Zum Inhalt springen

querstrom

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.281
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Spenden

    0,00 € 

Reputation in der Community

114 Ausgezeichnet

Über querstrom

  • Geburtstag 22.07.1972

Persönliche Angaben

  • Herkunft
    wörth
  • Bundesland
    Rheinland-Pfalz
  • Geschlecht
    Mann
  • Mein BMW
    318 is
  • Pannenhilfe
    ja
  • Beruf
    auf dem weg zum millionär (ganz am anfang)

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Verstaerkte-kupplung.de ist Hennig Autoteile. Mit denen hatte ich schon Kontakt. Leider ohne Erfolg. Die greifen auch nur ins Sachs Regal und was es dort nicht/nicht mehr gibt kann nicht gebaut werden. Ich bin aber gerade an einer anderen Lösung dran. Falls die klappt verrate ich wie das Problem zu lösen ist.
  2. Gibt es zwischenzeitlich was neues bzgl M44 mit GS6-17BG UND EMS? Ich bin auch gerade am basteln und hänge wegen des EMS und komme nicht weiter. Bis jetzt kann mir niemand eine torsionsgefederte 228mm Mitnehmerscheibe mit der feinen Verzahnung liefern/anfertigen. Problem ist, dass die Verzahnung auf der Kupplungswelle des GS6-17bg 15mm weiter Richtung Getriebe anfängt als bei einem E30 IS Getriebe bzw E36 M44 Getriebe.
  3. Gibts hier zum Kolben selbst bemalen: https://www.scheuerlein-motorentechnik.de/motoren-werkzeuge-und-ventil-shims/kolben-kolbenring-werkzeuge/mos2-beschichtungslack-fuer-kolben
  4. querstrom

    e30 club?

    Leider kann ich für den Bereich Nordbaden und Südpfalz nicht berichten daß sich e30 Schrauber zum gemeinsamen schrauben zusammen tun. Liegt vielleicht an den sehr unterschiedlichen Typen die E30 fahren und deren Beweggründe , und daß sich die Typen kaum mischen lassen. Aber ich kann mich natürlich irren , weil ich der Aussenseiter bin.....
  5. Vorne muss sich nicht unbedingt eine verbreiterung ergeben.... Z.B . Ich fahre nach 5 Loch Umbau 8x17 Et 20 plus 5er Distanzscheibe mit 205/40 und Serienkarosserie.....
  6. Kommt drauf an wie breit die Spur werden darf
  7. Hat es schon jemand gekauft? Mich würde interessieren ob und wieviel die Federbeine gegenüber Serie gekürzt sind. Und ob in den Federbeinen Patronen oder Einschraubdämpfer "a la golf-Fahrwerk" stecken. Aussagekräftige Realbilder hab ich im Netz nicht gefunden und im Gutachten steht nur was von 20mm vergrößerter Einfederweg, was sich in der Regel auf das verkürzte Schaumelement/Federwegbegrenzer bezieht.. Weiß jemand mehr oder hat Bilder/Maße?
  8. Gibts mittlerweile die Lösung zum Problem?
  9. Ich hab die TATechnix Scheiben auf meinem MX5 NA 116PS. Die Scheiben kamen im Rotinger Karton. Das ist ein polnischer Bremsenhersteller. Ich kann nur positives berichten, z.B. mit Pagid Sportbelägen bei den Touristenfahrten in Hockenheim ohne Fading und ohne anschließend verzogene Scheiben , allerdings zuvor gut 2000 KM schnelle Straße - also gut eingefahren.
  10. Samstags "muss" ich schrauben, ich werde Sonntag dort sein - wie jedes Jahr, schon seit Killesberg-Zeiten.
  11. Wenns unbedingt 16 oder 17 Zoll sein sollen, dann orientiere dich im Zubehörsektor. Du musst bei großen Felgen Reifen mit niedrigerem Querschnitt fahren um den Abrollumfang einzuhalten, dabei fallen die meisten BMW-Serienfelgen neuerer/größerer Modelle wegen des fehlenden "Impacttest" aus der Auswahl.
  12. Lass die Kennfelder deines Seriensteuergerätes hier anpassen: http://hennigmbh.de/index.php/allrad-pruefstand-rechts
  13. An der B Säule den Kleiderhaken entfernen, dahinter ist noch eine Mutter SW 8.
  14. Maxpeeding rods Fahrwerke sind Geldverschwendung. Hatte zum Testen eines für meinen MX5 NA gekauft und nach ca 50 KM wieder ausgebaut . Jetzt fahre ich wieder das (teilweise zurecht) verurteilte TA Technix, denn das taugt "um Welten" mehr. Problem an meinen Maxpeeding Fwk war: Es hat sich nicht tiefer als 40mm zur Serie absenken lassen, trotz bis Anschlag eingeschraubtem Dämpfer und gelöstem Federteller. Was aber noch schlimmer war, war die Tatsache, daß jeder Dämpfer unterschiedlich viele "klicks" zur Härteverstellung von weich bis hart hatte. Ein Dämpfer hatte nur 15 "Klicks" ein anderer 23! Und das schönste, weder im eingebauten, noch im ausgebauten Zustand war eine Änderung der Härte festzustellen. Ich denke diese Fahrwerke sind 1:1 - Modelle von echten Gewindefahrwerken und gehören in die Vitrine. Kauf dir Spax, sind als Teleskopdämpfer im Verhältnis 1:3 in Druck und Zugstufe einstellbar , gibts für moderate tieferlegungen mit geringem rebound.
  15. Motorständer schweißen hält nur vom Eigentlichen ab. Darum hab ich mir ein paar gekauft, wobei die Anfang letzten Jahres fast 10 € günstiger waren. https://www.ebay.de/itm/Motorstander-550kg-Motortrager-Getriebehalter-Montagestander-Motorwagen-in-Rot/192619193888?epid=27017006598&hash=item2cd8ffa620:g:~UEAAOSwtltbf-Kt&redirect=mobile
×
  • Neu erstellen...