Zum Inhalt springen

immer freund

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    897
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    3
  • Spenden

    0,00 € 

immer freund hat zuletzt am 11. Mai gewonnen

immer freund hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

210 Ausgezeichnet

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Luxemburg
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    E30-325i, E34-525i, E21-323i, E21-original Alpina B6
  • Beruf
    Schlosser

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Der wäre doch ein Exemplar für den Kalender! So unberührt....ja da würde ich mal anklopfen und das Auto verewigen (versuchen) Gruss J.-Paul
  2. Haaaaaloo Marko...da bist du ja endlich! Alle haben auf dich gewartet! Und dann auch mit so einer seeehr kurzen / knappen (voll gelungenen) Vorstellung. Also auch so eine kurze / knappe Antwort....nein! Gruss J.-Paul
  3. Obschon ich keine weitere Verwirrung stiften wollte, kam noch ein Punkt dazu den ich hier aber noch einbringen möchte: die Tankentlüftung! Welchen Einfluss kann die haben? Gruss J.-Paul
  4. Was noch nicht angesprochen wurde ist; wurde am Auto / Motor etwas gearbeitet oder gemacht? Was hat er denn gelaufen? Mir fallen da noch die Einspritzdüsen ein, die evtl. nicht mehr richtig zerstäuben, was aber ein anderes Erscheinungsbild ergeben dürfte. Mit dem Eintrag von Markus fällt mir noch eine weitere Eigenart des E34 (Diesel) ein: bei Unterschreitung einer gewissen Menge Kraftstoff (soweit ich mich erinnere sind das gute 20 Liter Tankinhalt) kann es sein, dass eine nicht funktionierende Vorförderpumpe keinen Kraftstoff mehr an die Verteilerpumpe bringt! Das muss ich etwas anders formulieren! Wenn die Vorförderpumpe defekt ist bringt sie keinen Sprit an die Verteilerpumpe. Eine Mindestenge von gut 20 Lit im Tank umgeht das, denn dann kommt dennoch Sprit an der Verteilerpumpe an. ABER!!!das ist M51 und E34! Ob das für den M21 im E30 auch zutrifft weiss ich nicht! Wollte den Hinweis aber geben. Sollte ich damit Verwirrung stiften, bitte sagt's mir, dann halte ich die Finger von der Tastatur, lese aber gerne weiter mit. J.-Paul
  5. Grüss Dich! Ja, es passt so genau auf Deine Problembeschreibung! Ich wiederhole, dass meine 80 Amp. Flachsicherung auch intakt aussah. Dass sie kaputt war hat sich erst beim Ausbau (nach vorheriger Durchgangsmessung) gezeigt. Mal hat sie noch Kontakt hergestellt, mal nicht! In Sachen Elektrik bin ich echt keine Leuchte, deshalb hatte ich mir damals auch Hilfe geholt. Gefunden hätte ich das wohl selber nie! Gruss J.-Paul
  6. Da schreibe ich aus der Erinnerung und von M51! Gleiches hatte ich vor Jahren am E34 (M51) auch Automatik. Ich muss da jetzt aus der Erinnerung schreiben, nagelt mich bitte nicht fest darauf! Wie schon geschrieben war es das selbe Erscheinungsbild und zwar lag es da an einer Flachsicherung 80 Amp, die mal Kontakt hatte, mal nicht! Der E34 hat im Motorraum 2 Kästen wo Steuergeräte / Sicherungen+Relais untergebracht sind. In dem Fall war es der Kasten der Beifahrerseite mit den Steuergeräten, wo auch besagte Flachsicherung zu finden ist! Sichtbar durchgebrannt war sie nicht. Nur beim Ausbau hat es sich gezeigt. Nach Austausch lief alles wieder wie es soll. Wo solch eine Sicherung am E30 sitzt kann womöglich jemand anders beisteuern, oder eine andere Fehleranalyse! Gruss J.-Paul
  7. immer freund

