Zum Inhalt wechseln

Foto

Ein Eta mit Geschichte - Die Restauration

- - - - -

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
117 Antworten in diesem Thema

#1
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

Hallo Jungs,

 

Lange hat es gedauert, aber nun soll es endlich so weit sein, die Restauration an Ertl's Eta soll beginnen. Zum Fertigstellungstermin sag ich mal nix, klappt eh nie so, wie man sich das denkt.

 

Wer die Geschichte zum Fahrzeug nicht kennt, dem sei dieser fast 7 Jahre alte Beitrag von mir empfohlen...die anderen, die ich mit der Historie schon genug gelangweilt habe, dürfen das überspringen.

 

http://www.e30-talk....e-3#entry657109

 

gallery_9079_311_1423490957_5559.jpg

 

Der erste Teil ist natürlich immer das Zerlegen und Begutachten.

 

post-16901-0-06980900-1474221622.jpg

post-16901-0-77210100-1474221661.jpg

 

Naja viele Überraschungen gab es nicht, denn von den großen Baustellen wusste ich ja bereits. Die Endspitzen sind auf beiden Seiten durch, auf der Fahrerseite deutlich schlimmer (zum Briefe einwerfen) als auf der Beifahrerseite (reicht nur für Münzgeld und Scheine).

 

post-16901-0-95786200-1474221723.jpg

post-16901-0-11659900-1474221773.jpg

post-16901-0-71884200-1474221830.jpg

 

Was ich nicht wusste: Die Produktionsaufnahme auf der Beifahrerseite hat ein neues Wasserablaufloch bekommen.

Was ich nicht mehr wusste: Der Frontträger hat mal in grauer Vorzeit eine Anhängerkupplung zum Spielen gefunden.

 

post-16901-0-67792300-1474221877.jpg

 

Ansonsten gab es bei der Karosserie keine bösen Überraschungen. Die Achsteile sehen hingegen schlimm aus, die müssen dringend überarbeitet werden und Bremsen sowie Fahrwerk müssen erneuert werden. Zudem wird der Tank gegen einen besseren getauscht und die Bremsleitungen erneuert. Motor bekommt eine kleine Erfrischungskur, aber keine technischen Veränderungen, am Ende sollen es wieder die 122 originalen PS werden.

 

post-16901-0-88630600-1474221996.jpg

 

Nächste Schritte:

 

Ein paar Sachen werden jetzt noch demontiert und dann wird schnellstens Kontakt mit dem Karosseriebauer und Lackierer aufgenommen. Mein bisheriger Plan ist, dass die Karosserie über den Winter gerichtet wird und ich im Frühjahr Technik und Zusammenbau angehen kann. Ich rechne aber auch damit, dass die Terminkalender voll sind und das Richten der Karosserie doch länger dauert als gedacht. So wie ich das derzeit überblicke, müssen Heckblech und Seitenteil Fahrerseite auf jeden Fall neu gemacht werden, das Seitenteil rechts würde ich versuchen retten zu lassen.

 

Naja, so weit mal der Fortschritt bis jetzt, bin selbst schon gespannt, wie es die nächsten Monate weiter geht.

Angehängte Grafiken

  • DSC00599.JPG
  • DSC00600.JPG
  • DSC00604.JPG
  • DSC00607.JPG
  • DSC00609.JPG
  • DSC00612.JPG
  • DSC00621.JPG

Bearbeitet von Mirko_325eta, 18. September 2016 - 20:15.

  • *Regensburger*, sensiminded, MrMarx und 7 anderen gefällt das

Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#2
OFFLINE   mlei

mlei

    So 'ne Musik!!! Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 1.450 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
Yeah! Ick freu mir, dass das losgeht ;)
Arktisblau :daumen:

Eingefügtes BildEingefügtes Bild


#3
OFFLINE   RS-Tuner

RS-Tuner

    Knallgasreifentodexperte Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 8.829 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Weinstadt Bundesland
  • Mein BMW: 335i VFL Cabrio,335i VFL 2-Türer

Dem schliesse ich mich an! :daumen:

Heute wurde auch etwas Platz geschaffen damit sich gut ausgetobt werden kann. ;-)


cimg5731.1yhuyy.jpg

 

Die 3er-Reihe mit der Mett-Garage :smbmw:


#4
OFFLINE   totally_nude

totally_nude

    [rc] royal connection Geschlecht

  • Mitglied
  • 748 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Echterdingen Bundesland
  • Mein BMW: 325iC

Vielen Erfolg, da komme ich gern mal vorbei :-)


Suche gut erhaltene touring Rücksitzbank in Leder schwarz.

