht getraut in den Thread zu schauen und die Fragen zu lesen "Gibts das Projekt noch?" :-D

Ne alles gut, ich bin ja noch an was anderem dran was leider vor geht, ich mache den Motor nebenher fertig.
Der Wagen, in den der M42 kommen sollte, steht mittlerweile zum Verkauf wegen Stress mit der Stvo bzw. Polizei, und weil ich nicht zu viel Kram gleichzeitig haben will.
Aber das Motorprojekt geht weiter, das Rohmaterial für die ASB liegt bereit, hier richte ich mich ein bisschen danach, wann mein Schweißer-Mensch Zeit hat.
+ ich muss noch ein paar Alu Trichter finden, um den Übergang von Saugrohr zu Plenum herzustellen, diese selber zu drehen ist glaube ich zu aufwändig.

Seit der Diskussion mit einem Kollegen neulich, habe ich mich entschlossen, doch die MLS zu nehmen und DOCH einfach zu riskieren dass diese irgendwann undicht wird. Ich werde den Rat mit dem "mehrmals nachziehen" beherzigen, aber nachdem mir niemand wirklich sagen konnte (habe mit 2 Motorenbauern gesprochen) was es kostet die Nuten in den Block zu fräsen etc, habe ich gesagt ich lasse das mit der Schneidringdichtung sein.

Die Ventile sind neu eingeschliffen und der Kopf ist wieder zusammengebaut.
Er wurde um 0,3mm geplant, da er wohl krumm war. Hatte extra gesagt, sie sollen so wenig wie möglich abnehmen.
Ich habe die Verdichtung neu berechnet und lande wohl bei 8,95:1, also knapp 9:1, was für einen Turbo immernoch angemessen ist denke ich.

Hier mit eingerechnet sind eben die 0,3mm des geplanten Kopfes, die N54 Kolben, und die 1,6mm Athena MLS.

(MLS wird nun bestellt, Kolbenringe für N54 Kolben in M42 Block muss ich immernoch raussuchen.)

Im Anhang ein Bild der ASB, hierzu gibt es natürlich Einzelteilzeichnungen, wonach ich die Zuschnitte mache. Derjenige, der mir dazu eigentlich eine Flow Simulation (am PC, mit dem 3d-Modell) machen wollte, ist leider abgesprungen, aber da die Breite Masse sagt "das ist beim Turbo nicht so wichtig" werde ich mir dafür auch niemand neues suchen und das Ding einfach bauen. Mir ging es darum zu sehen, ob alle Zylinder bzw. Saugrohre "einigermaßen" gleichmäßig angeströmt werden.

-Da ich aber später mehrere EGT Sensoren (Abgastemp.) einbringen will, sollte es eh möglich sein das Gemisch individuell pro Zylinder abzustimmen. Es gibt einmal die Möglichkeit einen Sensor in Zyl./Auslass/Krümmer 1 und 4 einzubringen, und einmal die Möglichkeit sogar alle 4 Zylinder mit Sensoren zu bestücken, hier weiß ich nur wieder nicht ob das vllt "mit Kanonen auf Spatzen geschossen" ist.



Schönes Wochenende euch.

Hab ich für den 16V Turbo eines Kumpels gebaut. 4x EGT sagt alles Super.20190228_133253.jpg

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
:sonne:

#148
OFFLINE   Thomas B.

Thomas B.

    Erfahrener Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 127 Beiträge
    Herkunft: Nürnberg Bundesland
  • Mein BMW: e30 318is; e36 318is class2, e36 318ti

Welche Temperatursensoren passen denn in den M42 Krümmer? Gibts da etwas elegantes, was in die vorhandenen CM8x1-Gewinde passt?



#149
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 58 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo
@E30Dan, super schick!

@Thomas B. das weiß ich nicht, aber da ich noch garnicht weiß welcher Krümmer rein kommt, bin ich hier wohl relativ frei...

