Zum Inhalt springen

320i Cabrio Jg 1990


Sigi
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Ich wohne in der Nähe von Bern (CH) und bin gut 50zig Jahre alt und von Anfang an BMW Fan.
Meine Fahrstunden und Fahrprüfung hatte ich damals auf einem E30 320i machen können.
Mein erstes Auto war ein BMW E21, den ich 1986 damals als gebrauchter kaufen konnte. Leider hatte mich eine Autofahrerin von der Seite abgeschossen und das Fahrzeug war leider trotz top Zustand, ein Totalschaden.

In der Zwischenzeit hatte ich diverse Ausflüge in andere Automarken gemacht. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

Als ich damals den e21 hergeben musste, hatte ich immer auf die neuen E30 geschielt, so wie der Fahrlehrer einen hatte. Diese haben mir immer gefallen. Allerdings waren diese in Preisregionen, die ich damals nicht zahlen konnte/wollte.

Der BMW Virus hat mich aber in der Zwischenzeit nie los gelassen.
Als 2012 mein damaliges Fahrzeug, wieder durch ein Fremdverschulden einen Totalschaden erlitt, war dies für mich wohl ein Zeichen und seither fahre ich nun wieder BMW neueren Baujahres.

Nun zum eigentlichen Grund der Anmeldung hier im Forum.
Anfang September konnte ich durch Zufall, ein weisses 320i Cabrio mit karmesinroten Ledersitzen zu meinen BMW Fahrzeugen stellen. Das Fahrzeug hatte einer alten Frau gehört. Ihr Mann hatte ihr das Fahrzeug im März 1990 gekauft. Ich konnte das Fahrzeug aus der Garage in Empfang nehmen, wo es seit damals immer parkiert war. Das Fahrzeug also aus erster Hand mit knapp 83‘000 km. 2016 wurde noch ein grösserer Service gemacht. In der Zwischenzeit wurde das Fahrzeug nicht viel bewegt. Der M20 2l Motor macht das Fahrzeug nicht gerade zu einer Rakete, reicht aber zum gemütlichen fahren.

In der Zwischenzeit habe ich viel Zeit mit dem Fahrzeug verbracht, um es zu reinigen und die Ledersitze zu pflegen. Auch ein paar Ausfahrten konnte ich mit :-D machen.

Ein paar kleine Sachen habe ich inzwischen ausgewechselt.
- Gummidichtung und Dämpfer der Verdeckklappe.
- Schallisolation der Motorhaube.
- Antennendichtung.

Das Fahrzeug möchte ich möglichst in originalen Zustand lassen.

Themen die noch anstehen:
- Benzinpumpe auswechseln, diese ist sehr laut (originale beim freundlichen ist richtig teuer)
- 15“ BBS Felgen (gerne auch in schlechten Zustand, da ich sie aufbereiten lasse)
- Blasenbildung der Abdeckung hinter den Rücksitzen beheben.
- Dichtung beim Differenzialausgang rechts ersetzen (ein wenig undicht)
- Lautsprecher links Vorne funktioniert nicht
- Radio ersetzen
- Fussteppiche in karmesinrot (schwierig zu finden)
- Heckscheibe aufpolieren
- Sitze entfernen und Teppich darunter reinigen.
- Motorraum reinigen

Falls Ihr Tips oder sogar Teile habt, meldet Euch bitte.

Herzlichen Dank an das Forum, das mir beim Kauf eine grosse Hilfe war.

Nach ein paar Bilder zu dem „Schätzchen“

Gruess Sigi

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

7.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Hallo und Willkommen im e30 talk.

Sehr schönes Cabrio!

Fußmatten für den Innenraum kann man mittlerweile bei Drittanbietern ganz gut kaufen und muss hier nicht mehr bei BMW einkaufen.

Siehe bspw hier:

https://e30-talk.com/topic/201225-e30-fußmatten/

 

RS-Tuner hat auch entsprechend rote Matten. Evtl. verrät er Dir, wo er eingekauft hat.

Gruß

Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein schönes Auto, vor allem die Innenausstattung gefällt.

 

Um die Heckscheibe aufzupolieren kann ich Dir dieses Produkt empfehlen: AUTOSOL Kratzer-Entferner für Kunststoffglas- und Lackoberflächen. Hat bei meiner Scheibe wahre Wunder vollbracht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen

Danke für die Antworten.

