Zum Inhalt springen

M40 zerstört? :(


dab318i
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Servus Community,

 

ich habe folgendes Problem: Am letzten Montag fuhr ich vom Geschäft heim und auf einmal lief mein Motor zu Heiß. Also hab ich Daheim erstmal gecheckt was los ist. Das Lüfterrad lief unrund und machte Geräusche. Also weggebaut, Wasserpumpe ausgebaut und neue bestellt.

Heute bekam ich die neue Wasserpumpe und baute diese auch unverzüglich ein. Dann Motor gestartet und im Leerlauf überprüft ob er die normal Temperatur hält. Er lief dann auch Normal, eventuell ein bisschen über der Temperatur-Mittelstellung, also auf und ne kleine Runde um den Block gedreht. Doch dann plötzlich wurde er immer wärmer und bevor ich anhalten konnte machte es "plplplplp" und der Motor ging aus. Also abgeschleppt nach Hause und geschaut was los war. Ergebnis war ein halb zerissener Zahnriemen. Ich denke das komische Geräusch kam davon das er durchrutschte, da die Markierungen am oberen Zahnrad verrutscht waren.

 

Jetzt zur eigentlichen Frage: Welche Folgen bzw. Schäden kann diese Aktion haben? Und wie kann ich überprüfen ob der Motor beschädigt wurde? Und falls der Motor kaputt wäre, wie werden gebrauchte Motoren gehandelt?

 

Beim Fahrzeug handelt es sich um einen 318i cabrio, Bj.1993, also M40-Motor

 

Schon im Voraus, Danke für jedes Kommentar :daumen:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen


wenn der zahnriemen übergesprungen ist, kloppen sich die ventile mit den kolben. das ist so in etwa der schaden, der da vorliegt. kopf runter und gucken.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich überleg grad... gibts beim m40 eigentlich auch diesen stift mit der feder für die zahnriemenspannrolle? das die rolle nicht wirklich festgezogen war und durch das ausbauen der wapu der stift flitzengegangen ist? der drückt doch da in sone mulde im wapugehäuse...

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute das die Kolben als sie zu Heiß wurden im Zylinder "stecken" geblieben sind und das dadurch der Zahnriemen übersprang und anriss. Meine Beführchtung ist nun das die Kolben in Mitleidenschaft gezogen wurden bzw. ne Art Kolbenfresser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du meinst nen kolbenklemmer oder fresser... wie gesagt, kopf runter und gucken. kannst du den motor denn noch von hand drehen mit nem schlüssel unten an der kurbelwelle?

 

vor ner runde um den block hätteste besser noch ordentlich entlüften sollen. hinterher is man immer schlauer.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die ventile krumm sind müsste auch die verdichtung weg sein. dreht der motor?

mfg
Dominik

Biete: - Touring Bremsanlage (35mm Kolben hinten)

           - Petec (AP) Federn (40/00) für M40 Limo

           - G&M Federn (60/40) für M40 Touring

          

           

           - Schlachte E39 528iA Touring

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Entlüftet hab ich ja! Ich verstehe nicht warum der Motor überhaupt so Heiß werden konnte, wobei die Temperaturanzeige nur auf dem ersten Strich nach der Mittelstellung war als es passierte. Die Wapu lieft, der Riemen war auf straff genug, frisches Wasser war drin und entlüftet habe ich nach der ganzen Prozedur auch noch.

Naja, mir wird wohl nix anderes übrig bleiben als mal reinzuschauen :-(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

eben.. erstmal lauschen, ob sich der motor überhaupt noch dreht, und wenn ja, ob´s knirscht. glaub ich aber nicht. einen strich hinter der mitte klemmt noch kein kolben.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wann wurde denn der Riemen zu letzt getauscht? Nicht das du dich jetzt zu sehr auf die Temperatur verrennst...

 

Zu deiner anderen Frage: gute M40 Motoren liegen ~150€ im Schnitt. Ich hab das Thema ja leider erst gerade durch. ;-)

1992er BMW E30 Cabrio - der offene

1991er VW Passat Variant - der große

 

[Kühllüfter]

"3. Stufe: Orkan unter der Motorhaube. Bläst sogar den letzten Anti Castor Gegner weg."
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

öhm, Lüfterrad ausgebaut, weil unrund gelaufen.

Und dann weggelassen?

Ich hatte nach dem Winter im Mai auch Probleme, dass mir die Nadel über die Mitte gegangen ist und pro Woche = 50km ca. 200ml an Kühlflüsigkeit gefehlt haben.

Mit neuer Viskokupplung ist das vorbei.

Dass aber allein die Stauhitze den Zahnriemen zerlegen kann, kann ich mir fast nicht vorstellen.

Gruß Jochen

Es gibt nur EINE, und das ist MEINE ti amo tanto, strega mia (Freundin UND Hexe, oder was habt ihr gedacht?)

E30 318i Cabrio / Bj. 92 / mauritiusblau metallic / M II-Technik mit eingebauter Vorfahrt im Original; Sex auf 4 Rädern, der erst in den Drehzahlbegrenzer rennt, wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist

 

Man liebt das, wofür man sich müht, und man müht sich um das, was man liebt. (Erich Fromm)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Riemen wurde vor ca. 30000km gewechselt.

