Zum Inhalt springen

KMME30

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1
  • Spenden

    25,00 € 

KMME30 hat zuletzt am 23. Juli 2020 gewonnen

KMME30 hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

64 Ausgezeichnet

Über KMME30

  • Rang
    Sechstopf-Zerknalltreiber-Fahrer
  • Geburtstag 25. März

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    Göttingen
  • Bundesland
    Niedersachsen
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    BMW 320i C
  • Pannenhilfe
    nein
  • Beruf
    Ingenieur

Letzte Besucher des Profils

753 Profilaufrufe
  1. Werde wohl erst die H-Zulassung absolvieren und mich dann mit den Felgen beschäftigen. Danke für eure Hinweise
  2. Habe von Tino eine prompte Antwort bekommen. 7.5-17 mit 215/40/17 sollten ohne Änderungen wie Spurplatten oder Bördeln passen. Vorhandenes Teilegutachten ermöglicht eine Eintragung. Mal sehen ob der TÜV dieses Kombination als Alternativbereifung einträgt. Wenn nicht, mache ich das erst nach der H-Begutachtung im Mai nächsten Jahres.
  3. Hallo zusammen, zwar bin ich bekennender Originalo, aber die 7.5-17 Maxlite Alpina Replikas gefallen mir einfach gut.Mein Auto ist absolut serienmäßig mit 7-15 Kreuzspeichen und dem BMW Sportfahrwerk, was wohl einige Millimeter tiefer ist. Kann ich ohne irgendwelche Änderungen diese Felge verwenden und mit welcher Reifengröße? Ich möchte nicht bördeln, Bremsen umbauen etc. Spurplatten wenn nötig wäre das Maximum an Anpassungen Leider habe ich nichts Konkretes im Forum finden können. Geht das und wird das auch eingetragen? Besten Dank schon einmal
  4. KMME30

    Ami E30 M3

    Geht mir ähnlich, der M20 harmoniert sehr schön mit meiner BMW 1600 GT, deren inline six allerdings ein paar PS mehr produziert. Der Umstieg von meinem 2018 Audi A6 V6 BiTurbo auf einen zeitgeistigen 2021 BMW 530e xdrive Hybrid ist ein echter Abstieg, nerviges 4-Zylinder-Gebrumme unterstützt durch Fake-Sound aus einem Klangmodul ist schon schlimm.....
  5. Früher oder später wird die stark steigende Zahl von H-Kennzeichen die Aufmerksamkeit einiger Politiker erregen. Gesetzliche Rahmenbedingungen können sich schnell ändern und die Privilegien sind weg. Kann man wirklich was gegen Zeitströmungen dieser Art tun? Vermutlich nicht viel, aber solange es frei käufliches Benzin gibt, werde ich fahren wie ich will und wie ich kann. Oldtimer-Fahrer sind nicht wie die Atomindustrie, deren Geschäftsmodell mit einem Federstrich und vielen Steuermilliarden beendet wird. Wie dem auch sei, das war vieleicht off topic und ich entschuldige mic
  6. Habe nach 28 Jahren den Wärmetauscher zusammen mit dem Heizventil getauscht, da dieses eben undicht war. Dann das gesamte Kühlsystem zweimal mit Zitronensäure-Lösung gespült und danach Kühlflüssigkeit erneuert. Schläuche sind einmal komplett getauscht worden innerhalb der letzten fünf Jahre. Kühlleistung einwandfrei
  7. Es gibt' kein Brot und Spiele' , meine Lebenszeit ist mir zu wertvoll, um mich mit so etwas zu beschäftigen. Sorry....
  8. Vorschlag: einfach mal den Mund halten. Was sollen solche dümmlichen Agitationen in einem Auto-Forum?
  9. Habe auch keinerlei Interesse, mein Auto zu verkaufen. Am Ende ist es aber gut zu verstehen, was die Liebhaberei wirklich kostet. Bin gerade dabei, meine Rollei-Kamerasammlung zu verkaufen, und lerne auch hier, dass die Interessentengruppe langsam ausstirbt und die Preise unaufhaltsam bereits erheblich unter die damaligen Anschaffungspreise gesunken sind. Ausnahmen wie Leica Objektive bestätigen die Regel.
  10. Habe für meinen E30 ziemlich genau alle Ausgaben außer den Betriebskosten mal saldiert und zum damaligen Kaufpreis von 58.000 DM addiert. Ich komme damit ohne Berücksichtigung des Geldwerteffekts auf mehr als 46.000 €. Das Auto ist heute ein solides Note 2 Originalfahrzeug und wird kaum deutlich über 20.000 € bringen. Keine Spur von Werterhalt oder gar Wertsteigerung.
  11. In der Regel haben die tatsächlichen Kosten eines Neuaufbaus mit erheblicher Indivualiserung nicht viel mit dem erzielbaren VKP zu tun. In einem anderen Leben haben wir sehr aufwendige Harley Umbauten gemacht und die Besitzer waren beim Verkaufsversuch nach wenigen Jahren und nicht viel mehr Kilometern wie vom Donner gerührt, wenn dann so ein Fahrzeug für 30-40% der Anschaffungskosten nicht mal verkauft wurde. Eine Individualierung ist genau das, etwas das man für sich selbst tut und für sich selbst einen Wert darstellt. Ein Käufer kann das völlig anders sehen und dann geht nur noch um den Pre
  12. Bielefeld ist eine Fiktion, da wohnt niemand..................
  13. Solange es kein Combi Coupe ist.....Willkommen
×
  • Neu erstellen...