Zum Inhalt springen

Kotflügelschrauben...Edelstahl?


El-Miguel
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hi!

Meine Kotis sind nun sauber von innen rauslackiert und können wieder montiert werden.

Da die originalen Schrauben aber schon rostig sind will ich diese nimmer verwenden.

Also dachte ich mir das Edelstahl wohl am besten wäre, oder?

Wo bekomm ich solche her?

Link wär super, damit ich direkt bestellen kann :-)

:jj:

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!"

( Walter Röhrl )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


Wenn du Edelstahl in gewöhnliches Stahl schraubst, rostet der Edelstahl trotzdem. Edelstahl rostet deshalb nicht, weil er mehr als 12% Chrom an der Oberfläche (!) enthält. Das ist auch der Grund, weshalb man ihn nach dem Schweißen abbeizen oder schleifen muss. Chrom verbrennt durch die Hitze und durch die Behandlung stellt man die notwendige "Konzentration" wieder her. Auch Späne und Stahlstaub (z.B. durch Schleifarbeiten) bringen Edelstahl zum rosten, denn an der Grenzfläche ist ebenfalls zu wenig Chrom.. Der Kontakt der Edelstahlschaube zum "normalen" Stahlblech verursacht das Gleiche. Du bist mit verzinkten Schrauben daher besser beraten, denn das Zink bildet die "Opferanode" und schützt den Rest. Wer's nicht glaubt, der lege mal eine blanke (!) Schraube, Nagel o. ä. in die nasse Küchenspüle...

 

P.S. Edelstahlschrauben sollte man nur in Edelstahl oder Alu verwenden. Wenn man sie in verzinktes Material schraubt, gibt es "interessante" chemische Reaktionen.


Bearbeitet: von Mahathma

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit wann hat "Edelstahl", also nichtrostender Stahl nur an der Oberfläche einen erhöhten Chromanteil?! Der gesamte Werkstoff ist so aufgebaut.

 

Klar, Edelstahl kann auch rosten, wenn man ihn Rost aussetzt, aber bis das soweit ist dauert. Da ist jede verzinkte Schraube längst Vergangenheit.

 

Schrauben bekommst du bei online-schrauben.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch was zum Edelstahl: Natürlich hat der Werkstoff auch im Inneren Chrom. Bei 1.4301 ist es beispielsweise 18%. Den kennt man unter "18/10", "Nirosta" oder "V2A". Aber ob er ANFÄNGT zu rosten ist abhängig vom Chromgehalt an der Oberfläche. Wenn er es tut, macht er das natürlich langsam. Bei ungünstigen Umweltbedingungen (Chlor, Bremsenabrieb, Salz...) aber genauso schnell wie eine gute verzinkte Schraube. Aber es käme mir nicht auf die Schraube an, denn die kann man leicht ersetzen, sondern darauf, dass das Zink das umgebene Material schont. Dieses ist nämlich die Karosse des E30. Und die ist teurer als eine Schraube...

 

-Klugscheißermodus wieder aus-  :D

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Edelstahl rostet deshalb nicht, da sich auf der Oberfläche eine Oxidschicht (Chromoxid) bildet (dafür ist natürlich ein gewisser Anteil von Chrom im Werkstoff nötig). Aber nicht NUR der Anteil von Chrom ist entscheidend. Z.B. ist ein 1.4404 korrosionsbeständiger als ein 1.4301, obwohl weniger Chrom enthalten ist, dafür aber Molybdän.

Ritzt man jetzt den Edelstahl an der Oberfläche an, so bildet sich selbständig eine neue Passivschicht auf der Oberfläche des Werkstücks.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

-Klugscheißermodus wieder an-

 

...dann hat man "stabilisierten" Chrom-Nickel-Stahl. Z. B. 1.4576 auch genannt "V4A". Legierungselemente wie Molybdän oder Titan sorgen dafür, das die Chromkonzentration erhalten bleibt. Um die Oxidation der Fe-Anteile zu verhindern diehnt aber immer noch Chrom...