 

Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.
totally_nude


#5
OFFLINE   tonilepo

tonilepo

    Benutzer Geschlecht

  • Mitglied
  • 86 Beiträge
    Bundesland
  • Mein BMW: E30, E36, E46 / 65er Ford Mustang Fastback

Viel spass und glück und ausdauer dabei. Zum Glück bin ich da schon weiter smilie_happy_283.gif

 

Gruss Stephan



#6
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 5.653 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

und wehe wenn der eta Gurkenmotor nicht auf mindestens 3-Liter aufgemacht wird, dann gibts Mecker vom Opa :klug:



#7
OFFLINE   klobuznik

klobuznik

    President und Gründer des Club BMW 3er Club Spanien Geschlecht

  • Mitglied
  • 293 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Madrid (SPANIEN) Bundesland
  • Mein BMW: e30 325 iC '89 und e36 318iS '91
  • eBay: elKlobuz

Viel Erfolg



#8
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

So, weiter geht es mit Teil 2 von "Zerlegen und Bestandsaufnahme"

 

Heute habe ich erstmal mit einfachen Sachen angefangen (Heckscheibe ausbauen, Sitze und Teppich raus), zum Glück fand sich nicht noch mehr Rost als der bekannte Wasseraustritt an der Produktionsaufnahme (Beifahrerseite). Mal schauen wie groß das Ausmaß ist, wenn die Zopfbürste da mal drüber gehuscht ist.

 

post-16901-0-98889800-1474827812.jpg

post-16901-0-41802600-1474827462.jpg

post-16901-0-41871400-1474827517.jpg

 

 

Danach wurde mal das Thema Tank angegangen. Interessanterweise bekommt man den Tank ausgebaut ohne die Hinterachse vorher auszubauen. Ich dachte auch erst, das klappt nicht, aber dann sah ich, dass ich ein Idiot bin. Kurz den Tragarm der Hebebühne etwas versetzt und dann fiel der Tank auch schon zu Boden.

Glücklicherweise befand sich in meinem Bestand noch ein Tank vom 318is in gutem Zustand und noch viel besser ist, dass der baugleich mit dem vom 325e ist. Der IS-Tank wird also aufgearbeitet und samt Benzinpumpe verbaut. Die Benzinpumpe vom 325e landet dann vorsorglich im Kofferraum.

 

post-16901-0-75555900-1474827623.jpg

 

Das Differential habe ich im verbauten Zustand mal direkt am Kardanwellenflansch geöffnet, da es vorn stark undicht ist und daher neu abgedichtet wird. Wenn man noch eine Handbremse am Diff dran hat, macht sich das doch um einiges leichter. Beim E39 letztes mal mussten wir uns ganz schön abmühen das ausgebaute Differential vorn zu öffnen.

 

post-16901-0-65190600-1474827685.jpg

 

(Die Bremsleitungen sehen so gut aus, die lasse ich so, wie sie sind)

 

Differential ist inzwischen auch schon ausgebaut, jetzt muss nur noch die Hinterachse einmal raus und wieder rein, aber das Thema Hinterachse bekommt wohl nochmal ein Extra-Kapitel wie sich heute heraustellt. Sowohl die Tonnenlagerschrauben als auch die Tonnenlager selbst bewegen sich keinen Meter. Interessanterweise sind meine Tonnenlager von 2004. Umso erstaunlicher, dass wieder alles so festgebacken ist wie nach hundert Jahren.

 

Zum Abschluss noch zwei Fragen an die E30-Experten.

 

1. Meine Reibscheibe der Kupplung hat drei verschiedene Federnarten, insgesamt 6 Federn. Alle Federn sind locker, lassen sich also mit der Hand verdrehen, keine der Federn ist vorgespannt. Ist das normal für die Reibscheibe oder ist das dann Schrott?

 

2. Beim Abschrauben der Antriebswelle (fahrerseitig) vom Diff lief Differentialöl aus dem Flansch raus, nicht viel aber schon ein kleiner Schluck. Da der Flansch innen dicht ist, kann es doch eigenlich nicht von innen in den Flansch gelaufen sein. Aber wie ist es dann da hin gekommen?

Angehängte Grafiken

  • DSC00635.JPG
  • DSC00647.JPG
  • DSC00641.JPG
  • DSC00639.JPG
  • DSC00638.JPG
  • DSC00637.JPG

Bearbeitet von Mirko_325eta, 25. September 2016 - 20:47.