#150
OFFLINE   E30Dan

E30Dan

    1/4 Meile Raser Geschlecht

  • Mitglied, Motorsportler
  • 1.015 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Oschersleben Bundesland
  • Mein BMW: 318i/325i VFL beide delphingrau 316i NFL Zinnobertrot

@E30Dan, super schick!

@Thomas B. das weiß ich nicht, aber da ich noch garnicht weiß welcher Krümmer rein kommt, bin ich hier wohl relativ frei...

Danke.

Für über 3bar gebaut. Mein Kumpel dreht da etwas am Rad 20190514_142209.jpg

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
:sonne:

#151
OFFLINE   RoadrunnerM5t

RoadrunnerM5t

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 11.218 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Unterstützer
    Herkunft: NORDERSTEDT Bundesland
  • Mein BMW: Krass e30 mit DRÜÜCK.

KR oder PL


[b]Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.ICH LÖSE Z.Z MEINE LAGERBESTÄNDE VON GEBRAUCHTEN TEILEN FÜR E30 AUF.

#152
OFFLINE   Husefack

Husefack

    Mitglied Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 58 Beiträge
    Herkunft: Lindlar nähe Köln Bundesland
  • Mein BMW: E36 (noch) 325 Limo

SOOO, man glaubt es kaum. aber es geht langsam weiter. Ich habe gerade einen Wankelmotor zu revidieren, daher hab ich mir vor ein paar Wochen gesagt "ich bau den M42 jetzt erst zusammen, auch wenn ich ihn danach erstmal wegstelle". Das riesengroße Problem waren die Ölabstreifringe. Die findet man zum Verrecken nicht in den richtigen Maßen für meinen (scheinbar alten) N54 Kolben mit 2.5mm Ölabstreifring-Nut. Die neueren haben wohl nur 2mm, so auch die in dem Satz, den ich mir bei Bmw probeweise habe kommen lassen. Einzeln findet man die Ringe erst recht nicht, sondern nur im Satz, der dann über 100 Euro kostet (pro Kolben).

 

Also haben wir uns nach ner Weile überlegen tatsächlich dazu entschieden, die alten Ölringe, die noch dabei waren, wieder zu verwenden.

 

Die Verdichtungsringe sind jetzt die Originalen vom M42, da diese maßlich passen und natürlich das richtige Material haben um im Stahlblock zu laufen.

 

Die Pleuel habe ich, nachdem ein Kollege mir nen passenden Fräser besorgen konnte, selber bearbeitet, sodass sie in die N54 Kolben passen.Sie haben jetzt bei maximaler Auslenkung des Pleuels (40,5mm, Hälfte vom Hub) noch ziemlich genau 1mm seitliches Spiel.

 

Die Kurbelwelle ist eingebaut, glaube die Lager dafür hatte ich von Kolbenschmidt genommen. Die Pleuellager kommen ja von ACL, und damit geht es demnächst weiter, hier wollen wir auch das Lagerspiel mit diesem Plastigauge Zeug kontrollieren.

 

Die Pleuel werden die Tage nochmal gewogen, um das Gewicht untereinander zu vergleichen.

 

..Und ich versuche noch irgendwo brauchbare Spannschienen zu bekommen, siehe Bild. Die Große war neu auch ziemlich teuer.. Habe zwar 2, aber eine war rissig und eine leicht verbogen.

 

mfG

 

Angehängte Grafiken

  • Foto 04.10.19, 14 38 14.jpg
  • Foto 04.10.19, 18 02 20.jpg
  • Foto 04.10.19, 18 09 04.jpg
  • Foto 04.10.19, 21 06 57.jpg
  • Foto 04.10.19, 21 09 43.jpg
  • Foto 30.09.19, 19 24 31.jpg
  • Foto 30.09.19, 19 34 59.jpg
  • Foto 30.09.19, 20 40 29.jpg

  • Michel A. gefällt das





Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: M42, Turbo, Umbau, Husefack, Projekt, Projektthread, Ladedruck, Motorumbau