 

-Klugscheißermodus wieder aus-

Zitat Sandmann (http://www.sandmanns-welt.de/): Die Zeit ist zu knapp für langweilige Autos, Abende vor dem Fernseher oder schlechten Wein...

 

Restlicher Fuhrpark: Saab 9-3 SC TTiD Aero + 9-5 SC 2.3t SE; VW T4 TDI Multivan; Benz 200D/8 (Arbeitsvorrat)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt wird schon aus den zu verwendenden Kotflügelschrauben eine Wissenschaft gemacht, unglaublich.

 

Google, irgendeinen Schraubenshop und da mit deinen Maßen bestellen.

Deine Frage ist übrigens genauso albern wie die Abhandlung über dieselbe.

 

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk 2

 

 

Hab ja nach den MAßEN gefragt, da ich keine zur Hand habe!

Also wenn es jemand weiß bitte sagen.

4,8x16??

Komm erst nächste Woche zur Halle, wollte die Schrauben aber schnellstmöglich besorgen


Bearbeitet: von El-Miguel

:jj:

"Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen !!"

( Walter Röhrl )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schaust du hier:

 

http://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteile/#!lang=&marke=BMW&mospid=47266&hg=41&btnr=41_0209&grafikid=5121&vin=

 

Die Maße stehen in der Teileliste...


Bearbeitet: von mlei
http://www.abload.de/img/bmw_m_logo_1974_p00349daje.jpghttp://www.abload.de/img/dr1fofek.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit Fett (Fluid Film Gel, Sanders etc.) die Schrauben eíndrehen und die Kotiauflage evtl. mit Fett konservieren (mal den Schmidei fragen - der macht das doch gerade auch bei seinem Touring. Insbesondere, was er von Mike Sanders Fettband in dem Zusammenhang hält). Beim Fetten aber nur das Gewinde fetten, nicht den Kopf und die Unterlegscheibe, denn die werden für die Originaloptik ja später noch lackiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also auch wenn ich vielleicht nicht den Anspruch habe wie andere.

 

Aber was spricht dagegen einfach die normalen (neuen) schrauben mit etwas Fett einzusetzen und wenn die in 25 Jahren wieder rostig sind neue zu kaufen wenn es den stört? Wahrscheinlich sind die Schrauben und das Gummi der Achse sowieso das einzige was bis dahin von einem E30 übrig ist.

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geil ... einfach geil solche Diskussionen. :-)

 

Projekt:

24V 16V Ringtool mit Eigenbauzelle, M5X Turbo, LS3 Mittelmotor, MAXXECU, M3e92 DKG, usw: http://goo.gl/RZ3aML

 

Biete: 

Kennfeldoptimierung für Z20 LET / Opel / Phase 1-3 /

Bremsenadapter 312mm & 4 Kolben, RX7 Bremse

Einzelteilkonstruktionen [CAD/CAM] u. Fertigung

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Also auch wenn ich vielleicht nicht den Anspruch habe wie andere.

 

Aber was spricht dagegen einfach die normalen (neuen) schrauben mit etwas Fett einzusetzen neue zu kaufen wenn es den stört? Wahrscheinlich sind die Schrauben und das Gummi der Achse sowieso das einzige was bis dahin von einem E30 übrig ist.

Nichts, überhaupt nichts spricht dagegen.

Im Gegenteil keinen Vorteil zu haben spricht nicht dafür.

Eine Edelschraube macht Sinn wenn sie in Edelstahl verschraubt wird.

Sonst nicht, und Deine Ausführung ist 1zu1 zu übernehmen ausser dem Teil...."und wenn die in 25 Jahren wieder rostig sind"....

Dann haste sicher zu lange weg gesehen aber was Du damit ausdrücken möchtest und ist absolut richtig!  :applaus: 

 

Gruss

J.-Paul

Es war eben schon immer etwas teurer das Besondere zu mögen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...