  • *Regensburger*, RS-Tuner, sirofpatrick und 2 anderen gefällt das

Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#9
OFFLINE   Cove

Cove

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 2.123 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Siegburg Bundesland
  • Mein BMW: 318iT-LPG, 325i 4T, 328i 2T, 323i VvFL, 325iT

Bezüglich Hinterachse: Wenn das Diff los/ausgebaut ist sowie die Schubstreben demontiert ist hatte ich ähnliche Problem mit dem Bolzen der Tonnenlager. Die Achsschenkel "ziehen" den Achsträger etwas schief (Träger kippt unten quasi etwas nach vorn), schon klemmt der Tonnenlagerbolzen im Alukern. Entweder die Achsschenkel anheben oder schnell ausbauen, dann sollte der Achsträger wieder gerade stehen und die Bolzen sich bewegen lassen. Vorher habe ich den Bolzen (Tonnenlager waren 1 Jahr alt) absolut nicht nach oben bekommen.
Für den Alukern nehme ich gern einen M16 Gewindeschneider, Gewinde in den Alukern und dann eine passende Schraube von unten. Schon kannst du perfekt von von oben den Alukern aus der Karosserieaufnahme klöppeln ohne das dieser abbricht.


Bearbeitet von Cove, 28. September 2016 - 23:06.

  • esgey gefällt das
Grüße Fabian

#10
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

Gute Idee, das werde ich mal probieren, möglicherweise geht es dann wirklich leichter.


Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#11
OFFLINE   NULLZWOtii

NULLZWOtii

    02-Dauerrestaurierer Geschlecht

  • Mitglied, Experte
  • 15.057 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Overath b. Köln Bundesland
  • Mein BMW: 318isT, 318i4T, 320iC, 528iAT, 2002tii, R90/6
  • eBay: nullzwotii

Klappt wirklich gut, aber einen Gewindeschneider brauchst Du nicht. Die Schraube kann man auch so in den Alukern reinw...sen. ;-)

Tankausbau bei verbauter HA find ich interessant, hätte nicht gedacht, daß das geht.


Suche: Motorhaube malachit, gut erhalten, Großraum KÖLN

Due to rising energy costs, the light at the end of the tunnel has been turned off. Sorry for inconvenience!

 

Meine Homepage: ** nullzwotii.de  **      

 

     *** Ein ///M sagt mehr als tausend Worte ...***


#12
OFFLINE   esgey

esgey

    Oh wait you’re serious. Let me laugh even harder. Geschlecht

  • Supermoderator, Experte
  • 2.604 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Stuttgart (Berlin) Bundesland
  • Mein BMW: 325eC, 344iT

Endlich! :daumen: :daumen: :daumen:


"Große Geister haben stets heftige Gegnerschaft in den Mittelmäßigen gefunden. Diese letzteren können es nicht verstehen,
wenn ein Mensch sich nicht gedankenlos ererbten Vorurteilen unterwirft, sondern ehrlich und mutig seine Intelligenz gebraucht
und die Pflicht erfüllt, die Ergebnisse seines Denkens in klarer Form auszusprechen."

Suche Regelkolbenfeder der M30 Ölpumpe als NOS zum Messen!
Also original aus den 80er Jahren aber unbenutzt.
Die Feder müsste gelb verzinkt sein, statt den heutigen grauen aus der Nachfertigung.
Reicht auch, wenn derjenige misst und mir das Maß gibt. ;-)


#13
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

Ja ja, ich weiß, wird Zeit...

 

Hat noch jemand ne Idee zu wenigstens einer der beiden Fragen?

 

Zum Abschluss noch zwei Fragen an die E30-Experten.

 

1. Meine Reibscheibe der Kupplung hat drei verschiedene Federnarten, insgesamt 6 Federn. Alle Federn sind locker, lassen sich also mit der Hand verdrehen, keine der Federn ist vorgespannt. Ist das normal für die Reibscheibe oder ist das dann Schrott?

 

2. Beim Abschrauben der Antriebswelle (fahrerseitig) vom Diff lief Differentialöl aus dem Flansch raus, nicht viel aber schon ein kleiner Schluck. Da der Flansch innen dicht ist, kann es doch eigenlich nicht von innen in den Flansch gelaufen sein. Aber wie ist es dann da hin gekommen?


Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#14
OFFLINE   vokuhila

vokuhila

    Distinguished Asshole Geschlecht

  • Mitglied, Experte, Motorsportler
  • 5.653 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: OSSI Bundesland
  • Mein BMW: ist schwarz ;-)

1. Meine Reibscheibe der Kupplung hat drei verschiedene Federnarten, insgesamt 6 Federn. Alle Federn sind locker, lassen sich also mit der Hand verdrehen, keine der Federn ist vorgespannt. Ist das normal für die Reibscheibe oder ist das dann Schrott?

