Zum Inhalt springen

M54B30 aus E46 Umbau machbar?


Jus318
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

 

Nun ich mache mir Gedanken über einen Umbau der in geraumer Zeit entstehen soll.

Erst habe ich überlegt einen M52b28 Einzupflanzen aber ich möchte doch etwas mehr Leistung schöpfen ohne etwas am Motor verändern zu müssen.

Der M30 schien mir inzwischen zu alt. Dann bin ich auf den M54 gekommen, man hört aber, dass es Probleme bei der EWS geben könnte, das sollte aber kein Problem sein da ich gelernter Elektroniker und angehender Techniker bin.

Allerdings würde ich mir einen kompletten E46 zum schlachten besorgen, dann dürfte sich das Problem ganz erledigen oder?

gibt es sonst vom Antriebsstrang Probleme? Wie sieht es mit der Ölwanne aus? Passt eine vom M50 aus dem E34?

Welche Bremsanlage würdet Ihr verwenden?

 

Sonstige bekannte Probleme oder kennt ihr jemanden der solch ein Projekt schon durchgezogen hat? Ich fände den Motor im E30 äußerst interessant.

Vielen Dank schon mal an euch!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Problem beim M54 ist der CAN-Bus. Sofern du nicht komplett alles wie Tacho usw. übernehmen willst, musst du dein Steuergerät umprogrammieren lassen. Geht, aber kostet. Mit dem Umprogramieren wird dann wahrscheinlich auch das Problem des Geschwindigkeitsignals beseitigt (E30 9 Impulse, E46 48 Impulse). Das E-Gaspedal muss vom E46 übernommen werden.

 

Ölwanne passt vom M50, Ölpumpenschnorchel musst du passend umschweißen. Ansonsten ähnlich M50/52-Umbau.

 

Der M52TUB28 hat bis auf 2,8 Liter Hubraum, eine zahmere Nockenwelle und kleinere Ansaugbrücke/Drosselklappe alle technischen Schmankerl des M54. Alles ohne CAN mit mechanischem Gaspedal. Aber auch weniger Leistung...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der M52TUB28 hat bis auf 2,8 Liter Hubraum, eine zahmere Nockenwelle und kleinere Ansaugbrücke/Drosselklappe alle technischen Schmankerl des M54. Alles ohne CAN mit mechanischem Gaspedal. Aber auch weniger Leistung...

Aber auch weniger Ölverbrauch.:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor dem Hintergrund böte es sich an, den m52 b28 einfach noch ein bisschen Leistungsstärker zu machen. Der Motor soll ja noch Leistungsreserven haben. Gerne wird dabei auf eine Ansaugbrücke aus dem m50 b25 zurückgegriffen, schärfere Nocken etc.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

der M54 ist sicher kein schlechter Motor im e30.Rein Mechanisch stellt der Umbau kein Problem da,wenn sich jemand etwas auskennt.Aber wie Cargobull schon sagte,wirst Hilfe brauchen mit dem Steuergerät.Das kann etwas kosten.Muss es aber nicht unbedingt.Brauchst halt den richtigen Fachmann.

 

Ich habe den m52b28tü drin.Der kommt dem m54 schon sehr nahe,und macht etwas weniger Stress.Wenn Du schon was am Steuergerät machen lässt,kann man da ja auch noch etwas Pimpen :rauchen:   Dann ist der Unterschied nicht mehr so groß zum m54.

Wo hohe Kräfte walten,kann ma auch ohne Kupplung schalten.:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Danke für eure Antworten bisher.

Ich würde schon gern den Tacho etc. Original lassen.

Also wäre rein die Elektrik das Problem vom M54..

 

Das Mit dem Ölverbrauch stört mich relativ wenig da gibt es schlimmere Karren.

 

Ich müsste nurnoch wen kennen der sich mit der Steuergerät Programmierung auskennt 😁

 

Mfg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist die EWS,die muss raus,das Canbus sind Verbindungen zu anderen Steuergeräten. Einfachste Lösung Freiprogramierbare Zündung mit einem Motorkabelbaum,wie e30,und nicht wie e46 alles über riesen Kabelbaum. Ich habe e36 Compakt mit M54B30 mit Fächerkrümmer,könnte dir dann evtl weiterhelfen wenn das Ding läuft. Zur Zeit habe ich bloss jedemenge auf dem Zettel und der e36 steht ganz hinten auf der Liste,gruß Matthias

Beratung,Vermittlung von Eintragungen jeglicher Art,Reparaturen,Restaurationen bei BMW Fahrzeugen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

hi, wie umständlich ist der Gaspedalumbau beim m54 denn?

das EWS kann ich problemlos rausprogrammieren lassen.

 

sonst noch probleme welche bei m50/m52 nicht auftreten würden?

1990´ E30 320i 4-door brilliantrot @ m20b25 *verkauft*
1990´ E30 316i 2-door calypsorot *verkauft*
1987´ E30 318i 4-door lachssilber

1998´ E39 528i Kilometerfresser
2012´ Renault Megane RS Cup

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich werds einfach mal probieren

gaspedal soll wohl keine große sache sein, verschraubung muss paar milimeter versetzt werden und wenn dann würde ich die ews komplett übernehmen

die amis haben da schon einiges umgebaut, macht es einfacher

1990´ E30 320i 4-door brilliantrot @ m20b25 *verkauft*
1990´ E30 316i 2-door calypsorot *verkauft*
1987´ E30 318i 4-door lachssilber

1998´ E39 528i Kilometerfresser
2012´ Renault Megane RS Cup

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Absolut machbar, ist aber knapp. Die feuerwand muss etwas bearbeitet werden. Und vorne beim ventilator wird es knapp.

 

http://pic.armedcats.net/n/ni/nicjasno/2016/07/26/2016-03-26_12.20.24.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Absolut machbar, ist aber knapp. Die feuerwand muss etwas bearbeitet werden. Und vorne beim ventilator wird es knapp.

 

http://pic.armedcats.net/n/ni/nicjasno/2016/07/26/2016-03-26_12.20.24.jpg

 

ein Kühlerventilator mit so großem Abstand zum Kühler und dann ohne Luftführung (Zarge) drumherum ist ein recht wirkungsloses Teil, er erreicht bei weitem nicht die mögliche Lüfterleistung


Bearbeitet: von vokuhila
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://www.r3vlimited.com/board/showthread.php?t=383897

 

das ist ein recht guter Leitfaden, verglichen mit dem m50 umbau gibts unterschiede beim kabelbaum, kühler und schläuche, gaspedal, kraftstoffzufuhr, evt bkv und schnorchel der ölpumpe

krümmer müsste man auch ne lösung finden. m52 könnte da evt passen

 

vieles ist aber übernehmbar oder aus anderen bmw modellen beschaffbar

1990´ E30 320i 4-door brilliantrot @ m20b25 *verkauft*
1990´ E30 316i 2-door calypsorot *verkauft*
1987´ E30 318i 4-door lachssilber

1998´ E39 528i Kilometerfresser
2012´ Renault Megane RS Cup

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ein Kühlerventilator mit so großem Abstand zum Kühler und dann ohne Luftführung (Zarge) drumherum ist ein recht wirkungsloses Teil, er erreicht bei weitem nicht die mögliche Lüfterleistung

 

Das ist mir klar. Ist ja auch nicht mein wagen. Ich hab das bild bei einem meet gemacht. Der umbau wurde gerade so fertig und der eigentümer sagte, das da noch was gemacht wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...