Bin bez. den Fussmatten mit den Shops in Verbindung. Allerdings scheint da das Karmesinrot nicht gerade ein Verkaufsschlager zu sein.

Werde wohl den Umweg über den Bodenleger gehen müssen und den Teppich dann vom Sattler anpassen lassen. In der Zwischenzeit kommen mal schwarze rein.

Hat jemand noch 15" BBS original Felgen mit Abdeckungen, die er nicht mehr braucht?

Beim Kauf hatte ich noch diese Abdeckung (Bild) im Kofferraum. kennt jemand die Verwendung?

Danke

Gruess Sigi

 

Abdeckung1.jpg

Abdeckung2.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Beim Kauf hatte ich noch diese Abdeckung (Bild) im Kofferraum. kennt jemand die Verwendung?

 

Das ist eine Schutzabdeckung für die Heckscheibe des Cabrio Verdecks, die man beim Abstellen unter Bäumen oder in der Sonne verwenden konnte. Da das nicht zwingend praktisch war/ist, findet man diese Dinger meistens recht unbenutzt vor.

 

Wegen den Teppichen würde ich mal beim Rene, aka hier im Forum RS Tuner nachfragen, wo er seine her hat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für den schnellen Tip bez. der Abdeckung. Darum sieht diese auch noch so ungebraucht aus.

RS Tuner konnte mir bereits den Shop für die Fussmatten angeben. Herzlichen Dank an Ihn.

Der Shop jetzt http://mattenmanufaktur.de hat mir bereits angeboten, ein Muster zu senden um die Farbe zu prüfen. Es scheint da mit der Farbe nicht so klar zu sein. Da ich allerdings in der CH wohne, ist das versenden von Mustern ein wenig aufwändiger.

Der Farbabgleich unter den verschiedenen rot, scheint leider nicht ganz so einfach zu sein. Je nach Lichteinfall gibt es da grössere Unterschiede. Der Sattler meines Vertauens hat da ein wirklich gutes Auge. Das Fahrzeug ist allerdings bereits im „Winterschlaf“. Daher bin ich mir nicht sicher, ob ich die Auswahl der Farbe lieber in den Frühling verschiebe, wenn ich bei ihm vorbei fahren kann.

Es bleiben ja noch genügend Sachen zu tun.

 

Gruss Sigi


Bearbeitet: von Sigi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Konnte dieses Wochenende originale BBS 15“ Felgen abholen, die ich bei ebay finden konnte. Werde diese nun noch aufbereiten lassen. Damit ist schon bald ein Punkt in der Liste abgehackt.

Stimmt es, dass ich die Radschrauben von den Stahlfelgen weiter verwenden kann?

Danke

Gruss Sigi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es sich um die originalen Kreuzspeichenfelgen handelt, dann passen die Radschrauben.

Wenn man da mit Gefühl und etwas Verständnis rangeht, kann man sich halbwegs einen Eindruck machen, wieviele Gewindegänge "ziehen".

Das passt schon.

 

Wegen der Spritpumpe: Ganz sicher weiß ich es nicht, aber vom Baujahr her dürfte da schon die In-Tank-Pumpe verbaut sein.

Beim BMW-Händler bekommt man den ganzen Einsatz für viel Geld.

Bei Bosch gibt es die passende Pumpe. Man muss dann selber bisschen basteln, also Stecker crimpen und einen Schlauch ablängen.

Aber dafür ist Geld gespart.

 

Die ganz billigen Pumpen bei ebay halten nicht lange, hört man.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Cabrio mit toller Farbkombi.

 

Gruß Kai

 Corruptissima re publica plurimae leges (Je korrupter der Staat, desto zahlreicher seine Gesetze) - Cornelius Tacitus

 

 

 

"If you cant see my heart you must be blind, you can knock me down & watch me bleed, but you cant keep no chains on me!"

 

(Born free / Kid Rock)

 

 

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Albert Einstein

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Nicht schlecht. 
Außen VFL mit Alpinweiß 2 sieht sehr chic aus, gefällt mir gut. 
Die rote Innenausstattung bedarf natürlich einiges an Selbstvertrauen, aber mal was anderes als schwarz. 
Gut drauf aufpassen, nicht hergeben! 
Glückwunsch zu diesem Fund :) 

Fahrfreude ist die schönste Freude!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grüezi

 

Schönes Auto, gefällt mir :-)

 

Sieht man sich bestimmt mal auf den Strassen 2018. Als Tip...Youngtimer Stockental am Pfingsmontag :-)

 

Gruess

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

ihr dürft gerne liken ;-)
https://www.facebook.com/HuwilerRacing
http://www.racingclubairbag.ch
über mich:
http://www.huwiler-racing.ch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen.