 

die Federn können auch locker drin herumklappern, sobald Drehzahl anliegt (..... eta .... naja .... Drehzahl .....hmm ?) werden sie durch die Fliehkraft am Klappern gehindert

 

die Federn werden je nach zu übertragendem Drehmoment dann der Reihe nach "verwendet" um die Drehschwingungen zu dämpfen, daher ist es völlig normal, dass die nicht vorgespannt sind

 

mach mal ne alte richtig fertige Scheibe auseinander, dann siehst Du wie das funktioniert



#15
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

Mhm OK. Ich dachte mir das schon fast, weil die Kupplung noch recht neu aussah und die Reibscheibe an sich auch kaum abgenutzt. Allerdings wundere ich mich dann, warum ich beim Anfahren immer so viel Spiel im Antriebsstrang hatte. Ursprünglich dachte ich, das wäre schon einer der ersten mit ZMS gewesen und das ZMS sei einfach kaputt, aber das Zerlegen brachte ja jetzt die Wahrheit ans Licht - kein ZMS und auch scheinbar keine defekte Reibscheibe. Darüber hinaus zeigt die Kardanwelle kein Spiel, Differential auch nicht, nur noch das Getriebe hat etwas Spiel, aber es fällt mir schwer zu glauben, dass es nur daran liegt.


Bearbeitet von Mirko_325eta, 01. Oktober 2016 - 08:02.

Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#16
OFFLINE   daniel-e30

daniel-e30

    Gehört zum Inventar Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.107 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Bundesland

Sieht gut aus was du da vor hast Mirko.

Werde die Story gespannt und gebannt verfolgen :D


 
 

 

 

 


 

BACK to the YOUNG TIMES - Das Youngtimer-Treffen in Berlin
Deine Zeitmaschine zurück in die 80´s
www.bttyt.de


#17
OFFLINE   BeeMWe

BeeMWe

    LackTechniker/Meister Geschlecht

  • Mitglied
  • 1.573 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 332i M Technic II
  • eBay: kult_beemwe

Das gute alte BAR Kennzeichen :D Den kenn ich ja auch noch... Aber bei dir mache ich mir keine Sorgen, was die Restauration angeht ;)


Jungs ziehen Handbremse --> MÄNNER! haben Heckantrieb!

#18
OFFLINE   Mirko_325eta

Mirko_325eta

    Wirkungsgradoptimierer Geschlecht

  • Themenstarter
  • Mitglied
  • 2.091 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie Unterstützer
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
  • Mein BMW: E30 325e, E30 335i Cabrio, E39 530iT

Weiter geht es mit den Vorbereitungen...

 

Erstmal gab es einen neuen Satz Felgen. Aber nicht für den Eta, da steht die Felgenwahl noch nicht zu 100% fest.

 

post-16901-0-00777500-1476614286.jpg

 

Aus dem Diff habe ich dann schonmal das Lager rausgeholt (war defekt) und der Satz Achsschwingen und Federbeine, der noch im Bestand rumgeisterte, wurde fürs schwarz anmalen vorbereitet. Dank Chris und seiner genialen Methode der "Warschauer Handhebelpresse" sind die Silentlager der Schwingen auch schon draußen.

 

post-16901-0-38108600-1476614338.jpg

post-16901-0-87016000-1476614414.jpg

 

Nächstes mal gibt es dann einen Eimer schwarzer Farbe.

Angehängte Grafiken

  • DSC00669.JPG
  • DSC00667.JPG
  • DSC00672.JPG

Bearbeitet von Mirko_325eta, 16. Oktober 2016 - 12:42.

Gruß Mirko

Eingefügtes Bild


Die 3er-Reihe :sabber:


#19
OFFLINE   chrise32

chrise32

    Prinz Royal mit Käse Geschlecht

  • Mitglied
  • 216 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Stuttgart Bundesland
Hi!

Warschauer .... Ahahahaha :-), groß ist des Mannes Kraft, wenn er mit Hebel ....... ;-)

Freu mich auch sehr, dass du endlich anfängst !
Ich kam ja nichts ahnend nach langer Zeit in die Halle und es sah aus, als sei der ETA explodiert... :-)

Jetzt sei der Dritte hoch motiviert und lass sich von deiner Motivation mit ziehen . ;-)

Auf große Schraubertage !

Der Chris

Eingefügtes Bild

Die 3er-Reihe :sonne:


#20
OFFLINE   MicraJones

MicraJones

    Mitglied Geschlecht

  • Mitglied
  • 59 Beiträge
Galerie anzeigen Galerie
    Herkunft: Berlin Bundesland
  • Mein BMW: 318i

Hey Mirko, schön, dass du den Eta noch hast und jetzt restaurierst. Ich erinner mich noch, wie ich den das 1te Mal beim Treffen vorm Meilenwerk hier bei uns gesehen hab. Da mußtest du ihn gerade neu gehabt haben ;-)

 

noch ne Frage:

 

"Warschauer Handhebelpresse"

 

wie schaut die genau aus?

 

Grüße nach Stuttgart