    Kühler

    Kannst Du einen Riss im Behälter denn mit Sicherheit ausschliessen? Wenn Du nur die Dichtung Nr3 ersetzen möchtest, würde es doch fast zwingend gehören alle Dichtungen, die zum Zerlegen und Zusammenbau, angerührt werden müssen zu ersetzen! Ich würde, da es ohnehin unvermeidlich sein wird das Kühlsystem zu öffnen, den Kühler ausbauen und den erst mal spülen. Je nachdem was dort zum Vorschein kommt, daran würde ich die Entscheidung über einen neuen Kühler oder weiterverwenden und ersetzen der erforderlichen Dichtung, festmachen! Gruss J.-Paul
  8. Schon eine Woche her, die Wahl, und niemand schreibt was? Ich würde doch zu gerne wissen was der diktatorische Trotzkopf -die Patin, aus der Uckermark stammend (mit Umweg ab Start: Hamburg), jetzt in Berlin untergekommen- denn gemacht hätte, im Falle wo die Afd die Wahl für sich entschieden hätte? Die ganze Wahl einfach als ungültig erklären wäre noch eine ihrer vorhersehbarsten (Re)Aktionen! Die dazu notwendige Dreistigkeit hat sie ja mitgebracht, während 16 Jahre erfolgreich vorangetrieben und im Fall Kemmerich schon praktiziert! ....die notwendige Rückendeckung wäre vorhanden! Hätte, Würde, Wenn....ist nicht! Doch jetzt auf was Besseres hoffen.....ja! Nur: hoffen, worauf? Was ist denn "das Bessere" mit dem aktuell herrschenden Glauben der Mehrheit? (abgeleitet aus den Wahlergebnissen. Wundert mich sehr, dass die Volksparteien nicht gründlich zerlegt wurden. Scheint, dass der Mehrheit das eigene Leben nicht wirklich wichtig ist, oder wie bei Adolf, die Hirne nur mürbe geredet wurden und der eingeredeten "Notwendigkeit" folgten und weiter folgen) Das was sich jetzt zur Macht zusammentut, zusammenrafft (zusammenbraut?), sieht auch nicht danach aus würde es bessere Zeiten geben! Eher das genaue Gegenteil! Sieht aus wie der abgedroschene Spruch von "Gestern, einen Schritt vor dem Abgrund, heute einen Schritt weiter...." J.-Paul
  9. Ist der auch bei Ebay oder ist das eine Vorstellung eines Projektes? Solche Karosserien wurden vor einigen Jahren doch mal angeboten: Den Anbieter weiss ich jetzt nicht mehr zu nennen, war aber irgendwo im Raum Köln! Dessen Preise waren schon heftig und dann ohne Papiere. Aber wie für jedes Problem gibt's eine Lösung. Der gleiche Anbieter hatte dann auch Papiere zum Verkauf..... Gruss J.-Paul
  10. Mal sehen wie schnell der wieder eingestellt wird! J.-Paul
  11. Die Kohle ist bisher ja nur mal verlangt, aber nicht bezahlt! Und das wird kaum eintreten! Soviel Unvernunft kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe genau so viel Mühe mir vorzustellen woher man die Vorstellung nimmt, dass sich da überhaupt ein Käufer findet! Wer den Betrag (und sei es nur die Hälfte) bereit ist herzugeben wertet damit die, mit den üblichen Altersspuren, deutlich auf! Gruss J.-Paul
  12. Das stimmt, wie Du schreibst! Dann könnte er allerdings den Preis auch dem entsprechend fair gestalten! Ehrlich, wie kann man ein Auto (gleich welches) überhaupt soweit verkommen lassen und es dann noch zum Verkauf anbieten? Dieses Auto war vor 10 Jahren schon ein schlimmer Fall, und der Besitzer ist sich bewusst einen M3 zu haben, was ich daran feststelle, welchen Preis er verlangt. Mit 5tsd plus allen Kosten des Imports und Verzollung ist der gut entlohnt! Das wäre ehrlich, denn auch in den USA findet sich niemand der den verlangten Preis bezahlt! gruss J.-Paul
  13. Grüss Dich! Wurde etwas an den Bremsen gemacht was ein Lösen der Sättel (Sattel..wie ist korrekt?) nötig machte? Ich hatte mal vergessen die Schrauben der Bremssättel (Bremssattel?) richtig fest zu ziehen! Ein Sattel war lose. Ergebnis war etwa wie Du beschreibst, einige cm bewegen, der Bremssattel machte die Bewegung soweit mit dann blockierte er. Nach einer Weile ginge wieder genau so! Gruss J.-Paul
  14. VD + (den rede ich ja schon gar nicht mehr direkt an) ihr könnt meinen Beitrag lesen, darstellen, verstehen, zerlegen, zurechtbiegen und damit machen was ihr wollt! Fakt ist: einen Krümel in den Hühnerkäfig geworfen und schon geht das Gegacker derer los die sich angesprochen fühlen. So, das war auch mein letzter Eintrag der dich, VD, direkt anspricht! Mit euch beiden ist's wie in Kaugummi treten! Das haftet wie eine Klette, wird man nicht los. Schade ist, dass dort wo man liest, ihr mit euren endlosen Argumenten / Gegenargumenten nervt! Zur Meinungsfreiheit: ich lasse euch eure Sicht und werde keine Sekunde daran verschwenden mit euch Argumente auszutauschen, würde mir aber über mein Gemüt sehr ernste Sorgen machen, sollte ich mit euch übereinstimmen! Hier folgt keine weitere Antwort an euch! J.-Paul
×
  • Neu erstellen...