Danke für die „Blumen“. Hatte nur Glück zur richtigen Zeit da zu sein.

Stockental habe ich schon mal eingetragen. Freue mich auch über den Erfahrungsaustausch.

Allen schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

Gruess Sigi


Bearbeitet: von Sigi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Es hat sich in der Zwischenzeit ein klein wenig was getan. ein kleines Update.

 

 

 

Themen:

 

- Benzinpumpe auswechseln, diese ist sehr laut (originale beim freundlichen ist richtig teuer)

 

Diese abe ich gewechselt, macht aber mehr Lärm als Vorher. Da habe ich wohl am falschen Ort gespart
- 15“ BBS Felgen (gerne auch in schlechten Zustand, da ich sie aufbereiten lasse)

 

Habe inzwischen die Felgen aufbereiten lassen und montiert. Die Deckel musste ich ein wenig reparieren. (Bilder kommen)
- Dichtung beim Differenzialausgang rechts ersetzen (ein wenig undicht)

 

Undichtigkeit ist noch nicht so schlimm. Werde dies beobachten.
- Heckscheibe aufpolieren.

 

Ein wenig besser
- Sitze entfernen und Teppich darunter reinigen.

 

Diese hatte ich ausgebaut und darunter alles gereinigt. In dem Zusammenhang auch gleich die Sitzmechaniken gängig gemacht. Nun bin ich auch ein paar Franken und französische Währung reicher, die unter den Sitzen gelegen haben  ;-).

 

 

 

noch offene Punkte:

 

- Blasenbildung der Abdeckung hinter den Rücksitzen beheben.
- Dichtung beim Differenzialausgang rechts ersetzen (ein wenig undicht)
- Lautsprecher links Vorne funktioniert nicht
- Radio ersetzen
- Fussteppiche in karmesinrot (schwierig zu finden)

 

 

 

 

 

Wenn das Wetter passt, werde ich am Montag nach Stockental fahren. Ich hoffe da auch ein paar Gleichgesinnte zu treffen.

 

Gruss Sigi

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir fahren als Gruppe ins Stockenthal ;-)

Treffpunkt wäre 8.30 zu Kaffee bei meiner Garage. Wenn du Lust hast darfst du dich gerne anschliessen ;-)

 

Wäre Region Luzern / Hitzkirch

if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

ihr dürft gerne liken ;-)
https://www.facebook.com/HuwilerRacing
http://www.racingclubairbag.ch
über mich:
http://www.huwiler-racing.ch

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

- Benzinpumpe auswechseln, diese ist sehr laut (originale beim freundlichen ist richtig teuer)

 

Diese abe ich gewechselt, macht aber mehr Lärm als Vorher. Da habe ich wohl am falschen Ort gespart

 

Hast du nur die Außenpumpe gewechselt? Bei mir kam der Krach davon, dass die Vorförderpumpe nicht mehr lief. Ich nehme hier zumindest mal an, dass bei deinem Cabrio das 2-Pumpensystem verbaut ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Wir fahren als Gruppe ins Stockenthal ;-)

Treffpunkt wäre 8.30 zu Kaffee bei meiner Garage. Wenn du Lust hast darfst du dich gerne anschliessen ;-)

 

Wäre Region Luzern / Hitzkirch

 

Danke fürs Angebot. Komme aus der Nähe von Bern. Passt daher leider nicht ganz.

Hast du nur die Außenpumpe gewechselt? Bei mir kam der Krach davon, dass die Vorförderpumpe nicht mehr lief. Ich nehme hier zumindest mal an, dass bei deinem Cabrio das 2-Pumpensystem verbaut ist.

 

Ich habe die Pumpe im Tank gewechselt.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn ich richtig informiert bin, dann hat Dein Cabrio nur die Benzinpumpe im Tank.

Die Spezialisten hier im Forum können sicherlich Auskunft darüber geben wann BMW von zwei Pumpen auf eine Pumpe gewechselt hat.