Das Lüfterrad hab ich auch wieder ordnungsgemäß montiert ;-)

Alle sonstigen Komponenten der Kühlung scheinen mir OK. Vllt hat auch der thermostat nicht richtig geöffnet?

Naja, morgen erstmal neuen Zahnriemen holen, Zündkerzen ab, Zahnriemen drauf und mal Motor durchdrehn un Kompressionsdruck überprüfen.

 

danke für die Antworten und :zzz:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute die komprssion überprüft. Alle Zylinder bauen keinen Druck auf. Also Kopf runter und geschaut. Die Ventile hinterliesen deutliche Spuren auf den Kolben :-(.

Nun die Frage, reicht es aus einen neuen, überarbeiteten Kopf zu montieren?

Der Kurbetrieb läuft einwandfrei, die Laufbuchsen sind unbeschädigt und dem Alter nach noch in sehr gutem Zustand. Lediglich die Macken auf den Kolben müssten meiner Meinung nach z.B. mit dem Dremel entfernt werden. Und da die Nockenwelle eh eingelaufen ist muss sowieso eine neue rein.

20130615_113451.jpg

20130615_172440.jpg

20130615_172349.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmmm naja, wenn die Zylinderlaufbahnen ok sind.... und die Kolben nur die paar Spuren haben.... seh "ich" jetzt keinen Grund den Block auch wechseln zu müssen.....

frischen geplanten Kopf drauf und gut

Die Nocke... naja "eingelaufen" ist sie noch nicht, sie hat halt paar Spuren... die mehr oder weniger normal sind....

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich persönlich würd da garnix drin rumdremeln. frag querstrom, was er für nen ordentlichen, montagefähigen kompletten kopf will und drauf damit. guck, das die krümel aus den zylindern rauskommen, das da keine metallsplitter drin rumliegen, ausblasen und gut is. wenn du wirklich spass dran hast, kannste ja hinterher, wenn dein auto wieder läuft, deinen alten kopf revidieren und schön eingeölt auf lager legen... falls es da nochmal theater gibt.

 

aber das muss halt jeder selber wissen.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Grunde wär ein kompletter Motor glaub ich doch besser. Wenn ich jetzt nähmlich nen komplett überarbeiteten Kopf einbaue, hat dieser ja wieder ordentlich Dampf. Und ob das der Rest vom 179.000km alten Motor mitmacht ist fraglich. Außerdem weiß ich nicht wie der Kurbeltrieb aussieht. Er läuft zwar noch ordentlich, aber wie lange noch? Es wäre mehr als ärgerlich wenn ein perfekter Kopf draufsitzt und ein Jahr später macht die Kurbelwelle schlapp.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das musst du wissen, wie du das gern machen möchtest. ich würd nur den kopf machen und gut. wenn man denn mal zeit und ne bühne hat, die lager unten machen. 179000 is ja nu auch nicht die welt.

oder bau ihn gleich auf m20 um.

mein Fahrzeug hat kein ABS, kein ESP, kein ASR, keinen Brems- oder Fahrspurassistenten... Hier fahre ICH noch selber!

Achja... NO AIRBAGS! Wir sterben wie Männer!

 

Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott! (Theodor Körner 1791-1813)

 

"In einer Zeit totaler Verderbnis ist es am klügsten, sich zu verhalten wie alle anderen auch." Marquis de Sade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf m20 umbauen? also komplett anderer Motor rein? Da muss ich ja ein haufen austauschen, oder nicht? Die ganzen Nebenagregate, Aufnahmen und Getriebe. Oder wäre das nicht so ein großer Aufwand?

Vor allem welche Vorteile würde der M20 gegenüber dem M40 bringen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ne nicht so wirklich.....

 

die Frage is wieviel Geld du übrig hast für die Reparatur??

nimmst nen kompletten, dann weist du ebenso wenig wie gut bzw schlecht alles ist....

die Pleullager und Hauptlager können auch fertig sein....

Kopfdichtung.... usw usw usw usw.....

is echt nicht leicht da ne Entscheidung zu treffen....

will man es Ordentlich machen, kostet es leider immer etwas mehr....

willst du keinen anderen, willst beim M40 bleiben... dann lohnt es sich natürlich.... schenk deinem Block neue Lagerschalen... guten Kopf drauf.... Dichtungen an Sauge usw usw neu machen und gut is....

Cinis Cinerem, Pulvis ad Pulverum.

Cum diabolus regit, omnia licent

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau mich mal nach nem M40 um.

 

Große Umbauten kommen im Moment nicht in Frage. Da denk ich eh immer an den Spruch "Never change a running system!" :klug: .

 

Also am besten nen kompletten M40 in ordentlichem Zustand ohne zu viele km. Es muss jetzt einfach ne Lösung her, da ich auf das Auto angewiesen bin und nicht die Zeit und das Geld habe große Experimente durchzuführen, deren Ergebnis ungewiss ist. Am besten wäre ein schon überarbeiteter M40 den ich (hoffentlich) sorgenfrei einbauen kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...
 Teilen

×
  • Neu erstellen...