 

Ich habe bei mir die Pumpe im Tank gegen eine BOSCH 0 580 314 070 Pumpe getauscht: https://e30-talk.com/auktion/auktion.php?url=https://www.ebay.de/itm/BOSCH-0-580-314-070-Kraftstoffpumpe-Kraftstoffbehalter-Elektrisch-BMW-3er-E30/201377234513?fits=Platform%3AE30&epid=1307751811&hash=item2ee304be51:g:fcsAAOSwu4BVi-8m

 

Hört man eigentlich gar nicht.

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit „10Minuten Harz“ aus dem Modellbau. Dies hat den Vorteil, dass es ein wenig dickflüssiger ist. Ein wenig Glasflocken dazu gemischt, damit es stabiler wird.

Vorher habe ich die Stelle mit Atceton gereinig. Das ganze dann mit Klebeband soweit in Form gehalten, damit das Harz nicht davon läuft. Am ende mit Dremmel und Feile nachbearbeitet. Hält erstaunlich gut.

So habe ich bei jedem Deckel mindestens eine Nase repariert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Mit „10Minuten Harz“ aus dem Modellbau.
 

 

Hallo,

wie hast Du es hinbekommen das der Harz eine innige Verbindung mit dem Kunststoff der Verriegelung eingeht?

 

Ich hatte bisher immer das Problem das die zwei verschiedenen Werkstoffe mit der Zeit doch wieder voneinander verabschiedet haben.

 

Gruß

Jan

 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wie hast Du es hinbekommen das der Harz eine innige Verbindung mit dem Kunststoff der Verriegelung eingeht?

 

Ich hatte bisher immer das Problem das die zwei verschiedenen Werkstoffe mit der Zeit doch wieder voneinander verabschiedet haben.

 

Gruß

Jan

Hallo Jan.

Langzeiterfahrung bei den Deckeln habe ich noch keine. Das 24 Stunden Harz währe sicher noch etwas haltbarer aber auch flüssiger. Beim Kleben ist wie immer die Vorbereitung entscheidend.

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn ich richtig informiert bin, dann hat Dein Cabrio nur die Benzinpumpe im Tank.

Die Spezialisten hier im Forum können sicherlich Auskunft darüber geben wann BMW von zwei Pumpen auf eine Pumpe gewechselt hat.

 

Ich habe bei mir die Pumpe im Tank gegen eine BOSCH 0 580 314 070 Pumpe getauscht: https://e30-talk.com/auktion/auktion.php?url=https://www.ebay.de/itm/BOSCH-0-580-314-070-Kraftstoffpumpe-Kraftstoffbehalter-Elektrisch-BMW-3er-E30/201377234513?fits=Platform%3AE30&epid=1307751811&hash=item2ee304be51:g:fcsAAOSwu4BVi-8m

 

Hört man eigentlich gar nicht.

 

Gruß

Jan

Herzlichen Dank für den Tip mit der Pumpe. Nun höre ich den Motor wieder ;-)

In dem Zusammenhang habe ich leider gesehen, dass im Bereich der Ansaugung Rostpartikel sind. Muss mich mal schlau machen wie ich den Tank sauber kriege. Die kleine Handbenzinpumpe, mit der ich die Partikel absaugen wollte, ist leider blockiert.

Die Tankanzeige schwankt auch sehr stark wenn er nur noch halbvoll ist. Die Arbeit geht mir also noch nicht aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In dem Zusammenhang habe ich leider gesehen, dass im Bereich der Ansaugung Rostpartikel sind.

 

 

 

Hallo Sigi,

 

ein Großteil des Rost solltest Du mit einem Magneten raus bekommen.

 

Ich hatte das gleiche Problem, bei mir kam der Rost aus dem völlig maroden Tankrohr.

 

Ein alter Lautsprechermagnet an ein Stück Schweißdraht gerödelt und damit im Tank gefischt.

 

Leider funktioniert das nicht mit allen Rostarten.

 

Dabei habe ich dann auch noch die zwei, vom Vorbesitzer, hinterlassenen Vorfilter aus dem Tank entfernt.

 

11.jpg

 

Herzlichen Dank für den Tip mit der Pumpe. Nun höre ich den Motor wieder

 

 

Gerne,

in dem Zusammenhang solltest Du dann auch gleich mal den Bezinfilter erneuern. 

Den findest Du außerhalt vom Tank vor dem linken Hinterrad.

 

Gruß

Jan


Bearbeitet: von Janosch1
 

Das Leben ist wie ein Spiel,

mal verliert man

und mal gewinnen die anderen!

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...